Leverkusen Leverkusener Logo: Stadtplan
Denkmäler + Stadtführer Straßen + Häuser Hotel who's who
Nachrichtenübersicht rss-feed

->Stichwahl um das Amt des Oberbürgermeisters: Fristen für Wahlbriefe
Die fast 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Briefwahlbüro und im Wahlamt haben in den vergangenen Tagen mit Hochdruck an der Abbarbeitung der Briefwahlanträge gearbeitet. Für die Kommunalwahl/OB wurden insgesamt rund 27.000 Wahlscheine (20,8 %), ausgestellt. Bei rund 25.000 wurde direkt die Briefwahl für die OB- Stichwahl mit beantragt. Hinzu kommen rund 1.500 "spontane" Anträge auf Briefwahl. Das Briefwahl-Team hat bis gestern abend insgesamt bereits rund 25.000 Briefwahlanträge versandf ...

->Geschlagen, getreten und ausgeraubt - Polizei sucht zwei Heranwachsende
Die Polizei Köln fahndet nach zwei etwa 18 Jahre alten Heranwachsenden, die am späten Montagabend (21. September) in Quettingen einen Jugendlichen (17) ausgeraubt haben sollen. Die zwei schlanken jungen Männer sollen circa 1,75 bis 1,85 Meter groß sein. Der Größere trug ein helles T-Shirt und eine Cappy mit der Aufschrift "ICON". Er hatte einen auffälligen Oberlippenbart, der unter der Nase abrasiert war. Sein rechter Unterarm ist tätowiert. Angaben zum Motiv liegen nic ...

->Trauer-Pavillon wieder geöffnet: nächstes Treffen am 27.09.2020
Nach einer langen Zeit ohne Treffen wegen der Corona-Beschränkungen finden sich Trauernde wieder in der Begegnungsstätte auf dem Friedhof Reuschenberg zum Austausch zusammen. Nicht nur im Pavillon ist einiges umgestellt und auf Coronarichtlinien hin angepasst worden, auch den Ablauf haben die Mitarbeiterinnen umgestellt. „Wir haben die Termine ausgeweitet und öffnen jetzt fast jeden Sonntag für Trauernde unsere Tür sonntags zwischen 14.00 und 16.30 Uhr“, berichtet die Leitung Dörte Polock. „De ...

->Mit dem Ballon in die Freiheit
Am 16. September 1979 fand die wohl spektakulärste Flucht aus der damaligen DDR in die Bundesrepublik Deutschland statt. Zwei Familien wagten den Weg in die Freiheit mit einem selbst gebauten Heißluftballon. Der an der Flucht beteiligte Günter Wetzel wird auf der Veranstaltung "Mit dem Ballon in die Freiheit" über den Hintergrund, die Vorbereitung und die Durchführung der Flucht berichten. Außerdem wird er über die Zeit danach informieren. Die Veranstaltung findet statt am Donnerstag, 29. ...

->Gesund in Hitdorf: Das neue Hitdorfer Gesundheitsprogramm ist erschienen
Gesundheit stand wohl noch nie so sehr im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit wie in der aktuellen Corona-Pandemie. Wegen der aktuell gültigen Beschränkungen ist es zugleich aber sehr schwierig, Veranstaltungen rund um das Thema „Gesundheit“ verantwortungsvoll zu organisieren. Diese Erfahrung musste auch der Verein „Leben in Hitdorf e.V.“ in den letzten Monaten machen: Es war und ist eine große Herausforderung, im Stadtteil Räume zu ...
Schönberger erläutert City C


