Leverkusen Leverkusener Logo: Stadtplan
Denkmäler + Stadtführer Straßen + Häuser Hotel who's who
Nachrichtenübersicht rss-feed

->Leverkusen entgehen 1,6 Millionen Euro
Der Bund stellt NRW noch für dieses Jahr 237 Millionen Euro für die Unterbringung und Versorgung von Geflüchteten zur Verfügung. Doch die Landesregierung gibt das Geld nicht an die Kommunen weiter. „Das ist angesichts sprudelnder Steuereinnahmen unbegreiflich. Die Kommunen tragen die Last für die Versorgung Geflüchteter. Trotzdem lässt das Land uns im Regen stehen. Nach dem Verteilungsschlüssel bedeutet das für Leverkusen einen Verlust von gut 1,6 Millionen Euro“, erklärt die Leverkusener Landt ...

->Corporate Culture Award für Innovation geht an Covestro
Innovationen vorantreiben und Zeit in Ideen investieren, um gemeinsam die Grenzen des Möglichen zu verschieben: Das ist das Gewinner-Rezept für den Sonderpreis „Beste Innovationskultur“ des Corporate Culture Award, mit dem Covestro diesen Donnerstag ausgezeichnet worden ist. Unter 153 Einreichungen wurden fünf Gewinner-Unternehmen ermittelt. Die Serviceplan Gruppe, der Kultur-Analyst Deep White, die HR-Beratung Promerit und die ZEIT Verlagsgruppe hab ...

->L293: Änderung der Verkehrsführung an der Anschlussstelle Rheindorf
Anfang nächster Woche werden die temporären Verkehrsführungen auf der Yitzhak-Rabin-Straße (L293) im Bereich der Anschlussstelle Rheindorf zurückgebaut. Auch der gesperrte Radweg wird wieder freigegeben. Zum Hintergrund: Seit Beginn der Sommerferien wurde wegen Bauarbeiten ein Teil des Verkehrs vom Autobahnkreuz Leverkusen-West über die Anschlussstelle Rheindorf umgeleitet. Aus Gründen der Verkehrssicherheit wurde dafür eine Ampelanlage eingerichtet und der Radweg gesperrt. Nach Fertigstel ...

->80 Jahre Reichskristallnacht
Am letzten Freitag gedachten Oberbürgermeister Uwe Richrath und Vertreter des Rates der Religionen am Platz der Synagoge sowie an und in der Aloysiuskapelle der Reichskristallnacht vor 80 Jahren. Inhaltlich gestalten Schüler des Landr ...

->Fast Food im Künstlerbunker
"Begegnungen" ist das Jahresmotto 2018 der Arbeitsgemeinschaft Leverkusener Künstler. Im Dezember/Januar gab es die Begegnung mit Europa, dann stellte die AG gemeinsam mit Künstlern aus Lateinamerika aus, im Juni kamen Künstler aus dem Norden Deutschlands und dazwischen fanden Begegnungen thematischer Art statt. Fast Food ist die nach Zählung d ...
Das Netzwerk für Leverkusen


Die 11 nächsten Termine:
17.11. 16:30 FC Leverkusen - SV Frielingsforf (Bezirksliga)
17.11. 19:45 Rheindorfer Burgknappen - Flüstersitzung
18.11. Volkstrauertag
18.11. 14:45 TuS Rheindorf - SC Leverkusen (Kreisliga D)
19.11. 14:30 Landsmannschaft Schlesien Kreisgruppe Leverkusen - Treffen der Frauengruppe
02.12. Landsmannschaft Pommern Kreisgruppe Leverkusen - Weihnachtsfeier
02.12. 1. Advent
02.12. 14:00 Dampfbahn Leverkusen e.V. - Adventsfahrtag
02.12. 14:30 TuS Rheindorf - DJK Viktoria Buchheim (Kreisliga D)
08.12. 14:30 Landsmannschaft Ost- und Westpreußen Leverkusen - Weihnachtsfeier
09.12. 2. Advent


->Leverkusen nur auf Platz 38 von 71 Wirtschaftswoche-Niveau-Ranking
In der aktuellen Wirtschaftwoche (Nr. 46 vom 90,11.2018, Seite 32) landet Leverkusen im Niveuranking wie im Vorjahr nur auf Platz 38 der 71 deutschen kreisfreien Städte über 100.000 Einwohner. Im Dynamikranking schaffte es Leverkusen trotz einer Steigerung um drei Plätze nur auf Platz 62, im Zukunfts-Ranking auf Platz 41. Der von Wirtschaftswoche, Immobilie ...

