Leverkusen Leverkusener Logo: Stadtplan
Denkmäler + Stadtführer Straßen + Häuser Hotel who's who
Nachrichtenübersicht rss-feed

->Covestro wird Global Compact LEAD
Covestro ist zum LEAD-Unternehmen des UN Global Compact ernannt worden, einer globalen Initiative für verantwortungsvolle und nachhaltige Unternehmensführung. Beim UN Global Compact Leaders‘ Summit 2018 am Sitz der Vereinten Nationen in New York wurde damit das besondere Engagement des Werkstoffherstellers für diese Initiative gewürdigt. Die Auszeichnung reflektiert Covestros kontiuierliches Eintreten für den Global Compact und seine zehn Prinzipien einer verantwortungsvollen Unternehmensführung ...

->Geschwindigkeitskontrollen in der kommenden Woche
In der kommenden Woche finden u.a. an folgenden Stellen Geschwindigkeitskontrollen statt: DatumMessstellenMo., 24.09.18Alexanderstr.Burscheider Str.Düsseldorfer Str. ...

->Bayer ehrt seine EM-Asse
In der Halbzeitpause des mit 1:0 gewonnenen Bundesliga-Heimspiels gegen Mainz 05 hat der TSV Bayer 04 Leverkusen am Sonntag im August bei den Europameisterschaften in Berlin erfolgreiche Athleten geehrt. Darunter Mateusz Przybylko, der Hochsprung-Gold geholt und mit 2,35 Metern sein ...

->Werkselfen zeigen beim Sieg in Halle zwei Gesichter
Zunächst einmal zu den nüchternen Fakten: Die Bundesliga-Handballdamen des TSV Bayer 04 Leverkusen setzten sich beim Liganeuling Union Halle-Neustadt mit 32:24 durch – nicht unbedingt eine Überraschung. Zur Pause aber lagen sie mit 11:17 im Hintertreffen – durchaus eine Überraschung! Am Ende waren Jennifer “Jeje” Rode mit neun und Anna Seidel mit sie ...

->W40 im Team Deutsche Meisterinnen
Die W40 des TSV Bayer 04 Leverkusen hat am Samstag bei der Team-DM der Senioren in Baunatal den Titel erkämpft. Eifrigste Punkteschefflerin war Senioren-Weltmeisterin Maren Schott, die über 100 Meter (13,12 sec) und im Weitsprung (4,99 m) herausragende Resultate erzielte. Kristin Maybach, Birgit Falkenhagen, ...
Schönberger/Voss zur Europawahl


Die 11 nächsten Termine:
23.09. 15:00 TuS Rheindorf - RSV Rath-Heumar II (Kreisliga D)
23.09. 15:15 FC Leverkusen - SV Hohkeppel (Bezirksliga)
29.09. 13:00 Kleingartenverein Butterheide - Erntedankfest
03.10. Tag der Deutschen Einheit
05.10. Landsmannschaft Ost- und Westpreußen Kreisgruppe Leverkusen - Erntedankfest
06.10. Landsmannschaft Pommern Kreisgruppe Leverkusen - Fahrt nach Bingen/Rhein
07.10. 11:00 Dampfbahn Leverkusen e.V. - Fahrtag Oktober
07.10. 15:00 TuS Rheindorf - BV Wiesdorf (Kreisliga D)
07.10. 15:15 FC Leverkusen - TuS Marialinden (Bezirksliga)
08.10. 14:00 Landsmannschaft Pommern Kreisgruppe Leverkusen - Treffen der Frauengruppe
09.10. 18:00 AK Sicherheit


->CDU-Sommerfest
Am ersten Tag des gefühlten Herbstes feierte die Leverkusener CDU ihr Sommerfest. Da Spediteur Ulrich Dünner einen Teil seiner Halle geräumt hatte konnten die Christdemokraten geschützt vor dem Regen das Gegrillte genießen, die Jubilare ehren und sich vom Europa-Abgeordneten Axel Voss auf die Europawahl einstimmen lassen. Folg ...

->Rund 10.000 Besucher beim Tag der offenen Tür - Ausbildung im Fokus
Schauen, staunen, mitmachen – Am Tag der offenen Tür des Verbandes der Chemie (VCI) im Chempark Leverkusen bekamen die rund 10.000 Besucherinnen und Besucher einen Einblick in die Arbeit der Unternehmen und Betriebe am Standort. Das Aktionsareal rund um die Kaiser-Wilhelm-Allee lockte mit interaktiven Ausstellungen, Experimentierstationen und einem abwechslungsreichen Bühnenprogramm. Besonders beli ...

