Leverkusen Leverkusener Logo: Stadtplan
Denkmäler + Stadtführer Straßen + Häuser Hotel who's who
Nachrichtenübersicht rss-feed

->Airbnb ein Problem in Leverkusen?
Nachdem bei der Diskussion zur sozialen Wohnungspolitik auch vom Mieterbund Airbnb nicht als Problem des Leverkusener Wohnungsmarktes bezeichnet wurde veröffentlicht Ralf Krieger heute im Stadtanzeiger "Wohnungsnot in Leverkusen - 300 Wohnungen stehen auf der Airbnb Liste" und fordert ein Eingreifen von Politik und Verwaltung. Leverkusen.com hat sich die Mühe gemac ...

->Tobias Scherbarth verabschiedet
Am Rande der Nordrhein-Hallenmeisterschaften ist am Wochenende Extraklasse-Stabhochspringer Tobias Scherbarth vom Leistungssport verabschiedet worden. In der Laudatio wurden unter anderem sein Start bei den Olympischen Spielen 2016 und sein siebter Platz bei der WM 2015 herausgestellt. Tobias Scherbarth hatte Anfang September seinen letzten Wettkampf bestritten. Inzwischen ist er voll berufstätig. Er arbeitet im Management der Sportstadt Düssel ...

->Aktuelle Baustellenübersicht
Die Stadtverwaltung hat heute wieder die aus ihrer Sicht verkehrsrelevanten Baustellen veröffentlicht: Baustelle Zeitraum Maßnahme Veranlasser Verkehrsbeschränkung StatusZOB Wiesdorf 08.05.17 – Frühsommer 19 Umbau ZOB TBL Die Heinrich-von-Stephan-Straße ist seit ...

->Werkselfen auch in Blomberg weiter ohne Mia Zschocke
Seit die HSG Blomberg-Lippe in 1996 erstmals den Sprung in die 1. Frauenhandball-Bundesliga schaffte (in 2002 stieg man wieder ab, ehe die HSG in 2006 den Wiederaufstieg schaffte), gab es die unterschiedlichsten Ergebnisse, nachdem die Damen des TSV Bayer 04 Leverkusen den rund 210 Kilometer weiten Weg nach Ostwestfalen angetreten hatten. Die Pflichtspiele dieser beiden Kontrahenten in der engen Halle an der Ulmenallee hatten es meistens in sich und ...

->Rheinbrücke Leverkusen: Bauarbeiten für neues Baubüro
Seit dieser Woche entsteht in Köln-Merkenich ein neues Baubüro von Straßen.NRW. Von dort aus werden zukünftig die Arbeiten an der in Bau befindlichen neuen Leverkusener Rheinbrücke und den angrenzenden Autobahnabschnitten gesteuert. Der Standort an der Rudi-Jaehne-Straße liegt unmittelbar an der Baustelle. Das in Modulbauweise errichtete Baubüro wird auch als In ...
KonTrär im Künstlerbunker


Die 11 nächsten Termine:
20.01. 15:00 Rheindorfer Burgknappen - Streukoochesitzung
21.01. 14:30 Landsmannschaft Schlesien Kreisgruppe Leverkusen - Treffen der Frauengruppe
26.01. 15:11 Rheindorfer Burgknappen - Herrensitzung
11.02. 14:00 Landsmannschaft Pommern Kreisgruppe Leverkusen - Treffen der Frauengruppe
13.02. 14:30 Landsmannschaft Ost- und Westpreußen Leverkusen - Treffen der Frauengruppe
18.02. 14:30 Landsmannschaft Schlesien Kreisgruppe Leverkusen - Treffen der Frauengruppe
28.02. Weiberfastnacht
01.03. Karnevalszug in Hitdorf
02.03. Karnevalssamstag (Zug in Schlebusch)
03.03. Karnevalssonntag (Zug in Wiesdorf)
04.03. Rosenmontag (Zug in Opladen)


->Lokales Engagement in Hitdorf weiter auf Rekordniveau: Fördermittel in Höhe von fast 17.000 Euro bewilligt
Das lokale Engagement in Hitdorf bleibt – auch dank der Förderung aus Mitteln des Hitdorfer Verfügungsfonds – weiter auf Rekordniveau. Der Beirat, der über die Vergabe dieser Mittel entscheidet, hat in seiner letzten Sitzung 2018 erneut sieben Projekte mit einem Fördervolumen von fast 17.000 Euro bewilligt. Dank dieser Bewilligungen können bereits gut eingeführte Projekte im Jahr 2019 weitergeführt werden. Das gilt zum Beispiel für den sehr beliebten Hitdorfer Seniorentanztee und auch für das Pr ...

->Reparaturwertstatt am Samstag, 26.01.2019, 10-16 Uhr, in Wiesdorf
Die Reparaturwertstatt Leverkusen startet das neue Jahr im Don-Bosco-Saal der Herz-Jesu-Gemeinde in Wiesdorf, Breidenbachstraße 9. Am Samstag, 26.01.2019, zwischen 10 – 16 Uhr, gibt es wieder ehrenamtliche Hilfe bei der Reparatur von Fahrrädern, Spielsachen, ...

->„Teambuilding“ beim Jahres-Eingangstreffen
Erstmals hatte der TSV Bayer 04 Leverkusen seine Leistungsträger am Donnerstag zu Beginn der Hallensaison zu einem Jahres-Eingangstreffen eingeladen. Ziel: das Miteinander fördern. Rund 130 Aktive nahmen am geselligen Beisammensein in der Leichtathletik-Halle teil. Unterhaltung statt Coaching, Smalltalk statt Reflektion: Mit einem stimmungsvollen Abend bei Essen und Musik wollte der TSV Bayer 04 Leverkusen d ...

->KonTrär Im Künstlerbunker
2019 feiert die AG Leverkusener Künstler ihr 40 jähriges Bestehen. Das Jubiläumsjahr beginnt mit der Simultanausstellung “KonTrär”. Absolut konträr sind die Werke wie auch die Künstler, die sich hier zu einem spannenden Duo zusammenfinden. Künstlerin und Künstler: Ulla Klomp ist langjähriges AG-Mitglied, wohnt aber inzwischen in Süddeutschland, Ste ...

->Falscher Heizungsableser festgenommen - Polizei sucht weitere Opfer
Kriminalbeamte haben einen "falschen" Heizungsableser (29) festgenommen. Ihm wird vorgeworfen, in der Zeit vom 29. Oktober 2018 bis zum 8. Januar 2019 in mindestens fünf Fällen in Köln und Leverkusen ältere Menschen um ihre Ersparnisse gebracht zu haben. Der bisher bekannte Schaden beläuft sich auf mehr als mehr als 30.000 Euro. Zivilfahnder vollstreckten am Freitag (11. Januar) den in dieser Sache ausgestellten Haftbefehl in Köln-Butzweilerhof. Nach nunmehr vorliegenden Erkenntnissen werd ...


Sportlerempfang

->Rockerheim erneut durchsucht
Zur Zeit durchsucht die Polizei erneut das Vereinsheim der Bandidos in Schlebusch. Spätere Darstellung von Polizei und Staatsanwaltschaft Im Zusammenhang mit den Schüssen auf der Kölner Altenberger Straße am 4. Januar hat die Polizei Köln am Donnerstagnachmittag (17. Januar) ein Vereinsheim einer Rockergruppierung in ...

->Bau der Europa-Allee im Bereich Bahnhof Opladen/Bahnhofstraße
Bisher ist der Bau der Europa-Allee ohne Eingriffe in das vorhandene Verkehrsnetz oder Umleitungen ausgekommen. Dies ändert sich ab sofort, da die Bauarbeiten im Bereich Bahnhof Opladen/Bahnhofsstraße starten. Hier entsteht der nördliche Abschnitt der Europa-Allee, der später die Lützenkirchener Straße und die Freiherr-vom-Stein-Straße anbindet. Durch die Bauarbeiten sind Eingriffe in die vorhandene Infrastruktur notwendig, die insbesondere die verkehrliche Situation rund um den Treppenturm z ...

->Umstellung des EDV-Verfahrens der Zulassungsstelle zum 21.01.2019
Wie in der Vergangenheit bereits mehrfach angekündigt, stellt die Zulassungsstelle ihr EDV-Verfahren um. Ab dem 21. Januar 2019 wird das neue Verfahren in Betrieb genommen. Zukünftig kann die Zulassungsstelle die Anliegen der Fahrzeughalterinnen und Fahrzeughalter deutlich zügiger erledigen, so dass sich Wartezeiten weiter reduzieren werden. Für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Zulassungsstelle geht die Änderung mit einer Umgewöhnung in der Handhabung des neuen Verfahrens einher, so ...

->Polizei nimmt lauten Kioskeinbrecher (33) fest
In der Nacht zu Donnerstag (17. Januar) ist die Polizei Köln zu einem Einbruch in Wiesdorf gerufen worden. Zeugen meldeten über den Notruf "110" gegen 0.45 Uhr, dass sich in der Dönhoffstraße jemand auf rabiate Art und Weise Zutritt zu einem Büdchen verschafft habe und derzeit noch im Objekt sei. Die Leitstelle entsandte sofort mehrere Streifenwagen zum Tatort. Zeugen beobachteten kurz darauf, wie der mutm ...

->Eloba nimmt an der Eurotopia-Ausstellung im Frauenmuseum Bonn teil
11 Künstlerinnen zeigen ihre Werke zu Europa. Eloba ist dabei mit ihren Europäischen Flaggenbildern. Eloba (Ellen Loh-Bachmann) malte die Flaggen aller 28 EU-Länder und in sie hinein landesspezifische Gebäude, Landschaften, Flüsse, Meere, Wissenschaft und Kunst, Aspekte der reichen europäischen Kultur von Einstein, Dali, Picasso, über Big Ben und Eiffelturm bis hin zu Tulpen aus Amsterdam. Ein Stück Seil, das Eloba - Kennzeichen, findet sich in ...

Nein heißt Nein – auch im Karneval


->Feierstunde im Schloss Morsbroich mit Ehrung der erfolgreichsten Sportler des Jahres 2018
Um die herausragenden Leistungen der Leverkusener Athleten zu würdigen, lud Oberbürgermeister Uwe Richrath gemeinsam mit dem Sportpark am Abend zur traditionellen Ehrungsfeier mit Eintrag in das Goldene Buch in den Spiegelsaal von Schloss Morsbroich ein. Moderator ...

->Covestro unterstützt Maßnahmen gegen Plastikmüll
Mit dem Beitritt zu einem neuen weltweiten Firmennetzwerk weitet Covestro sein Engagement gegen die unkontrollierte Entsorgung von Kunststoffabfall aus. Die „Allianz gegen Kunststoffmüll in der Umwelt“ (Alliance to End Plastic Waste, AEPW) will Abfall besser managen und verringern, vor allem in den Ozeanen, und treibt gleichzeitig Lösungen zur sinnvollen Verwendung von Kunststoffen nach ihrer Nutzung voran. Die am Mittwoch in London verkündete Initia ...

->Quo vadis Leverkusen – Alle Infos zum Rückrundenstart der Werkself
Bayer Leverkusen befindet sich aktuell unter den Fittichen des neuen Trainers Peter Bosz mitten in der Vorbereitung für die Rückrunde der Bundesliga-Saison 2018/19. Außerdem wurde auch gerade der Vertrag mit Co-Trainer Xaver Zembrod um weitere 3-Jahre verlängert. Die Ergebnisse fielen bisher äußerst positiv aus – wurden doch Testspielgegner wie Twente Enschede, PEC Zwolle sowie Preußen Münster allesamt relativ klar besiegt. Erfolge, die nach den turbulenten Wochen kurz vor Weihnachten auch wicht ...

->GGS Opladen besucht mit 10 Klassen kostenfreie Kurse „ Hau rein“
Für die Gemeinschaftsgrundschule Opladen sind gesunde Ernährung und Bewegung sehr wichtig. Deshalb besuchen sie mit allen Kindern der ersten und zweiten Klasse das pädagogische Programm „Hau rein - Alles über den richtigen Kraftstoff für deinen Körper!“ Hier stärken sich die Kinder erst einmal mit einem leckeren gesunden Frühstück. Dann geht es weiter mit viel Spaß und Experimenten rund um die Themen gesunde Ernährung und Bewegung und alles, was man b ...

->Stickstoffdioxidausstoß hat sich an den Leverkusener Messstationen 2018 verringert
Das NRW-Umweltministerium hat eine erste Auswertung zur Stickstoffdioxidbelastung 2018 veröffentlicht. Ausgewertet wurden die Jahresmittelwerte der 59 Standorte in Nordrhein-Westfalen, an denen die Luftschadstoffbelastung mit Stickstoffdioxid (NO2) mit Hilfe eines automatischen Messverfahrens im Messcontainer erfasst wird. Dazu gehört auch die Leverkusener Messstation an der Gustav-Heinemann-Straße. Dor ...

Medienstudio dank covestro


->Cybermobbing – was können Eltern tun?
Kinder und Jugendliche sind heute selbstverständlich online unterwegs, im Netz, im Chat, im Spiel. Was können Eltern tun, wenn dort gehänselt oder gemobbt wird? Wie kann man vorbeugen? Wie helfen? Ein Abend für die Sicherheit Ihres Kindes im World-Wide-Web. Di 19.02. | 19.00-22.00 Uhr | Anmeldeschluss 10.11. Referentin: Brigitte Stamm Teilnahme-Gebühr: 5,00€ Ort: Kath. Erwachsenen- und Familienbildung Manforter Straße ...

->Meisterschafts-Premiere auf neuem Belag
Die Generalsanierung ist abgeschlossen, der neue Bodenbelag aufgetragen und versiegelt: Mit den Nordrhein-Meisterschaften unterzieht sich die Leverkusener Leichtathletik-Halle am Wochenende einem ersten Belastungstest. Rund 1.000 Starts zeichnen sich ab. Zahlreiche Topathleten nutzen die Gelegenheit zu einer Standortbestimmung. Mit 116 Aktiven stellt der ausrichtende TSV Bayer 04 Leverkusen am Samstag und Sonntag bei den Nordrhein-Hallenmeisterschaften das weitaus größte Aufgebot. Erstmals st ...

->Babysitter Kurs - mit Zertifikat - für Jugendliche ab 14 Jahren
Babysitten macht Spaß und bessert das Taschengeld auf. Doch es ist auch ein Job mit Verantwortung. In diesem Kurs erfahren Jugendliche alles, was Sie für eine qualifizierte Betreuung von kleinen Kindern benötigen. Themen des Seminars: Kindliche Entwicklung, Säuglingspflege, Ernährung und Gesundheit des Kindes, Spiel und Beschäftigungsmöglichkeiten mit Kindern, Rechte und Pflichten des Babysitters, Organisatorisches, Kindernotfälle - Erste Hilfe. Die pädagogischen Inhalte w ...

->A1/A59: Nächtliche Verbindungssperrung im Autobahnkreuz Leverkusen-West
In der Nacht zu Donnerstag (16./17.1.) ist im Autobahnkreuz Leverkusen-West zwischen 21 und 5 Uhr die direkte Verbindung von der A59 auf die A1 in Fahrtrichtung Koblenz vollgesperrt. Die Umleitung erfolgt über das Kreuz Leverkusen und ist mit Rotem Punkt ausgewiesen. In dieser Nacht wird in der Verbindungsfahrbahn eine Stahlgleitwand zur Verkehrsführung aufgebaut. ...

->BINGO in der Doktorsburg
Die nächste Bingo Veranstaltung in der Doktorsburg/Haus der älteren Bürger, Rathenaustr. 63 findet am Donnerstag den 17.01.2019 um 14:30 Uhr statt. Alle Interessierten sind zur Teilnahme herzlich eingeladen. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. ...

->Nächstes Treffen der Selbsthilfegruppe Prostata
Das nächste Treffen der Selbsthilfegruppe Prostata findet am Donnerstag, dem 31. Januar, in den Räumen des AWO Familienseminars Opladen (Berliner Platz 3) um 19:00 Uhr statt. Ein Urologe ist anwesend. Betroffene und Interessierte sind herzlich eingeladen, die Teilnahme ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.
->Leverkusen hat stärkste Leichtathletik-Abteilung Deutschlands
Der TSV Bayer 04 Leverkusen führt seit vielen Jahren das deutsche Vereins-Ranking der Leichtathletik an. Das hat sich auch 2018 nicht geändert, wie die am Montag vom Deutschen Leichtathletik-Verband (DLV) vorgelegte Rangfolge belegt. In der zurückliegenden Saison kamen die TSV-Athleten auf insgesamt 260 Nennungen in den deutschen Bestenlisten und führen damit erneut klar vor der LG Stadtwerke München (217), dem SC Potsdam (216) und der LG Olympia Dortmund (215).
->Das kleine Format im Spektrum
Traditionell startet das Spektrum ins neue Jahr mit "Klein aber Fein - das kleine Format". Zum 14. Mal präsentieren die Mitglieder Werke mit einem Format von 40 x 40 cm einschließlich Rahmen. Zur Vernissage mit Neujahrsempfang des Spektrums lädt der Verein für Freitag, 25. Januar 2019, 18:00 Uhr ein. Ausstellungsdauer vom 25.01. - 09.02.2019, samstags von 15 - 17:00 Uhr Spektrum Leverkusen Virchowstr. 43 51375 Leverkusen-Schlebusch
->Geschwindigkeitskontrollen in der kommenden Woche
In der kommenden Woche finden u.a. an folgenden Stellen Geschwindigkeitskontrollen statt: DatumMessstellenMo., 14.01.19Am ScherfenbrandAn der DingbankBruchhauser Str.DhünnbergDohrgasseElbestr.Hitdorfer Str.In HolzhausenMaurinusstr. Opladener Str.Ringstr.Saarstr.Wiesenstr.Wupperstr.Di., 15.01.19Alexanderstr.Am NeuenhofAm StadtparkAn der SteinrütschAuf`m BergBebelstr.Charlottenburger Str.Düsseldorfer Str.Friedenberger Str.Heymannstr.Karl-Krekeler-Str.Leipziger Str.Sandstr.Tempelhofer Str.Mi., 16.01.19BiesenbachBurscheider Str.Carl-Leverkus-Str.Dechant-Krey-Str.Dhünnstr.Dürerstr.Elsbachstr.Hauptstr.Imbacher WegLohrstr.Neukronenberger Str.Nobelstr.Ringstr.WiehbachtalDo., 17.01.19Bonner Str.Bürriger WegFriesenwegHerderstr.Kolberger Str.MontessoriwegMühlenwegQuettinger Str.Reuschenberger Str.Rheindorfer Str.Robert-Blum-Str.Rolandstr.Steinstr.Windthorststr.Fr., 18.01.19BahnstadtchausseeBorkumstr.Feldstr.GezelinalleeHeinrich-Lübke- Str.
->31:35 in Halle – Werkselfen verpassen das Pokal-Final-Four
Während die einen den größten Vereinserfolg überhaupt feierten, merkte man den anderen schon vor dem Schlusspfiff die große Enttäuschung an – Die BundesligaHandballdamen des TSV Bayer 04 Leverkusen verloren das Pokal-Viertelfinalspiel beim noch sieglosen Erstliga-Schlusslicht SV Union Halle-Neustadt mit 31:35 (10:15) und verpassen somit den Einzug ins Pokalhalbfinale und die Teilnahme am Final-Four-Turnier in Stuttgart. Jennifer Rode ragte bei Leverkusen nicht nur wegen ihrer 15 erzielten Tore heraus. Für die Union avancierte Mariana Ferreira Lopes mit zehn Treffern zur besten Schützin. 18 Ballverluste und 17 Fehlwürfe leisteten sich Leverkusenerinnen, was natürlich zu viel war. Verloren wurde die Partie im Prinzip schon in der ersten Hälfte, als die Gäste mit der offensiven Deckung der “Wildcats” große Probleme hatten und immer wieder zentral und mit viel zu wenig Druck abschlossen. Halles starke Torhüterin Anica Gudelj wurde dadurch regelrecht warm geschossen. In der Abwehr wirkten die Werkselfen seltsam passiv und zunächst auch übernervös. Das Selbstvertrauen der Gastgeberinnen wuchs indessen zusehends. Nach knapp zwölf Minuten hatten sich diese einen Sechs-Tore-Vorsprung erspielt (7:1); gerade mal ein Tor gelang hingegen den Werkselfen in den ersten 14 Minuten durch Jennifer “Jeje” Rode. Dem standen in dieser Phase sechs Fehlversuche gegenüber. Elaine Rode, die nach Amelie Bergers Verletzung nach knapp neun Minuten deren Position auf Rechtsaußen einnahm, gehörte in der Folge zu den positiveren Erscheinungen in Reihen der Gäste. Trotz vieler Unzulänglichkeiten ließ man Halle nicht schon vor der Pause deutlicher davon ziehen. Und nach dem Seitenwechsel sah es tatsächlich bisweilen so aus, als würde es den Gästen wie schon im Meisterschaftshinspiel gelingen, doch noch für die Wende zum Guten zu sorgen. Bis auf zwei Treffer verkürzte Bayer (15:17 und 16:18), ehe sich erneut zur Unzeit technische Fehler einschlichen und Lücken in der Abwehr offenbarten. Dies wussten die sehr entschlossenen “Wildcats” immer wieder konsequent und clever zu nutzen. Alsbald waren sie wieder auf sechs Tore enteilt (26:20, 46. Minute). Lediglich die stets dynamische und entschlossene Jennifer Rode, die am Ende 15 Tore verbuchte, und Zivile Jurgutyte, die ihre fünf Treffer allesamt nach der Pause erzielte, und Elaine Rode hielten die Elfen überhaupt noch im Spiel, was aber nicht reichte, um den größten Erfolg in der Vereinshistorie der Gastgeberinnen und deren ersten Sieg in einem Pflichtspiel gegen einen Erstligisten seit rund 20 Jahren zu verhindern. “Ich bin sehr enttäuscht. Wir sind überraschend nervös gestartet, waren dann viel zu passiv und zögerlich und haben Halle dadurch im Prinzip stark gemacht. Wir haben dem Gegner bei weitem zu viele einfache Tore ermöglicht und generell nicht gut verteidigt. Somit haben wir den Einzug ins Halbfinale auch nicht verdient”, resümierte Bayers Trainer Robert Nijdam.

Weitere Nachrichten