Stadtplan Leverkusen
21.11.2005 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Räuber flüchtete mit wenig Geld   Überfall auf 17-Jährige - Täter gefasst >>

In Villeneuve d´Ascq: Oberbürgermeister Ernst Küchler unterzeichnete die Partnerschaftsurkunde vor dem Rat der Stadt


Am 15. April 2005 hatte Jean-Michel Stievenard, Oberbürgermeister von Villeneuve d`Ascq, im „Museum auf Achse“ auf der Landesgartenschau in Leverkusen den Städtepartnerschaftsvertrag zwischen Leverkusen und Villeneuve d´Ascq unterzeichnet. Diese Unterschrift bekräftigte Leverkusens Oberbürgermeister Ernst Küchler in der vergangenen Woche noch einmal auf französischem Boden im Rahmen einer Sitzung des Stadtrats von Villeneuve d`Ascq.

In seiner Ansprache unterstrich Küchler die Lebendigkeit der Beziehung, die schon seit 2001 besteht: Als Beispiele führte er den gut funktionierenden Schüleraustausch, sportliche Begegnungen, Chorkonzerte, aber auch Fach-Kooperationen wie zur Betreuungssituation von alten Menschen auf. Auch auf das 1944 von der SS verübte Massaker an 86 Zivilisten in Ascq ging Küchler ein.

Er betonte, dass diese Vergangenheit niemals vergessen werde und gerade darum die Partnerschaft zu Villeneuve d´Ascq eine so große Bedeutung habe, um durch Dialog und Austausch weiter an einem toleranten und friedlichen Europa zu bauen.

Zum Abschluss des Besuchs vereinbarten die Oberbürgermeister Stievenard und Küchler weitere deutsch-französische Begegnungen schon für den Februar 2006.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 21.11.2009 09:47 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter