Leverkusen Leverkusener Logo: Stadtplan
Denkmäler + Stadtführer Straßen + Häuser Hotel who's who
Nachrichtenübersicht rss-feed

->Campus-Projekt von Covestro im Zeitplan: Wichtiger Meilenstein: Der Rohbau steht
Das neue Verwaltungsgebäude des DAX-Konzerns Covestro nimmt Gestalt an: Der Rohbau an der Friedrich-Ebert-Straße (Bundesstraße 8) in Leverkusen steht. "Das ganze Team hat viel Herzblut in das Projekt gesteckt", sagte Covestro-Projektleiter Thomas Adenauer beim symbolischen Richtfest. "Wir werden jetzt die Fassade ...

->Der Capitain bleibt an Bord – Anna Seidel verlängert Kontrakt mit den Werkselfen
Für beide war es ein fast selbstverständlicher Akt: Die eine Seite bot die Vertragsverlängerung an, die andere Seite nahm das Angebot an. Anna Seidel, derzeit leider verletzter Teamcaptain der Bundesliga-Handballdamen des TSV Bayer 04 Leverkusen, verlängerte ihren Kontrakt mit den Werkselfen um ein weiteres Jahr. Die 23-Jährige, die sich kurz vor ihrer Kreuzbandverletzung mit starken Leistungen in den Fokus von Bundestrainer Henk Groener gespielt hatte, trägt bereits seit 2010 das Trikot mit dem ...

->Heutiger Winterdienst
In der Wetterprognose vom 22.01.2019 von 13:00 Uhr für das Stadtgebiet Leverkusen wird folgende Wetterlage vorhergesagt: Heute Nachmittag stark bewölkt und einsetzender Schneefall, dabei rasch streckenweise, teils auch verbreitet Glätte. Höchsttemperaturen 0 bis +1 Grad. In der Nacht überwiegend dichte Wolken, gelegentlich Schneefall und streckenweise bis verbreitet Glätte aufgrund des Schneefalls. Tiefsttemperaturen -1 bis -3 Grad. Zudem stellenweise Gefrieren von Restnässe. Am Mittwoch ...

->Nacht der Technik feiert Premiere in Rhein-Wupper
Technik sehen, verstehen und erleben. Spannend, interaktiv und überraschend. Mit dieser Erfolgsformel haben Kölner und Düsseldorfer Bezirksvereine von VDI (Verein Deutscher Ingenieure e.V.) und VDE (Verband der Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik e.V.) die NACHT DER TECHNIK seit dem Jahr 2009 zu einer der bedeutendsten Technikveranstaltungen im Rheinland gemacht. 2019 kommt die beliebte Te ...

->Ausstellung: „Gestalte dir die Stadt!“
Acht Jugendliche im Alter von 10 bis 14 Jahren haben sich im Foto-Workshop „Gestalte dir die Stadt, wie du sie gerne hättest“ mit der Welt der Fotografie und der digitalen Bildbearbeitung beschäftigt. Dafür sind Johannes Albach, Selim Bodenstein, Paula Grether, Mia Mettke, Marina Pauler, Henning Reinisch und Cedric Richenzhagen auf die Straßen gegangen und haben Leverkusen aus ihrer Perspektive fotografiert oder haben mit einfachen Objekten gear ...
Nacht der Technik


Die 11 nächsten Termine:
26.01. 15:11 Rheindorfer Burgknappen - Herrensitzung
11.02. 14:00 Landsmannschaft Pommern Kreisgruppe Leverkusen - Treffen der Frauengruppe
13.02. 14:30 Landsmannschaft Ost- und Westpreußen Leverkusen - Treffen der Frauengruppe
18.02. 14:30 Landsmannschaft Schlesien Kreisgruppe Leverkusen - Treffen der Frauengruppe
28.02. Weiberfastnacht
01.03. Karnevalszug in Hitdorf
02.03. Karnevalssamstag (Zug in Schlebusch)
03.03. Karnevalssonntag (Zug in Wiesdorf)
04.03. Rosenmontag (Zug in Opladen)
06.03. Aschermittwoch
08.03. Internationaler Frauentag


->Bayer bestätigt international führende Position als nachhaltiges Unternehmen in den Bereichen Klima und Wasser
Die renommierte Ratingorganisation CDP hat Bayer erneut als eines der international führenden, nachhaltigen Unternehmen in den Bereichen Klima und Wasser bewertet. Bei der vergleichenden Untersuchung von rund 2.400 Unternehmen weltweit legte CDP den Fokus auf den strategischen Umgang mit den Herausforderungen des Klimawandels und mit der wertvollsten natürlichen Ressource Wasser. Sowohl beim Klimaschutz als auch beim nachhaltigen Wassermanagement wurde Bayer als einzigem deutschen Unternehme ...