->50 Jahre Städtepartnerschaft mit Oulu: Umfangreiches Programm beginnt
Am kommenden Wochenende beginnt im Rahmen der 50-jährigen Städtepartnerschaft Leverkusens mit dem finnischen Oulu ein kulturelles Festprogramm. Dabei sind Konzerte, Tanztheater, Film, Ausstellung und Diavortrag – alles mit dem Schwerpunkt Finnland. Von Samstag, 17. November, bis Samstag, 8. Dezember, finden verschiedene Kulturveranstaltungen, ein wissenschaftlicher Kongress und ein Festabend aus Anlass dieser langjährigen Städtepartnerschaft statt. Das P ...

->SPD/Grüne zum A3-Ausbau
Die Ratsfraktionen von Grünen und SPD haben sich heute zum A3-Ausbau zu Wort gemeldtet: Grüne Fraktion: "die grüne Ratsfraktion unterstützt nachdrücklich die Forderung der „Leverkusener Initiativen für Verkehrsplanung“ (LIV) und der „Interessengemeinschaft Schleswig-Holstein-Siedlung“ nach einem A-3-Tunnel in Leverkusen. Nur so ist der Eingriff ins Stadtgebiet samt Lärmbelästigung noch erträglich. Wie die Bürg ...

->Dieselfahrverbot auf Ruhrgebietsautobahn A40
Das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen hat heute über die Klagen der Deutschen Umwelthilfe (DUH) für „Saubere Luft“ in den Städten Essen und Gelsenkirchen entschieden (Essen: 8K 5068/15, Gelsenkirchen: 8K 5254/15) und beiden Klagen in vollem Umfang stattgegeben: Der Luftgrenzwert für das Dieselabgasgift Stickstoffdioxid (NO2), der seit dem Jahr 2010 verbindlich gilt, ist schnellstmöglich einzuhalten, spätestens im Jahr 2019. Dabei geht es um eine Grenzwerteinhaltung jeweils im gesamten Stadtgebiet ...

->Reparaturwertstatt am Samstag, 24.11.2018, 10-16 Uhr, im Haus der Jugend
Die letzte Reparaturwertstatt findet im November im frisch renovierten Haus der Jugend in der Kolberger Straße 95 in Quettingen statt. Am Samstag, 27.10.2018, zwischen 10 – 16 Uhr, gibt es wieder ehrenamtliche Hilfe bei der Reparatur von Fahrrädern, Spielsachen, Elektrogeräten, Bekleidung und vielem mehr. Für das leibliche Wohl mit Kaffee, selbst gebackenem Kuchen und natürlich Kaltgetränken ist wie immer gesorgt. Dieses Mal können wieder gut erhaltene aber nicht mehr benötigte Kleid ...


Bayer 04 - Kreißsaal

->Spendenübergabe an den Förderverein PalliLev
2300 Euro hat der Frauenstammtisch des KGV Butterheide an den Förderverein PalliLev e.V. übergeben! Diese stolze Summe stammt aus dem Verkauf von selbst gemachten Marmeladen, Gelees, eingemachtem Obst, Strickwaren und mehr im Rahmen des Erntedankmarktes in der Butterheide. Dr. Manfred Klemm und Dr. Wolfgang Hübner von PalliLev zeigten sich bei der Übergabe begeistert! Das Geld wird für die Einrichtung des stationären Hospizes eingesetzt. PalliLev, das integrierte Palliativ- und Hospizzentrum, en ...

->Aktuelle Baustellenübersicht
Die Stadtverwaltung hat heute wieder die aus ihrer Sicht verkehrsrelevanten Baustellen veröffentlicht: Baustelle Zeitraum Maßnahme Veranlasser Verkehrsbeschränkung Status Nobelstr. in Höhe Kreisverkehr Westring 27.02.18 – 31.01.19 Baustellenzufahrt Straßen NRW In Höhe der Zufahrt zum Kreisverkehr ist eine Baustellenzufahrt eingerichtet. Weiter ist d ...

