Leverkusen Leverkusener Logo: Stadtplan
Denkmäler + Stadtführer Straßen + Häuser Hotel who's who
Nachrichtenübersicht rss-feed

->Reparaturwertstatt am 27.07.2019 in Opladen
Ehrenamtliche Hilfe bei der Reparatur von gebrauchten Fahrrädern, Spielsachen, Elektrogeräten, Bekleidung, Kleinmöbeln, Gartengeräten und Vielem mehr gibt es am Samstag, den 27.07.2019 zwischen 11 und 15 Uhr im Naturgut Ophoven an der Talstraße 4 in Opladen ( ...

->A1/A59: Nächtliche Verbindungssperrung im Autobahnkreuz Leverkusen-West
Am Montagabend (22.7.) kommt es zu einer Verbindungsperrungen im Autobahnkreuz Leverkusen-West. Von 22 bis 5 Uhr ist die Verbindung von der A59 aus Richtung Düsseldorf kommend auf die A1 in beide Fahrtrichtungen gesperrt. In diesem Zeitraum wird eine Schutzwand entfernt. Eine Umleitung ist mit Rotem Punkt ausgeschildert. ...

->Bayer, Bristol-Myers Squibb und Ono Pharmaceutical untersuchen Stivarga™ (Regorafenib) und Opdivo™ (Nivolumab) als Kombi
Bayer, Bristol-Myers Squibb und Ono Pharmaceutical Co.,Ltd. (Osaka, Japan, „Ono“) gaben heute bekannt, dass die drei Unternehmen eine Vereinbarung über eine klinische Zusammenarbeit geschlossen haben. Ziel ist die Beurteilung einer Kombination des Multikinase-Inhibitors Stivarga® (Regorafenib) von Bayer und des immuno-onkologischen Therapeutikums (IO) Opdivo® ...

->U20-EM: Tim Eikermann stürmt ins Semifinale
Hürdensprinter Tim Eikermann vom TSV Bayer 04 Leverkusen hat am Donnerstag bei den U20-Europameisterschaften im schwedischen Boras die Qualifikationsrunde mit Bravour überstanden. Im ersten der vier Vorläufe über 110 Meter Hürden erkämpfte Tim Eikermann in 13,84 Sekunden den dritten Platz – nur sieben Hundertstel an der persönlichen Bestzeit vorbei. Mit der insgesamt 14. schnellsten Zeit zog der At ...

->75. Jahrestag des 20. Juli 1944
Der CDU-Landtagsabgeordnete Rüdiger Scholz würdigt die Widerstandskämpfer des 20. Juli 1944 gegen Adolf Hitler und erklärt dazu: „Am 20. Juli jährt sich zum 75. Mal der Tag, an dem im Jahr 1944 der Versuch der Widerstandskämpfer um Claus Schenk Graf von Stauffenberg scheiterte, mit dem Attentat auf Adolf Hitler der Herrschaft von Gewalt und Willkür in Deutschland ein Ende zu setzen. Die Männer und Frauen des Widerstands hab ...
Essen auf Fahr-Rädern


Die 11 nächsten Termine:
15.07. Sommerferien
27.07. 14:00 Landsmannschaft Pommern Kreisgruppe Leverkusen - Sommerfest
30.07. 15:00 Landsmannschaft Siebenbürger Sachsen Leverkusen - Treffen des Seniorenkreis
04.08. 11:00 Dampfbahn Leverkusen e.V. - Fahrtag August 2019
09.08. Geselligkeitsverein Germania 1880 Rheindorf - Spätkirmes
12.08. 14:00 Landsmannschaft Pommern Kreisgruppe Leverkusen - Treffen der Frauengruppe
13.08. 58. Jahrestag des Mauerbaus in Berlin
13.08. 15:00 Landsmannschaft Siebenbürger Sachsen Leverkusen - Treffen des Seniorenkreis
14.08. 14:30 Landsmannschaft Ost- und Westpreußen Leverkusen - Treffen der Frauengruppe
18.08. 15:00 TuS Rheindorf - Rheindörfer Nord (Kreispokal)
19.08. 14:30 Landsmannschaft Schlesien Kreisgruppe Leverkusen - Treffen der Frauengruppe


->Neues LANXESS-Riesenposter an der B8 wirbt für effektiven Schutz vor Insektenstichen
Sommerzeit ist Insektenzeit. Ein effektiver Schutz gegen lästige Blutsauger ist daher besonders wichtig – am besten mit Insektenschutzmittel, die den LANXESS-Wirkstoff Icaridin enthalten. Darauf weist der Konzern mit einem neuen Riesenposter an der B8 hin – und hat sich dafür ein aufmerksamkeitsstarkes Motiv ausgedacht. Das Bild zeigt vier nackte Füße engverschlungen auf einer Sommerwiese – darüber die Schlagzeile „Quality protects“. Ein Schelm, ...

