Leverkusen Leverkusener Logo: Stadtplan
Denkmäler + Stadtführer Straßen + Häuser Hotel who's who
Nachrichtenübersicht rss-feed

->Europawahl 2019: Aktueller Stand (24.05.2019, 13.00 Uhr)
Aktuelle Zahlen: Zahl der Wahlberechtigten: 116.269 Es sind 18.095 Wahlscheine (15,56 %), d.h. Briefwahlunterlagen, ausgestellt worden. Per Briefwahl haben bereits abgestimmt: 13.279 (11,42 % zur Zahl der Wahlberechtigten; 73,38 % zur Zahl der versendeten Briefwahlunterlagen). Briefwahlanträge werden bei persönlicher Vorsprache bis zum heutigen Freitag, 24.05.2018, 18.00 Uhr, im Bürgerbüro entgegengenommen und in besonderen Ausnahmefällen (z.B. akuter Erkrankung) auch noch am Wahltag bis ...

->Bewohnerparken in Opladen und Sonderparkgebiet Klinikum
Da die Parkausweise für den Bewohnerparkbezirk "H" zum 30.06.2019 ihre Gültigkeit verlieren, hat die Stadtverwaltung am 23.05.19 dem Großteil der betroffenen Bürger Anträge zugesandt. Bedingt durch einen Systemfehler in der EDV kann es bei einem Teil der Betroffenen zu zeitlichen Verzögerungen kommen. Der Bezirk H umfasst folgende Straßen: Altstadtstraße 1 – 89 und 2 - 120 Am Abtshof An St. Remigius Auestraße Birkenbergstraße 2 – 30 und 1 – 27 Düsseldorfer Straße 18 – 30 und 1 – 77 Fürst ...

->Open Grid soll die Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichtes abwarten
Im Zusammenhang mit den vorbereitenden Arbeiten für die Ferngasleitung (NETG-Leitung) in der Waldsiedlung durch das Unternehmen Open Grid Europe hat der CDU-Landtagsabgeordnete und Ratsherr Rüdiger Scholz in einem Schreiben an den Sprecher der Geschäftsführung des Unternehmens, Dr. Jörg Bergmann, darum gebeten, bis zur Entscheidung des Bundesverwaltun ...

->Ende einer denkwürdigen Bundesligasaison
Die Saison 2018/19 der Bundesliga-Handballdamen des TSV Bayer 04 Leverkusen wird ganz gewiss einen besonderen Platz in der Sporthistorie des Vereins einnehmen, in der schon so einige Kapitel geschrieben wurden. Nach 26 Spieltagen haben die Werkselfen Platz fünf erreicht, was womöglich sogar für einen internationalen Startplatz reichen könnte (wie berichteten). 26 Spieltage, die in der Zusammenfassung als so etwas wie eine Achterbahnfahrt beschrieben werden könnten. 26 Spieltage, von denen gerade ...

->Claudia Desgranges: zeitstreifen + composite paintings
Am Abend eröffnete Susanne Wedewer-Pampus die aktuelle Kunstvereinsaustellung in den Morsbroicher Remisen: zeitstreifen + composite paintings. Die Künstelerin Claudia Desgranges beschreibt folgendermaßen selbst: "Es ist mein Ziel, Freiheit in der Malerei zu erreichen, über Konventionen hinaus zu gehen, neue Sehgewohnheiten zu initiieren… Wir sind so vielen ...
zeitstreifen + composite paintings


Die 11 nächsten Termine:
26.05. 14:00 Landsmannschaft Ost- und Westpreußen Leverkusen - Maifeier
26.05. 15:00 TuS Rheindorf - SV Adler Dellbrück II (Kreisliga D)
26.05. 15:15 FC Leverkusen - Germania Geyen (Bezirksliga)
30.05. Christi Himmelfahrt
02.06. 11:00 Dampfbahn Leverkusen e.V. - Fahrtag Juni 2019
04.06. 15:00 Landsmannschaft Siebenbürger Sachsen Leverkusen - Treffen des Seniorenkreis
08.06. 17:30 FC Leverkusen - SC West Köln (Bezirksliga)
10.06. Pfingstmontag
10.06. 14:00 Landsmannschaft Pommern Kreisgruppe Leverkusen - Treffen der Frauengruppe
12.06. 14:30 Landsmannschaft Ost- und Westpreußen Leverkusen - Treffen der Frauengruppe
15.06. 11:00 Kita Burgzwerge - Jubiläums-Sommerfest


