Leverkusen Leverkusener Logo: Stadtplan
Denkmäler + Stadtführer Straßen + Häuser Hotel who's who
Nachrichtenübersicht rss-feed

->Aufstieg Oberliga - Mission complete
DJk Miezen spielen in der nächsten Saison in der Handball-Oberliga. Mit einem 38:16 gegen SG Ollheim-Straßfeld war das Ergebnis am Ende doch mehr als deutlich, nachdem in der ersten Halbzeit die Miezen sogar im Rückstand lagen. ...

->Geschwindigkeitskontrollen in der kommenden Woche
In der kommenden Woche finden u.a. an folgenden Stellen Geschwindigkeitskontrollen statt: DatumMessstellenMo., 25.03.19Burscheider Str.Dechant-Krey-Str.Dhünnberg ...

->"Die Balleien Koblenz und Biesen des Deutschen Ordens – Konflikte und Koexistenz"
Die Grundlegung der Deutschordensballeien Koblenz und Biesen erfolgte fast gleichzeitig, 1218 in Köln und Koblenz, 1219 in Siersdorf, 1220 in Alden Biesen. Doch die Abgrenzung beider Ordensprovinzen gegeneinander benötigte noch ein Jahrhundert, in dem die Entwicklung im Rhein-Maasgebiet heftigen Schwankungen ausgesetzt war und der Einfluss beider sich deutlich überlagerte. Anschließend gab es durch die Unterstellung beider Balleien unter unterschiedliche Ordensoberen eine Abgrenzung, die bis zum ...

->Löst sich pro NRW am Sonntag auf?
Per Facebook verkündete der PRO NRW-Landesvorsitzende Vorsitzende Markus Beisicht diese Woche, daß sich PRO NRW aus dem parteipolitischen Ringen in NRW als Landespartei verabschieden wird: "Am nächsten Wochenende wird ein wichtiges Kapitel meines politischen Lebens zum Abschluss gebracht!! PR0 NRW wird sich aus dem parteipolitischen Ringen in NRW als L ...

->Aktuelle Baustellenübersicht
Die Stadtverwaltung hat wieder die aus ihrer Sicht verkehrsrelevanten Baustellen veröffentlicht: Baustelle Zeitraum Maßnahme VeranlasserVerkehrsbeschränkung Status ZOB Wiesdorf 08.05.17 – Frühsommer 2019 Umbau ZOB TBL Die Heinrich-von-Stephan-Straße ist als Einbahnstraße ausgewiesen. Die Zufahrt erfo ...
DJK-Miezen steigen auf


Die 11 nächsten Termine:
24.03. 15:00 TuS Rheindorf - TuS 1889 Stammheim II (Kreisliga D)
26.03. 15:00 Landsmannschaft Siebenbürger Sachsen Leverkusen - Treffen des Seniorenkreis
06.04. 14:00 Landsmannschaft Ost- und Westpreußen Leverkusen - Mitgliederversammlung
06.04. 17:30 FC Leverkusen - SG Köln-Worringen (Bezirksliga)
07.04. 11:00 Dampfbahn Leverkusen e.V. - Fahrtag April 2019
07.04. 15:00 TuS Rheindorf - SC Brück II (Kreisliga D)
08.04. 14:00 Landsmannschaft Pommern Kreisgruppe Leverkusen - Treffen der Frauengruppe
09.04. 15:00 Landsmannschaft Siebenbürger Sachsen Leverkusen - Treffen des Seniorenkreis
10.04. 14:30 Landsmannschaft Ost- und Westpreußen Leverkusen - Treffen der Frauengruppe
12.04. 19:00 Lesung mit Marie-Luise Knopp aus "Eingesperrte Gefühle"
15.04. 14:30 Landsmannschaft Schlesien Kreisgruppe Leverkusen - Treffen der Frauengruppe


->CDU will Wupperradweg von Balken bis Opladen und bis an den Rhein
Der Balkantrassenverein, die nach Ansicht der CDU-Opladen mit Abstand größte Leverkusener Volksbewegung in der letzten Zeit, hat sich auf seiner letzten Hauptversammlung für die Realisierung weiterer Radwege-Projekte geöffnet. Die CDU begrüßt dies, weil sich damit zeigt, dass den Bürgern das Thema Radwege am Herzen liegt und das sie bereit sind, mit ihrem großen Engagement Radwege in Leverkusen weiter voran zu bringen. „Nun geht es darum, dass die Stadtverwaltung ...