->Gewerbliche Mieten 2019 vorgelegt
Das zweite Jahr in Folge bleiben die Mieten für Ladenlokale, Büro- und Gewerbeflächen in Leverkusen weitgehend stabil. Lediglich bei Büroneubauten erfolgten Preisanpassungen nach oben. Der Arbeitskreis Gewerbliche Mieten in Leverkusen legte zum 1. Juli die jährliche Übersicht über Nettokaltmieten von Ladenlokalen, Büroflächen, Gewerbehallen sowie gewerbliche genutzte Stellplätzen vor, die bei Neuabschlüssen von Mietverträgen in Leverkusen aktuell erzielt bzw. gezahlt werden. Zeigten sich di ...

->Sylvia Schulz und Tobias Lange mit Hausrekorden
Mit persönlichen Bestleistungen und dritten Plätzen haben Langhürdlerin Sylvia Schulz und Langsprinter Tobias Lange am Mittwoch im belgischen Lüttich bei internationaler Konkurrenz weiter ansteigende Formkurven unter Beweis gestellt. Tobias Lange lief 300 Meter in pfeilschnellen 32,94 Sekunden und musste nur Clarence Munyai (Südafrika; 32,45 sec) und Janis Leitis (Litauen; 32,93 sec) Vortritt g ...

->„Sachen zum Machen“ – Sommerferienprogramm in der Stadtbibliothek
Unter dem Titel „Sachen zum Machen“ findet in den Schulferien in der Hauptstelle der Stadtbibliothek Leverkusen ein attraktives Workshop-Programm statt. Alle Veranstaltungen sind kostenlos, für manche ist eine Voranmeldung erforderlich. Teilnehmer und Teilnehmerinnen des Sommerleseclubs bekommen für jeden Workshop, bei dem sie mitgemacht haben, einen Stempel in ihr Leselogbuch. Book-Casting – 19.07.201 ...

->Männer und Frauen ungeschlagen: Bayer-Sitzvolleyballer bei EM Gruppensieger
Die Sitzvolleyballer des TSV Bayer 04 Leverkusen sind mit der Nationalmannschaft bei der EM in Budapest Gruppensieger geworden und dürfen wie die ebenfalls ungeschlagenen Frauen weiter vom Paralympics-Ticket träumen. Mit 3:0-Siegen gegen Ungarn, Lettland und Litauen startete das deutsche Team um die Leverkusener Dominik Albrecht, Stefan Hähnlein, Mathis Tigler und Lukas Schiwy perfekt in die Vorrunde, gegen Serbien folgte ein 3:1 am Dienstagabe ...


Umorganisation bei der Kölner Polizei

->Zukunftsfähige Krankenhausversorgung
Die Bertelsmann-Stiftung (Stefan Loos und Martin Albrecht und Karsten Zich) setzt sich auf 106 Seiten mit der Krankenhauslandschaft Deutschlands am Beispiel der NRW-Region 5 im Sinne der NRW-Krankenhausplanung (Leverkusen, Köln, Rhein-Erft-Kreis und Rheinisch-Bergischer-Kreis und Oberbergischer Kreis) auseinander. ...

->„Bayer Classics“ mit schnellen Sprints und Höhenflügen
Bei der Neuauflage der Bayer Classics am Mittwoch (24. Juli) in Manfort gibt es ein Wiedersehen mit Arthur Cissé, der im Vorjahr mit der Steigerung auf 9,94 Sekunden eine der weltweit schnellsten 100-Meter-Zeiten ablieferte. Zehn Tage vor den Deutschen Meisterschaften birgt der Stabhochsprung besonderen Zündstoff, da die drei Besten der nationalen Saison-Rangliste aufeinandertreffen. Dass die Premiere der Bayer Classics 201 ...

