Leverkusen Leverkusener Logo: Stadtplan
Denkmäler + Stadtführer Straßen + Häuser Hotel who's who
Nachrichtenübersicht rss-feed

->A3: Nächtliche Engpässe zwischen Langenfeld und Opladen
Für die Fahrbahnsanierung der A3 kommt es in den nächsten Wochen nachts zwischen Langenfeld und Opladen zu Engpässen in Fahrtrichtung Frankfurt. In den folgenden Nächten steht von 22 Uhr bis 5 Uhr nur ein Fahrstreifen zur Verfügung: Mittwoch (23.5.) auf Donnerstag (24.5.) Montag (28.5.) auf Dienstag (29.5.) Montag (4.6.) auf Dienstag (5.6.) In den folgend ...

->Welt-MS-Tag 2018
„Unheilbar optimistisch“ lautet das Motto des diesjährigen Welt-MS-Tags, der am 30. Mai 2018 stattfindet. Was damit gemeint ist und was neueste Forschungsergebnisse und Behandlungsmethoden leisten können, erfahren die Besucher einer Informationsveranstaltung, die das Klinikum Leverkusen für MS-Patienten, Angehörige und andere Interessierte anbietet. Die Teilnahme ist kostenlos. Der Welt-MS-Tag findet seit dem Jahr 2009 einmal jährlich statt und stellt ...

->„Hitdorf im Blick“: Leverkusen-Hitdorf hat eine neue Stadtteilzeitung
Leverkusen-Hitdorf hat eine neue Stadtteilzeitung. „Hitdorf im Blick“ ist der Titel, unter dem von nun an die Hitdorferinnen und Hitdorfer regelmäßig über Neuigkeiten zur Umsetzung des Integrierten Handlungskonzeptes in ihrem Stadtteil informiert werden. Herausgegeben wird sie vom Fachbereich Stadtplanung im Dezernat f ...

->Umweltfreundlich Strom schalten
Die neue Schaltanlage ist blau“, freute sich Tobias Küter am Stand von Siemens auf der Hannover Messe. Und damit ist nicht nur die Lackierung des mannshohen Elektrobauteils hinter dem Currenta-Ingenieur gemeint. „Blau“ ist vor allem die Technologie, die darin steckt – nämlich besonders umweltfreundlich. Denn sie kommt ohne Schwefelhexafluorid (SF6) aus, eines der Gase mit Treibhauspotenzial, zu denen zum Beispiel auch die bekannten Fluorkohlenwasserstoffe gehören. Über diese Neuentwicklung haben ...

->Bayer 04 verpflichtet Lukas Hradecky
Bayer 04 Leverkusen hat zur kommenden Saison den finnischen Nationaltorhüter Lukas Hradecky unter Vertrag genommen. Der 28-Jährige wechselt vom DFB-Pokalsieger Eintracht Frankfurt zum Werksklub, in Leverkusen unterschrieb Hradecky einen bis zum 30. Juni 2023 gültigen Kontrakt. "Wir sind sehr froh, uns mit einem herausragenden Torwart verstärkt zu haben. Lukas Hradecky ist ein ausgezeichneter Bundesliga-Schlussmann, verfügt als Nationalspieler auch international über große Erfahrung und hatte ...
Welthochdrucktag


Die 11 nächsten Termine:
31.05. Fronleichnam
31.05. 11:00 35. Schlebuscher Schützen- & Volksfest
02.06. 08:50 Fahrt in den Landtag
03.06. 11:00 Dampfbahn Leverkusen e.V. - Fahrtag Juni
03.06. 15:15 FC Leverkusen - TuS Mondorf (Landesliga)
11.06. 14:00 Landsmannschaft Pommern Kreisgruppe Leverkusen - Treffen der Frauengruppe
13.06. 14:30 Landsmannschaft Ost- und Westpreußen Leverkusen - Treffen der Frauengruppe
13.06. 19:00 Schach: Bauernblitz-Turnier Runde 10 beim SV Fideler Bauer
17.06. 65. Jahrestag des Volksaufstandes in der "DDR" und Ostberlin
18.06. 14:30 Landsmannschaft Schlesien Kreisgruppe Leverkusen - Treffen der Frauengruppe
20.06. 17:00 Bund der Vertriebenen Leverkusen - Kranzniederlegung Gedenktag Vertreibung


->Welthochdrucktag im Klinikum
Mit Vorträgen und Infoständen u.a. zu gesunder Ernährung und Blutdrucktestmessungen beging das Klinikum den diesjährigen Welthochdrucktag. ...