->Razzia in Opladener Shisha-Bars - Polizei, Zoll und Stadt Leverkusen ziehen Bilanz
In Leverkusen führt die Polizei am heutigen Freitagabend (22. März), verstärkt durch Kräfte der Bereitschaftspolizei, umfangreiche Kontrollen durch. Ziel der seit 21 Uhr laufenden Maßnahmen sind derzeit vor allem Shisha-Bars und Spielhallen im Ortsteil Opladen. Solche Einrichtungen dienen mitunter Straftätern wie Dealern, Räubern und Schlägern als Rückzugsort. Die Polizei in Leverkusen duldet keine rechtsfreien Räume und geht konsequent ...

->Mann mit Stichverletzung tot in Leverkusener Wohnung aufgefunden - Tatverdächtiger stellt sich der Polizei
Wie berichtet, hatte am Dienstag (19. März) ein Pole (23) bei einer Auseinandersetzung in einer Wohnung in Lützenkirchen eine tödliche Stichverletzung erlitten. Die Polizei Köln hat eine Mordkommission eingerichtet, die umgehend die - auch öffentliche - Fahndung nach drei flüchtigen Tatverdächtigen aufnahm. Infolge der Medienberichterstattung stellte sich am Donnerstagabend (21. März) der mutmaßliche Haupttäter (2 ...

->22-Jährige bezahlte mehrfach mit gefälschten Hundert-Euro-Scheinen
Am Donnerstagabend (21. März) haben Polizisten in Manfort (gemeint ist Wiesdorf) eine Niederländerin (22) festgenommen, die in mindestens fünf Geschäften Kleinstbeträge mit gefälschten Hundert-Euro-Scheinen eingekauft hat. Die Betrügerin bezahlte zum Beispiel eine Packung Kaugummis mit einem "Hunderter". Die Kriminalpolizei warnt vor gefälschten 50 und 100-Euro-Scheinen. Präventionstipps, wie man sich vor Falschgeld schützen kann, finden Int ...

->Leverkusen startet öffentliches Fahrradverleihsystem
Seit dem 22. März (heute) können Radler in Leverkusen nun auch auf Leihfahrräder zugreifen. Insgesamt stehen dafür 300 Fahrräder an 40 über das Stadtgebiet verteilten Stationen bereit. Davon befinden sich bereits einige (erst sieben) in Betrieb, die weiteren Stationen werden in den folgenden Wochen noch eingerichtet. "Toll, dass das Fahrradverleihsystem pünktlich zu Beginn der Fahrradsaison an den Start geht", freut sich Oberbürgermeister ...


Kein Abschluß ohne Anschluß

->Verkehrs- und Umleitungsmanagement für Baustellen geht endlich an den Start
Zum 28.09.2018 wurden die Grundlagen des „Verkehrs- und Umleitungsmanagements an Baustellen" fertig gestellt und sind seit Februar öffentlich bekannt. Heute möchte sich die CDU-Fraktion auch mal selbst per Pressemitteilung loben. Interessant, daß man sich für ein Papier lobt, in dem die Radverbindungen Balkantrasse, Rheinuferweg zwischen Hitdorf ...

->Gästeführerausbildung für Leverkusen
Der Bergische Geschichtsverein hat im Herbst 2018 angefangen zusammen mit der VHS Leverkusen Gästeführerinnen für Leverkusen nach dem Qualitätsstandard der Gästeführer Bundesverband Deutschland e.V. auszubilden. Denn Stadtspaziergänge und historische Fahrradtouren erfreuen sich bei Leverkusenern einer hohen Beliebtheit. Ein Einstieg in die Ausbildungsmodule ist am 7.4.2015 mit einer Fahrradtour zur Sprengstoffp ...

->Die A1 in wird leiser - vom Kreuz bis Burscheid
Einzelne Antragsteller auf nachträglichen Lärmschutz haben nun die Zusage der Bezirksregierung Köln auf Flüsterasphalt im Bereich der Leverkusener A1 erhalten: "Abschließend möchte ich erwähnen, dass der Landesbetrieb Straßen.NRW im Rahmen des Lärmaktionsplanes Leverkusen weitere Lärmschutzmaßnahmen in Form eines neuen lärmminderen Belages zugesagt hat. Dieser soll, ergänzend zu der Zusage des Landesbetriebes im verwaltungsgerichtlichen Verfahren vom 10.11.2017, im Bereich der A1 von Kreuz Lev ...

->Sparda-Bank in Leverkusen: 2018 erfolgreich abgeschlossen
Die Sparda-Bank in Leverkusen hat ihr Geschäftsjahr 2018 trotz großer Herausforderungen erneut mit einem sehr erfolgreichen Ergebnis beendet. Ihr Geschäftsvolumen kletterte auf 211,6 Millionen Euro (+ 5,4 Prozent), die Kundeneinlagen stiegen um 6,5 Millionen Euro auf 142,8 Millionen Euro (+ 4,7 Prozent). Und auch ihren Kreditbestand baute die Sparda-Bank um 4 Millionen Euro auf 67,3 Millionen Euro (+ 6,3 Prozent) aus. Für ...

->Eva Lux: „Leverkusen darf kein Rückzugsort für rechtsextreme Parteien werden.“
Am vergangenen Wochenende hat sich im Schützenhaus Fette Henne die rechtsextreme Partei „Der dritte Weg“ getroffen und einen „Stützpunkt Rheinland“ gegründet. „Ich bin etwas fassungslos über diese Nachricht. Leverkusen darf kein Rückzugsort für rechtsextreme Parteien werden. Wir wollen keine rechtsextremen Stützpunkte in Leverkusen“, fordert Eva Lux, Landtagsabgeordnete und Bürgermeisterin für Leverkusen. „Dass der Kreisverband der ...

Sparda-Abschluß 2018


->OGV lobt zwei Preise aus
Aus Anlass seines 40-jährigen Bestehens möchte der Opladener Geschichtsverein 2019 zwei Preise ausloben. Neben dem bewährten Bruno-Wiefel-Preis, welcher künftig für herausragendes städtepartnerschaftliches und europäisches Engagement und nicht mehr begrenzt auf die Städtepartnerschaft Bracknell-Leverkusen vergeben werden soll, hat der OGV den Liedtke-Wichmann-Preis für herausragendes stadt- und regionalgeschichtliches Engagement geschaffen. Für be ...

->Bauverzögerungen am Wiesdorfer Busbahnhof auf die Tagesordnung der Bezirksvertretung I am Montag setzen
Nach den erneuten Bauverzögerungen am Busbahnhof Wiesdorf hat der CDU-Ratsherr Rüdiger Scholz einen Bericht der Verwaltung für die Sitzung der Bezirksvertretung I am kommenden Montag beantragt. Dazu hat er folgenden Brief an die Bezirksvorsteherin Regina Sidiropulos geschrieben: „Sehr geehrte Frau Sidi ...

->Schlaganfallvorbeugung durch einfache Untersuchung der Halsschlagader
Etwa jeder fünfte Schlaganfall ist durch eine arteriosklerotische Verengung der Halsschlagader bedingt. Die Betriebliche Gesundheitsförderung der Stadt Leverkusen vermittelt daher ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zum vierten Mal kostenfrei eine Untersuchung der Halsschlagader mit der sogenannten farbcodierten Duplexsonographie. Die Resonanz ist groß: Alle 30 Termine sind bereits ausgebucht und 16 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben sich auf die Warteliste für einen eventuellen Zusatzte ...

->SPD-Bundesfinanzminister Scholz will die Finanzierung der Flüchtlingskosten zu Lasten der Kommunen kürzen
SPD-Bundesfinanzminister Olaf Scholz will die Finanzierung der Flüchtlingskosten zu Lasten der Kommunen deutlich kürzen und bricht damit den Koalitionsvertrag. Der CDU-Landtagsabgeordnete Rüdiger Scholz erklärt dazu: „Die Integration der Flüchtlinge in unsere Gesellschaft ist weiterhin eine wichtige Aufgabe, für die über viele Jahre ein besonderes ...

->Mann mit Stichverletzung tot in Leverkusener Wohnung aufgefunden
Am Dienstagabend (19. März) haben Polizisten einen 23-jährigen polnischen Handwerker mit einer tödlichen Stichverletzung in einer Wohnung Lützenkirchen gefunden. Die Polizei Köln hat eine Mordkommission eingesetzt. Die Ermittler vernehmen aktuell Zeugen und gehen konkreten Hinweisen zur Identität von drei flüchtigen Tatverdächtigen nach. Nach aktuellem Stand der Ermittlungen war gegen 20.50 Uhr ein Streit des Mannes mit drei derzeit noch unbekannten Besuchern ...

Klima-Demo


->"Wie schnell war ich?"
Nach erheblicher Geschwindigkeitsüberschreitung hat die Polizei Köln am Dienstag (19. März) in Köln-Dünnwald einen Porsche Cayenne-Fahrer (52) aus dem Verkehr gezogen. Den Raser erwarten nun Bußgelder in Höhe von mehreren hundert Euro sowie ein mehrmonatiges Fahrverbot. Gegen 17.30 Uhr fuhr ein 52-Jähriger auf der Berliner Straße in Höhe des Hornpottweg mit gemessenen 181 km/h durch eine mobile Messstelle, was nach Abzug des vorgeschrieben Tol ...

->Deutsche Mehrkampf-Meisterschaften in Leverkusen
Nach neun Jahren wird die Leichtathletik-Halle in Manfort wieder Schauplatz von nationalen Titelkämpfen: Am 1. und 2. Februar 2020 werden in der im letzten Winter sanierten Arena die Deutschen Hallen-Mehrkampfmeister ermittelt. Das hat das Präsidium des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV) entschieden. 2011 fanden in der Manforter Leichtathletik-Halle die Deutschen Jugend-Hallenmeisterschaften statt. Zudem richtete der TSV Bayer 04 Leverkusen 2017 auf der ...

->Reparaturwertstatt am Samstag, 30.03.2019, in der Waldsiedlung
Zum Frühlingsanfang gastiert die Reparaturwertstatt Leverkusen zum ersten Mal in der Waldsiedlung. Am Samstag, 30.03.2019, zwischen 10-16 Uhr, gibt es wieder ehrenamtliche Hilfe bei der Reparatur von Fahrrädern, Spielsachen, Elektrogeräten, Bekleidung und vielem mehr. Zu finden ist die Reparaturwertstatt in der Friedenskirche in der Waldsiedlung, Merziger Straße 2, Schlebusch (Buslinien 202 und 227). Für das leibliche Wohl mit Kaffee, selbst gebackenem Kuchen und Kaltgetränken ist wie imme ...

->Bewohnerparken in Wiesdorf
Da die Parkausweise für den Bewohnerparkbezirk D zum 30.04.19 ihre Gültigkeit verlieren, hat die Stadtverwaltung am 20.03.19 neue Anträge versandt. Zeitgleich wurden die neuen Parkausweise für den Bezirk C versandt, da die alten Ausweise zum 31.03.19 ablaufen. Voraussetzung für die Versendung des Parkausweises war ein vorab gestellter vollständig ausgefüllter Antrag und die Zahlung der Verwaltungsgebühr in Höhe von 30,70 €. Der Bezirk D umfasst folgende Straßen: Adolf-Baeyer-Straße Am ...

->18 Jahre eine Erfolgsgeschichte: "WIR für unsere Stadt“ – in diesem Jahr vom 4. bis 6. April 2019
"WIR für unsere Stadt", die stadtweite Mitmachaktion für ein schöneres Leverkusen, wurde 2002 ins Leben gerufen. Aus dem Stand sozusagen griffen bei dieser Premiere insgesamt 856 Aktive zu Müllsack und Schaufel, um ausgesuchte Stellen in der Stadt zu reinigen und schöner zu machen. Die Aktion hat seither Erfolgsgeschichte geschrieben: Im Jahr 2003 zählte sie schon 3.015 Teilnehmer. Die Zahlen kletterten bis heute auf über 8.000 Aktive. Entscheiden ...

->Don Mikel vor dem Kölner Landgericht angeklagt
Im Zuge der Ermittlungen rund um die stadtbekannte Großfamilie ist erneut Anklage vor dem Kölner Landgericht erhoben worden. Dem 42 Jahre alten Hauptangeklagten "Don Mikel" werden 22 Taten zur Last gelegt, wie ein Sprecher des Landgerichts Köln heute sagte. In 21 Fällen gehe es um gewerbsmäßigen Betrug mit einem Gesamtschaden von rund einer Million Euro. Opfer soll stets dasselbe Ehepaar gewesen sein. Zudem werde dem Mann die falsche Abgabe einer eidesstattlichen Versicherung gegenüber einer Gerichtsvollzieherin zur Last gelegt. Bei der Offenlegung seiner wirtschaftlichen Situation soll er seine Einkünfte nach Ansicht der Staatsanwaltschaft zu niedrig angegeben haben. Ein genauer Verhandlungstermin steht den Angaben zufolge noch nicht fest. Neben dem Hauptangeklagten gebe es drei weitere Angeklagte, denen unter anderem Geldwäsche vorgeworfen werde. Rund um die Großfamilie gab und gibt es umfangreiche Ermittlungen. Im März 2018 war es bei ihr zu Durchsuchungen durch Polizei und Staatsanwaltschaft gekommen.
->Millionenschaden durch Brand einer Lagerhalle - Zeugenaufruf [zurückgenommen]
Nach dem Brand einer Lagerhalle in Hitdorf am Samstagabend (16. März) hat die Polizei Köln erste Hinweise auf die Ursache ermittelt. Bislang Unbekannte hatten unmittelbar vor Brandausbruch in der Nähe der Halle Silvester-Raketen gezündet. Die komplette Halle sowie darin abgestellte Oldtimer und Wohnmobile waren von den Flammen zerstört worden. Den Schaden beziffern die Ermittler auf mehr als eine Million Euro. Die Polizei bittet um Hinweise und fragt: Wer hat das Feuerwerk in dem Industriegebiet gegen 21.15 Uhr beobachtet und kann Angaben zu den handelnden Personen machen? Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 13 unter der Telefonnummer 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen. Nachtrag Nach neuen Zeugenaussagen vom heutigen Tag scheiden die Silvester-Raketen mit hoher Wahrscheinlichkeit als mögliche Brandursache aus. Ermittlungen ergaben, dass die Raketen in der Halle gelagert waren und durch den Brand der Halle gezündet wurden. Der Zeugenaufruf wird hiermit zurückgenommen.
->Die Rechtliche Betreuung - Möglichkeiten und Anlaufstellen zur Unterstützung von Hilfsbedürftigen (Erkrankte beziehungsweise Behinderte)
Ihnen fällt es immer schwerer wichtige Entscheidungen für sich selbst zu treffen? Oder Sie sorgen sich als Angehörige/-r um eine Person, die auf Grund einer fortschreitenden Erkrankung, eine rechtliche Betreuung benötigt? Die Ursachen dafür sind vielfältig, doch die Fragen bei den Betroffenen und in deren Umfeld sind identisch. Die Fachreferentin Frau Bronnmann (Betreuungsstelle der Stadt Leverkusen) wird Ihnen diese im Verlaufe des Vortragsabends beantworten: • Was bedeutet rechtliche Betreuung? • Wie kommt es zu einer Betreuung, kann man diese vermeiden oder zumindest seinen Betreuer selbst bestimmen? • Wie lange dauert eine Betreuung? Kann man eine Betreuung wieder rückgängig machen? • Bekommen Menschen mit schwerer körperlicher Behinderung automatisch einen Betreuer? • Wer kann Betreuer werden und für welche Bereiche ist der Betreuer zuständig? • Ist man automatisch geschäftsunfähig, wenn man einen Betreuer hat? • Wer kontrolliert den Betreuer und wo kann sich ein Betreuter selbst beraten lassen? Die Veranstaltung findet statt am Montag, 01.04.2019, 18:30-20:00 Uhr im Forum Leverkusen, 1. OG, Clubraum CVHS
->Aufstieg greifbar
Am Anfang der Saison hätte niemand geglaubt, dass die Handballmiezen vom DJK Leverkusen die Saison derart gut bewältigen würden, hatten sie sich doch gerade erst neu zusammen gefunden. Doch jetzt ist es soweit, am Sonntag, den 24.03.2019 begrüßen die Leverkusenerinnen die SG Ollheim-Straßfeld - derzeit Tabellenachter - um 16 Uhr in der Freiherr-vom-Stein-Halle. Trainer Jürgen Schülter bezeichnet die SG als "unangenehm zu spielende Mannschaft", weiß aber um die Motivation seiner Spielerinnen, ist dies doch der erste "Matchball" im Aufstiegskampf. Bis auf Josephine Tschuck, die privat verhindert ist, kann er auf den kompletten Kader zurückgreifen. Bei erfolgreichem Abschluss der Partie spendieren die Handballmiezen allen Fans Pizza und Kölsch - es lohnt also vorbei zu kommen.
->Vince Ebert weiß: „Zukunft is the Future!“
Unsere Welt verändert sich mit rasender Geschwindigkeit. Als Kinder glaubten wir an eine glorreiche Zukunft, an den digitalen Reisewecker, das Dolomiti-Eis und Hoverboards. Heute kommunizieren wir über Uhren in Sekunden mit Menschen auf anderen Kontinenten, essen in Algen gerollten rohen Fisch und Heino covert Rammstein. Das war nicht vorauszusehen! In seinem neuen Programm wagt Vince Ebert einen Blick in die Zukunft. Wie werden wir in 20 Jahren sein? Wird uns YouTube mit Katzenvideos in den Wahnsinn treiben? Kann die Erderwärmung durch „Social Freezing“ verhindert werden? Und wieso sind fast alle Zukunftsprognosen falsch? Immerhin fliegen wir heute nicht mit Rucksackraketen durch die Lüfte und haben noch keinen Warp-Antrieb. Vince Ebert stellt sich der Zukunft: Big Data, selbstfahrende Autos und Berufsaussichten im Odenwald. Mit auf der Bühne ist VAL, sein virtueller Sidekick: ein mit den Algorithmen einer Wienerin programmierter Computer, der auch mal gerne ein rebellisches Eigenleben entwickelt. Termin: Freitag, 29. März 2019 19.30 Uhr Ort: Festhalle Opladen Marktplatz 51379 Leverkusen Karten 25,50 – 15,00 € (erm.: 14,50 – 9,25 €) Kartenbüro im Forum (Tel. 0214-406 4113), an allen bekannten Vorverkaufsstellen und über Internet www.kulturstadtlev.de

Weitere Nachrichten