Leverkusen Leverkusener Logo: Stadtplan
Denkmäler + Stadtführer Straßen + Häuser Hotel who's who
Nachrichtenübersicht rss-feed

->Lokales Engagement in Hitdorf weiter auf Rekordniveau: Fördermittel in Höhe von fast 17.000 Euro bewilligt
Das lokale Engagement in Hitdorf bleibt – auch dank der Förderung aus Mitteln des Hitdorfer Verfügungsfonds – weiter auf Rekordniveau. Der Beirat, der über die Vergabe dieser Mittel entscheidet, hat in seiner letzten Sitzung 2018 erneut sieben Projekte mit einem Fördervolumen von fast 17.000 Euro bewilligt. Dank dieser Bewilligungen können bereits gut eingeführte Projekte im Jahr 2019 weitergeführt werden. Das gilt zum Beispiel für den sehr beliebten Hitdorfer Seniorentanztee und auch für das Pr ...

->Reparaturwertstatt am Samstag, 26.01.2019, 10-16 Uhr, in Wiesdorf
Die Reparaturwertstatt Leverkusen startet das neue Jahr im Don-Bosco-Saal der Herz-Jesu-Gemeinde in Wiesdorf, Breidenbachstraße 9. Am Samstag, 26.01.2019, zwischen 10 – 16 Uhr, gibt es wieder ehrenamtliche Hilfe bei der Reparatur von Fahrrädern, Spielsachen, Elektrogeräten, Bekleidung und vielem mehr. Für das leibliche Wohl mit Kaffee, selbst gebackenem Kuchen und natürlich Kaltgetränken ist wie immer gesorgt. ...

->„Teambuilding“ beim Jahres-Eingangstreffen
Erstmals hatte der TSV Bayer 04 Leverkusen seine Leistungsträger am Donnerstag zu Beginn der Hallensaison zu einem Jahres-Eingangstreffen eingeladen. Ziel: das Miteinander fördern. Rund 130 Aktive nahmen am geselligen Beisammensein in der Leichtathletik-Halle teil. Unterhaltung statt Coaching, Smalltalk statt Reflektion: Mit einem stimmungsvollen Abend bei Essen und Musik wollte der TSV Bayer 04 Leverkusen das „Wir-Gefühl“ seiner leistungsstärksten Leichtathleten fördern. Zwangsläufig kam es zu ...

->KonTrär Im Künstlerbunker
2019 feiert die AG Leverkusener Künstler ihr 40 jähriges Bestehen. Das Jubiläumsjahr beginnt mit der Simultanausstellung “KonTrär”. Absolut konträr sind die Werke wie auch die Künstler, die sich hier zu einem spannenden Duo zusammenfinden. Künstlerin und Künstler: Ulla Klomp ist langjähriges AG-Mitglied, wohnt aber inzwischen in Süddeutschland, Ste ...

->Falscher Heizungsableser festgenommen - Polizei sucht weitere Opfer
Kriminalbeamte haben einen "falschen" Heizungsableser (29) festgenommen. Ihm wird vorgeworfen, in der Zeit vom 29. Oktober 2018 bis zum 8. Januar 2019 in mindestens fünf Fällen in Köln und Leverkusen ältere Menschen um ihre Ersparnisse gebracht zu haben. Der bisher bekannte Schaden beläuft sich auf mehr als mehr als 30.000 Euro. Zivilfahnder vollstreckten am Freitag (11. Januar) den in dieser Sache ausgestellten Haftbefehl in Köln-Butzweilerhof. Nach nunmehr vorliegenden Erkenntnissen werd ...
KonTrär im Künstlerbunker


Die 11 nächsten Termine:
20.01. 15:00 Rheindorfer Burgknappen - Streukoochesitzung
21.01. 14:30 Landsmannschaft Schlesien Kreisgruppe Leverkusen - Treffen der Frauengruppe
26.01. 15:11 Rheindorfer Burgknappen - Herrensitzung
11.02. 14:00 Landsmannschaft Pommern Kreisgruppe Leverkusen - Treffen der Frauengruppe
13.02. 14:30 Landsmannschaft Ost- und Westpreußen Leverkusen - Treffen der Frauengruppe
18.02. 14:30 Landsmannschaft Schlesien Kreisgruppe Leverkusen - Treffen der Frauengruppe
28.02. Weiberfastnacht
01.03. Karnevalszug in Hitdorf
02.03. Karnevalssamstag (Zug in Schlebusch)
03.03. Karnevalssonntag (Zug in Wiesdorf)
04.03. Rosenmontag (Zug in Opladen)


->Rockerheim erneut durchsucht
Zur Zeit durchsucht die Polizei erneut das Vereinsheim der Bandidos in Schlebusch. Spätere Darstellung von Polizei und Staatsanwaltschaft Im Zusammenhang mit den Schüssen auf der Kölner Altenberger Straße am 4. Januar hat die Polizei Köln am Donnerstagnachmittag (17. Januar) ein Vereinsheim einer Rockergruppierung in ...