->„Lesen verleiht Flügel“: Heute schlaf ich anderswo
Unter dem Motto „Lesen verleiht Flügel“ wird an jedem Donnerstag in der Kinderbibliothek vorgelesen. Am Donnerstag, 22. November, liest Vorlesepatin Rita Schulz das Bilderbuch „Heute schlaf ich anderswo“ von Annette Langen und Annette Swoboda vor. Jojo ist einer der Älteren im Kindergarten und doch mag er nicht woanders übernachten, auch nicht bei seiner Freundin Ida. Und Ida? Sie hat einen Trick, wie sie sich woanders auch beim Übernachten wohl fühlt… Zu dieser Vorlesestunde lädt die Kinder- ...

->Akkordeon-Wochenende mit zwei finnischen Akkordeon-Solisten in der Musikschule
Aus Anlass des 50-jährigen Bestehens der Städtepartnerschaft zwischen Oulu und Leverkusen hat die Musikschule zwei junge aber schon sehr renommierte Akkordeon-Solisten zu Workshops und Konzerten eingeladen. Heidi Luosujärvi und Petteri Waris unterrichten an der „Folkwang Universität der Künste“ in Essen. Beide konnten sich als Akkordeon-Solisten bereits internatio ...

->Wildpark Reuschenberg erhält einen eigenen Stiftungsfonds
Die Bürgerstiftung Leverkusen hat im Oktober eine großzügige Zustiftung (über zunächst 80.000 EUR) erhalten. Die Erträge hieraus kommen ausschließlich dem Wildpark Reuschenberg zu Gute. Die Stifterin dazu: „Ich habe in meinem Leben viel erreicht und gesehen. Ich möchte mit dieser Spende nun gerne etwas zurückgeben. Tiere liegen mir hier besonders am Herzen. Und der Wildpark Reuschenberg kümmert sich nicht nur ...

Fast Food


->Mobilität: Warum hat die SPD nicht zugestimmt?
Zum Mobilitätsparteitag der SPD Leverkusen erklärt der CDU-Ratsherr Rüdiger Scholz: „Es ist zu begrüßen, dass die SPD nun endlich auch das Thema Mobilität erkannt hat. Bisher hat sie sich hier eher verweigert. Das wird besonders dadurch deutlich, dass sie im vergangenen Jahr im Stadtrat mehrmals gegen Mobilitätsinitiativen gestimmt hat, die sie nun fordert. Vor elf Monaten hat der ...

->Auch Mia Zschocke fährt mit zur EM
Nach Amelie Berger wurde nun in Mia Zschocke eine zweite Werkselfe fest für die anstehende Frauenhandball-EM in Frankreich nominiert. Bundestrainer Henk Groener nominierte die 20-Jährige als Reaktion auf die Verletzung der ehemaligen Leverkusenerin Kim Naidzinavicius nach. Kim hatte sich einen Riss des Innen- und Außenmeniskus zugezogen und verpasst leider die EM-Endrunde. An dieser Stelle wünschen wir unserer ehemaligen Spielerin alles erdenklich Gute und vor allem schnelle Genesung! ”Als de ...

->Alles ganz natürlich
Die 6 Mitglieder der Spektrum-Gruppe Ma(h)zeit – Anja Yuva, Renate Kleikamp, Lore Kebekus, Mustafa Jannan, Marion Hennen, Ursula Christ – präsentieren außer Landschafts- und Tiermotiven auch Themen a ...

->Übergang Schule-Beruf; „Wo geht’s lang? Perspektiven für mein Kind.“
Eltern spielen eine wichtige Rolle bei der Entscheidungsfindung für den passenden Berufsweg ihrer Kinder. Um sie darin zu unterstützen, organisierte die Kommunale Koordinierungsstelle Schule-Beruf der Stadt Leverkusen (Umsetzung des Landesprogramms „Kein Abschluss ohne Anschluss“) gemeinsam mit Kooperationspartnern am Dienstag, 13. November 2018 in der Gesamtschule Leverkusen Schlebusch die Veranstaltung „Wo geht’s lang? Perspektiven für mein Kind.“ Der Einladung folgten ca. 70 Mütter und Väte ...