->Politisches Kaffeetrinken
Axel Voss weilte am Nachmittag auf Einladung von Irmgard von Styp-Rekowski anläßlich der Euroapwahl zum traditionellen politischen Kaffeetrinken in der Bürriger Bundeshalle. Themen waren u.a. Populismus, Wofür die steht die CDU?, Klimawandel, Sicherheit der Außengrenzen und Artikel 17 (Entrechtung der Urheber). ...

->#JazuEuropa
Allein schon hunderte Azubis sehen sie täglich: die Europabeflaggung vor den Ausbildungszentren am Chempark. Eine von zahlreichen Aktionen, mit denen die Unternehmen im Chemiepark auf die bevorstehende Europawahl hinweisen. Zusammen mit dem Verband der chemischen Industrie e.V. (VCI) wirbt der Chempark für die Europawahl. Ja zu Europa – Wahlaufruf an die Belegschaft Günter Hilken, Vorstandsvorsitzender in Nordrhein-Westfalen beim VCI und Geschäftsführer beim Chempark-Manager und -Betreiber C ...

->Alexandra Lang unter 10 Minuten
Alexandra Lang vom TSV Bayer 04 Leverkusen hat am Mittwoch in Dortmund über 3.000 Meter erstmals die Zehn-Minuten-Barriere unterboten. In 9:56,73 Minuten war die Athletin von René Giesen beste Läuferin der U20 und schaffte damit deutlich die Norm für die Deutschen Jugendmeisterschaften. Nächster Höhepunkt sind die Deutschen Langstrecken-Meisterschaften am 8. Juni in Essen, wo Alexandra Lang über 5.000 Meter antreten wird. Auch Jonathan Lukas Grunert lief in Dortmund persönliche Bestzeit. Sie ...

->Mädchentreff: Neues Gebäude mit vielen Vorzügen
Gleiche Adresse – brandneues Gebäude: Der Neubau des Mädchentreffs an der Kolberger Straße steht kurz vor der feierlichen Einweihung. Vor 30 Jahren gegründet und ursprünglich im Künstlerbunker angesiedelt, zog das „Jugendhaus nur für Mädchen“ im Jahr 2000 an die Kolberger Straße, allerdings in ein Containergebäude. Jetzt arbeitet die Institution in eigens auf ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Räumen. Empf ...

->LANXESS blickt auf erfolgreiches Jahr zurück und erhöht erneut Dividende
Der Spezialchemie-Konzern LANXESS hat auf seiner diesjährigen Hauptversammlung für das vergangene Geschäftsjahr ein positives Fazit gezogen. „2018 war ein erfolgreiches Jahr: strategisch, operativ und mit Blick auf unsere Zukunftsfähigkeit“, leitete Matthias Zachert, Vorstandsvorsitzender der LANXESS AG, seine Rede ein. „Unsere Geschäftszahlen belegen, dass wir heute ertragsstärker, stabiler und wettbewerbsfähiger sind denn je.“ Im Geschäfts ...


Vortrag über August Scholtisr

->Grüne Ratsfraktion: Jetzt Museumskonzept zügig umsetzen
Zuerst sprachen sich die Grünen für das komplette Museumskonzept aus. Später erkannten sie, daß für einen Parkplatz im Wald auch Bäume gefällt werden müssen und sprachen sich gegen den zusätzlichen Parkplatz aus. Im Stadtentwicklungsausschuß bekam am Montag weder der SPD-Grünen-Antrag noch der Antrag der ...

->Mögliche PWC-Rastanlage in Leverkusen - CDU-Fraktion im Regionalrat hakt für Leverkusen nach
Ratsherr Paul Hebbel ist auch Vorsitzender der Verkehrskommission im Regionalrat (Regierungsbezirk Köln). "Die Entscheidung der DEGES, Leverkusen für einen Teil der PWC-Rastanlage in Fahrtrichtung Dortmund vorzusehen, ist für unsere Stadt gravierend. Die gesamte Problematik um wei ...

