Leverkusen Leverkusener Logo: Stadtplan
Denkmäler + Stadtführer Straßen + Häuser Hotel who's who
Nachrichtenübersicht rss-feed

->Rüdiger Scholz beim Ratiborer Stadtpräsidenten
Rüdiger Scholz und Andreas Born vom der Partnerschaftsinitiative Leverkusen-Ratibor trafen sich heute in Ratibor mit dem Ratiborer Stadtpräsidenten Dariusz Polowy und seinen Stellvertreter Michal Fita Nach einen Interview mit dem deutschsprachigen Sender Radio mittendrin stand noch ein Gespräch mit Vertretern des SKGD Schlesien auf dem Programm. Am Morgen sprach der Landtag ...

->Evangelische Ostergottesdienste
Der evangelische Kirchenkreis hat die Termine seiner Ostergottesdienste veröffentlicht: Bergisch Neukirchen Kirche in Bergisch Neukirchen, Burscheider Str. 69, 51381 Leverkusen 18.04.2019 (Gründonnerstag) 11.30 Uhr KiTa Gottesdienst 19.00 Uhr Agapemahl (im Gemeindehaus) 19.04.2019 (Karfreitag) 10.00 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl 21.04.2019 (Ostersonntag) 06.00 Uhr Auferstehungsfeier 10.00 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl Küppersteg-Bürrig Petruskirche, Streseman ...

->Werkselfen wollen bei den “Flames” Platz4 verteidigen
Der momentane Stand der Dinge wäre für die Bundesliga-Handballdamen des TSV Bayer 04 Leverkusen freilich auch ein sehr positiver Saisonabschluss, denn in der Tabelle stehen sie aktuell genau da, wo sie am liebsten auch zum Saisonende stehen würden. Und nungilt es, in den noch ausstehenden fünf Meisterschaftsspielen Platz vier zu verteidigen, der zur Teilnahme am Europa-Cup berechtigen würde. Von einem im Vergleich zur Konkurrenz aus Buxtehude und Dortmund womöglich leichter ...

->Medienfachtage Leverkusen: Weiterhin Anmeldungen möglich
Erstmalig bietet das Kommunale Bildungsbüro Leverkusen mit den Medienfachtagen eine groß angelegte Möglichkeit der Fort- und Weiterbildung für Lehrkräfte und Pädagogische Mitarbeiter. Bis zu 400 Fachkräfte können an der Veranstaltung teilnehmen. Rund 300 Personen haben sich bislang bereits angemeldet. Die Medienfachtage finden am Freitag, 17. Mai und Samstag, 18. Mai an der Gesamtschule Leverkusen-Schlebusch statt. In weit mehr als 100 Workshops werden in Kooperation mit dem Landesprojekt „Me ...

->Polizei Köln verhängt 60 Betretungsverbote für das Spiel Bayer Leverkusen gegen 1. FC Nürnberg nach Ausschreitung in Stu
Nach den vom VfB Stuttgart ausgesprochenen bundesweiten Stadionverboten gegen 60 Störer aus dem Umfeld von Bayer Leverkusen hat die Polizei Köln gegen die Betroffenen Bereichsbetretungsverbote ausgesprochen. Damit dürfen sie am kommenden Samstag (20. April) beim Bundesligaspiel von Bayer Leverkusen gegen den 1. FC Nürnberg nicht das Umfeld der BayArena aufsuchen. Sollten sie es dennoch tun, droht ihnen ein Zwangsgeld in Höhe von 500 Euro. Den Störern wird vorgeworfen, am vergangenen Wochenend ...
Turnhalle Netzestr.