->A-bei-Lev: Info-Nachmittage zum Autobahnausbau in Leverkusen
Nächste Woche veranstaltet Straßen.NRW zwei Info-Nachmittage zum Projekt A-bei-Lev. Sie finden am Dienstag (29.1.) und Donnerstag (31.1.) jeweils von 16 bis 19 Uhr im Infobüro in den Luminaden, Wiesdorfer Platz 34a, 51373 Leverkusen, statt. Im Mittelpunkt stehen die Ausbauvariant ...

->Busbahnhof Wiesdorf: Stahlbauarbeiten für das Dach beginnen
Nachdem im vergangenen Jahr die Fundamente und Verankerungen für das insgesamt 250 Tonnen schwere Dach des neuen Busbahnhofs in Wiesdorf fertiggestellt wurden, beginnt der Generalunternehmer am Dienstag, 22. Januar, mit dem Aufstellen der ersten Trichter, die als Stützen der Dachkonstruktion dienen. Sie wurden bereits in den letzten Wochen im Werk in Nottuln in Einzelteilen hergestellt und beschichtet und werden jetzt vor Ort ...

->Neue Einhausung in der Altablagerung Dhünnaue
Seit gestern steht im Kreuz Leverkusen-West ein neues Zelt (130*35m) mit Unterdruck, um insgesamt ca. 35.000qm bzw. 64 Tonnen belastetes Material im Zuge des Neubaus der Rheinbrücke auszuheben. Das Verfahren entspricht dem des ersten Zeltes beim Bauwerk N2. Der Sichtschutz am Zaun dient nach Angaben von Straßen.NRW dem Blendschutz, da auch teilweise in der Dunkelheit gearbeitet wird. Nächsten Dienstag und ...

->Zwei Ehepaare mit Schusswaffe bedroht, gefesselt und Tresor ausgeräumt - Zeugensuche
Drei bewaffnete und maskierte Räuber haben am Sonntagmorgen (20. Januar) in Steinbüchel ein Ehepaar sowie deren im gleichen Haus lebenden Hauswirtschafter überfallen. Nachdem sie beide Paare in ihre Gewalt gebracht und gefesselt hatten, zwangen sie die Hauseigentümer, den Tresor zu öffnen. Die Täter erbeuteten Bargeld, eine Münzsammlung, Schmuck und wertvolle Handtaschen der Marke Prada. Nachdem es den beiden Hauswirtschaftern gelungen war, sich und das andere Ehepaar ...


Sportlerempfang

->Aktualisierte Auflage „Wegweiser Integration in Leverkusen“
Nach der ersten Veröffentlichung mit sehr hoher Nachfrage erscheint nun die zweite überarbeitete Auflage des „Wegweisers Integration in Leverkusen“. Mit neuer Aufmachung und erweitertem Angebot bietet die Broschüre auf über 80 Seiten Informationen zu Angeboten, an die sich Zugewanderte und Geflüchtete direkt wenden können. Wieder im handlichen DIN A5-Format werden unter den Kategorien Anlauf- und Beratungsstellen, Deutsch lernen, Studium und Arb ...

->„Weil es ohne Euch nicht geht…“ – Conny Krüger-Wassmann mit Ehrenamts-Auszeichnung bei der Heim-WM
Sie ist in der Tat ein leuchtendes Beispiel dafür, was wir alle unter Ehrenamt verstehen, aber doch so viel mehr ist. Conny Krüger-Wassmann ist nämlich immer zur Stelle, wenn sie in der Leverkusener Handballfamilie gebraucht wird. Die gebürtige Gubenerin lenkt seit 2007 als Jugendgeschäftsführerin die Geschicke rund um das gesamte Passwesen der Abteilung, das Buchen aller Hallenzeiten für Trainingseinheiten sowie Spiele und Spieltechnik wie auch Spielpläne. „Es gibt Zeiten, da ist diese Tätigkei ...

->Rheinbrücke Leverkusen: Beginn der Arbeiten in der Einhausung
Seit heute (21.1.) finden im Autobahnkreuz Leverkusen-West wieder Aushubarbeiten im belasteten Bereich der Altablagerung Dhünnaue statt. Die A1 wird an dieser Stelle in südlicher Richtung verbreitert. Im Vorfeld dieser Arbeiten wurde seit Jahresanfang eine neue Einhausung zwischen dem südlichen Rand der A1 und der Ausfahrt nach Leverkusen aufgebaut. Wie auch beim Bau des Regenklärbeckens N2 im Frühjahr 2018 gelten höchste Schutzvorkehrungen, da auch hier höher belasteter Abfall gefördert und ...