Die 11 nächsten Termine:
22.09. 19:30 TuS Rheindorf - Rheingold Poll (Kreispokal)
27.09. 13:00 TuS Rheindorf - SpVg. Wahn-Grengel (Kreisliga D)
27.09. 15:15 FC Leverkusen - Rheinsüd Köln (Bezirksliga)
29.09. 15:00 Landsmannschaft Siebenbürger Sachsen Leverkusen - Treff Seniorenkreis
03.10. Tag der Deutschen Einheit
04.10. 11:00 Oktober-Fahrtag der Dampfbahn Leverkusen e.V.
05.10. 14:00 Landsmannschaft Pommern Kreisgruppe Leverkusen - Treffen der Frauengruppe
11.10. 13:00 TuS Rheindorf - FC Energie 2008 Köln (Kreisliga D)
11.10. 14:00 Landsmannschaft Ost- und Westpreußen Leverkusen - Erntedankfeier
11.10. 15:15 FC Leverkusen - TV Hoffnungsthal (Bezirksliga)
12.10. Herbstferien


->Drei Radfahrer nach Verkehrsunfällen in Leverkusen im Krankenhaus
Seit Freitagnachmittag sind drei Radfahrer (40, 67, 57) bei Verkehrsunfällen im Leverkusener Stadtgebiet schwer verletzt worden. Einer von Ihnen (67) stürzte ohne Fremdeinwirkung. Die Unfälle nach bisherigem Stand der Ermittlungen: Freitag, gegen 15 Uhr, Hitdorf Eine Autofahrerin (61) erfasste beim Rechtsabbiegen auf der Langenfelder Straße ...

->Werkselfen: Vorverkauf für Heimspiel gegen Bad Wildungen
Am Donnerstag, 24. September sowie am Montag, 28. September ist die HandballGeschäftsstelle des TSV Bayer 04 Leverkusen in der Kalkstraße 46 von 09.30 bis 11.30 für den Vorverkauf geöffnet Erhältlich sind Tickets für das kommende Heimspiel der Werkselfen am Sonntag, 18. Oktober, 16.00 Uhr gegen die HSG Bad Wildungen. Preise: 10 Euro Erwachsene; 7 Euro Ermäßigung ...

->Qualifizierte Seelsorgeausbildung absolviert
Sabine Herzogenrath, Nicole Hansen, Kerstin Schneider, Stefanie Müller, Christiane Mertzen, Kerstin Großmann, Heike Weiskopf, Michael Wingender, Alice Schladek und Ursel Ernhardt wurden für die Seelsorge im Altenheim, im Krankenhaus und in der Notfallseelsorge ausgebildet, abgeschlossen wurde der Kursus am 12.09.2020 mit einem feierlichen Gottesdienst in der Burscheider Kirche – natürlich unter Corona-Bedingungen. Vier der Personen erhielten ...

->Die Stadtbibliothek ist zum ersten Mal bei der Kunstnacht am 09.10.2020 als Veranstaltungsort dabei.
Im Rahmen der Kunstnacht 2020 präsentiert die Stadtbibliothek am 09. Oktober 2020 ab 18 Uhr Werke der Elterninitiative INKLUSION – HIER & JETZT e.V. mit dem Titel „Märchenhaft“, die das Ergebnis der diesjährigen Mitmachaktion „Hand und Fuß ganz märchenhaft“ ist. Jedes Jahr lädt die Initiative Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderung dazu ein, mit Hand- und Fußabdrücken aus viel bunter Farbe Druckvorlagen für Grußkarten zu gestalten. Die Kr ...

->Autobahn aus Richtung Burscheid war am Wochenende gesperrt
Nachdem die Fahrbahn vom Kreuz Leverkusen in Richtung Burscheid bereits in den letzten zwei Wochen von Straßen.NRW saniert wurde am Wochenende zum ersten Mal die Autobahn zwischen Burscheid und Leverkusener Kreuz zur Sanierung gesperrt. Vom 2. bis 5. Oktober wird die Autobahn erneut zwischen Burscheid und Kreuz Leverkusen ...