Die 11 nächsten Termine:
19.04. Karfreitag
20.04. 11:00 Schiffsbrücke Wuppermündung - Osterfeuer
22.04. Ostermontag
23.04. 15:00 Landsmannschaft Siebenbürger Sachsen Leverkusen - Treffen des Seniorenkreis
27.04. 17:30 FC Leverkusen - Rheingold Poll (Bezirksliga)
28.04. 15:00 TuS Rheindorf - FC Germania Zündorf IV (Kreisliga D)
01.05. Tag der Arbeit
05.05. 11:00 Dampfbahn Leverkusen e.V. - Fahrtag Mai 2019
05.05. 15:00 Landsmannschaft Siebenbürger Sachsen Leverkusen - Gemütlicher Nachmittag
07.05. 15:00 Landsmannschaft Siebenbürger Sachsen Leverkusen - Treffen des Seniorenkreis
08.05. 14:30 Landsmannschaft Ost- und Westpreußen Leverkusen - Treffen der Frauengruppe


->Abwechslungsreiches Musik-Programm in 32 Locations
Das Leverkusener Kneipenfestival geht am Samstag, den 18. Mai 19, in die zweite Runde. Nachdem das neu konzeptionierte Kneipenfestival – präsentiert von Radio Leverkusen – im vergangenen Jahr ein voller Erfolg war, wurde schnell klar, dass es eine Wiederholung dieser Veranstaltung geben soll. Bereits das erste Event in 2018 sorgte für so viel Aufsehen, dass mehrere tausend Besucher durch die Stadt pilgerten. Die Erwartungen der Organisatoren wurden deutlich übertroffen. Noch größer und bunter ...

->„Bleibt in meiner Liebe – unsere Liebe unter Gottes Segen stellen“ Segnungsgottesdienst für Paare
Die eigene Partnerschaft in den Blick nehmen, den Zuspruch und Segen Gottes erfahren. Herzliche Einladung an alle Paare, die ihre Partnerschaft und Liebe unter den Segen Gottes stellen möchten. Junge Paare, und solche, die schon lange zusammen leben, glückliche Paare oder Paare in der Krise, Paare mit einem Jahrestag oder Jubiläum Der Segnungsgottesdienst mit inspirierenden Erlebnis-Stationen findet statt am Freitag, 10. Mai 2019 um 19.00 Uhr in der Katholischen Kirche St. Stephanus, Hitdorfer S ...

->„Musik von früh bis spät“: Kinderkonzert mit Musikern von l’arte del mondo
„Musik von früh bis spät“: Kinderkonzert mit Musikern von l’arte del mondoIn ihrem Kinderkonzert „Musik von früh bis spät“eröffnen Mitglieder von l’arte del mondo jungen Ohren wieder faszinierende Klangwelten: Unter Mitwirkung des Musikers und Konzertpädagogen Ulrich Kisters erleben Kinder von drei bis sechs Jahren den Tagesablauf – Aufstehen, Essen, Busfahrt usw. – auf musikalische Weise. Und haben dabei wieder reichlich Gelegenheit, selber Musik zu ma ...

->Gemeinsam Integrationschancen für junge volljährige Geflüchtete verbessern – Stadt Leverkusen beteiligt sich an Landesin
Die Initiative „Integrationschancen für junge volljährige Flüchtlinge“ hat zum Ziel, die Situation von Geflüchteten zwischen 18 und 27 Jahren zu verbessern und Chancen für Qualifizierung und Ausbildung zu ermöglichen. Zurzeit leben 1.048 Geflüchtete zwischen 18 und 27 Jahren in Leverkusen. Besonders für die Gruppe derer, die eine Aufenthaltsgestattung oder einen Duldungsstatus haben, sollen Bildungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten geschaffen werden. Ende der vergangenen Woche fand der ...

->Leverkusen leiser machen: Bürgerbeteiligung zum Lärmaktionsplan - Stufe 3
Lärm macht krank. Im Jahr 2015 hat der Rat der Stadt Leverkusen deshalb einen Maßnahmenkatalog zur Reduzierung des Straßenverkehrslärms beschlossen. Vier Jahre später wird dieser nun unter Beteiligung der Öffentlichkeit aktualisiert und fortgeschrieben. Im Fokus der Betrachtung stehen dabei der Straßenverkehrslärm sowie erstmalig auch die Ausweisung sogenannter Ruhiger Gebiete, welche gegen eine Zunahme von Lärm zu schützen sind. Der Entwurf des Lärmaktionsplanes schlägt für insgesamt 17 ...