->Morsbroicher Sommer-Wochenende mit Hörspielnacht und Cuba-Party
Das Morsbroicher Sommer-Wochenende steht in den Startlöchern. Am 19. und 20.07.2019 sind alle Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen, das Schloss Morsbroich zu besuchen, um das unterhaltsame und vielseitige Programm im Schlosspark zu genießen. Am Eröffnungstag Freitag, den 19.07.2019 von 20:00 Uhr bis ca. 22:30 Uhr werden die Gäste in das Jahr 1929 zurückversetzt. Bei der Hörspielnacht vom WDR wird ...

->Leverkusen erhält 6.390.000 Euro aus der Städtebauförderung des Landes NRW
Heute ist ein guter Tag für Leverkusen. Von den rund 466,5 Millionen Euro aus der Städtebauförderung und dem Investitionspaket `Soziale Integration im Quartier` des Landes Nordrhein-Westfalen erhält unsere Stadt im Jahr 2019 rund 6,4 Millionen Euro. Dazu erklärt der ...

->Verfahren wegen nicht zugelassener E-Scootern/Hoverboards
Ein Jugendlicher (15) der auf einem Hoverboard ohne gültige Zulassung und Versicherung unterwegs war, muß sich nun in Verfahren wegen Verstößen gegen das Pflichtversicherungsgesetz, das Kraftfahrzeugsteuergesetz und die Zulassungsverordnung verantworten. In diesem Zusammenhang weist die Polizei Köln nochmals daraufhin: - Achten Sie darauf, dass das Verkehrsmittel zugelassen und mit einem entsprechenden Aufkleber versehen ist. - Der E-Scooter benötigt eine eigene Kraftfahrzeugversi ...

GiroCents


->Vier zur U16-DM im Mehrkampf
Vier Teilnehmer hat der TSV Bayer 04 Leverkusen für die Deutschen Mehrkampfmeisterschaften der U16 gemeldet, die am Wochenende (20./21. Juli) in Mainz stattfinden. Nino Zirkel, Luca Edy Breidenbach und Silvan Leonhard Priebe hoffen im Neunkampf der M15 auf ein möglichst gutes Mannschaftsresultat. ...

->47. Opladener Stadtfest von Fr. 26. Juli bis Mo 29. Juli 2019
Das traditionelle Opladener Stadtfest ist in greifbare Nähe gerückt und steht traditionell auch in diesem Jahr unter dem Motto "Ein Treffpunkt für die ganze Familie" . Die Tradition besteht einerseits in den Schaustellerfamilien, die schon seit Jahrzehnten oder sogar seit Generationen mit ihren Geschäften nach Opladen kommen und einen Teil der Innenstadt in einen großen Freizeitpark verwandeln. Wir sind stolz darauf, dass auch schon lange vor dem Stadtfest und der Trödelkirmes in Opladen Kirmes ...

->WfL-Geschäftsbericht 2018 erschienen
Zukunftsorientiert und innovativ: Das hat sich die Wirtschaftsförderung Leverkusen im Jahr 2018 auf die Fahne geschrieben. Und unter diesem Motto stand nicht nur die Jubiläumsveranstaltung „20 Jahre WfL“ sondern auch das Innovationszentrum Probierwerk, die zahlreichen neuen Projekte am Leverkusener Büromarkt und die Weiterentwicklung der Stadtzentren. Alle Aktivitäten der WfL im Jahr 2018 sind ab sofort nachvollziehbar im digitalen Geschäftsbericht: www.wflgeschaeftsbericht.de/2018 Das Jah ...

->Covestro in Leverkusen: 50 Jahre Soletechnikum: Keimzelle für technischen Fortschritt
Ein halbes Jahrhundert für Umweltschutz, Energieeffizienz und technischen Fortschrittt: Vor 50 Jahren hat das Soletechnikum von Covestro seinen Betrieb aufgenommen. Als integrierter Bestandteil der Leverkusener Chlorfabrik stellt das Versuchslabor einen entscheidenden Baustein für die moderne Chlorherstellung dar. Jüngst feierten 70 Beschäftigte und Ehemalige das Jubiläum. "Für Ihr jahrelanges Engagement danke ich Ihnen sehr. Durch Ihr Fachwissen und Ihren Mut für Experimente konnten wir unte ...