->Bitech.AG unterstützt "Wellcome" des Leverkusener Kinderschutzbundes mit einer Spende über 750,- €
Mit großer Freude nahm der Förderverein des Deutschen Kinderschutzbundes Leverkusen e.V., vertreten durch den Vorsitzenden Helmut Ring, Schatzmeister Horst Richartz sowie Beisitzerin Almuth Turkowski im Januar (08.01.) eine Spende über 750,- Euro aus den Händen von Dirk Schmaus und Reiner Geißdörfer, Vorstände der Leverkusener Bitech.AG, entgegen. Regelmäßig unterstützt die Bitech.AG soziale Einrichtungen in Leverkusen. "In diesem Jahr fiel d ...

->Covestro richtet NRW-Branchentag 2019 in Leverkusen aus
Großer Andrang in Leverkusen: Auf dem Branchentag 2019 der Industrievereinigung kunststoffland NRW diskutierten rund 120 Vertreter aus Wirtschaft, Politik, Gesellschaft und Medien das Potential der Kunststoffnutzung. Auch Nordrhein-Westfalens Wirtschaftsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart nahm an der Diskussionsrunde "Kunststoff - Innovationstreiber oder Umweltsünder?" teil. Ausgerichtet wurde die Veranstaltung vom Werkstoffhersteller Covestro. Pinkwart unterstrich dabei die Rolle der Kunsts ...

Neue Einhausung in der Altablagerung Dhünnaue


->Bewohnerparken in Wiesdorf
Da die Parkausweise für den Bewohnerparkbezirk B zum 28.02.19 ihre Gültigkeit verlieren hat die Stadtverwaltung Leverkusen am 21.01.19 neue Anträge versandt. Der Bezirk B umfasst folgende Straßen: Adolfsstraße 2 – 16 und 1 - 17 Albert-Einstein-Straße 12 und 11 Albert-Einstein-Straße 32 – 78 und 15 - 81 Arndtstraße Berzeliusstraße Bitterfelder Straße Carl-Leverkus-Straße 80 und 71 Dh ...

->Hollywoodreifer Stunt in der Porschestraße
Offenbar auf Grund eines unbedeutenden Streits hat ein Leverkusener (51) am Freitagabend (18. Januar) im Stadtteil Quettingen einen gleichwohl gefährlichen, wie filmreifen Stunt mit seinem Mercedes hingelegt. Der Autofahrer fuhr auf seinen Kontrahenten zu und lud diesen auf die Motorhaube seines Fahrzeugs auf. Nach einem verbalen Streit setzte sich der 51-Jährige gegen 21.30 h - ausgerechnet in der Porschestraße - in s ...

->100 Jahre Bauhaus
Im Jahr 2019 jährt sich die Gründung des weltberühmten Bauhauses zum 100. Mal. Berlin, Weimar und Dessau sowie Partner aus Deutschland und aller Welt begehen gemeinsam den Jahrestag der Gründung einer der bedeutendsten kulturellen Errungenschaften des 20. Jahrhunderts. Heute gehört das Bauhaus der ganzen Welt, aber es kommt aus Deutschland und ist der wohl erfolgreichste kulturelle Exportartikel Deutschlands im 20. Jahrhundert. Einführungsvortrag Do 21.02. | 19.00 Uhr | Anmeldeschluss 11.02. ...

->Katharina Bauer knackt die Hallen-EM-Norm
Die Deutsche Stabhochsprung-Meisterin Katharina Bauer vom TSV Bayer 04 Leverkusen hat am Sonntag bei den Nordrhein-Hallenmeisterschaften vor heimischer Kulisse mit 4,50 Metern die Norm für die Hallen-EM abgehakt. Louisa Grauvogel schrammte über 60 Meter Hürden nur knapp an der Norm für die Hallen-EM vorbei. Bo Kanda Lita Baehre versuchte sich am Hausreko ...

->Geschwindigkeitskontrollen in der kommenden Wochen
In der kommenden Woche finden u.a. an folgenden Stellen Geschwindigkeitskontrollen statt: DatumMessstellen Mo., 21.01.19Alkenrather Str.Am NeuenhofBensberger Str. ...

KonTrär im Künstlerbunker


->Last-Minute-Remis für die Werkselfen in Blomberg
Durch einen Treffer von Zivile Jurgutyte in der Schlusssekunde sicherten sich die Bundesliga-Handballdamen des TSV Bayer 04 Leverkusen noch ein 19:19 (11:10) und damit einen Punkt bei der HSG Blomberg-Lippe. Beste Schützinnen für Leverkusen waren Jennifer Rode, ...