Berufsorientierungsbörse

->Treibhausgase auf Rekordniveau, Klimaerwärmung immer spürbarer!
Laut dem jüngsten Bericht des Weltklimarat IPCC (Oktober 2018) befinden sich die Treibhausgase auf Rekordniveau und die Klimaerwärmung nimmt immer spürbarer zu. Der Sonderbericht fordert die globale Erwärmung bereits bei einer Temperatur von 1,5 Grad zu stoppen, um eine Klimakatastrophe zu vermeiden. „Nicht nur die Politik, wir alle müssen handeln“, erklärt die Weltmeisterin im Sperrwurf Steffi Nerius am Donnerstag. Gemeinsam mit Hans-Martin Kochanek pflanzte sie einen Spitzahorn in ihren neuen ...

->Schnelle Rennen in Leverkusen geplant
Schnelle Rennen zeichnen sich für die Bahneröffnung in Leverkusen (4. Mai) ab. Im 10.000-Meter-Lauf der Männer sollen Tempomacher ein Erreichen der Norm für die U23-EM (29:30,00 min) ermöglichen. Im 5.000-Meter-Lauf der Frauen übernimmt die zweifache U23-Vize-Europameisterin im Crosslauf Anna Gehring (ASV Köln) die Rolle der Pacemakerin. Auch hier ist die U23-EM-Norm (16:10,00 min) das Ziel. – Link zur Ausschreibung: http://www.tsvbayer04-leichtathletik.de/veranstaltungen/veranstaltungen-im-uebe ...

->Qualifikationsturnier „Wizard“ in der Stadtbibliothek
Am 3. Mai 2019 um 16 Uhr können sich interessierte Kartenspielerinnen und Kartenspieler in der Leverkusener Stadtbibliothek für die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft im Spiel „Wizard“ qualifizieren. Bis zu 15 Spielerinnen und Spieler ab 10 Jahren können an dem Turnier teilnehmen. Die Anmeldung ist persönlich in der Hauptstelle oder per Mail an aktion@stadtbibliothek-leverkusen.de möglich. Gespielt werden drei Vorrunden und eine Finalrunde der besten vier. Es gelten die von AMIGO vorgeg ...

->Erster zdi-Kurs im Probierwerk: VR-Brillen waren der Renner
In der ersten Osterferienwoche startete erstmalig ein vom Kommunalen Bildungsbüro Leverkusen organisierter zdi-Kurs in der Probierwerkstatt des kürzlich neu eröffneten Probierwerks Leverkusen. Wenige Stunden nach der Veröffentlichung war der Kurs - Druck einer VR-Brille mittels 3D-Druck - restlos ausgebucht und es gab eine längere Warteliste. Unter der Leitung von Jasmin Dominique Sievers und Sven Sievers tüftelten die Jugendlichen im Alter von 13-17 Jahren an der eigenen Miniatur VR-Brille ...

->Rad- und Wanderweg Balkantrasse: Neubauarbeiten für den 2. Abschnitt starten
Leverkusen wird wieder ein Stück fahrradfreundlicher: Mit dem Startschuss für die Arbeiten zum Bau des 2. Abschnittes der Balkantrasse rückt der Lückenschluss zwischen dem bereits fertigen 1. Teilstück und dem Bahnhof Opladen in greifbare Nähe. Damit steht Radfahrern und Wanderern bald eine durchgehende Verbindung von Remscheid-Lennep über Wermelskirchen und Burscheid bis Opladen zur Verfügung. Oberbürgermeister Uwe Richrath gab gemeinsam mit Mitgliedern des Fördervereins Balkantrasse symbolis ...

