Leverkusen Leverkusener Logo: Stadtplan
Denkmäler + Stadtführer Straßen + Häuser Hotel who's who
Nachrichtenübersicht rss-feed

-> Stadtrundfahrten in Leverkusen - Nächster Start mit Schwerpunkt Rathaus
Eine weitere Gelegenheit, Leverkusen mit seinen vielfältigen Facetten bei einer Stadtrundfahrt in Augenschein zu nehmen, bietet der Verein „Wir für Leverkusen - ein starkes Stück Rheinland“ am Samstag, 4. Mai. Diese Fahrt bietet neben allen Sehenswürdigkeiten, die im Rahmen einer Stadtrundfahrt einer besondere Betrachtung wert sind, auch Gelegenheit, einen Blick in die Amtsräume des Oberbürgermeisters zu werfen. Oberbürgermeister ...

->Wahlbenachrichtigungen werden zugestellt – Briefwahl kann beantragt werden
Ab sofort versendet die Stadt die Wahlbenachrichtigungen an die Bürgerinnen und Bürger. Jeder jeweils stimmberechtigte Einwohner erhält eine Benachrichtigung. Die Benachrichtigungskarten informieren über den Wahltermin und den Ort des jeweiligen Wahllokales. Wahlberechtigt sind rund 116.200 Einwohner. Ab sofort können auch die Unterlagen für die Briefwahl angefordert werden: • Per Post: Dazu wird die Rückseite der Benachrichtigungskarte ausgefüllt, unterschrieben und im frankierten Umschla ...

->„Flugblätter“ - Ein Projekt von Birgit Jensen
Zur Lesung am Freitag, den 3. Mai 2019 um 19:30 Uhr lädt der Kunstverein in die Remisen Schloß Morsbroich ein. Die Flugblätter sind ein innovatives und provozierendes Statement von mehr als 130 internationalen Künstlerinnen und Künstlern zu unserer heutigen Situation der Globalisierung. Jedes einzelne Blatt ist ein Kommentar zu Kunst und Gesellschaft. Durch ihre Vielfalt wird deutlich, dass die Rolle der K ...

->Stadtradeln 2019 - Anmeldung ist bereits jetzt möglich
Zum vierten Mal nimmt die Stadt Leverkusen am STADTRADELN teil. Drei Wochen lang, vom 15. Juni bis zum 5. Juli, sind wieder alle Leverkusenerinnen und Leverkusener aufgefordert, sich an dieser Aktion zu beteiligen. Teilnehmen kann jede Bürgerin und jeder Bürger Leverkusens und außerdem alle, die in Leverkusen arbeiten, einem Leverkusener Verein angehören, zur Schule gehen oder studieren. Sie können ein Team gründen oder sich einem bestehenden Team an ...

->Feintuning im italienischen Formia
Ein Sextett von Nachwuchs-Stabhochspringern des TSV Bayer 04 Leverkusen hat das Osterfest in Formia (Italien) verbracht. Und zwar im Rahmen eines Trainingslagers zusammen mit dem Nachwuchskader des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV). „Schwerpunkt des Trainingslagers ist das Techniktraining in Zusammenarbeit mit den Bundestrainern und natürlich die Vorbereitung auf die Sommersaison“, erklärt ...
Scholz beim Ratiborer Sender mittendrin


Die 11 nächsten Termine:
23.04. 15:00 Landsmannschaft Siebenbürger Sachsen Leverkusen - Treffen des Seniorenkreis
27.04. 17:30 FC Leverkusen - Rheingold Poll (Bezirksliga)
28.04. 15:00 TuS Rheindorf - FC Germania Zündorf IV (Kreisliga D)
01.05. Tag der Arbeit
05.05. 11:00 Dampfbahn Leverkusen e.V. - Fahrtag Mai 2019
05.05. 15:00 Landsmannschaft Siebenbürger Sachsen Leverkusen - Gemütlicher Nachmittag
07.05. 15:00 Landsmannschaft Siebenbürger Sachsen Leverkusen - Treffen des Seniorenkreis
08.05. 14:30 Landsmannschaft Ost- und Westpreußen Leverkusen - Treffen der Frauengruppe
12.05. Muttertag
12.05. 15:00 TuS Rheindorf - VfB 05 Köln rrh. (Kreisliga D)
12.05. 15:15 FC Leverkusen - FC Hürth II (Bezirksliga)


->Geschwindigkeitskontrollen in der kommenden Woche
In der kommenden Woche finden u.a. an folgenden Stellen Geschwindigkeitskontrollen statt:DatumMessstellenMo., 22.04.19OstermontagDi., 23.04.19Am SteinbergAtzlenbacher Str. ...

->Leon Bailey fällt aus
Bayer 04 Leverkusen muss in den nächsten Bundesliga-Partien auf Leon Bailey verzichten. Der Jamaikaner zog sich am Karsamstag, 20. April, in der ersten Halbzeit des Heimspiels gegen den 1. FC Nürnberg eine muskuläre Verletzung im hinteren linken Oberschenkel zu. Das ergab eine Kernspin-Untersuchung am heutigen Ostersonntag ...

->Werkselfen unterliegen deutlich in Bensheim/Auerbach
Im Kampf um Tabellenplatz vier müssen die Bundesliga-Handballdamen des TSV Bayer 04 Leverkusen einen Rückschlag verarbeiten. Sie verloren bei der HSG Bensheim/Auerbach deutlich mit 20:30 nach 7:16-Pausenrückstand. Zeitnah nach dem Spiel fehlten Leverkusens Coach Robert Nijdam noch die Worte: “Das muss ich nun erst einmal in aller Ruhe analysieren. Fakt is ...

->Rüdiger Scholz trifft neuen Ratiborer Stadtpräsidenten
In seiner Funktion als Beauftragter für Vertriebene, Aussiedler und deutsche Minderheiten der CDU-Landtagsfraktion hat der Landtagsabgeordnete Rüdiger Scholz eine viertägige Informationsreise nach Oberschlesien unternommen. Unter anderem hat er Gespräche mit den Marschällen der Woiwodschaften Oppeln und Schlesien geführt. Außerdem informierte er sich bei Treffen mit Vertretern der deutschen Minderheit über die Möglichkeiten der Pfl ...

->Golf-Fahrer nimmt Radfahrer die Vorfahrt - schwerverletzt
Am Donnerstagnachmittag (18. April) hat in Küppersteg ein VW-Fahrer (60) einem Radfahrer (18) die Vorfahrt genommen. Nach dem heftigen Zusammenstoß brachten Rettungskräfte den 18-Jährigen in ein Krankenhaus. Um 15.45 Uhr fuhr der 60-Jährige mit seinem Caddy die Heinrich-Claes-Straße in Richtung ...


Turnhalle Netzestr.

->Stabis erleben ultimative Flugerlebnisse
Eine ereignisreiche erste Osterferienwoche liegt hinter dem Stabhochsprung-Nachwuchs des TSV Bayer 04 Leverkusen. Über ein Dutzend hoffnungsvoller Leichtathleten hat unter Leitung von Coach Marvin Caspari mit Unterstützung vom Sportpark Leverkusen und Verein ein facettenreiches Trainingslager absolviert. Dreh ...

->Schlägerei in Sportsbar führt zu Polizeieinsatz
In der Nacht zu heute (19. April) ist es in Leverkusen-Wiesdorf zu einer Schlägerei zwischen mehreren Besuchern einer Gaststätte gekommen. Bei dem Versuch einen Streit zu schlichten, hatten mehrere bislang unbekannte Täter auf einen Besucher (30) eingeschlagen. Gegen 3 Uhr wurden Polizisten zu der am Friedrich-Ebert-Platz gelegenen Bar gerufen. "Völlig grundlos zeigte mir ein ...

->Stadionbesuch der Bewohner des Hauses Nazareth zum Spiel Bayer04 gegen den 1 FC Nürnberg
Der Kinderschutzbund und Bayer04 Fußball GmbH ermöglicht 17 ausgewählten Bewohnern des Hauses Nazareth den Besuch des Bayer04 Heimspiels gegen den 1 FC Nürnberg. Ein großes Anliegen der Bayer04 Fußball GmbH und dem Kinderschutzbund ist es, sozial benachteiligte junge Menschen zu unterstützen und Ihnen eine interessante Abwechslung in den Osterferien zu bieten. Bayer04 stellt die Eintrittskarten kostenlos zur Verfügung und der Kinderschutzbund begleitet die Jugendlichen und spendiert den Jugen ...

->Vorsicht vor Abzocken im Internet und wie man online sicher vorgehen kann
Online-Shopping ist eine großartige Möglichkeit, Preise zu vergleichen, Schnäppchen zu finden und Geld zu sparen, von überall mit einer Internet- oder mobilen Datenverbindung. Aber da seine Popularität zugenommen hat, haben auch die Risiken zugenommen, da immer mehr Menschen versuchen, Sie um Ihr Geld zu betrügen oder Ihre Kartendaten zu stehlen. Glücklicherweise, wenn Sie ein paar einfache Regeln befolgen, können Sie ein sicheres und geschütztes Online-Shopping-Erlebnis haben. Dies sind e ...

->Rüdiger Scholz beim Ratiborer Stadtpräsidenten
Rüdiger Scholz und Andreas Born von der Partnerschaftsinitiative Leverkusen-Ratibor trafen sich heute in Ratibor mit dem Ratiborer Stadtpräsidenten Dariusz Polowy und seinen Stellvertreter Michal Fita Nach einen Interview mit dem deutschsprachigen Sender Radio mittendrin ...

Buchvorstellung 12 Industrietouren


->Evangelische Ostergottesdienste
Der evangelische Kirchenkreis hat die Termine seiner Ostergottesdienste veröffentlicht: Bergisch Neukirchen Kirche in Bergisch Neukirchen, Burscheider Str. 69, ...

->Werkselfen wollen bei den “Flames” Platz4 verteidigen
Der momentane Stand der Dinge wäre für die Bundesliga-Handballdamen des TSV Bayer 04 Leverkusen freilich auch ein sehr positiver Saisonabschluss, denn in der Tabelle stehen sie aktuell genau da, wo sie am liebsten auch zum Saisonende stehen würden. Und nungilt es, in den noch ausstehenden fünf Meisterschaftsspielen Platz vier zu verteidigen, der zur Teilnahme am Europa-Cup berechtigen würde. Von einem im Vergleich zur Konkurrenz aus ...

->Medienfachtage Leverkusen: Weiterhin Anmeldungen möglich
Erstmalig bietet das Kommunale Bildungsbüro Leverkusen mit den Medienfachtagen eine groß angelegte Möglichkeit der Fort- und Weiterbildung für Lehrkräfte und Pädagogische Mitarbeiter. Bis zu 400 Fachkräfte können an der Veranstaltung teilnehmen. Rund 300 Personen haben sich bislang bereits angemeldet. Die Medienfachtage finden am Freitag, 17. Mai und Samstag, 18. Mai an der Gesamtschule Leverkusen-Schlebusch ...

->Polizei Köln verhängt 60 Betretungsverbote für das Spiel Bayer Leverkusen gegen 1. FC Nürnberg nach Ausschreitung in Stu
Nach den vom VfB Stuttgart ausgesprochenen bundesweiten Stadionverboten gegen 60 Störer aus dem Umfeld von Bayer Leverkusen hat die Polizei Köln gegen die Betroffenen Bereichsbetretungsverbote ausgesprochen. Damit dürfen sie am kommenden Samstag (20. April) beim Bundesligaspiel von Bayer Leverkusen gegen den 1. FC Nürnberg nicht das Umfeld der BayArena aufsuchen. Sollten sie es dennoch ...

->Abwechslungsreiches Musik-Programm in 32 Locations
Das Leverkusener Kneipenfestival geht am Samstag, den 18. Mai 19, in die zweite Runde. Nachdem das neu konzeptionierte Kneipenfestival – präsentiert von Radio Leverkusen – im vergangenen Jahr ein voller Erfolg war, wurde schnell klar, dass es eine Wiederholung dieser Veranstaltung geben soll. Bereits das erste Event in 2018 sorgte für so viel Aufsehen, dass mehrere tausend Besucher durch die Stadt pilg ...

Wahn und Sinn eröffnet


->„Bleibt in meiner Liebe – unsere Liebe unter Gottes Segen stellen“ Segnungsgottesdienst für Paare
Die eigene Partnerschaft in den Blick nehmen, den Zuspruch und Segen Gottes erfahren. Herzliche Einladung an alle Paare, die ihre Partnerschaft und Liebe unter den Segen Gottes stellen möchten. Junge Paare, und solche, die schon lange zusammen leben, glückliche Paare oder Paare in der Krise, Paare mit einem Jahrestag oder Jubiläum Der Segnungsgottesdienst mit inspirierenden Erlebnis-Stationen findet statt am Freitag, 10. Mai 2019 um 19.00 Uhr in der Katholis ...

->„Musik von früh bis spät“: Kinderkonzert mit Musikern von l’arte del mondo
In ihrem Kinderkonzert „Musik von früh bis spät“eröffnen Mitglieder von l’arte del mondo jungen Ohren wieder faszinierende Klangwelten: Unter Mitwirkung des Musikers und Konzertpädagogen Ulrich Kisters erleben Kinder von drei bis sechs Jahren den Tagesablauf – Aufstehen, Essen, Busfahrt usw. – auf musikalische Weise. Und haben dabei wieder reichlich Gelegenheit, selber Musik zu machen! Zsuz ...

->Gemeinsam Integrationschancen für junge volljährige Geflüchtete verbessern – Stadt Leverkusen beteiligt sich an Landesin
Die Initiative „Integrationschancen für junge volljährige Flüchtlinge“ hat zum Ziel, die Situation von Geflüchteten zwischen 18 und 27 Jahren zu verbessern und Chancen für Qualifizierung und Ausbildung zu ermöglichen. Zurzeit leben 1.048 Geflüchtete zwischen 18 und 27 Jahren in Leverkusen. Besonders für die Gruppe derer, die eine Aufenthaltsgestattung oder einen Duldungsstatus haben, sollen Bildungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten geschaffen werden. Ende der vergangenen Woche fand der „Star ...

->Leverkusen leiser machen: Bürgerbeteiligung zum Lärmaktionsplan - Stufe 3
Lärm macht krank. Im Jahr 2015 hat der Rat der Stadt Leverkusen deshalb einen Maßnahmenkatalog zur Reduzierung des Straßenverkehrslärms beschlossen. Vier Jahre später wird dieser nun unter Beteiligung der Öffentlichkeit aktualisiert und fortgeschrieben. Im Fokus der Betrachtung stehen dabei der Straßenverkehrslärm sowie erstmalig auch die Ausweisung sogenannter Ruhiger Gebiete, welche gegen eine Zunahme von Lärm zu schützen sind. Der Entwurf des ...

->Steffi Nerius: Jeder muss etwas für den Klimaschutz tun
Laut dem jüngsten Bericht des Weltklimarat IPCC (Oktober 2018) befinden sich die Treibhausgase auf Rekordniveau und die Klimaerwärmung nimmt immer spürbarer zu. Der Sonderbericht fordert die globale Erwärmung bereits bei einer Temperatur von 1,5 Grad zu stoppen, um eine Klimakatastrophe zu vermeiden. „Nicht nur die Politik, wir alle müssen handeln“, erklärt die Weltmeisterin im Sperrwurf Steffi Nerius ...

->Schnelle Rennen in Leverkusen geplant
Schnelle Rennen zeichnen sich für die Bahneröffnung in Leverkusen (4. Mai) ab. Im 10.000-Meter-Lauf der Männer sollen Tempomacher ein Erreichen der Norm für die U23-EM (29:30,00 min) ermöglichen. Im 5.000-Meter-Lauf der Frauen übernimmt die zweifache U23-Vize-Europameisterin im Crosslauf Anna Gehring (ASV Köln) die Rolle der Pacemakerin. Auch hier ist die U23-EM-Norm (16:10,00 min) das Ziel. Ausschreibung: http://www.tsvbayer04-leichtathletik.de/veranstaltungen/veranstaltungen-im-ueberblick/event/Event/show/bahneroeffnung/
->Qualifikationsturnier „Wizard“ in der Stadtbibliothek
Am 3. Mai 2019 um 16 Uhr können sich interessierte Kartenspielerinnen und Kartenspieler in der Leverkusener Stadtbibliothek für die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft im Spiel „Wizard“ qualifizieren. Bis zu 15 Spielerinnen und Spieler ab 10 Jahren können an dem Turnier teilnehmen. Die Anmeldung ist persönlich in der Hauptstelle oder per Mail an aktion@stadtbibliothek-leverkusen.de möglich. Gespielt werden drei Vorrunden und eine Finalrunde der besten vier. Es gelten die von AMIGO vorgegebenen und unter www.stadtbibliothek-leverkusen.de hinterlegten Turnierrichtlinien. Je nach Anzahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer qualifizieren sich die zwei oder drei besten Spielerinnen bzw. Spieler für die Deutsche Meisterschaft im September 2019. Im Verlagstext zum Spiel „WIZARD“ heißt es: "Vor langer, langer Zeit mussten die Zauberlehrlinge zur Übung ihrer magischen Fähigkeiten dieses Spiel erlernen, um die Gabe der Vorhersehung zu entwickeln. Gar nicht so einfach, wenn man nicht die Gabe der Prophezeiung besitzt." Ziel des Spiels ist, die meisten Punkte zu ergattern. Jeder Spieler muss die Anzahl seiner Stiche voraussagen, die er im Laufe des Spiels erhalten wird. Die Karten mit Symbolen und stimmungsvollen Zeichnungen versetzen die Spieler zurück in die Zeit von Zauberlehrlingen in Stonehenge. Vier Spielvarianten lassen Wizard auch für wahre Meister der Vorhersehung nie langweilig werden. Ausrichter des Turniers ist die AMIGO Spiel + Freizeit GmbH, Dietzenbach. Ankündigung des Events s.u. https://www.amigo-spiele.de/2019/02/25/wizard-turnierserie-2019
->Erster zdi-Kurs im Probierwerk: VR-Brillen waren der Renner
In der ersten Osterferienwoche startete erstmalig ein vom Kommunalen Bildungsbüro Leverkusen organisierter zdi-Kurs in der Probierwerkstatt des kürzlich neu eröffneten Probierwerks Leverkusen. Wenige Stunden nach der Veröffentlichung war der Kurs - Druck einer VR-Brille mittels 3D-Druck - restlos ausgebucht und es gab eine längere Warteliste. Unter der Leitung von Jasmin Dominique Sievers und Sven Sievers tüftelten die Jugendlichen im Alter von 13-17 Jahren an der eigenen Miniatur VR-Brille. Zunächst erlernten sie den Umgang mit den notwendigen Programmen, damit sie anschließend ihre eigenen Vorlagen entwickeln konnten. Ein Prozess, der den jungen Tüftlern sichtlich großen Spaß bereitete. Zusätzlich erfuhren die zwölf Kursteilnehmer durch eigens erstellte Präsentationen die vielen Möglichkeiten der Virtual Reality und Augmented-Reality im Alltag, aber vor allem auch im Berufsleben kennen und wissen nun, welche Zugangsvoraussetzungen bei diesen Berufen bestehen. Am letzten Tag des dreitägigen Kurses erhielten die Teilnehmer alle die eigene VR-Brille. Mit Hilfe ihres Handys konnten die Teilnehmer somit die facettenreichen Einsatzmöglichkeiten einer VR – Brille kennenlernen und selbst ausprobieren, ganz im Sinne eines Probierwerkes.
->Rad- und Wanderweg Balkantrasse: Neubauarbeiten für den 2. Abschnitt starten
Leverkusen wird wieder ein Stück fahrradfreundlicher: Mit dem Startschuss für die Arbeiten zum Bau des 2. Abschnittes der Balkantrasse rückt der Lückenschluss zwischen dem bereits fertigen 1. Teilstück und dem Bahnhof Opladen in greifbare Nähe. Damit steht Radfahrern und Wanderern bald eine durchgehende Verbindung von Remscheid-Lennep über Wermelskirchen und Burscheid bis Opladen zur Verfügung. Oberbürgermeister Uwe Richrath gab gemeinsam mit Mitgliedern des Fördervereins Balkantrasse symbolisch den "Startschuss" für die Bauarbeiten. "Dies ist ein weiterer wichtiger Beitrag zum klimagerechten und bürgernahen Mobilitätswandel in Leverkusen, den Politik und Verwaltung gemeinsam voranbringen wollen. Darüber hinaus ist er ein wichtiger Baustein für die regionale Vernetzung", betonte Oberbürgermeister Uwe Richrath. Er dankte dem Förderverein Balkantrasse für das intensive Engagement für das Projekt: "Eines ist klar: Ohne das bürgerschaftliche Engagement des Fördervereins, der sich unentwegt und mit viel Herzblut um die Pflege und Instandhaltung kümmert, gäbe es die Balkantrasse nicht. Dafür haben Sie viel Respekt und großen Dank verdient." "Uns ging es immer darum, das Radfahren in Leverkusen komfortabler zu machen, da ist dieser Lückenschluss zum Bahnhof Opladen sehr wichtig. Wir hoffen, dass dies nun auch ein Startschuss für die weiteren Lückenschlüsse, z.B. an den Rhein, ist. Das würde nicht nur die Leverkusener freuen, sondern ist auch überregional sehr interessant", betonte Petra Haller, die Vorsitzende des Fördervereins. TBL-Vorstand Wolfgang Herwig erläuterte anschließend den Ablauf der Arbeiten. Der 2. Abschnitt hat eine Baulänge von rund 850 Metern bei einer durchschnittlichen Breite von vier Metern. Hinzu kommen beidseitig rund 1,5 Meter breite Bankette. Die Trasse beginnt in Höhe des Imbacher Weges, führt über drei Brücken (Dechant-Krey-Straße, Rennbaumstraße, Lützenkirchener Straße) und endet am östlichen P&R-Parkplatz an der neuen Bahnhofsbrücke. Die Maßnahme hat ein Kostenvolumen von ca. 500.000 Euro. Sie wird mit Mitteln des Landes NRW gemäß den "Richtlinien zur Förderung der Nahmobilität in den Städten, Gemeinden und Kreisen des Landes Nordrhein-Westfalen" bezuschusst. Die Zuschusshöhe beträgt 70 Prozent der förderfähigen Kosten. Die erforderlichen Rodungsarbeiten wurden bereits Ende 2018 Jahres durchgeführt. Die Arbeiten zur Freimachung des Baufeldes liefen seit März 2019. Im Zuge der anstehenden Arbeiten wird auf dem vorhandenen Gleisschotter eine zusätzliche Schottertragschicht eingebaut und anschließend eine Oberfläche aus Asphaltbeton hergestellt. Im Bereich der Brücken müssen Anpassungsarbeiten durchgeführt und neue Geländer montiert werden. Zum Schutz der Trasse wird zudem entlang der aktiven Gleisanlagen der DB ein rund 400 Meter langer Zaun aufgestellt. Ein weiterer rund 350 Meter langer Zaun dient auf der Ostseite der Trasse zur Absturzsicherung und zum Schutz von Privatgelände. Die Baumaßnahme soll voraussichtlich bis zum Beginn der Herbstferien abgeschlossen sein.
->Straßeninstandsetzung der Moskauer Straße: Vollsperrung notwendig
Ab Montag, 29. April 2019, wird die Fahrbahndecke auf der Moskauer Straße in Wiesdorf instandgesetzt. Dies ist aufgrund von Unebenheiten, Rissen und Flickstellen zwingend erforderlich. Für die Arbeiten ist aufgrund der geringen Fahrbahnbreite eine Vollsperrung notwendig. Eine Umleitung wird ausgeschildert. Durchfahrtsmöglichkeiten für Anwohner und Rettungsfahrzeuge werden berücksichtigt. Die Arbeiten dauern rund sechs Wochen.

Weitere Nachrichten