->Herzwochen 2018 im Forum Leverkusen
Von Herzrhythmusstörungen sind zahlreiche Menschen in Deutschland betroffen. Allein unter Vorhofflimmern, der häufigsten Form von Herzrhythmusstörungen, leiden nach Angaben des Kompetenznetzes Vorhofflimmern fast 1,8 Millionen Menschen. Die diesjährigen Herzwochen widmen sich deshalb dem "Herz außer Takt: Vorhofflimmern und Gerinnungshemmung". Ausgerufen werden die Herzwochen von der Deutschen Herzstiftung. Bundesweit beteiligen sich zahlreiche Kliniken und Selbsthilfegruppen mit individuell ...

Übergang Schule-Beruf


->CDU Opladen begrüßt die Bewerbung des Parteivorsitzenden Frank Schönberger als OB-Kandidat
Die CDU in Opladen begrüßt die öffentlich gewordene Bereitschaft des Parteivorsitzenden Frank Schönberger, sich als CDU-Kandidat bei der Oberbürgermeisterwahl 2020 zu bewerben. Der Jurist Schönberger hat umfangreiche politische Erfahrung und engagiert sich seit Jahren auch über die Politik hinaus für seine Heimat Leverkusen. Bei der ...

->Spitze in Führungskräfte-Ranking
Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung. Das hervorragende Abschneiden in der Umfrage zeigt, dass wir mit unserer Unternehmenskultur auf dem richtigen Weg sind“, sagte Steilemann vor mehr als hundert Gästen in der Kölner Wolkenburg. „Wir verfolgen eine motivierende Vision und schaffen ein inspirierendes Umfeld, das den Menschen in den Mittelpunkt stellt und in dem sich jeder Beschäftigte bestmöglich entfalten kann. Basis sind die besonderen Werte von Covestro – wir sind neugierig, mutig und ...

->„ Dschungelbuch “ als Familien - Musical voller Abenteuer
Am Samstag, 22. Dezember 2018, um 15 Uhr verwandelt sich das Forum in Leverkusen in eine farbenfrohe Dschungelwelt. Das Theater Liberi inszeniert den Bestseller von Rudyard Kipling als modernes Musical für die ganze Familie. Unterhaltsame Eigenkompositionen und temporeiche Choreographien versprechen ein spannendes Live-Erlebnis für Kinder ab vier Jahren, Eltern und Großeltern. Freundschaften, die Grenzen überwinden Seit über hundert Jahren fasziniert die Geschichte vom Findelkind Mogl ...

->Rheinbrücke Leverkusen: Neues Grün für den Neulandpark
Straßen.NRW hat mit der Wiederanpflanzung am Neulandpark in Leverkusen begonnen. An der Grenze zum Westring wurde im letzten Herbst/Winter gerodet, damit der Ausbau des Westrings im Zuge des Neubaus der Leverkusener Rheinbrücke vollzogen werden konnte. Nun wird bis Ende des Jahres auf einer Fläche von ca. 8.800 Quadratmeter neu gepflanzt. Neben mehreren Dutzend Bäumen werden mehr als 3.800 Sträucher gepflanzt. Die Auswahl der Pflanzen oblag dabei dem Büro, das auch die Ursprungsbepflanzung des P ...

->Das Leben in der Bayer Kolonie Eigenheim (Leverkusen-Wiesdorf)
Im Gemeindehaus gibt es eine kurze Vorstellung des neuen Heftes „Niederwupper 29“ unserer BGV-Abteilung mit Ergebnissen des Oral History Projekts „Erzählt Geschichte!“ zum Leben in den Beamtenkolonien der Firma Bayer in Leverkusen. Anschließend führt Dr. Ellen Lorentz in einem Spaziergang durch die Kolonie Eigenheim. Kooperationsveranstaltung mit der evangelischen Kirchengemeinde Leverkusen-Wiesdorf Vortragende: Dr. Ellen Lorentz, Dr. Detlev Prößdorf und Reinhold Braun Treffpunkt: Ev. Mat ...