Hagar Elazari: "Crossroad"

->Landesbauministerin besucht Wiesdorf
Bauministerin Ina Scharrenbach besuchte am Mittag auf Einladung des CDU-Abgeordneten Rüdiger Scholz die Wiesdorfer City und ließ sich von OB-Kandidat Frank Schönberger insbesondere die City C und anschließend a ...

->Geschwindigkeitskontrollen in der kommenden Woche
In der kommenden Woche finden u.a. an folgenden Stellen Geschwindigkeitskontrollen statt:DatumMessstellenMo., 21.09.2020Alkenrather Str.Elbestr.Felderstr. ...

->Trotz Corona: Kunstnacht findet statt
Etwas kleiner als sonst findet am Freitag, 9.10.2020 die diesjährige Kunstnacht statt. Start ist wie immer um 18:00 im Morsbroicher Spiegelssaal (aufgrund Corona nur mit Anmeldung: Anke.Holgersson@kulturstadtlev.de) Die sonst an vielen Stellen angebotenen Häppchen fallen dem Corona-Schutzkonzept zum Opfer. ...

->LVN-Jugend: Leverkusener Speerwerfer dominieren
Fünf Medaillen sammelten die TSV-Nachwuchsathleten bei den LVN-Jugendmeisterschaften in Essen beziehungsweise Krefeld-Uerdingen. Während in Essen überwiegend technische Wettbewerbe ausgetragen wurden, gingen in Krefeld Uerdingen die Sprinter und Langsprinter an den Start. Haushoher Sieger war U20-Speerwerfer Alexander Stöveken. Einen deutlicheren Sieg kann man kaum feiern! In der Altersklasse männ ...

->Korrektur: Eingeschränkter Schulbetrieb am 21.09.2020 an der Theodor-Heuss-Realschule
Nachdem die Schulleiterin urspünglich verkündete, daß morgen der komplette Unterricht ausfällt, soll nun nur noch der Unterricht der 10. Klasse morgen ausfallen. "Liebe Schulgemeinschaft! Nach aktuellem Bearbeitungsstand und erneuter Rücksprache heute Mittag mit dem Gesundheitsamt wird der Unterricht in den Jahrgängen 5 bis 9 am morgigen Montag, 21.09.2020, stattfinden. Für den Jahrgang 10 gilt: 1. Für die Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 10 findet am 21.09.2020 zu ihrer eigene ...

Geschichtsfest


->Aktuelle Baustellenübersicht
Die Stadtverwaltung hat heute wieder die aus ihrer Sicht verkehrsrelevanten Baustellen veröffentlichtBaustelle Zeitraum Maßnahme Veranlasser Verkehrsbeschränkung Status Heinrich-von Stephan Str. 15.09.2020 – 31.07.2021 Neubau der Heinrich-von Stephan Str. Deutsche Bahn Die Zufahrt zur Heinrich-von-Step ...

->Schreibwerkstatt für Kinder in den Herbstferien
Unter dem Motto „Von Ohrenmenschen und Wohlfühlplaneten“ lädt die Stadtbibliothek Leverkusen Kinder zwischen 9 und 12 Jahren zu einer Schreibwerkstatt mit der Kölner Autorin Andrea Karimé ein. Die frühere Grundschullehrerin und heute hauptberufliche Schriftstellerin und Poesiepädagogin entwickelt mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern fantasievolle Geschichten über magische Lebewesen, ihre Stimmen und ihr Aussehen. Neben einem selbst gestalteten Projektbuch entsteht auch ein Hörbuch, das bei de ...

->Kanalarbeiten in Lützenkirchen
Die Kanalarbeiten in Lützenkirchen gehen in die nächste Phase. Ab dem 28.09.2020 bis voraussichtlich 18.12.2020 wird der Kanal auf der Straße In Holzhausen, zwischen den Straßen Lehner Mühle und Leineweber Straße erneuert. Aus diesem Anlass ist die Straßen In Holzhausen in diesem Teilbereich gesperrt. Eine Umleitung über die Lützenkirchener Straße und Von-Knoeringen-Straße sowie in umgekehrter Richtung wird ausgeschildert. ...