->Airbnb ein Problem in Leverkusen?
Nachdem bei der Diskussion zur sozialen Wohnungspolitik auch vom Mieterverein Airbnb nicht als Problem des Leverkusener Wohnungsmarktes bezeichnet wurde veröffentlicht Ralf Krieger heute im Stadtanzeiger "Wohnungsnot in Leverkusen - 300 Wohnungen stehen auf der Airbnb Liste" und fordert ein Eingreifen von Politik und Verwaltun ...

->Tobias Scherbarth verabschiedet
Am Rande der Nordrhein-Hallenmeisterschaften ist am Wochenende Extraklasse-Stabhochspringer Tobias Scherbarth vom Leistungssport verabschiedet worden. In der Laudatio wurden unter anderem sein Start bei den Olympischen Spielen 2016 und sein siebter Platz bei der WM 2015 herausgestellt. Tobias Scherbarth hatte Anfang September seinen letzten Wettkampf bestritten. Inzwischen ist er voll berufstätig. Er arbeitet im Management der Sportstadt Düssel ...

->Aktuelle Baustellenübersicht
Die Stadtverwaltung hat heute wieder die aus ihrer Sicht verkehrsrelevanten Baustellen veröffentlicht: Baustelle Zeitraum Maßnahme Veranlasser Verkehrsbeschränkung StatusZOB Wiesdorf 08.05.17 – Frühsommer 19 Umbau ZOB TBL Die Heinrich-von-Stephan-Straße ist seit ...

->Werkselfen auch in Blomberg weiter ohne Mia Zschocke
Seit die HSG Blomberg-Lippe in 1996 erstmals den Sprung in die 1. Frauenhandball-Bundesliga schaffte (in 2002 stieg man wieder ab, ehe die HSG in 2006 den Wiederaufstieg schaffte), gab es die unterschiedlichsten Ergebnisse, nachdem die Damen des TSV Bayer 04 Leverkusen den rund 210 Kilometer weiten Weg nach Ostwestfalen angetreten hatten. Die Pflichtspiele dieser beiden Kontrahenten in der engen Halle an der Ulmenallee hatten es meistens in sich und ...