->„Alkohol? Nicht am Arbeitsplatz“: Stadt Leverkusen organisiert Lesung
Die Stadt Leverkusen hat im Rahmen der bundesweiten Aktionswoche „Alkohol? Nicht am Arbeitsplatz“ für ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eine Lesung des ehemaligen Nationalspielers Uli Borowka in der Stadtbibliothek Leverkusen organisiert. Er las am Mittwoch, 22. Mai, aus seinem Buch „Volle Pulle“ und sprach über seine eigene, überwundene Alkoholabhängigkeit. Flankierend werden in dieser Woche in verschiedenen Verwaltungsgebäuden in der Mittagszeit In ...

->Stadtrundfahrt in Leverkusen am 01. Juni: Sportstadt Leverkusen, Bayer 04 und mehr
Auch bei der kommenden Stadtrundfahrt wird der Verein „Wir für Leverkusen - ein starkes Stück Rheinland“, erneut einen besonderen Leckerbissen anbieten. Bei der Tour am Samstag, 01. Juni, wird es neben der normalen Rundfahrt mit vielem Wissenswerten und Sehenswerten der jungen Stadt am Rhein inklusive der neuen Bahnstadt wieder einen besonderen Themenschwerpunkt geben ...

->Covestro-Freiwilligentag bei der GGS Heinrich-Lübke Straße
Engagiert, freiwillig, motiviert: Knapp 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Covestro haben sich jüngst in ihre Gärtnerkluft geworfen. Anlass: Der vierte Covestro-Freiwilligentag bei der Gemeinschaftsgrundschule (GGS) Heinrich-Lübke-Straße in Leverkusen-Steinbüchel. Die Mitarbeiter unterstützten den Förderverein der Schule, indem sie halfen, die Außenanlagen fit für den Sommer zu machen. Auf dem Programm standen unter anderem Unkraut jäten, eine neue Blumenwiese an ...

Axel Voss beim politischen Kaffeetrinken


->Brandt wechselt zu Borussia Dortmund
Julian Brandt verlässt Bayer 04 Leverkusen und wechselt unter dem Vorbehalt noch zu klärender vertraglicher Detailfragen zum Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund. Der 23-Jährige spielte seit 2014 für den Werksklub und absolvierte in dieser Zeit 215 Pflichtspiele für Bayer 04. „Julian hat sich als 17-jähriger, damals von seh ...

->Stadt Leverkusen und Bayer 04 intensivieren Zusammenarbeit
Bayer 04 Leverkusen und die Stadt Leverkusen stellen ihre langjährige Zusammenarbeit auf eine vertragliche Grundlage. Der seit drei Jahren existierende Arbeitskreis beider Parteien kann ab sofort auf ein vom Verein bereitgestelltes Budget zurückgreifen, das Maßnahmen im Wert von bis zu 50.000 Euro abdeckt. Schon jetzt engagiert Bayer 04 sich in vielfältiger Weise innerhalb der Stadt. Der Verein unterstützt diverse Projekte und richtet unter anderem den jährlichen „Wi ...

->Stadtteilfrühstück in der Doktorsburg
Das Team der Doktorsburg lädt Sie am Mittwoch, 29.05.2019 um 10.00 Uhr zum Stadtteilfrühstück ein. Angesprochen sind Menschen ab 55 Jahren, die sich in zwangloser Atmosphäre unterhalten, austauschen und sich vielleicht zu weiteren Aktivitäten verabreden möchten. Als Frühstücksgast wird Herr Pilch von der ...

->Rheindorfer Gesundheitsreihe 2019: Vortrag zu altersbedingten Augenerkrankungen
Am Donnerstag, 6. Juni 2019, findet im Rahmen der „Rheindorfer Gesundheitsreihe 2019" der Vortrag " Altersbedingte Augenerkrankungen - erkennen, behandeln, vorbeugen" im Jugendhaus Rheindorf, Oderstraße 39, statt. Beginn ist um 19.30 Uhr. Der Referent, Dr. med. Thomas Eust ...

->4. Basketball-Grundschul-Stadtmeisterschaft
Am 27.05.2019 findet in der Marienschule Opladen die 4. Auflage der Leverkusener Basketball-Grundschul-Stadtmeisterschaft statt. Der Spielbetrieb beginnt um 8.30 Uhr in der Sporthalle An St. Remigius 21, 51379 Leverkusen. Oberbürgermeister Uwe Richrath ist Schirmherr. ...

Schlagfall-Info vor dem Rathaus


->Vermisste Frau in Weltersbach
Seit dem späten Dienstagnachmittag (21.05.2019, ca. 17:15 Uhr) wird die 71jährige Sabine L. vermisst. Die Gesuchte wohnt aktuell im Pilgerheim-Weltersbach und stammt ursprünglich aus St. Augustin. Die Vermisste ist zeitlich und örtlich völlig desorientiert. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass sie den öffentlichen Nahverkehr genutzt hat. Bei ihrer letzten Abgängigkeit wurde sie im Bereich Opladen angetroffen. Aber auch eine Fahrt nach ...

->Jennifer Kämpf erleidet Kreuzbandriss
Die ersten Befürchtungen haben sich leider bestätigt – “Werkselfe” Jennifer Kämpf hat sich im letzten Bundesligaspiel am vergangenen Samstag gegen die Neckarsulmer SU bei einer Angriffsaktion einen Riss des vorderen Kreuzbandes zugezogen. Zudem ist auch der Außenmeniskus geschädigt. Für die 20-jährige Krei ...

->Zoll kontrolliert Nagelstudios - gravierende Verstöße festgestellt -
Am heutigen Nachmittag haben mehr als 125 Zöllnerinnen und Zöllner der Finanzkontrolle Schwarzarbeit im gesamten Hauptzollamtsbezirk 27 Nagelstudios kontrolliert. "Der Schwerpunkt der Maßnahme lag im Großraum Köln, Bonn, Bergisch Gladbach und Leverkusen. Mit unseren Kontrollen waren wir Teil einer regionalen Schwerpunktprüfung in dieser Branche.", so Pressesprecher Jens Ahland. Die bisherige Bilanz der Gesamtmaßnahme: - 26 Personen vietname ...

->„Machs jut“ Flummi!
An manchen Tagen zeigt der Sport sein grausames Gesicht – an einem solcher Tage erhielt Jenny Karolius die ärztliche Empfehlung, ihre Handballschuhe aufgrund einer Schulterverletzung an den Nagel zu hängen. Nach 5 Jahren im Bayer-Trikot mussten die Elfen Ihre Flummi nun schweren Herzens verabschieden. Es gibt Spielerinnen, die man auf dem Feld einfach nicht ersetzen kann. Es gibt Spielerinnen, die für das Klima innerhalb einer Mannschaft von enormer Bedeutung sind. Und es gibt einen b ...

->Kunst und Kultur aus unterschiedlichen Perspektiven
„Wer bin ich?“ Diese Frage hat sich wahrscheinlich jeder schon einmal gestellt. Im digitalen Zeitalter nicht einfach zu beantworten, schlüpfen die meisten von uns doch schon ohne soziale Medien und die Eigenschau auf Instagram und Co. zumeist in nicht nur eine, sondern mehrere Rollen: Sie sind Kind von, Mutter oder Vater, Tante oder Onkel, Angestellte oder Selbständige. Darüber hinaus Mann, Frau oder Divers, gläubig oder nicht, sind Zugezogene oder Einheimische. Was macht den Menschen aus? Wie b ...

->Die Digitalisierung bekommt neuen Schwung: Erfolgreiche Medienfachtage
Großes Lob für die Organisation, die Vielfalt der Inhalte, die Atmosphäre und auch die Verpflegung: So lautete das übereinstimmende Fazit auf den Fragebögen zur Bewertung der Medienfachtage 2019 in Leverkusen. Am vergangenen Wochenende hatte das Kommunale Bildungsbüro Leverkusen in Kooperation mit dem Landesprojekt „Medienkompetenzrahmen vor Ort“ und mit Unterstützung der Covestro AG eine groß angelegte, zweitägige Fort- und Weiterbildungstagung für Lehrkräfte und Pädagogische Mitarbeiter angeboten, an der rund 300 Pädagogen aus nahezu allen Leverkusener Schulen teilgenommen haben. In über 100 Workshops wurden vielfältige Aspekte zum Thema „Lernen und Unterrichten mit digitalen Medien im Unterricht“ angeboten. Dabei sollten Berührungsängste mit der neuen Technik abgebaut, Faszination geweckt und die Kommunikation untereinander gefördert werden. Die bisherigen Rückmeldungen lassen darauf schließen, dass dieses Ziel mehr als erreicht wurde. Eröffnet wurde die zweitägige Veranstaltung am Freitag, dem 17. Mai, in der Aula der Gesamtschule Schlebusch mit Grußworten von Bürgermeister Bernhard Marewski und Dr. Daniel Koch, Leiter der drei NRW-Standorte von Covestro. Bürgermeister Bernhard Marewski verwies in seinem Grußwort darauf, dass die Stadt Leverkusen damit begonnen habe, die technischen Rahmenbedingungen zu verbessern. Bis voraussichtlich 2021 solle die Ausstattung mit Breitband-Internet abgeschlossen und die technischen Voraussetzungen für ein flächendeckendes WLAN an allen Schulen in Leverkusen umgesetzt sein. Auch die Geräteausstattung werde nachhaltig verbessert. Die Stadt Leverkusen plane, dafür und für die Systembetreuung in Schulen bis 2021 jährlich etwa 4 Millionen Euro bereitstellen. Es sei also an der Zeit, so der Bürgermeister weiter, auch die handelnden Personen, die Lehrkräfte, mehr in den Fokus zu nehmen, um sie noch besser und noch zielgerichteter auf die Nutzung der digitalen Medien im Unterricht vorzubereiten. Er dankte dafür allen, die sich der Organisation dieser Fachtage angenommen hatten und insbesondere auch der Covestro AG. „Die Digitalisierung ist ein fortlaufender Prozess, der unsere Lebens- und Arbeitswelt immer weiter revolutionieren wird“, betonte Dr. Daniel Koch, Leiter der NRW-Standorte von Covestro. „Wir müssen Schüler und Jugendliche daher früh auf die Anforderungen der digitalen Zukunft vorbereiten. Und das geht nur mit gut ausgebildeten Lehrerinnen und Lehrern“, so Dr. Koch weiter. „Die Medienfachtage hier in der Gesamtschule Schlebusch und auch das Medien-Studio sind wichtige Schritte in die richtige Richtung: Sie tragen dazu bei, dass sich Lehrerrinnen und Lehrer optimal auf die Herausforderungen des digitalen Unterrichts vorbereiten können. Und das unterstützen wir sehr gerne“, betonte Koch. Es schloss sich ein vielbeachteter Vortrag des Bildungsexperten und Erziehungswissenschaftlers Jöran Muuß-Merholz zum Thema: „Das Phantom Digitale Bildung – die Zukunft im Blick?“ an, in dem er nicht nur die Chancen der digitalen Bildung in den Fokus nahm. Er befasste sich vielmehr auch mit den aktuellen Unwägbarkeiten, die mit dem Thema aus seiner Sicht verbunden seien. Niemand könne heute mehr vorhersagen, wohin die Entwicklung in den nächsten zehn Jahren gehen werde, so Jöran Muuß-Merholz. Zudem warnte er davor, einfach neue Geräte zu nutzen, aber die alte Pädagogik fortzusetzen. Eine Talkrunde zur Bildung im digitalen Wandel, an der auch zwei Leverkusener Schülerinnen teilnahmen, rundeten die von der Leverkusener Journalistin Jenny Weißenfels moderierte Eröffnungsveranstaltung ab.
->Stadtverwaltung bleibt an Brückentagen geschlossen
Die Stadtverwaltung Leverkusen hat auch in diesem Jahr an einigen Brückentagen geschlossen: So bleiben am Freitag, 31. Mai (Tag nach Christi Himmelfahrt), Freitag, 21. Juni (Tag nach Fronleichnam), Freitag, 4. Oktober (Tag nach dem Tag der Deutschen Einheit) und Freitag 27. Dezember (Tag nach Weihnachten) die Verwaltungsgebäude geschlossen. Ausgenommen von den Schließungen sind die Bäder CaLevornia und Wiembachtal. Auch das Museum Morsbroich ist an allen vier Brückentagen geöffnet. Die Hauptstelle der Stadtbibliothek wird am 31. Mai und am 27. Dezember geschlossen, an den anderen beiden Brückentagen, also nach Fronleichnam und nach dem Tag der Deutschen Einheit, ist sie geöffnet. Die Schul- und Stadtteilbibliothek Opladen hat an allen Brückentagen geschlossen, die Zweigstelle Schlebusch nur am 27. Dezember. Auch die Jugendhäuser schließen an den Brückentagen, mit Ausnahme vom „Haus der Jugend“ in Opladen - bis auf den Tag nach Weihnachten hat es an allen Brückentagen geöffnet. Der Unterricht an der Musikschule findet allen Brückentagen planmäßig statt. Im Forum sind am 21. Juni und am 27. Dezember mit einem Musical und einer Ballettaufführung zwei Veranstaltungen geplant. Es ist dafür selbstverständlich geöffnet.
->Der Deutschordens-Besitz Morsbroich
Der Deutsche Orden hatte sich nach der Reformation zu einem sozialen Institut zur Sicherung des deutschen niederen Adels entwickelt. Nachdem die französischen Revolutionstruppen 1795 ins Reich eingedrungen waren, wurden die Besitzungen enteignet und gingen in Staatsbesitz über, darunter fiel auch das Schloss Morsbroich. Hier liegen uns die Briefe des Verwalters in vollständiger Reihenfolge vor. Sie erzählen von dem Einmarsch der Revolutionstruppen, den Gewalttätigkeiten der Soldaten, den Zerstörungen und erlauben damit einen faszinierenden Einblick in die Lebensverhältnisse des 18. Jahrhunderts. OGV-Vortrag im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Der Deutsche Orden im Rheinland“ in Kooperation mit dem Förderverein Kommende Siersdorf e.V., der Volkshochschule Leverkusen und dem Katholischen Bildungswerk Leverkusen (in der Reihe „Geschichte im Stadtgebiet"): Referent: Dr. Hans-Jürgen Dorn Mittwoch, 5. Juni 2019 um 18:30 Uhr, Doktorsburg, Rathenaustraße 63, 51373 Leverkusen Der Eintritt ist frei, Spenden erbeten.
->Stadtfeuerwehrtag 2019
Am Sonntag, 2. Juni 2019 findet der diesjährige Stadtfeuerwehrtag am Feuerwehrgerätehaus in Bergisch-Neukirchen, Atzlenbacher Str. 8, 51381 Leverkusen, statt. Beginn ist um 10.00 Uhr. Mitglieder der Feuerwehren aus Leverkusen werden für 25- und 35-jährige treue Pflichterfüllung im Dienst der Feuerwehr mit dem Ehrenzeichen des Innenministers des Landes NRW feierlich geehrt. Weiter werden noch Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr für 40 und 50 Jahre Mitgliedschaft geehrt. An diesem Stadtfeuerwehrtag wird zudem am Standort Hitdorf eine neue Jugendfeuerwehrgruppe gegründet. Dies ist die mittlerweile achte Gruppe in Leverkusen. Für weitere Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr aus Leverkusen werden: - Beförderungen - Ernennungen - Belobigungen - Übernahmen aus der Jugendfeuerwehr in den aktiven Dienst - Ehrungen und - Verabschiedungen ausgesprochen. Neben den geladenen Ehrengästen werden auch Abordnungen benachbarter Löschgruppen der Freiwilligen Feuerwehren erwartet. Ablauf: - Eröffnung - Begrüßung - Totenehrung - Musik - Begrüßung durch Herrn Oberbürgermeister Uwe Richrath - Musik - Ehrungen
->Regio-Titel an Okun und Döpke
Bei den Hammerwurf-Regionsmeisterschaften in Leichlingen haben Marc Okun (60,27 m) und Michelle Döpke (59,11 m) vom TSV Bayer 04 Leverkusen die besten Weiten erzielt. Alisha Dermane Tiko wurde in der U18 mit 52,40 Metern Regionsmeisterin. In der M15 setzte sich TSVer Benedikt Schweizer (34,48 m) durch.

Weitere Nachrichten