->Linksaußen Joanna Rode wird eine Werkselfe
Das gab es in der 44-jährigen Geschichte der Handball Bundesliga Frauen (HBF) vermutlich noch nie: Drei Schwestern werden in der Spielzeit 2018/19 für ein und denselben Verein im deutschen Oberhaus auflaufen. Denn neben den beiden Linkshänderinnen Jennifer und Elaine Rode schließt sich ab dem kommenden Sommer also auch die Dritte im Bunde, Linksaußen Joanna Rode, dem deutschen Handball Rekordmei ...

->10 Jahre Currenta: Gemeinsam schon viel bewegt
„Wir gratulieren Currenta ganz herzlich zum 10-jährigen Bestehen und wünschen Ihnen noch viele erfolgreiche Jahre. Vielen Dank für die freundliche und großzügige Zusammenarbeit in der Vergangenheit. Der von Ihnen gesponserten Bank geht es übrigens prächtig.“ Mit diesen Worten bedankt sich der Vorstand des Fördervereins Balkantrasse Leverkusen e.V. um Dr. Petra Haller beim Chempark-Manager und -Betreiber ...

->Öffentliche Auslegung der 1. Änderung des Bebauungsplans Nr. 208 B/II "Opladen - nbso/Westseite - Quartiere"
Der Ausschuss für Stadtentwicklung, Bauen und Planen der Stadt Leverkusen hat in seiner Sitzung am 16.04.2018 für den Bebauungsplan Nr. 208 B/II "Opladen - nbso/Westseite - Quartiere" - 1. Änderung die Aufstellung und die öffentliche Aus-legung beschlossen. Die rechtliche Grundlage bilden § 2 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) sowie § 3 Abs. 2 BauGB in Verbindung mit § 13a BauGB. Der Bebauungsplan wird ohne Durch-führung einer Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB aufgestellt. Ziel der Planung is ...

->Infomesse zum Autobahnausbau im Kölner Norden
Im Kölner Norden gibt es für die Autobahnen A1 und A57 mehrere Ausbauprojekte. Einige davon sind schon im Bau, andere noch in verschiedenen Phasen der Planung. Bürgerinnen und Bürger können sich bei der Straßen.NRW-Infomesse am Mittwoch (6.6.) von 16 Uhr bis 20 Uhr im Bürgerzentrum Köln-Chorweiler, Pariser Platz 1, 50765 Köln, über die Projekte informieren. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der verschiedenen Straßen.NRW-Regionalniederlassungen erläutern d ...


Abschied Kießling

->Öffentliche Auslegung des Bebauungsplan Nr. 222/III "Steinbüchel - Meckhofer Feld/Berliner Straße"
Der Ausschuss für Stadtentwicklung, Bauen und Planen der Stadt Leverkusen hat in seiner Sitzung am 16.04.2018 für den Bebauungsplan Nr. 222/III "Steinbüchel - Meckhofer Feld/Berliner Straße" die öffentliche Auslegung beschlossen. Die rechtliche Grundlage bildet § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch (BauGB). Ziel der Planung ist es, die planungsrechtliche Voraussetzung zur Umsetzung der zusätzlichen Wohnnutzung östlich der Erschließungsspange „Meckhofer Feld“ zu schaffen. ...

->Jahreshauptversammlung der Verkehrswacht
Am Donnerstag, dem 3. Mai 2018 traf sich die Deutsche Verkehrswacht Leverkusen e.V. im Sitzungszimmer der Wupsi GmbH zu ihrer jährlichen Jahreshauptversammlung. Der Geschäftsführer Helmut Ring verlas den Rechenschaftsbericht. Wichtige Aktivitäten waren z.B. die Vorbereitung und Einrichtung von drei Hol- und Bringzonen an drei Leverkusener Grundschulen, di ...

->Luca Wolf rennt zur U23-DM
Luca Wolf vom TSV Bayer 04 Leverkusen hat sich am Montag beim Pfingstsportfest in Siegburg über 400 Meter für die Deutschen U23-Meisterschaften qualifiziert. Der Schützling von Ingrid Thyssen steigerte seine Saisonbestzeit auf 49,24 Sekunden. Seine Bestzeit steht bei 48,60 Sekunden. Insgesamt wurde die V ...

->Gina Lückenkemper vor Saisonpremiere
Die harte Vorbereitungsphase mit Trainingslagern in Florida und Teneriffa ist beendet, die Wettkampfsaison steht für Gina Lückenkemper (TSV Bayer 04 Leverkusen) endlich vor der Tür. Deutschlands schnellste Sprinterin absolviert am Samstag (26. Mai) in Jena ihren ersten Saisonwettkampf. Auf der blauen Kunststoffbahn im Ernst-Abbe-Sportfeld startet die 21-Jährige über 100 Meter. Der Saisonhöhepunkt s ...