->Bau der Europa-Allee im Bereich Bahnhof Opladen/Bahnhofstraße
Bisher ist der Bau der Europa-Allee ohne Eingriffe in das vorhandene Verkehrsnetz oder Umleitungen ausgekommen. Dies ändert sich ab sofort, da die Bauarbeiten im Bereich Bahnhof Opladen/Bahnhofsstraße starten. Hier entsteht der nördliche Abschnitt der Europa-Allee, der später die Lützenkirchener Straße und die Freiherr-vom-Stein-Straße anbindet. Durch die Bauarbeiten sind Eingriffe in die vorhandene Infrastruktur notwendig, die insbesondere die verkehrliche Situation rund um den Treppenturm z ...

->Umstellung des EDV-Verfahrens der Zulassungsstelle zum 21.01.2019
Wie in der Vergangenheit bereits mehrfach angekündigt, stellt die Zulassungsstelle ihr EDV-Verfahren um. Ab dem 21. Januar 2019 wird das neue Verfahren in Betrieb genommen. Zukünftig kann die Zulassungsstelle die Anliegen der Fahrzeughalterinnen und Fahrzeughalter deutlich zügiger erledigen, so dass sich Wartezeiten weiter reduzieren werden. Für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Zulassungsstelle geht die Änderung mit einer Umgewöhnung in der Handhabung des neuen Verfahrens einher, so ...

->Polizei nimmt lauten Kioskeinbrecher (33) fest
In der Nacht zu Donnerstag (17. Januar) ist die Polizei Köln zu einem Einbruch in Wiesdorf gerufen worden. Zeugen meldeten über den Notruf "110" gegen 0.45 Uhr, dass sich in der Dönhoffstraße jemand auf rabiate Art und Weise Zutritt zu einem Büdchen verschafft habe und derzeit noch im Objekt sei. Die Leitstelle entsandte sofort mehrere Streifenwagen zum Tatort. Zeugen beobachteten kurz darauf, wie der mutm ...

->Eloba nimmt an der Eurotopia-Ausstellung im Frauenmuseum Bonn teil
11 Künstlerinnen zeigen ihre Werke zu Europa. Eloba ist dabei mit ihren Europäischen Flaggenbildern. Eloba (Ellen Loh-Bachmann) malte die Flaggen aller 28 EU-Länder und in sie hinein landesspezifische Gebäude, Landschaften, Flüsse, Meere, Wissenschaft und Kunst, Aspekte der reichen europäischen Kultur von Einstein, Dali, Picasso, über Big Ben und Eiffelturm bis hin zu Tulpen aus Amsterdam. Ein Stück Seil, das Eloba - Kennzeichen, findet sich in ...


Sportlerempfang

->Feierstunde im Schloss Morsbroich mit Ehrung der erfolgreichsten Sportler des Jahres 2018
Um die herausragenden Leistungen der Leverkusener Athleten zu würdigen, lud Oberbürgermeister Uwe Richrath gemeinsam mit dem Sportpark am Abend zur traditionellen Ehrungsfeier mit Eintrag in das Goldene Buch in den Spiegelsaal von Schloss Morsbroich ein. Moderator ...

->Covestro unterstützt Maßnahmen gegen Plastikmüll
Mit dem Beitritt zu einem neuen weltweiten Firmennetzwerk weitet Covestro sein Engagement gegen die unkontrollierte Entsorgung von Kunststoffabfall aus. Die „Allianz gegen Kunststoffmüll in der Umwelt“ (Alliance to End Plastic Waste, AEPW) will Abfall besser managen und verringern, vor allem in den Ozeanen, und treibt gleichzeitig Lösungen zur sinnvollen Verwendung von Kunststoffen nach ihrer Nutzung voran. Die am Mittwoch in London verkündete Initia ...

->Quo vadis Leverkusen – Alle Infos zum Rückrundenstart der Werkself
Bayer Leverkusen befindet sich aktuell unter den Fittichen des neuen Trainers Peter Bosz mitten in der Vorbereitung für die Rückrunde der Bundesliga-Saison 2018/19. Außerdem wurde auch gerade der Vertrag mit Co-Trainer Xaver Zembrod um weitere 3-Jahre verlängert. Die Ergebnisse fielen bisher äußerst positiv aus – wurden doch Testspielgegner wie Twente Enschede, PEC Zwolle sowie Preußen Münster allesamt relativ klar besiegt. Erfolge, die nach den turbulenten Wochen kurz vor Weihnachten auch wicht ...

->GGS Opladen besucht mit 10 Klassen kostenfreie Kurse „ Hau rein“
Für die Gemeinschaftsgrundschule Opladen sind gesunde Ernährung und Bewegung sehr wichtig. Deshalb besuchen sie mit allen Kindern der ersten und zweiten Klasse das pädagogische Programm „Hau rein - Alles über den richtigen Kraftstoff für deinen Körper!“ Hier stärken sich die Kinder erst einmal mit einem leckeren gesunden Frühstück. Dann geht es weiter mit viel Spaß und Experimenten rund um die Themen gesunde Ernährung und Bewegung und alles, was man b ...