->Zwei Pedelec-Fahrer gestürzt
Gegen 18 Uhr stürzten zwei Pedelec-Fahrer (59, 72) auf der Bebelstraße in Küppersteg bei einem Überholmanöver. Der 72-Jährige wollte die 59-Jährige gerade überholen, als diese beabsichtigte nach links abzubiegen. Beide stürzten nachdem er gegen das Hinterrad ihres Pedelecs gefahren war. ...

->Jetzt aber: Testspielauftakt in Iserlohn
Am Wochenende heißt es endlich Wettkampferfahrung sammeln für die neu-formierte GIANTS-Mannschaft: Die BAYER GIANTS Leverkusen absolvieren beim NOMA-Cup 2020 ihr erstes Testspiel in der Vorbereitungsphase. Dabei haben Headcoach Hansi Gnad und seine Schützlinge eine turbulente Woche hinter sich. Auf das augenscheinlich positive Corona-Testergebnis eines Leverkuseners, kurz vor dem Freundschaftsspiel gegen Phoenix Hagen am vergangenen Freitag, folgte rund 24 Stunden später die beruhigende Nach ...

Ankündigung Kunstnacht


->Hagar Elazari: "Crossroad" beim Kunstverein
Die israelische Licht-Künstlerin Hagar Elazari greift in ihren Arbeiten zurück auf Kunst vergangener Zeiten und unterschiedlicher Kulturen unter Zuhilfenahme von Technologien des 21. Jahrhunderts, von Codes, Elektronik und Licht. Auf diese Weise entstehen Installationen, die den Besucher in spielerisch leichter Art motivieren, mit der Arbeit und mit anderen zu interagieren, seine Perspektive zu wechseln, vom passiven Betrachter zum aktiven Gestalter zu werden und damit analoge Erfahrungen mit d ...

->Parteien zur ersten und zweiten Kommunalwahlrunde
Oberbürgermeister Uwe Richrath nahm das Angebot Frank Schönbergers zum Rededuell vor der Stichwahl nicht an. Aufbruch und AfD verschickten Pressemitteilungen: Aufbruch "Der "Aufbruch Leverkusen" möchte sich zunächst bei allen Wählern bedanken, die die ...

->Treffen der Selbsthilfegruppe Prostata
Das nächste Treffen der Selbsthilfegruppe Prostata findet am Donnerstag den 23. September in den Räumen des AWO Familienseminars Opladen Berliner Platz 3 um 19:00 Uhr statt. Es besteht Maskenpflicht während der Veranstaltung Betroffene und Interessierte sind herz ...

->Vortrag „Begleitung der Kinder in der digitalen Welt“ in der Stadtbibliothek am 30.09.2020 um 15 Uhr
Aufgrund einer Terminüberschneidung musste der ursprünglich am 29. September angekündigte Termin um einen Tag verschoben werden. Am 30. September findet nun um 15:00 Uhr in der Stadtbibliothek Leverkusen der dritte Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe „Prävention-Cybercrime“ mit Kriminalhauptkommissar Dirk Beerhenke von der Polizei NRW in der Stadtbibliothek statt. Sein Titel ist: „Begleitung der Kinder in ...

->Reparaturwertstatt Leverkusen am Samstag, 26.09.2020, im Probierwerk
Am Samstag, 26.09., findet im Probierwerk Leverkusen die nächste Ausgabe der Reparaturwertstatt Leverkusen statt. Wir bitten Sie herzlich um Ankündigung: Am Samstag, 26.09.2020 zwischen 11 und 15 Uhr im Probierwerk Leverkusen, Eingang an der Straße „Zur Alten Fabrik“ in Opladen, helfen die ehrenamtlich Aktiven wieder bei der Reparatur von Elektrogeräten, Fahrrädern, Kleinmöbeln, Spielsachen, Textilien, Gartengeräten und Vielem mehr. Aufgrund der Vorgaben in Zusammenhang mit der ...