Buchvorstellung 12 Industrietouren


->Straßeninstandsetzung der Moskauer Straße: Vollsperrung notwendig
Ab Montag, 29. April 2019, wird die Fahrbahndecke auf der Moskauer Straße in Leverkusen-Wiesdorf instandgesetzt. Dies ist aufgrund von Unebenheiten, Rissen und Flickstellen zwingend erforderlich. Für die Arbeiten ist aufgrund der geringen Fahrbahnbreite eine Vollsperrung notwendig. Eine Umleitung wird ausgeschildert. Durchfahrtsmöglichkeiten für Anwohner und Rettungsfahrzeuge werden berücksichtigt. Die Arbeiten dauern rund sechs Wochen. ...

->Scholz im Oppelner Marschallamt
Der Leverkusener Landtagsabgeordnete Rüdiger Scholz nutzte den heutigen zweiten Tag seines Schlesien-Besuches am Vormittag zu Geschrächen im Oppelner Marschallamt mit dem Vizemarschall Roman Kollek, dem Vorsitzenden des Landtags Rafal Bartek und dem Beauftragten für kulturelle Vielfalt, Roman Kolek. Außerdem besuchte er die zweisprachigen Kinder ...

-> Sozial geförderter Wohnraum in Leverkusen - Die Bahnstadt West leistet ihren Beitrag
In den meisten deutschen Städten fehlt bezahlbarer Wohnraum. Leverkusen stellt in diesem Punkt keine Ausnahme da. Auch hier fehlen Flächen, um sozial geförderte Bauprojekte zu verwirklichen. Die Bahnstadt West nutzt jedoch die Chancen, preisgünstige Wohnungen zu schaffen. Die erfolgte Verlegung der Gütergleistrasse bietet Leverkusen die Chance, auf den jetzt zur Verfügung stehenden Flächen in Opla ...

->Table-Talk des Freundeskreises Bracknell-Leverkusen
Der Partnerstadtverein Freundeskreis Bracknell-Leverkusen lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu seinem nächsten englischsprachigen Table-Talk ein. Es ist eine Gesprächsrunde zu aktuellen Tagesthemen mit Bezug zu England vorgesehen. Der Table-Talk findet am Montag, 13.05.2019 um 17:30 Uhr im Bruno-Wiefel-Haus des ...

->Neues Lesefutter: Mobiler Bücherwagen ab heute wieder im Neuland-Park
Seit Anfang dieser Woche steht der mobile Bücherwagen wieder am „Eingang Mitte“ im Neuland- Park und kann bis Herbst während der Öffnungszeiten zwischen sechs und 22 Uhr genutzt werden. Jeder, der nach einem Buch sucht, kann hier stöbern und das Buch ausleihen. Alle die Bücher abzugeben haben, können diese dort vorbei bringen. Feste Regeln für die Benutzung gibt es nicht. Allerdings gehören die Bücher dem Neuland-Park und sollten nach Lesen wieder zurück gebracht werden. ...

Wahn und Sinn eröffnet


->Bahnstadt West – Die Parkplätze an der Friedrich-List-Straße 6-12 sind gesperrt
Mit der geplanten Bahnstadt West entsteht ein neues Stadtquartier, das die Opladener Stadtmitte und Neustadt erweitert und anschließt. Im Zuge der aktuellen Landschaftsbauarbeiten entsteht gerade das von Nord nach Süd verlaufende "Grüne Band". Hier wird sich ein Raum für Fußgänger- und Fahrradverkehre auftun, der in der Vergangenheit vor allem durch Gleise als auch Schienenverkehr bestimmt war. Der Bau des „Grünen Bandes“ macht ...

->TSV-Trio auf dem Weg nach Japan
Gleich drei Asse vom TSV Bayer 04 Leverkusen nehmen das Abenteuer „Vorbereitung Staffel WM“ in Angriff. Tobias Lange, Jennifer Montag und Aleixo Platini Menga haben am Mittwoch mit anderen vom Deutschen Leichtathletik-Verband (DLV) Eingeladenen von München aus den rund 15 Stunden langen Flug nach Japan angetreten. 400-Meter-Läufer Tobias Lange sowie die Kurzsprinter Jennifer Montag und Aleixo Plat ...