->Kita Heinrich-Lübke-Straße ist bezugsfertig
Der erste Spatenstich war im Frühjahr letzten Jahres – jetzt ist die neue Kindertagesstätte an der Heinrich-Lübke-Straße in Steinbüchel fertig. Das 1.212 Quadratmeter große, neue Gebäude ist mit 140 bis 150 Betreuungsplätzen für acht Betreuungsgruppen geschaffen worden. Ab Mitte September werden die ersten Mädchen und Jungen dort sukzessive eingewöhnt. Das Team aus Leiterin und Erzieherinnen zieht schon Ende August ein und ...

Fridays for Future


->Essen auf Fahr-Rädern
Jan Lukat stellte heute sein seit kurzem bestehendes Unternehmen myDabbawala.de vor. Per Elektro-Lastenrad transportiert er in wiederverwertbaren Henkelmännern u.a. veganes und vegetarisches warmes und kaltes Essen zu Privat-Haushalten und Unternehmen. Das Essen bezieht Lukat momentan von VKC Vollwertkost Catering und Hey Walter. Umweltdezernent Alexander Lünenbach und Naturgut-Ophoven-Leiter ...

->CDU Opladen: Das Remigiuskrankenhaus muss Chance im neuen Bahnhofsquartier nutzen
Anfang des Jahres haben sich die Mitarbeitervertreter des Krankenhauses wegen fehlender Parkplätze vor Ort an die Politik gewandt. Für die CDU in Opladen ist eine Lösung des Parkplatzproblems am Remigiuskrankenhaus sehr wichtig. Wenn dort schon die Beschäftigten keinen Parkplatz finden, finden ihn auch die Kranken und deren Besucher nicht. Das schadet dem Krankenhaus und dem Standort Opladen. Auf Vermittlung der CDU konnten 15 zusätzliche Parkplätze im ...

->Baustelle Westring/Wupperstr.
Heute Morgen haben um 7 Uhr die Bauarbeiten an der L 108/L293 auf dem Westring in zwischen der Deichtorstraße und der Rheindorfer Straße wie angekündigt begonnen. Zur Sanierung gehören auch die Sinkkästen. Die im Au ...

->Nur eine von 1.788 Ideen in Leverkusen
Sicherheit steht bei Currenta an erster Stelle. Das Currenta-Ideen-Management bekommt jährlich viele Ideen von Mitarbeitern, die genau auf dieses Thema abzielen. So auch von Peter Völkerath, verantwortlich für Verfahrens- und Anlagensicherheit, der sich mit den Blitzschutzkonzepten des Chemiepark-Betreibers auseinandersetzte. Blitzschutzkonzepte sind ein wichtiger Bestandteil der Anlagensicherheit. Gebäude werden nach einer Norm, die von Fachfirmen f ...

->Selbsthilfegruppe Diabetes
Am Mittwoch, 24. Juli 2019, trifft sich die Selbsthilfegruppe Diabetes um 18.00 Uhr im Alten Bürgermeisteramt in Leverkusen-Schlebusch, Berg.-Landstr. 28, zu einem Erfahrungs- und Informationsaustausch. Betroffene und Interessierte sind herzlich eingeladen. Ein barrierefreier Zugang ist außer für Scooter möglich. ...