->Ausstellung Deutsch-Finnische Impressionen im Spektrum eröffnet
Zur 32. Jahreshauptausstellung beschäftigt sich das Spektrum mit Finnland anläßlich von 50 Jahre Städtepartnerschaft mit Oulu. In "Finnische Impressionen" zeigen die Künstlerinnen und Künstler Werke in verschiedenen Techniken sowie Collagen, Skulpturen und vieles mehr, was ihnen zum Thema Finnland eingefallen ist. Heute wurde die Ausstellung mit Reden der stellvertretenden Spektrums-Vorsitzenden Lilo Rühl ...

->„KlassikSonntag!” mit der Westdeutschen Sinfonia Leverkusen
„Der viergeteilte Sonntag kulminierte in einem fabelhaften Konzertabend … Das Publikum war hingerissen“ – so fasste die Fachzeitschrift „Das Orchester“ die höchst erfreulichen Reaktionen auf den „KlassikSonntag!“ zusammen. Im Herbst 2008 erstmals aufgelegt, hat sich der „KlassikSonntag!“ mit seinem innovativen Ganztagskonzept weit über die Grenzen Leverkusens hinaus einen Namen gemacht. Die größte deutsche Klassikzeitschrift „FonoForum“ sprach von einem „Wunder“ und eröffnete mit einem zweiseiti ...

->Eva Lux kritisiert Auftreten des Ratsherren Rüdiger Scholz
Das geplante Dach des neuen Busbahnhofs in Wiesdorf ist Gegenstand großen Unmuts. Ende Mai diesen Jahres meldete die Stadtverwaltung erhebliche Kostensteigerungen. Seitdem werden die extravagante Konstruktion des Daches und handwerkliche Fehler des Baudezernates für die Teuerungen verantwortlich gemacht. Auch aus der städtischen Politik melden sich regelmäßig Ratsmitglieder zu Wort ...


Bayer 04 - Mainz 05

->Aktuelle Baustellenübersicht
Die Stadtverwaltung hat heute wieder die aus ihrer Sicht verkehrsrelevanten Baustellen veröffenticht: Baustelle Zeitraum Maßnahme Veranlasser Verkehrsbeschränkung Status Westring/Rheinallee/Bayer Lastenstraße 02.08.18 – 28.09.18 Vorbereitung Bau Rheinbrücke Straßen NRW Der Westring ist ab 06.08.18 zwischen dem Kreisverkehr Nobelstr. und der Anschlussstelle Leverkusen West befahrb ...

->Radfahrer reißt Frau den Rucksack aus den Händen
Am Donnerstagmittag (20. September) hat ein bislang unbekannter Radfahrer einer Kölnerin (63) im Stadtteil Wiesdorf gewaltsam den Rucksack aus den Händen gerissen. Der Räuber mit dunklem Teint, der zur Tatzeit eine schwarze Kappe mit "New York"-Aufschrift trug, entkam mit seiner Beute. Die Kripo Köln sucht Zeugen. Nach Aussage der 63-Jährigen stand sie gegen 14 Uhr auf dem Friedrich-Eber ...

->Bier selbst brauen
Machen Sie Ihren Suppentopf zum Maischekessel, den Plastikeimer zum Gärtank: An zwei Terminen erleben Sie, wie sich aus Hopfen, Malz, Wasser und Hefe ein Bier ganz nach Ihrem Geschmack brauen lässt. Neben der Praxis und Theorie des Bierbrauens gibt es eine kleine Verkostung von Spezialbiersorten und eine Mittagspause mit selbst zubereiteten Reibekuchen nebst Kottenwurst und Brot. Neugierig geworden? Sa 29.09.2018 10:00-17:00 Uhr Mi 07.11.2018 19:30-21:00 Uhr Quetting ...

->Stadt soll mit weiteren zwei Mio. € für das Klinikum bürgen
Mit Vorlage 2018/2413 stellen Oberbürgermeister Uwe Richrath und Stadtkämmerer Makus Märtens den Antrag, daß die Stadt Leverkusen mit weiteren zwei Millionen Euro für das Klinikum bürgen soll. Hiermit soll die Finanzierung des Umbaus des Gebäudes M sichergestellt werden. Über Darlehens-/Bürgschaftsdauer gibt di ...