->Rheinbrücke Leverkusen: Bauarbeiten für neues Baubüro
Seit dieser Woche entsteht in Köln-Merkenich ein neues Baubüro von Straßen.NRW. Von dort aus werden zukünftig die Arbeiten an der in Bau befindlichen neuen Leverkusener Rheinbrücke und den angrenzenden Autobahnabschnitten gesteuert. Der Standort an der Rudi-Jaehne-Straße liegt unmittelbar an der Baustelle. Das in Modulbauweise errichtete Baubüro wird auch als Informationscenter für die Öffentlichkeit dienen. Dort können sich Bürgerinnen und Bürger unter anderem an Multimedia-Terminals über alle Aspekte des Projekts "A-bei-LEV" informieren. Die Eröffnung wird im Frühjahr stattfinden. Dann wird das bisherige Informationsbüro in der Leverkusener Innenstadt schließen. In direkter Nähe der Rheinbrücke wird es auch in Leverkusen weiterhin eine Anlaufstelle von Straßen.NRW geben.
->Lokales Engagement in Hitdorf weiter auf Rekordniveau: Fördermittel in Höhe von fast 17.000 Euro bewilligt
Das lokale Engagement in Hitdorf bleibt – auch dank der Förderung aus Mitteln des Hitdorfer Verfügungsfonds – weiter auf Rekordniveau. Der Beirat, der über die Vergabe dieser Mittel entscheidet, hat in seiner letzten Sitzung 2018 erneut sieben Projekte mit einem Fördervolumen von fast 17.000 Euro bewilligt. Dank dieser Bewilligungen können bereits gut eingeführte Projekte im Jahr 2019 weitergeführt werden. Das gilt zum Beispiel für den sehr beliebten Hitdorfer Seniorentanztee und auch für das Programm "Gesund in Hitdorf". Beide Projekte sollen im neuen Jahr so entwickelt und stabilisiert werden, dass sie dauerhaft – auch ohne Förderung – im Stadtteil angeboten werden können. Die Termine für all diese Angebote finden sich im neuen Hitdorfer Vereinskalender für das Jahr 2019, dessen Druck ebenfalls durch den Verfügungsfonds finanziell unterstützt wurde und der an zahlreichen Stellen im Stadtteil zur kostenlosen Mitnahme ausliegt. Im Rahmen seiner Sitzung hat der Beirat zum Hitdorfer Verfügungsfonds auch neue attraktive Angebote für die Hitdorferinnen und Hitdorfer ermöglicht: So wurde die Grundfinanzierung für den gemeinsamen "Mittagstisch im Stübchen" bewilligt – ein Angebot, das von Ehrenamtlerinnen aus dem Stadtteil unter Federführung des Vereines "Leben in Hitdorf e. V." dienstags und donnerstags durchgeführt wird. Informationen gibt es unter: mittagstisch.hitdorf@gmail.com. Ebenfalls getragen durch den Verein "Leben in Hitdorf e. V." soll künftig ein neues Comedy-Format das kulturelle Angebot in Hitdorf bereichern. Die lokale Kultur möchte auch der Verein "Villa Zündfunke e.V." stärken: Er bietet dank der Förderung aus dem Verfügungsfonds in diesem Jahr erstmalig das Format "Stadtteilkino" an und macht Hitdorf damit zu einer Spielstätte des "Kommunalen Kino" Leverkusen. Geplant sind drei bis vier Filmvorführungen, die ein breites Publikum ansprechen sollen. Der vom Dezernat für Planen und Bauen mit der Betreuung des Verfügungsfonds beauftragte Stadtteilmanager David R. Froessler freut sich: "Diese und die weiteren bewilligten Projekte zeigen eindrucksvoll, wie groß das lokale Engagement in Hitdorf ist und welch hohen Stellenwert es mittlerweile bei der erfolgreichen Umsetzung des Integrierten Handlungskonzeptes für diesen Stadtteil einnimmt."
->Reparaturwertstatt am Samstag, 26.01.2019, 10-16 Uhr, in Wiesdorf
Die Reparaturwertstatt Leverkusen startet das neue Jahr im Don-Bosco-Saal der Herz-Jesu-Gemeinde in Wiesdorf, Breidenbachstraße 9. Am Samstag, 26.01.2019, zwischen 10 – 16 Uhr, gibt es wieder ehrenamtliche Hilfe bei der Reparatur von Fahrrädern, Spielsachen, Elektrogeräten, Bekleidung und vielem mehr. Für das leibliche Wohl mit Kaffee, selbst gebackenem Kuchen und natürlich Kaltgetränken ist wie immer gesorgt.
->„Teambuilding“ beim Jahres-Eingangstreffen
Erstmals hatte der TSV Bayer 04 Leverkusen seine Leistungsträger am Donnerstag zu Beginn der Hallensaison zu einem Jahres-Eingangstreffen eingeladen. Ziel: das Miteinander fördern. Rund 130 Aktive nahmen am geselligen Beisammensein in der Leichtathletik-Halle teil. Unterhaltung statt Coaching, Smalltalk statt Reflektion: Mit einem stimmungsvollen Abend bei Essen und Musik wollte der TSV Bayer 04 Leverkusen das „Wir-Gefühl“ seiner leistungsstärksten Leichtathleten fördern. Zwangsläufig kam es zum Austausch zwischen Tischnachbarn, die sich bislang teilweise allenfalls dem Namen nach kannten. Erstmals wurden die Neuzugänge sozusagen im Plenum präsentiert. „Die Veranstaltung hat dem Mannschaftsgeist sehr gut getan“, resümierte Hans-Jörg Thomaskamp, der sportliche Leiter der Leichtathletik-Abteilung. Organisiert wurde das Meeting von den neuen Athletensprechern Kira Biesenbach und Torben Blech. Sie haben die Nachfolge der vom Leistungssport zurückgetretenen Katharina Molitor und Tobias Scherbarth angetreten.
->KonTrär Im Künstlerbunker
2019 feiert die AG Leverkusener Künstler ihr 40 jähriges Bestehen. Das Jubiläumsjahr beginnt mit der Simultanausstellung “KonTrär”. Absolut konträr sind die Werke wie auch die Künstler, die sich hier zu einem spannenden Duo zusammenfinden. Künstlerin und Künstler: Ulla Klomp ist langjähriges AG-Mitglied, wohnt aber inzwischen in Süddeutschland, Stefan Geskes ist Leverkusener und gerade 2018 AG-Mitglied geworden. Beide werden einen Querschnitt ihrer Arbeit zeigen – von Malerei, Fotografie, über Zeichnung, Objekte und Lichtinstallationen. Frau Anke Holgersson, Leiterin Kulturbüro Stadt Leverkusen, wird die Ausstellung am Sonntag, 20. Januar 2019, um 11.30 Uhr eröffnen und die Werkseinführung halten. Wir dokumentieren hier den heutigen Presserundgang. Galerie Künstlerbunker Karlstr. 9 51379 Leverkusen

Weitere Nachrichten