->Saison-Endspurt in der Bundesliga
Eine denkwürdige Saison geht in den Endspurt und zum ersten Mal seit Jahren kommt wieder so etwas wie Spannung im Titelkampf auf. Während sich die Bayern und der BVB um die Meisterschale duellieren, muss Bayer Leverkusen um die letzte Chance auf internationalen Fußball kämpfen. Endlich Schluss mit der Krise? Am Wochenende konnte sich Bayer Leverkusen mit einem knappen Sieg gegen den VfB Stuttgart endlich aus der ...

->Spielgeräte werden erneuert: Neue Pfahlhäuschen für den Spielplatz Am Kühnsbusch
Besonders im Frühjahr stehen die Spielplätze im Fokus des Fachbereichs Stadtgrün. Denn dann werden die aktuellen Maßnahmen aus dem fortlaufenden Programm "Ersatzbeschaffung Spielgeräte" umgesetzt. In diesem Frühjahr profitiert unter anderem der Spielplatz Am Kühnsbusch davon. Dort lädt bald eine neue Spiellandschaft zum Toben ein. Ursprünglich standen dort drei einzelne Spielhäuser, die jeweils über eine Leiter oder Stufen zu erreichen waren. Sie m ...

->Scholz spricht besucht Deutsche Fußballschule Chronstau
Im Rahmen seines Schlesien-Reise sprach der Landtagsabgeordnete Rüdiger Scholz heute mit Vertretern der 1. Deutschen Fußballschule in Oberschlesien und des 1. FC Chronstau. Die Fußballschulen sollen nicht nur der fußballerischen Ausbilung dienen sondern auch den Gebrauch der deutschen Sprache ermöglichen. ...