->Instandsetzung der Fußgängerbrücke Freiheitstraße / Europaring
Zurzeit finden die Instandsetzungsarbeiten an der Fußgängerbrücke Freiheitsstraße / Europaring statt, in deren Rahmen u.a. die Lauffläche und das Geländer erneuert werden. Nach dem Abtrag des schadhaften Betons der Lauffläche wurde festgestellt, dass die vorbereitete Betonoberfläche nicht den technischen Anforderungen entspricht, um die geforderten Haftzug ...

Finnische Impressionen


->Kommunales Kino – Fokus Frankreich: La Ch’tite Famille – Die Stis in Paris
Valentin D. ist aktuell der größte Star der Pariser Architektur- und Kunstszene und verkehrt mit seiner Frau Constance Brandt in der High Society der französischen Hauptstadt. Doch in Wahrheit macht Valentin seinen Bewunderern und Freunden schon seit langem etwas vor: Er behauptet, vom iranischen Schah abzustammen, doch in Wahrheit kommt er aus dem Arbeitermilieu im ärmlichen Norden Frankreichs - er ist, mit anderen Worten, ein Sch'ti. Als Valentins Bruder Gustave, der mit seiner Frau Louloute u ...

->Eine Schwerverletzte und hoher Sachschaden
Eine Schwerverletzte und ein geschätzter Schaden von 16.000 Euro waren die Bilanz nach einem Unfall auf der Burscheider Bürgermeister-Schmidt-Straße zwischen Kämersheide und Lützenkirchen. Ein 44-jähriger VW-Fahrer aus Leverkusen war am Mittwochabend (19.09.) um 19.45 Uhr auf der Landstraße in Richtung Leverkusen unterwegs. In einer Rechtskurve verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach rechts von der Straße ab. Danach fuhr der Golf zurück auf die St ...

->Matter and Illusion beim Kunstverein
Heute eröffnete der Kunstverein in den Morsbroicher Remisen mit einer Rede von Susanne Wedewer-Pampus die Ausstellung Matter and Illusion von Jutta Haeckel. Das Interesse der Düsseldorfer Künstlerin Jutta Haeckel gilt den Gesetzmäßigkeiten von Wachstumszyklen. Die aufgebrochenen Strukturen in ihren Bildern können als Metapher "für die Brüchigkeit und die s ...

->Kooperation zwischen dem Leverkusen und Solinger Klinikum: LoI unterzeichnet
Gestern unterzeichneten Oberbürgermeister Uwe Richrath und sein Solinger Amtskollege Tim Kurzbach, den Letter of Intent zur Zusammenarbeit zwischen dem Klinikum Leverkusen und dem Städtischen Klinikum Solingen im ehemaligen Landratsamt des unteren Kreises Solingen, heute Stadtarchiv. Weitere Unterzeichner sind ...

->Für die Juniorelfen geht es nach Aldekerk
In der Dritten Liga West steht für Bayers Juniorelfen das erste Auswärtsspiel an. Am Sonntag (16 Uhr) gastieren sie beim TV Aldekerk am Niederrhein. Für Jungelfen-Trainer Jörg Hermes ist es auch eine Reise in seine sportliche Vergangenheit, denn er war beim TV Aldekerk sieben Jahre lang als Jugendcoach tätig, und das durchaus erfolgreich. “Ich freue mich ...

VCI-Tag


->Kommunales Kino – Fokus Skandinavien: Das Löwenmädchen
Norwegen im Winter 1912: In einer Provinzstadt kommt die kleine Eva zur Welt. Das kleine Mädchen ist etwas ganz Besonderes, denn Evas Körper ist von oben bis unten mit blonden Haaren bedeckt – für die Wissenschaftler der damaligen Zeit ist sie ein kurioser und interessanter Einzelfall. Evas Leben beginnt mit einer Tragödie, als ihre Mutter bei ihrer Geburt stirbt. Ihr Vater, der Stationsmeister Gustav Arctander ist von der Situation überfordert und holt deswegen das fröhliche Kindermädchen Hanna ...