->Unangenehmer Geruch am Bahnhof Mitte
Im Bereich des Bahnhofs Leverkusen wird seit heute Vormittag ein unangenehmer Geruch festgestellt. Ursache war eine Behälterreinigung in einem Produktionsbetrieb des Chempark Leverkusen. Dabei musste eine Restmenge einer geruchsintensiven Flüssigkeit innerhalb des Betriebes aufgefangen werden. Allerdings entweicht der im Gebäude verbliebene intensive Geruch langsam nach außen. Die Windrichtung trägt den Geruch vom Chempark aus in Richtung Bahnhof. Es besteht keine Gefahr für Mensch und Umwelt.
->Karibische Köstlichkeiten im Leverkusener November
Die Karibik - ein Mee(h)r an kulinarischen Entdeckungen! Denn hier treffen Einflüsse aus Europa, aus Afrika und aus Indien auf tropische Obst- und Gemüsesorten (Ananas, Mangos, Papayas, Kokosnüsse, Süßkartoffeln, Kochbananen, Okra, Bohnen), auf Fisch und Meeresfrüchte aus der karibischen See (Langusten), auf Rum und Melasse aus den Zuckerrohrplantagen und auf eine Vielfalt an Gewürzen, wie Piment, Chili, Koriander, Zimt, Ingwer, Muskat, Tamarinde, Zitronengras. Alejandra Aguilera bringt Sie mit erlesenen Gerichten auf den Geschmack! Gewappnet mit Ihrem Lieblingsmesser, einem Küchentuch, Schürze und Vorratsdosen kann die kulinarische Reise losgehen. Im Entgelt von 35,-EUR ist eine Lebensmittelumlage von 23,- EUR enthalten. Das Seminar der Volkshochschule findet am 21.11.2018 von 18.30 bis 21.30 Uhr in der Küche der GHS, Quettingen, Neukronenberger Straße 81statt. Anmeldungen sind unter Veranstaltungsnummer V30140 bis 14.11.18 möglich. Weitere Infos unter Tel.: 0214/406-4188 oder im Internet unter www.vhs-Leverkusen.de
->22.777 Klimameilen für Klimakonferenz kommen aus Leverkusen
In Leverkusen waren wieder kleine Klimaschützer unterwegs: Von April bis November 2018 wurden in vier Kindergärten und sechs Schulen grüne Klimameilen gesammelt: Jeder Weg, der zu Fuß, mit dem Roller, dem Fahrrad oder mit dem Bus zurückgelegt wurde, zählt symbolisch für eine grüne Meile. Die Leverkusener Kinder wurden am Dienstagmorgen von Marc Adomat, Schuldezernent der Stadt Leverkusen in der Thomas Morus Grundschule für 22.777 Klimameilen geehrt. „Mobil sein ist sehr wichtig in unserem Leben, aber es darf nicht immer mit dem Auto sein. Zu Fuß, mit dem Fahrrad oder aber mit dem öffentlichen Nahverkehr ist jeder viel klimafreundlicher unterwegs“, so Adomat. Zusammen mit den grünen Meilen aus anderen europäischen Städten werden die Leverkusener Meilen der Kinder auf der diesjährigen UN-Klimakonferenz in Katowice, Polen (3. -14.12.2018) an die Politiker überreicht. Allein in Deutschland sind dieses Jahr über 80.000 TeilnehmerInnen aus mehr als 500 Einrichtungen gemeldet. Auch in Österreich, Italien, Polen, Mazedonien, Weißrussland und den Niederlanden sind zahlreiche Einrichtungen mit dabei. Es ist ein Zeichen dafür, dass auch die Kleinsten sich schon aktiv für das Klima und ihre Zukunft einsetzen. „Nach den erfolgreichen Verhandlungen von Paris 2015 geht es dieses Jahr vor allem darum, das so genannte „Regelbuch“ zu verabschieden. In diesem sind konkrete Maßnahmen für die Staaten festgelegt, um die Klimaveränderung zu stoppen“, erklärte Britta Demmer vom NaturGut Ophoven. Alle Einrichtungen nehmen am städtischen