->20.000€ vom Landschaftsverband für OGV-Ausstellung im nächsten Jahr
Der Kulturausschuss der Landschaftsversammlung Rheinland hat in seiner heutigen Sitzung unter Leitung von Prof. Dr. Jürgen Rolle für das kommende Jahr die Förderung von 107 kulturellen Projekten mit rund 5,6 Millionen Euro in den rheinischen Städten und Kreisen empfohlen. Die Stadt Leverkusen erreicht eine Zuwendung in Höhe von 20.000 Euro für die Ausstellung, Veranstaltung, Publikation „StadtRäume - Europäische Städte als Kulturräume in der ‚Zwischenkriegszeit‘ (1918-1939)“. „Für viele Kultur-Projekte in den rheinischen Kommunen geht es seit Ausbruch der Corona-Pandemie um das blanke Überleben. Unsere Förderung ist deswegen so wichtig wie wahrscheinlich nie zuvor. Wir unterstützen daher nicht nur gerne, sondern auch aus solidarischer Verbundenheit“, so Rolle. Mit der Regionalen Kulturförderung werden Projekte in den Mitgliedskörperschaften des LVR finanziell unterstützt, die die kulturelle Identität des Rheinlandes stärken. Dazu zählen zum Beispiel Maßnahmen des Denkmalschutzes, der Archäologie, der Bildung und Vermittlung, der Heimatpflege, der Rheinischen Geschichte und Volkskunde sowie kulturelle Kooperationen. Die abschließende Entscheidung über die Förderung trifft der Landschaftsausschuss in seiner Sitzung am 28. September 2020. Insgesamt soll das OGV-Projekt "Ausstellung, Veranstaltung, Publikation: StadtRäume – Europäische Städte als Kulturräume in der „Zwischenkriegszeit“(1918-1939)" 231.000€ kosten, von denen das Land 90.000€, der Landschaftsverband 80.000€ und die NRW-Stiftung 39.000€ tragen sollen.
->Stadtelternrat begrüßt die startende Elternbeteiligung in der Tagespflege
Erstmals wird in Leverkusen eine Elternvertretung in der Tagespflege gewählt. Der Stadtelternrat begrüßt die neue Mitwirkungsmöglichkeit. Die Wahl findet wegen der Corona-Krise per Briefwahl statt. Oliver Ding, Vorsitzender des Stadtelternrats, kommentiert: "Mit der Revision des Kinderbildungsgesetz zum 1.8.2020 hat der Gesetzgeber die Möglichkeit geschaffen, dass auch in der Kindertagespflege eine Elternvertretung gewählt wird. Die Organisation der Wahl übernimmt das Jugendamt. Der Stadtelternrat wurde dabei gebeten, die Eltern über die Mitwirkung gemäß KiBiz zu informieren. Wir begrüßen, dass das Jugendamt die laut Gesetz noch nicht verbindliche Wahl bereits so zügig realisieren möchte. Die Wahl muss bis zum 10. Oktober erfolgen." Aufgrund der Corona-bedingten Einschränkungen wird die Wahl in diesem Jahr nicht als Präsenzwahl durchgeführt. Stattdessen plant das Jugendamt, die Wahl in Form einer Briefwahl durchzuführen. Gewählt werden sollen laut Jugendamt insgesamt nicht mehr als zehn Vertreter, die einen Vorsitzenden und einen stellvertretenden Vorsitzenden unter sich bestimmen sollen. Ding ergänzt: "Die auf diese Weise gewählten Elternvertreter der Kindertagespflege sind eingeladen, an der Versammlung der Elternbeiräte teilzunehmen. In dieser Veranstaltung wird der Stadtelternrat Leverkusen gewählt. Die Vertreter der Tagespflegeeltern sind dort gemäß § 11 Abs. 2 KiBiz aktiv und passiv wahlberechtigt. Wir freuen uns darauf, mit engagierten Eltern aus der Tagespflege zusammen zu arbeiten."