->Deutsche aus Rußland protestieren gegen Rentenkürzungen
Die Einschnitte in der Rente für deutsche Spätaussiedler aus Rußland führen zu gravierender Altersarmut, dies wurde bei der Veranstaltung der Ost- und Mitteldeutschen Vereinigung der CDU (OMV), am 14. September 2018, im Forum Leverkusen deutlich. Der Referent Johann Engbrecht, selbst ein Spätaussiedler, der in den 1970er Jahren Mitgründer einer Universität in Astana, der Hauptstadt Kasachstans war, erläutert ...

->Die Werkselfen reisen zum Aufsteiger nach Sachsen-Anhalt
Der Osten der Republik hat bekanntlich in der Frauenhandball-Bundesliga Zuwachs bekommen. Die Union Halle-Neustadt wurde zwar nicht Zweitligameister, bekam aber trotzdem das Aufstiegsrecht übertragen, da andere verzichteten. Und nun steht für die Bundesliga-Handballerinnen des TSV Bayer 04 Leverkusen nach längerem mal wieder eine Fahrt nach Sachsen-Anhalt an, nämlich in die schmucke Universitätsstadt Hall ...

->MS Busbahnhof
Unter der Überschrift "Steuergeldverschwendung - Wenn die Kosten für ein futuristisches Dach in astronomische Höhen steigen" beschäftigt sich nach NDR Extra3 nun auch Stern TV mit dem Busbahnhof und den Kostensteigerungen. Außerdem lächeln Sie darüber, daß das Rathaus schon um 15:20 ges ...

->Programmhighlights WfL-Jubiläumsveranstaltung
Die Wirtschaftsförderung Leverkusen bietet ein vielseitiges Programm anlässlich ihres 20-jährigen Jubiläums am 3. Oktober 2018 im Leverkusener Forum. War der Bau der Rathaus-Galerie Fluch oder Segen für die City Leverkusen? Was ist eigentlich aus dem Gelände der alten Wuppermann AG geworden? Und wie wird das neue StartupZentrum „Probierwerk“ aussehen? Wer sich diese Fragen schon einmal gestellt hat, sollte am 3.10.2018 das Leverkusener Forum besuchen. Die Wirtschaftsförderung Leverkus ...