->Reparaturwertstatt am Samstag, 26.04.2019, in Rheindorf
Die nächste Reparaturwertstatt Leverkusen findet am Freitag, 26.04.2019, zwischen 14-18 Uhr, im Jugendzentrum Rheindorf an der Oderstraße 39 statt (Wupsi-Linien 207, 210, 211, 221, 244, 253). Wie immer gibt es ehrenamtliche Hilfe bei der Reparatur von Fahrrädern, Spielsachen, Elektrogeräten, Bekleidung und vielem mehr. Dieses Mal wieder mit dem „Kleidertausch“, bei dem gut erhaltene Textilien mitgebracht und getauscht werden können. Für das leibliche Wohl mit Kaffee, selbst gebackenem Kuchen und Kaltgetränken ist wie immer gesorgt.
->Benefizspiel des SSV Leverkusen-Alkenrath gegen die Bayer04 Traditionsmannschaft mit Stefan Kiessling am 4.5.2019
Das erste Auflaufen von Stefan Kiessling mit der Bayer04 Traditionsmannschaft findet am Samstag 4. Mai 2019 fast in Sichtweite der BayArena statt. Auf dem neuen Kunstrasenplatz in Alkenrath/Schlebuschrath treten die Spieler der Traditionsmannschaft gegen die Alten Herren des SSV Leverkusen-Alkenrath an. Anstoß ist um 15 Uhr. Im Anschluss rollt der Ball ab 16:30 Uhr für den „Deutschen Ü 40-Pokal“. Hier tritt die Bayer 04 Traditionsmannschaft gegen den Hallescher FC an. Neben den sportlichen Highlights engagieren sich beide Leverkusener Mannschaften an diesem Nachmittag auch noch für ein soziales Projekt: Der Förderverein PalliLev wird neben dem Platz über seine Arbeit und den Baufortschritt des stationären Hospizes informieren. Die Jugendspieler des SSV werden zudem Spenden für PalliLev sammeln. Bevor zahlreiche bekannte ehemalige Werkselfprofis sich mit dem SSV Leverkusen-Alkenrath messen, werden bereits um 14 Uhr die kleinsten Kicker, die Bambinis, auflaufen. Die Veranstalter bitten die Besucher mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem Fahrraf zu kommen. Durch die zeitgleich stattfindende Maikirmes in Alkenrath wird mit einem hohen Verkehrsaufkommen gerechnet.
->Havertz äußert sich zu Wechselgerüchten
Kai Havertz gilt als eines der größten Talente Europas. Der 19-jährige Leverkusener wurde schon im jungen Alter entdeckt und kam in allen deutschen Nachwuchsnationalmannschaften zum Einsatz. Mit etwa 10 Jahren wechselte der in Aachen geborene Offensivspieler in die Leverkusener Jugend. Seit 2016 trainiert er mit der Profimannschaft von Bayer. Heute ist er der jüngste Spieler der Bundesliga, der mehr als 50mal eingesetzt wurde. Zudem kam er schon 2018 für die A-Nationalmannschaft Deutschlands zum Einsatz und ist somit eines der Talente, auf die Bundestrainer Joachim Löw in Zukunft setzen wird. Besonders seine Auftritte in der Europa League haben Begehrlichkeiten geweckt. Hier kam er in sechs Einsätzen auf 3 Tore und 3 Torvorlagen. Viele Topclubs aus Europa sollen den offensiven Mittelfeldspieler gescoutet haben. Nun halten sich hartnäckige Gerüchte, um einen Wechsel von Havertz zu einer der großen europäischen Mannschaften. Besonders der FC Arsenal und der FC Bayern München sollen großes Interesse an dem Teenager haben. Da sein Vertrag noch bis 2022 läuft und keine Ausstiegsklausel beinhaltet, würde Havertz seinem zukünftigen Arbeitgeber sehr viel Geld kosten. In den Medien wird über eine dreistellige Millionensumme als Ablösesumme gehandelt. Diese könnte sich sehr wahrscheinlich nur eine Mannschaft aus England leisten. Kürzlich schon der Sport-Geschäftsführer Rudi Völler all diesen Gerüchten einen Riegel vor. Übereinstimmende Medienberichte zitieren Völler, wie er klar macht, dass ein Abschied von Havertz nicht zur Debatte steht. Auch im Falle eines Nichterreichens der Plätze, die Bayer für die Teilnahme an einem europäischen Wettbewerb in der nächsten Saison berechtigen würden, soll das Talent gehalten werden. Aktuell kämpf Leverkusen mit Wolfsburg, Hoffenheim und Bremen um den sechsten Tabellenrang. Dabei stehen die Chancen für Bayer trotz der 3 Punkte Rückstand auf Platz Sechs recht gut. Havertz nimmt all die Spekulation sehr gelassen. Kürzlich äußerte er sich, dass er wisse, was er will und mit all die Schlagzeilen über seine Person umgehen könne. Weiter meinte er, dass die Gerüchte durch die Medien sehr aufgebauscht seien. Er habe zudem einen Vertrag in Leverkusen und möchte sich zunächst voll auf den Saisonendspurt konzentrieren und mit allen Mitteln einen der ersten Sechs Platze der Tabelle erreichen. Zwar hören sich