Projekt „energieLux - Klimaschutz an Leverkusener Schulen und Kindergärten“ teil, das vom NaturGut Ophoven koordiniert wird. „Die Kinder werden immer sensibler und möchten sich für eine lebenswerte Zukunft stark machen. Die Thomas-Morus-Schule hat sich mit 6010 Meilen besonders angestrengt, da sie die Aktion gleich zwei Wochen lang durchgeführt haben. Aber auch die GGS Im Kirchfeld mit 4175 grünen Meilen und die GGS Opladen mit 3972 grünen Meilen, sowie die GGS Kerschensteinerstraße, die Hans-Christian-Andersen-Schule, GGS Erich-Klausener und die Kitas Nikolaus-Groß-Straße, Dhünnstraße 12c, Sandstraße und Hans-Schlehan-Straße haben fleißig Klimameilen gesammelt. Hintergrund: Seit 2002 sammeln Kindergarten- und Schulkinder in aller Welt grüne Meilen für das Weltklima, neun europäische Länder nehmen in diesem Jahr an der Klimameilen-Aktion teil. Leverkusen ist in diesem Jahr das zehnte Mal dabei. Weitere Infos: www.kindermeilen.de.
->Der Traum von einem Stadtbild
In seinem Buch 111 Orte in Leverkusen widmet der Autor gleich zehn Kapitel dem Architekten Wilhelm Fähler. Dieser war zwischen 1917 und seinem Unfalltod 1953 auf dem Weg, das Leverkusener Stadtbild zu prägen. Bei unserem 7 km langen Spaziergang (ca. 3 Std.) mit Markus Danner durch Manfort entdecken wir einige von Fählers Schmuckstücken: Siedlung Heidehöhe, Wuppermann-Gebäude, CD-Gymnasium und Friedhofs-Kapelle Manfort. Der anschließende reich bebilderte ca. einstündige Vortrag im Gemeindehaus der ev. Johanneskirche (Scharnhorststr. 38-40, 51377 Lev.-Manfort) ordnet sein Wirken in der architektonischen Bewegung ein und illustriert die niederländische Inspiration Fählers. Je nach Wetterlage erfolgt der Spaziergang flexibel. Treffpunkt: Eingang/Parkplatz Fritz-Jacobi Sportanlage, Kalkstraße 46, 51577 Leverkusen-Manfort, Dauer ca. 4 Stunden, Teilnahmegebühr 5€ (BGV-Mitglieder kostenlos). Samstag 17. November 2018, 14 bis 18 Uhr Buch: 111 Orte in Leverkusen, die man gesehen haben muss, Markus Danner, Emons Verlag 2016, ISBN 978-3-95451-849-4, € 16,95
->Das Neuste aus dem Reich der Mitte
Das Thema China wird immer wichtiger. „Das Neuste aus dem Reich der Mitte“ können Besucher bei einem Vortrag im Forum Filmstudio erfahren. Dass das China der Gegenwart einen umfassenden Wandel erlebt, ist eine Binsenweisheit. Aber gerade deshalb verdienen die neuesten Entwicklungen umso mehr Aufmerksamkeit. Was bedeutet die neue Ära des Sozialismus chinesischer Prägung? Welche Folgen hat die Aufhebung der beschränkten Amtszeit des Staatspräsidenten? Und was sagen diese Entwicklungen über die Lage in China? Der Dozent wird diesen Fragen nachgehen, ihre Hintergründe und die möglichen Folgen erörtern. In Kooperation mit dem Forum Wuxi Leverkusen hat die VHS Dr. Cord Eberspächer für einen Vortrag eingeladen. Der Sinologe und Historiker leitet seit 2010 das Konfuzius-Institut an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf und beschäftigt sich seit vielen Jahren mit China in Geschichte und Gegenwart. Vortrag: Dr. Cord Eberspächer Das Neuste aus dem Reich der Mitte Mittwoch, 21.11.2018, 19:15-20:30 Uhr Forum – Filmstudio, Eintritt frei Weitere Infos unter Tel. 0214 / 406 – 41 88 oder www.vhs-leverkusen.de

Weitere Nachrichten