->Kommunales Kino – Zum Ende eines Krieges: Poll
Im krisengeschüttelten Sommer des Jahres 1914 begibt sich die 14-jährige Oda von Siering aus Berlin auf den langen Heimweg zu ihrer Sippe, ins entlegenste Hinterland des Zarenreiches. Einmal angekommen erkennt das clevere Mädchen schnell, dass ihre adelige Verwandtschaft sich bloß noch mit letzter Kraft an vergangene Zeiten klammert und kurz vor der ständischen Implosion steht. Als sie einen schwer verwundeten estnischen Anarchisten namens „Schnaps“ in einem aufgegeben Nebenbau entdeckt und ihn zu umsorgen beginnt, muss sie aufpassen, unter keinen Umständen mit ihrem neuen Schützling entdeckt zu werden. Der Fremde entpuppt sich derweil als verbotener Autor und beflügelt Phantasie und romantisches Gelüst der frühreifen Oda. Als er, halbwegs genesen, eines Tages fliehen will, stellt Oda sich ihm in den Weg – das Mädchen ist nicht bereit, ihre einzige intakte Beziehung aufzugeben. Doch für „Schnaps“ geht es als ungebetener Gast auf dem Gutshof Poll längst um Leben und Tod. In Kooperation mit dem OGV Opladen begleitend zur Ausstellung 1918: Zum Ende eines Krieges Eintritt Kommunales Kino:5,00 €Kindervorstellung: 3,00 €10 Eintrittskarten: 40,00
->Zocken oder abgezockt werden, das ist hier die Frage
Nervenkitzel, Adrenalin und jede Menge Spaß locken zahlreiche Menschen täglich in die Casinos. Von einarmigen Banditen bis hin zu Roulette werden die verschiedensten Möglichkeiten geboten, mit wenigen Euros zum großen Geld zu kommen. Da die Beliebtheit der Casinos u.a. in den Fußgängezonen von Wiesdorf, Schlebusch und Opladen in den letzten Jahrzehnten immer mehr gestiegen ist, kommen immer mehr Online Casinos ins World Wide Web. Doch viele Neukunden fragen sich, woran Sie ein seriöses Online Casino erkennen können. Gehen die Spiele wirklich mit fairen Chancen einher, oder sind die Zufallsgeneratoren gar nicht so zufällig programmiert? Lizenzen geben Sicherheit Um sicherzugehen, dass Sie sich bei einem seriösen Online Casino anmelden, genügt ein Blick auf die Lizenzen. Bestehen Auszeichnungen von renommierten Prüfstellen, können Sie sicher sein, dass hier eine schnelle Auszahlung, nicht programmierte Spielausgänge und absolute Fairness herrschen. Jedes Online Casinos, welches über eine solche Lizenzierung verfügt, präsentiert diese gern auf der Startseite. Meist lassen sich diese im unteren Bereich finden. Bekannte Lizenzierungen stammen beispielweise vom TÜV Rheinland, Gamcare certified oder der European Gaming & Betting Association. Zudem werden viele Online Casinos Mitglied der „Gibraltar Betting and Gaming Association“, welche sich als der branchenverband herausgestellt hat. Ebenso können Sie auf der Internetseite www.serioes.org eine Überprüfung durchführen. Die Auszahlung ist fast unmöglich? Ein seriöses Unternehmen erkennen Sie direkt an den Auszahlungsmöglichkeiten. In einem sicheren Online Casino steht Ihnen Ihr Gewinn jederzeit zur Verfügung. Das Auszahlen ist eventuell mit einer kleinen anfallenden Bearbeitungsgebühr verbunden. Jedoch kann die Auszahlung zu jedem gewünschten Zeitpunkt erfolgen. Bei einem unseriösen Unternehmen steht die Möglichkeit der Auszahlung mit einer langen Aktivitätszeit in Verbindung. Wenn Sie nicht mindestens mehrere Wochen am Stück online aktiv waren, können Sie Ihre Gewinne nicht auf Ihr reales Konto überweisen lassen. Zudem bieten faire sowie seriöse Unternehmen Bonuszahlungen, welche auch tatsächlich genutzt werden können. In einem unseriösen Casino hingegen stehen die Bonuszahlungen meist nur für vorbestimmte Einsatzmöglichkeiten zur Verfügung. Fairness vorprogrammiert? Damit Sie sicher sein können, dass die Online Casino Spiele nach fairen Schemen ablaufen, sollten Sie auf Prüfsiegel achten. Das GLI – Gaming Laboratories International oder eCOGRA zeichnen geprüfte Online Casinos mit Ihren Sigeln aus. Hierzu wird überprüft, ob der Zufallsgenerator, welcher bei einem Glücksspiel aktiv ist, wirklich nach dem Zufallsprinzip arbeitet. Ein seriöses Unternehmen orientiert seinen Zufallsgenerator an tatsächlichen Werten aus einem echten Casino. Das Mischen von Karten durch den Computer muss im selben Maße zufällig erfolgen, wie das eines Dealers. Spielcasino in Opladen
->Keine Ferien ohne zdi - jetzt Teilnahme für die Herbstferien sichern