-> Table-Talk des Freundeskreises Bracknell-Leverkusen
Der Partnerstadtverein Freundeskreis Bracknell-Leverkusen lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu seinem nächsten englischsprachigen Table-Talk ein. Es ist eine Gesprächsrunde zu aktuellen Tagesthemen mit Bezug zu England vorgesehen. Der Table-Talk findet am Montag, 11.06.2018, um 17:30 Uhr im Bruno-Wiefel-Haus des ...

GiroCents


->Feuerwehr Leverkusen besuchte Landtag und traf Innenstaatssekretär Mathies
Beim Besuch des nordrhein-westfälischen Landtags und des CDU-Abgeordneten Rüdiger Scholz traf der jüngste Ausbildungsjahrgang der Feuerwehr Leverkusen mit Innenstaatssekretär Jürgen Mathies zusammen, der auch für die Feuerwehren im Lande zuständig ist. In der einstündigen Diskussion mit dem Staatssekretär stellten die Feuerwehrleute ...

->Karsten Dilla und Jennifer Montag in Rehlingen Zweite
Karsten Dilla und Jennifer Montag haben am Sonntag beim internationalen Pfingstsportfest in Rehlingen zweite Plätze belegt. Rebekka Ackers glänzte mit neuer 800-Meter-Bestzeit. Wind und Kühle setzten den Teilnehmern gehörig zu. Karsten Dilla fehlten als Stabhochsprung-Zweitem mit 5,52 Metern nur acht Zentimeter an der Norm für die Europameisterschaf ...

->Geschwindigkeitskontrollen in der kommenden Woche
In der kommenden Woche finden u.a. an folgenden Stellen Geschwindigkeitskontrollen statt:DatumMessstellenMo., 21.05.18FeiertagDi., 22.05.18Auf der GrießeBodestr. ...

->Tim Jaeger fit für die U23-DM
Stabhochspringer Tim Jaeger vom TSV Bayer 04 Leverkusen hat am Samstag beim Heinz-Roloff-Meeting in Holzminden 5,10 Meter überquert, Platz zwei belegt und sich für die Deutschen U23-Meisterschaften qualifiziert. Auf dem Bronzerang folgte sein Klubkollege Jonas Efferoth, der 5,00 Meter bewältigte. ...

->Katharina Molitor in Osaka Sechste
Auch im dritten Anlauf konnte Speerwerferin Katharina Molitor vom TSV Bayer 04 Leverkusen am Sonntag beim World Challenge-Meeting in Osaka (Japan) die Mindestleistumg für die Europameisterschaften im August in Berlin noch nicht erfüllen. Als Sechste katapultierte sie den Speer auf 58,75 Meter. Die EM-Norm liegt bei 60,00 Metern. Shiying Liu (China) gewan ...

35. Schlebuscher Schützen- und Volksfest


->Denise Krebs läuft EM-Norm zum Saisoneinstieg
Es wurde spät bei der 3. Langen Laufnacht in Karlsruhe am Samstagabend. Um 23:05 Uhr fiel der letzte Startschuss. Vor allem Denise Krebs schien der Lauf zu später Stunde jedoch nichts auszumachen. Über 5.000 Meter lief die 30-Jährige in 15:30,85 Minuten zur EM-Norm. „Denise war für mich ein Highlight. Sie ist gleichmäßige Runden gelaufen und hatte hinten raus noch Kraft für einen sehr guten Schlussspurt. Ich hatte ihr die EM-Norm im Vorfeld au ...

->Daniel Hoffmann siegt mit DM-Norm
Beim 15. BORSIG-Meeting in Gladbeck konnten am Samstag einige Leverkusener Athleten die Norm für die Deutschen Meisterschaften in Nürnberg (21. bis 22. Juli) abhaken. Der U23-Europameister mit der Sprintstaffel Daniel Hoffmann siegte über 100 Meter in 10,65 Sekunden. Schon bei seinem sicheren Vorlaufsieg kratzte Daniel Hoffmann in 10,68 Sekunden an der geforderten Qualifikationszeit für die nationalen Titelkämpfe. Im Endlauf ließ er die Uhr dan ...

->Tobias Lange gewinnt in Chania mit Bestzeit
Tobias Lange vom TSV Bayer 04 Leverkusen hat am Samstag in Chania (Griechenland) mit einem gelungenen Saisondebüt über 400 Meter aufgewartet. Der 24-Jährige wiederholte seinen Vorjahressieg und steigerte die persönliche Bestzeit um eine Hundertstel auf 46,90 Sekunden. Damit ist der Athlet von Tobias Kofferschläger nur noch neun Zehntel von der Mindes ...