->Stichwahl am 27. September: Abstimmung auch per Briefwahl möglich
Am Sonntag, 27. September 2020, findet die Stichwahl um das Amt des Oberbürgermeisters zwischen Amtsinhaber Uwe Richrath (SPD) und Frank Schönberger (CDU) statt. Die Wahlberechtigung zur Kommunalwahl gilt auch für die Stichwahl. Neue Wahlbenachrichtigungen werden nicht versendet. Wer seine Wahlbenachrichtigungskarte nicht mehr hat, kann trotzdem im jeweiligen und bereits von der Kommunalwahl bekannten Wahllokal wählen. Ein gültiger Ausweis (Personalausweis oder Reisepass) reicht aus. Die Wahllokalsuche ist online möglich: https://www.wahlschein.de/IWS/start.do?mb=5316000 Auch für die Stichwahl kann per Briefwahl abgestimmt werden. Wer schon mit der Briefwahl für die Kommunalwahl auch die Stichwahl 27. September beantragt hat, bekommt die Wahlunterlagen automatisch zugeschickt. Wer sich hier nicht sicher ist, kann sich beim Wahlamt informieren unter Tel. (0214) 406-5513. Die Briefwahl für die Stichwahl kann auf verschiedenen Wegen beantragt werden: • Online (https://www.wahlschein.de/IWS/start.do?mb=5316000 ) Dauer: bis zum 22. September, 24.00 Uhr. Werden die Briefwahl-Unterlagen im Wahlamt abgeholt zusätzlich bis 25. September, 18.00 Uhr. QR-Code: Auf den Wahlbenachrichtigungen ist ein Code aufgedruckt. Wird dieser mit einem Smartphone gescannt, gelangt man zum Online-Antrag. • Per E-Mail: 360-wahlenstadt.leverkusen.de (Bitte den Namen, das Geburtsdatum und die Adresse für die Zusendung der Unterlagen angeben). Dauer: bis 22. September, 24.00 Uhr. • Per Post: formlos. Der Postweg (Dauer) sollte beachtet werden. Anträge müssen bis 22. September, 24.00 Uhr im Wahlamt vorliegen. Die Briefwahlunterlagen können auch für eine auswärtige Versandanschrift angefordert werden. Auch hier sollte der Postweg (Dauer)beachtet werden. Notwendig sind zudem die genaue Bezeichnung der Unterkunft/den Namen des Wohnungsgebers und die vollständige, auswärtige Adresse. • Persönlich im Rathaus: Dort kann die Briefwahl ab Donnerstag, 17. September, beantragt und der Stimmzettel direkt vor Ort ausgefüllt werden. Das geht auch ohne Wahlbenachrichtigung. Dafür wird jedoch der Personalausweis oder der Reisepass benötigt. Dauer: bis 25. September, 18.00 Uhr. Mit einer unterschriebenen Vollmacht können Briefwahlunterlagen auch für einen Dritten beantragt werden. Zum Formular mit Vollmacht: https://www.leverkusen.de/rathaus-service/downloads/rathaus/wahlen/Wahlscheinantrag_KW2020__003_.pdf Öffnungszeiten des Briefwahlbüros im Rathaus (4. Etage): Montag, Dienstag: 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr Mittwoch: 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr Donnerstag: 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr Freitag: 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr Freitag (25. September): 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr
->Amtliches Endergebnis der Kommunal- und Integrationsratswahl festgestellt