->Stadtradeln 2019: Größere Breitenwirkung - mehr Kilometer
Bis zum 12. Juli konnten noch Kilometer nachgetragen werden, jetzt steht fest: 3.057 Radlerinnen und Radler legten in diesem Jahr bei Leverkusens viertem STADTRADELN insgesamt 387.182 Kilometer mit dem Fahrrad zurück. Im Vergleich zum ersten Teilnahmejahr 2016 hat sich damit die Zahl der Teilnehmer fast verfünffacht und die Zahl der Kilometer mehr als verdoppelt: Begonnen hatte die Aktion 2016 mit 620 Stadtradlerinnen und Stadtradlern, die gemeinsam 164.270 Kilometer schafften. Drei Wochen lang, vom 15. Juni bis zum 5. Juli, waren wieder alle Leverkusenerinnen und Leverkusener aufgefordert, sich am STADTRADELN zu beteiligen. Offizieller Auftakt der Aktion war am Samstag, 15. Juni, um 11.00 Uhr an der Wacht am Rhein. Von dort ging es mit gepackter Picknicktasche auf überwiegend befestigten Wegen zum NaturGut Ophoven – mit dabei waren Oberbürgermeister Uwe Richrath und Umweltdezernent Alexander Lünenbach. Geführt wurde die Tour vom ADFC, der im Aktionszeitraum auch weitere Touren anbot. "Die Aktion hat im Laufe der Jahre eine größere Breitenwirkung bekommen", betont Mobilitätsmanager Christian Syring. "Sie spricht immer mehr Teilnehmerinnen und Teilnehmer an, die Spaß daran haben, ohne Leistungsdruck einfach mitzumachen und auf diese Weise feststellen, dass das Rad auf kurzen Strecken eine Alternative zum Auto ist." Auch im Rahmen des Mobilitätskonzepts der Stadt wird die Nutzung des Rades als tägliches Verkehrsmittel unterstützt. Schon seit Anfang des Jahres können in Leverkusen Leihfahrräder gebucht und an Bahnhaltestellen neue Fahrradabstellmöglichkeiten für das eigene Rad gefunden werden. Denn in der Kombination von ÖPNV und Fahrrad steckt in Leverkusen noch viel Potential, so die Analyse zur Verkehrsmittelwahl aus dem Jahr 2016, die dem Mobilitätskonzept zugrunde liegt. Welchen Platz Leverkusen im interkommunalen Vergleich einnimmt, wird erst nach Abschluss der Aktion am 30. September ausgemacht werden können. Schon klar ist, dass die Siegerehrung für die besten Leverkusener Teams am 25. September stattfindet.
->Schott und Dimmel Deutsche Senioren-Meister
Bei den Deutschen Senioren-Meisterschaften in Leinefelde-Worbis haben Maren Schott und Axel Dimmel vom TSV Bayer 04 Leverkusen jeweils zwei Titel erkämpft. Sie gewann über 200 und 400 Meter, er im Weit- und Dreisprung. Am vergangenem Wochenende war für viele Leichtathletik-Senioren der nationale Höhepunkt der Freiluftsaison: In Leinefelde-Worbis wurden die Deutschen Seniorenmeisterschaften ausgetragen. 641 Vereine hatten für die Deutschen Seniorenmeisterschaften im Leinesportpark genau 1.283 Teilnehmer gemeldet. Medaillenträchtig aus Leverkusener Sicht vor allem, die Nordrheinmeister der Meisterschaften von vor zwei Wochen in Kevelaer, die Sprung Asse Axel Dimmel & Kristin Maybach! Extra aus der Schweiz angereist für die Titelkämpfe war Maren Schott, auch sie wollte ordentlich „abräumen“. Komplettiert wurde das Leverkusener Startfeld von Laufspezialistin Marion Bauer, Sprinterin Birgit Falkenhagen und Allrounder Anke Straschewski sowie Barbara Schreiber. Wie immer war der Thüringer Leichtathletikverband bestens auf diese dreitägige Großveranstaltung vorbereitet. Sportanlagen gut, Verpflegung gut, alle Kampfrichter sehr kompetent. Nur das Wetter spielte nicht so ganz mit, man könnte es mit eher herbstlich und nass beschreiben. Dennoch präsentierten sich die Athleten mit guten Leistungen. Axel Dimmel schockierte gleich die Konkurrenz im Weit- Und Dreisprung mit einem sehr gelungenen ersten Versuch! Maren Schott haderte mehr mit dem Wetter, als mit der Konkurrenz. In den beiden Langsprintstrecken war sich nicht zu schlagen. Nach einem gelungenen Hochsprungwettkampf war leider der Wettkampf für Kristin Maybach beendet, Achillessehnenschmerzen ließen leider kein Weitsprung mehr zu. Völlig überraschst zeigte sich Anke Straschewski über ihre Vizemeisterschaft im Kugelstoßen. Die Ergebnisse im Überblick M55 - Axel Dimmel: 2. Hoch 1,67 m, 1. Weit 5,68m, 1. Drei 12,33 m. - W40 - Maren Schott: 2. 