->Roter Mittwoch bei den Falken
Kalle Gerigk von „Recht auf Stadt – Köln“ informiert am Mittwoch, 16.05.18, über die vielerorts herrschende Wohnungsnot aufgrund steigender Mietpreise. Gerade in den sogenannten Ballungsräumen, die von Wohnungsnot geprägt sind, modernisieren Wohnungskonzerne (nach Ansicht der Falken) ihre Gebäude, um anschließend die Mietpreise zu erhöhen. In der Folge laufen viele Mieter Gefahr, ihre Wohnung zu verlieren, da sie sich die Mietsteigerung nicht leisten können ...

->Rundum gesund
Das Kompetenzzentrum Adipositas des Klinikums Leverkusen lädt alle Interessierten zu einem Informationsabend rund um das Thema Übergewicht ein. Zu den Referenten gehört neben verschiedenen Adipositas-Spezialisten der Motivations- und Selbstmanagementtrainer Chris Ley, bekannt aus Funk und Fernsehen. Übergewicht und Adipositas gehören zu den größten Epidemien des 21. Jahrhunderts. In Europa hat sich die Zahl der übergewichtigen Menschen in den letzten ...

->A1/A59: Nächtliche Verbindungssperrungen im Autobahnkreuz Leverkusen-West
In den nächsten beiden Wochen ist nachts im Autobahnkreuz Leverkusen-West die Verbindung von der A1 aus beiden Richtungen kommend auf die Rheinallee nach Leverkusen gesperrt. Hier wird eine Betonschutzwand entfernt. Die Sperrung besteht in den Nächten von Dienstag (22.5.) bis Freitag (25.5.) sowie zwischen Montag (28.5.) und Mittwoch (30.5.) jeweils von 20 Uhr bis 5 Uhr. Eine Umleitung über die A59 und die Anschlussstelle Rheindorf ist mit Rotem Punkt ausgeschildert.Straßen.NRW
->Abbau der Behelfsbrücken in der Bismarckstraße
In der Nacht von Mittwoch, 23. Mai, auf Donnerstag, 24. Mai, werden in der Bismarckstraße die Behelfsbrücken abgebaut. Zum Ausheben positionieren sich zwei 120 Tonnen-Kräne an jeder Seite der Dhünn, die die Brücken auf ein Transportfahrzeug verlädt. Hierfür wird am 23. Mai um 20 Uhr mit dem Aufbau der Kräne begonnen. Der Verkehr wird einspurig mit Gegenverkehrsregelung an der Baustelle vorbeiführt. Sobald die Brücken verladen und die Krane abgebaut sind, steht wieder ein Fahrstreifen je Richtungsfahrbahn zur Verfügung. Spätestens um 5.00 Uhr morgens soll der Verkehr wieder frei fließen. Die Behelfsbrücken werden bereits am 23. Mai über Tag gesperrt. Der Fußgänger- und Radverkehr wird auf die Ostseite der Dhünnbrücke an der Bismarckstraße umgeleitet. Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, den Bereich für den Zeitraum zu umfahren. Die Technischen Betriebe bitten um Verständnis.
->„Wir dürfen kein Kind vom Mittagessen ausschließen!“
Gestern haben die CDU und FDP Koalitionen im Landtag NRW den Antrag der SPD zur Abschaffung der Eigenbeteiligung von einem Euro am Mittagessen für Kinder aus ärmeren Familien abgelehnt. Das Bildungs- und Teilhabepaket umfasst Leistungen zur Förderung bedürftiger Familien und Kinder. Der Antrag fordert dazu auf, die Eigenbeteiligung über eine Bundesratsinitiative abzuschaffen. „An diesem einen Euro scheitert es viel zu häufig. Abrechnung und Einzug des Eigenanteils sind zu bürokratisch und verursachen völlig unangemessene Verwaltungskosten. Die Folge ist, dass Kinder, die es besonders nötig haben, kein Mittagessen bekommen. Das muss man sich mal vorstellen, wenn ein Kind anderen Kindern beim Essen zusehen muss. Wegen einem Euro! Dabei haben sich die Regierungskoalitionen den Bürokratieabbau doch auf die Fahnen geschrieben. Hier wäre er ebenso sinnvoll wie einfach gewesen. Nach Abzug aller Verwaltungskosten bleibt von dem einen Euro pro Essen doch nichts übrig. Minister Laumann, in diesem Jahr ausgerechnet Vorsitzender der Arbeits- und Sozialministerkonferenz, meinte zu unserem Vorschlag lapidar, dass ‚er sich nicht von Abgeordneten vorschreiben lässt, wie er in der ASMK abstimmt‘. Die Abgeordneten, auch seiner Fraktion, sind schließlich gewählte Volksvertreter. Diese Äußerung ist gegenüber den betroffenen Kindern eines Sozialministers unwürdig.“ kommentiert Eva Lux, Landtagsabgeordnete und Bürgermeisterin in Leverkusen.