Der Wahlausschuss hat in seiner gestrigen Sitzung unter Vorsitz von Wahlleiter Marc Adomat das amtliche Endergebnis der Kommunal- und Integrationsratswahl festgestellt. Das amtliche Endergebnis wird im Amtsblatt veröffentlicht. Nach § 46c Abs. 1 KWahlG ist als Oberbürgermeister gewählt, wer mehr als die Hälfte der gültigen Stimmen erhalten hat. Nach dem Ergebnis der Hauptwahl am 13. September wurden insgesamt 60.790 gültige Stimmen abgegeben. Keiner der Kandidaten hat die absolute Mehrheit erreicht. Daher findet am 27. September eine Stichwahl zwischen den Kandidaten Uwe Richrath (28.016 gültige Stimmen) und Frank Schönberger (14.198 gültige Stimmen) statt. Eine öffentliche Präsentation der Ergebnisse der Stichwahl findet ab 18.00 Uhr im Ratssaal des Rathauses statt. Die Wahlpräsentation findet wie gewohnt unter besonderen Voraussetzungen und mit Maßnahmen zum Schutz und zur Vermeidung von Infektionen mit dem Corona-Virus statt. An der Wahlpräsentation kann unter Berücksichtigung der Sicherheitsabstände zum Schutz vor Infektionen mit dem Corona-Virus nur eine begrenzte Zahl von Besuchern – mit Mund-Nasen-Schutz – teilnehmen. Zur besseren Planung ist für alle Besucherinnen und Besucher eine vorherige Anmeldung unter der E-Mail-Adresse: SITZUNGSDIENST@STADT.LEVERKUSEN.DE bis zum 24.09.2020 erforderlich. Die Anmeldungen in zeitlicher Reihenfolge berücksichtigt. Der ehemalige Leverkusener Kämmerer Frank Stein ist in Bergisch Glabach im ersten Wahlgang zum Bürgermeister gewählt worden. Dirk Terlinden (Fachbereichsleiter OB, Rat und Bezirke in Leverkusen) wurde als Kandidat von CDU, FDP und Grünen in Bad Laasphe Bürgermeister
->Trickdiebe scheitern an Geschäftsmann - Zwei Festnahmen
Zivilpolizisten, die eigentlich nach Taschendieben Ausschau hielten, haben am Dienstagmittag (15. September) in Wiesdorf zwei Trickdiebe (w:29, m:38) entdeckt und nach einer Observation auf frischer Tat festgenommen. Der Kolumbianer und die Kubanerin haben in Deutschland keinen festen Wohnsitz und werden noch heute einem Haftrichter vorgeführt. Gegen 10.45 Uhr fiel das Paar den Zivilbeamten in der Leverkusener Fußgängerzone erstmals auf, da es sich offensichtlich für den Kundenverkehr dortiger Banken interessierte. Mal folgte die Frau einem Kunden in die Bank, mal der Mann. Als wenig später der 27 Jahre alte Geschäftsmann eine Bank mit einem Umschlag in der Hand verließ, folgte das Duo ihm bis zu seinem vor dem Kinopolis geparkten Porsche. Kaum war der 27-Jährige eingestiegen, klopfte die junge Kubanerin an die Scheibe des Porsche und machte ihn auf Reißzwecken unter dem Hinterreifen aufmerksam, die ihr Komplize Sekunden zuvor dort hingeworfen hatte. Auch ohne die polizeiliche Hilfe wäre die Tat an der Vorsicht des auserkorenen Opfers gescheitert. Er stieg aus und verschloss seinen Porsche, um seinen Reifen zu inspizieren. Insofern versuchte der gebückt zum Porsche heranschleichende Komplize der jungen Frau vergeblich, die Beifahrertür zu öffnen. Dem Geldumschlag auf dem Beifahrersitz so nah, gaben die Trickdiebe auf. Nicht aber die Zivilpolizisten. Sie folgten dem Duo, das sich nach dem Diebstahlsversuch trennte. Ein Team nahm die Frau an einer nahen Bushaltestelle fest - für den 38-Jährigen endete die Fahrt mit einem Mietwagen in einer Stichstraße unweit des Tatortes.

Weitere Nachrichten