die Aussagen von Havertz nicht nach einem klaren Bekenntnis zur Erfüllung seines Vertrages bei Leverkusen an. Die lange Vertragslaufzeit und die sehr hohe Ablösesumme, die Leverkusen bei einem Wechselwunsch ihres besten Spielers berechtigterweise fordern würde, scheinen mindestens auf einen Verbleib in der nächsten Saison hinzuweisen. Zudem hat der für Wechsel verantwortliche Ex-Weltmeister Völler deutlich gemacht, dass der Nationalspieler auch 2020 für Bayer spielen wird. Für Havertz wäre es der richtige Schritt, da er in Leverkusen im Gegensatz zu den großen Clubs in Europa, sehr regelmäßig zum Einsatz kommt und den nötigen Freiraum für die persönliche Entwicklung auf und neben dem Platz hat.
->A3: Spur- und Verbindungssperrung am Osterwochenende im Kreuz Leverkusen
Am Osterwochenende (18.-22.4.) lässt die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Rhein-Berg an der Dhünnbrücke der A3 (Fahrtrichtung Frankfurt) Sanierungsarbeiten ausführen. Daher stehen von Donnerstagabend (18.4.) um 22 Uhr bis voraussichtlich Montagmorgen (22.4.) um 5 Uhr im Autobahnkreuz Leverkusen nur zwei von drei Fahrstreifen zur Verfügung. Zudem ist die Verbindung von der A1 aus Dortmund kommend auf die A3 in Richtung Frankfurt gesperrt. Eine Umleitung über die A59 und A542 wird mit Rotem Punkt ausgeschildert. Weiterhin wird im Autobahnkreuz Leverkusen-West die Verbindung von der Rheinallee auf die A1 in beide Fahrtrichtrichtungen in diesem Zeitraum gesperrt. Während des gesamten Osterwochenendes muss im Raum Leverkusen mit erhöhter Staugefahr gerechnet werden. Dem Fernverkehr wird empfohlen Leverkusen weiträumig zu umfahren. Hintergrund An der Dhünnbrücke treten wiederkehrend Schäden im Bereich der Fahrbahnübergänge auf. Diese müssen nahezu monatlich mit Nachtbaustellen unter einspuriger Verkehrsführung behoben werden. Um dieses Problem dauerhaft zu lösen und so die regelmäßigen Eingriffe in den Verkehr zu vermeiden, wird nun eine flexible Dehnungsfuge (einschließlich der erforderlichen Betonausbesserungsarbeiten und der Herstellung der erforderlichen Unterkonstruktion) eingebaut. Für die Arbeiten ist mindestens ein Zeitraum von drei Tagen erforderlich. Daher wurde das Osterwochenende gewählt. An diesem Wochenende ist das LKW-Verkehrsaufkommen auf der A3, der Hauptachse für den LKW-Verkehr in Richtung Süden, sehr gering. Für den PKW-Verkehr steht eine Reihe von Alternativrouten zur Verfügung, um den Bereich großräumig zu umfahren.
->Neue bürgerschaftliche Projekte für Hitdorf
Der Beirat, der im Rahmen des Integrierten Handlungsprogramms Leverkusen-Hitdorf über die Vergabe von Mitteln aus dem dort eingerichteten Verfügungsfonds entscheidet, hat sich Anfang April zu seiner ersten Sitzung im Jahr 2019 getroffen. Auch in dieser Sitzung konnten wieder neue Projekte bewilligt werden. So erhält die öffentliche Bücherei der Pfarrgemeinde St. Aldegundis eine speziell für Kinder gestaltete, hochwertige Leseecke. Die Jungen und Mädchen werden ihre Bücher künftig in einer bunten Buchlokomotive mit Anhängern vorfinden, ergänzt um kindgerechte Sitzgelegenheit, aber auch hochwertige Sitzmöbel für die begleitenden Eltern. Ebenfalls an die kleinen Hitdorferinnen und Hitdorfer richtet sich ein neues Projekt der evangelischen Kirchengemeinde in Hitdorf. Sie bietet, mit Unterstützung des Verfügungsfonds, zukünftig Handwerkskurse für Kinder und ihre Väter an. Dabei kann die gemeinsame Zeit genutzt werden, um Nützliches für Heim und Garten zu bauen, z.B. Nistkästen oder Insektenhotels. Am Hitdorfer Rheinufer wurde ein Besinnungsweg bewilligt. Entlang des Fuß- und Radwegs am Rhein sollen fünf Stationen eingerichtet werden, die durch Impulse zum Innehalten anregen. Gestaltet werden diese Stationen aus Natursteinen, damit sie sich gut in den sie umgebenden Raum einfügen. Für die Hitdorfer Senioren wurde die erneute Förderung eines Theaterbus beschlossen, der sie zu Kulturveranstaltungen bringt, die sie ohne einen solchen Service in der Regel nicht erreichen könnten. Die nächste Sitzung des Beirats zum Hitdorfer Verfügungsfonds findet am Dienstag, den 25. Juni 2019 statt. Bis Anfang Juni können wieder engagierte Bürgerinnen, Bürger und Vereine Vorschläge für neue Projekte beim Stadtteilmanager, David R. Froessler, einreichen [Kontakt: hitdorf@urbano.de].

Weitere Nachrichten