->Am Weidenbusch: Wohnungen vom 1. bis zum 4. Obergeschoss wieder zugänglich
Ein Großbrand des Dachstuhls hatte ein Wohnhaus in der Straße „Am Weidenbusch“ in der Nacht zum Montag so stark in Mitleidenschaft gezogen, dass Teile des Gebäudekomplexes mehrere Tage für die Bewohner gesperrt werden mussten. Inzwischen sind der Dachstuhl und der Zugang zur fünften Etage von der Hausverwaltung soweit abgesichert, dass die städtische Bauaufsicht das Gebäude bis einschließlich 4. Etage gestern für Aufräum- und Instandsetzungsarbeiten freigegeben konnte. Schon am Mittwoch hatte die Bauaufsicht in Absprache mit der Hausverwaltung den Zugang zum Haus durch die Tiefgarage für einen befristeten Zeitraum möglich gemacht, damit die Hausbewohner, begleitet von der Hausverwaltung, aus ihren Wohnungen persönliche Sachen holen konnten.
->Auf dem Weg nach Berlin finden drei Landesmeisterschaften in Leverkusen statt
Starke Partner machen es möglich: Dank der Kooperation mit der Bayer 04 Fußball GmbH, dem RTHC Bayer Leverkusen und dem TSV Bayer 04 Leverkusen darf sich Leverkusen auf die Ausrichtung gleich dreier NRW-Landesfinale beim Landessportfest der Schulen freuen. Den Siegerteams aus diesen Wettbewerben in Fußball, Hockey und in der Leichtathletik winkt die Teilnahme beim Bundeswettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ in Berlin. Der Ausschuss für den Schulsport in Leverkusen freut sich dank der Zusammenarbeit mit den drei großen Leverkusener Vereinen, den teilnehmenden Siegerteams aus den Ausscheidungswettkämpfen auf Bezirksebene mit dem Jugendfußballzentrum Kurtekotten, der RTHC-Hockeyanlage am Kurtekotten, Knochenbergsweg und der Fritz-Jacobi-Leichtathletikanlage attraktive Sportanlagen für diese NRW-Landesmeisterschaften anbieten zu können. Natürlich hoffen die Veranstalter nicht nur auf begeisterte Schulteams, die ihre Mannschaften anfeuern, sondern auch auf viele Leverkusener Zuschauer, die die jungen Sportler lautstark unterstützen und für eine ansprechende Kulisse sorgen. Erfreulich aus Leverkusener Sicht ist sicher auch, dass gleich der Auftakt der drei Landesfinalrunden zu einem Heimspiel für eine Leverkusener Schule werden kann: da sich das Leverkusener Landrat-Lucas-Gymnasium mit einem Team für das Finale im Mädchenfußball qualifiziert hat. Am Dienstag, 5 Juni, beginnen im Fußballjugendzentrum Kurtekotten die Spiele des NRW-Landesfinales Fußball der Mädchen in den Altersklassen 12 bis 14 und 14 bis 16 Jahren. Parallel wird in zwei Fünfergruppen nach dem Modus Jeder gegen Jeden der Landesmeister ermittelt. Die Spieldauer beträgt jeweils 2 x 15 Minuten. Die letzten Spiele beginnen gegen 14.30 Uhr. Die Siegerehrung wird gegen 15.30 Uhr erfolgen. Das Auftaktmatch bestreitet um 10.30 Uhr die Landrat-Lucas Schule gegen das Franz-Meyers Gymnasium aus Mönchengladbach. Die weiteren Mannschaften der beiden Altersklassen kommen aus Wermelskirchen, Soest, Münster, Verl, Essen, Dortmund und Bielefeld. Am 05.07.2018 folgt das Hockey Feld Finale in Kooperation mit dem RTHC Bayer Leverkusen auf der Anlage Kurtekotten, Knochenbergsweg Drittes NRW-Finale in Leverkusen ist am 10.07.2018 in der Leichtathletik in Kooperation mit dem TSV Bayer 04 Leverkusen auf der Fritz-Jacobi-Anlage. Der Leichtathletikwettkampf wird erstmals inklusiv durchgeführt.

Weitere Nachrichten