In allen Ferien sind die Angebote des zdi-Netzwerkes-cLEVer für zahlreiche Kinder und Jugendliche eine willkommene Möglichkeit der Freizeitgestaltung. So gibt es auch in den kommenden Herbstferien erneut einige mehrtägige Angebote zum Experimentieren, Forschen und Ausprobieren, bei denen man die hergestellten Produkte anschließend kostenlos mit nach Hause nehmen kann. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten zum Abschluss auch immer ein Zertifikat. Es besteht wieder die Möglichkeit, eigene Namensschilder, Schlüsselanhänger oder einen Pokal herzustellen, ein Radio oder eine Sitztrommel zu bauen oder auch eine Gürtelschnalle aus 3D-Filamenten zu fertigen. Das gesamte Angebot für die Herbstferien kann online unter www.clever-zdi.de eingesehen werden. Weitere Angebote wie zum Beispiel ein Grundschulferiencamp in der zweiten Ferienwoche werden noch folgen. Die Kurse sind auf der zdi- Homepage www.clever-zdi.de unter der Rubrik „Kurse“ ab sofort buchbar. Anmeldungen sind zudem im Kommunalen Bildungsbüro bei Petra Hellmich, E-Mail: petra.hellmich@stadt.leverkusen.de, Tel.: 0214 - 406-4021, dienstags bis freitags von 08:30 bis 13:00 Uhr möglich. Dort sind auch weitere Auskünfte zu den einzelnen Kursen erhältlich.
->Neue Gesichter in der CDU-Fraktion
„Die Chance zur Verjüngung haben wir genutzt“, erklärt der scheidende CDU-Fraktionschef Thomas Eimermacher zu den Veränderungen in diesem Gremium. Diverse Ämter, die er innehatte, werden nun mit jungen, engagierten CDU-Mitgliedern nachbesetzt. Mit Stefan Hebbel (42) hat die CDU-Fraktion demnächst einen jüngeren Vorsitzenden, der gleichzeitig schon viel Erfahrung im politischen Geschäft mitbringt. Familienvater Hebbel war Kreisvorsitzender der Partei und ist seit vielen Jahren als kinder- und jugendpolitischer Sprecher für die Fraktion unterwegs. Darüber hinaus leitet er den Ausschuss für Soziales, Gesundheit und Senioren. Er wird zukünftig Mitglied im Aufsichtsrat der Energieversorgung Leverkusen. Tim Feister (40), Vater einer Tochter und Geschäftsführer des Malteser-Hilfsdienstes in unserer Stadt, übernimmt die Leitung des CDU-internen Arbeitskreises für Kinder, Soziales, Sport, und Senioren und gehört damit als stellvertretender Fraktionsvorsitzender dem Fraktionsvorstand an. Moritz Dahm (30), Beamter im Bundeszentralamt für Steuern, rückt als sachkundiger Bürger in den Finanz- und Rechtsausschuss sowie den Rechnungsprüfungsausschuss nach. Der selbständige Handwerksmeister Peter Seven (34) wird Mitglied im Verwaltungsrat der Sparkasse und vertritt damit ein Kern-Klientel des Kreditinstituts. Michaela Di Padova (45), Assistentin in der CDU-Fraktionsgeschäftsstelle, geht für Annegret Bruchhausen-Scholich als sachkundige Bürgerin in den Schulausschuss. Fraktionsgeschäftsführerin Ina Biermann-Tannenberger (35) tritt die Nachfolge von Frank Schönberger als baupolitische Sprecherin an. Eimermacher: „Die CDU-Fraktion strebt mit der Kommunalwahl 2020 eine deutliche Verjüngung an, die wir mit den aktuellen Besetzungen schon jetzt anstoßen konnten. Wir freuen uns auf die enge Zusammenarbeit und auf neue Impulse für unser politisches Handeln!“ Thomas Eimermacher wird auch sein Ratsmandat abgeben, das gemäß Liste die Bürrigerin Gisela Schumann übernehmen wird. Die Aufsichtrats- und Ausschuß-Umbesetzungen müssen formal noch vom Stadtrat beschlossen werden.
->The Man Who Knew Infinity – Die Poesie des Unendlichen
Das koloniale Indien des Jahres 1913: Srinivasa Ramanujan ist 25, einfacher Büroangestellter – und ein genialer, intuitiver Mathematiker. Doch weder Familie noch Vorgesetzte würdigen bzw. erkennen, welche Fähigkeit er hat. Er wendet sich an den britischen Mathematikprofessor G. H. Hardy, der am Trinity College in Cambridge arbeitet. Hardy merkt schnell, dass ihn ein großes Talent kontaktiert hat. Der Professor holt Srinivasa nach England, gegen Widerstände akademischer Kollegen, und das junge Mathegenie macht Theorien zu Formeln, nach denen die Mathematik nicht mehr so ist wie vorher. Doch Srinivasa, der seine Frau Janaki in Indien zurückließ, ist auch im neuen Land ein Außenseiter. Er muss schwer kämpfen, um seine Ideen in einem abweisenden, elitären Kollegenkreis durchzusetzen, zumal auch die Gesundheit in Mitleidenschaft gezogen ist. Am 4.10. zeigt das Kommunale Kino die OmU – Fassung in Kooperation mit dem Freundeskreis Bracknell – Leverkusen e.V. und dem Sachgebiet Städtepartnerschaften. Ab 18.30 Uhr Get together. Donnerstag, 04.10.2018, 19:00 Uhr Eintritt Kommunales Kino:5,00 €Kindervorstellung: 3,00 €10 Eintrittskarten: 40,00

Weitere Nachrichten