100 m 13,24 sek., 1. 200 m 26,45 sek., 1. 400 m 59,62 sek. - W45 - Kristin Maybach: 2. Hoch 1,49 m. - W50 - Marion Bauer: 10. 200 m 30,77 sek., 5. 400 m 70,04 sek., 5. 800 m 2:42,13 min; - Birgit Falkenhagen: 15. 200 m 32,80 sek. - W55 - Anke Straschewski: 2. Kugel 10,62 m, 9. Diskus 21,19 m , 8. Speer 22,67 m, 6. Hammer 30,76 m. - W65 - Barbara Schreiber: 6. Hoch 1,00 m, 10. Kugel 7,35 m, 8. Speer 15,50 m.
->Bayer 04 setzt zur neuen Saison auf Mehrwegbecher
Mit Beginn der Saison 2019/20 wird Bayer 04 Leverkusen an den Ausgabeständen der BayArena Bier und alkoholfreie Kaltgetränke ausschließlich in Mehrwegbechern anbieten. Einwegbecher wird es nicht mehr geben. „Wir sehen uns in der Verantwortung, Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein weiter in den Fokus unseres Vereins zu rücken. Der Wechsel von Ein- zu Mehrwegbechern ist nur eine Maßnahme auf diesem Weg, aber eine wichtige“, erläutert Fernando Carro, Vorsitzender der Geschäftsführung. In einem intensiven Auswahlprozess analysierte und diskutierte Bayer 04 gemeinsam mit dem in der BayArena ansässigen Caterer, der Bayer Gastronomie GmbH, verschiedenste Modelle. Kriterien wie Umweltbilanz und Sicherheitsstandards waren maßgeblich für die Entscheidung. Am Ende setzte sich eine Becher-Variante aus Polypropylen durch – ein Mehrwegbecher, der bis zu 150 Reinigungen ermöglicht.
->Geschwindigkeitskontrollen in der kommenden Woche
In der kommenden Woche finden u.a. an folgenden Stellen Geschwindigkeitskontrollen statt: DatumMessstellenMo., 15.07.19Bismarckstr.Borkumstr.DhünnbergGezelinalleeHeymannstr.Karl-Krekeler-Str.Odenthaler Str.Stixchesstr.Virchowstr.Willy-Brandt-RingDi., 16.07.19Alkenrather Str.Auf der GrießeBensberger Str.Carl-Leverkus-Str.Elbestr.Felderstr.Feldstr.Friedrich-Ebert-Str.Hauptstr.Heinrich-Lübke-Str.Kreuzbroicher Str.Manforter Str.Opladener Str.Scharnhorststr.Mi., 17.07.19Am ScherfenbrandBonner Str.Dechant-Krey-Str.DohrgasseDüsseldorfer Str.Elsbachstr.Hitdorfer Str. In HolzhausenLützenkirchener Str.Maurinusstr.Saarstr.Solinger Str.Straßburger Str.Wiesenstr.Do., 18.07.19Atzlenbacher Str.Auf`m BergBruchhauser Str. Burscheider Str.Charlottenburger Str.Herderstr.Herzogstr.Hüscheider Str. Kanalstr.Kandinskystr.Kolberger Str.Pfarrer-Jekel-Str. Rolandstr.Steinstr.Fr., 19.07.19Am NeuenhofBiesenbach Bismarckstr.Dechant-Krey-Str.Görlitzer Str.Herderstr.Kolberger Str.Manforter Str.MühlenwegNeukronenberger Str.
->U23-EM: Staffel-Gold für Jennifer Montag
Mit der 4x100-Meter-Staffel lief Jennifer Montag am Sonntagabend in Gävle (Schweden) zum kontinentalen Titel. Wie schon im Vorlauf sprintete das deutsche Quartett auch im Finale 43,45 Sekunden und ließ die Teams aus Frankreich (43,82 Sekunden) und Polen (44,08 Sekunden) klar hinter sich. Schon im Vorlauf machte die DLV-Staffel deutlich, dass sie bei der Medaillenvergabe ein Wörtchen mitreden werden. In 43,45 Sekunden zogen „Jenny“ Montag, Keshia Kwadwo (TV Wattenscheid 01), Sophia Junk ( LG Rhein-Wied) und Lisa Nippgen (MTG Mannheim) als Vorlaufschnellste in das Finale ein. Dort wiederholten sie ihr Meisterwerk aus der Vorrunde und liefen noch einmal exakt dieselbe Zeit. „Ich war sehr nervös, weil es erst mein drittes Rennen als Startläuferin war. Das war sehr gut und wesentlich besser als im Einzel“, freute sich die Athletin von Hans-Jörg Thomaskamp, die 2017 bereits die Goldmedaille bei der U20-EM gewinnen konnte und seither auch Weltrekordinhaberin mit der Sprintstaffel ist.

Weitere Nachrichten