->Stickstoffdioxidausstoß hat sich an den Leverkusener Messstationen 2018 verringert
Das NRW-Umweltministerium hat eine erste Auswertung zur Stickstoffdioxidbelastung 2018 veröffentlicht. Ausgewertet wurden die Jahresmittelwerte der 59 Standorte in Nordrhein-Westfalen, an denen die Luftschadstoffbelastung mit Stickstoffdioxid (NO2) mit Hilfe eines automatischen Messverfahrens im Messcontainer erfasst wird. Dazu gehört auch die Leverkusener Messstation an der Gustav-Heinemann-Straße. Dor ...

Nein heißt Nein – auch im Karneval


->Cybermobbing – was können Eltern tun?
Kinder und Jugendliche sind heute selbstverständlich online unterwegs, im Netz, im Chat, im Spiel. Was können Eltern tun, wenn dort gehänselt oder gemobbt wird? Wie kann man vorbeugen? Wie helfen? Ein Abend für die Sicherheit Ihres Kindes im World-Wide-Web. Di 19.02. | 19.00-22.00 Uhr | Anmeldeschluss 10.11. Referentin: Brigitte Stamm Teilnahme-Gebühr: 5,00€ Ort: Kath. Erwachsenen- und Familienbildung Manforter Straße ...

->Meisterschafts-Premiere auf neuem Belag
Die Generalsanierung ist abgeschlossen, der neue Bodenbelag aufgetragen und versiegelt: Mit den Nordrhein-Meisterschaften unterzieht sich die Leverkusener Leichtathletik-Halle am Wochenende einem ersten Belastungstest. Rund 1.000 Starts zeichnen sich ab. Zahlreiche Topathleten nutzen die Gelegenheit zu einer Standortbestimmung. Mit 116 Aktiven stellt der ausrichtende TSV Bayer 04 Leverkusen am Samstag und Sonntag bei den Nordrhein-Hallenmeisterschaften das weitaus größte Aufgebot. Erstmals st ...

->Babysitter Kurs - mit Zertifikat - für Jugendliche ab 14 Jahren
Babysitten macht Spaß und bessert das Taschengeld auf. Doch es ist auch ein Job mit Verantwortung. In diesem Kurs erfahren Jugendliche alles, was Sie für eine qualifizierte Betreuung von kleinen Kindern benötigen. Themen des Seminars: Kindliche Entwicklung, Säuglingspflege, Ernährung und Gesundheit des Kindes, Spiel und Beschäftigungsmöglichkeiten mit Kindern, Rechte und Pflichten des Babysitters, Organisatorisches, Kindernotfälle - Erste Hilfe. Die pädagogischen Inhalte w ...

->A1/A59: Nächtliche Verbindungssperrung im Autobahnkreuz Leverkusen-West
In der Nacht zu Donnerstag (16./17.1.) ist im Autobahnkreuz Leverkusen-West zwischen 21 und 5 Uhr die direkte Verbindung von der A59 auf die A1 in Fahrtrichtung Koblenz vollgesperrt. Die Umleitung erfolgt über das Kreuz Leverkusen und ist mit Rotem Punkt ausgewiesen. In dieser Nacht wird in der Verbindungsfahrbahn eine Stahlgleitwand zur Verkehrsführung aufgebaut. ...

->BINGO in der Doktorsburg
Die nächste Bingo Veranstaltung in der Doktorsburg/Haus der älteren Bürger, Rathenaustr. 63 findet am Donnerstag den 17.01.2019 um 14:30 Uhr statt. Alle Interessierten sind zur Teilnahme herzlich eingeladen. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. ...

Medienstudio dank covestro


->Nächstes Treffen der Selbsthilfegruppe Prostata
Das nächste Treffen der Selbsthilfegruppe Prostata findet am Donnerstag, dem 31. Januar, in den Räumen des AWO Familienseminars Opladen (Berliner Platz 3) um 19:00 Uhr statt. Ein Urologe ist anwesend. Betroffene und Interessierte sind herzlich eingeladen, die Teilnahme ist s ...

->Leverkusen hat stärkste Leichtathletik-Abteilung Deutschlands
Der TSV Bayer 04 Leverkusen führt seit vielen Jahren das deutsche Vereins-Ranking der Leichtathletik an. Das hat sich auch 2018 nicht geändert, wie die am Montag vom Deutschen Leichtathletik-Verband (DLV) vorgelegte Rangfolge belegt. In der zurückliegenden Saison kamen die TSV-Athleten auf insgesamt 260 Nennungen in den deutschen Bestenlisten und führen damit erneut klar vor der ...

->Das kleine Format im Spektrum
Traditionell startet das Spektrum ins neue Jahr mit "Klein aber Fein - das kleine Format". Zum 14. Mal präsentieren die Mitglieder Werke mit einem Format von 40 x 40 cm einschließlich Rahmen. Zur Vernissage mit Neujahrsempfang des Spektrums lädt der Verein für Freitag, 25. Januar 2019, 18:00 Uhr ein. Ausstellungsdauer vom 25.01. - 09.02.2019, samstags von 15 - 17:00 Uhr Spektrum Leverkusen ...

->Geschwindigkeitskontrollen in der kommenden Woche
In der kommenden Woche finden u.a. an folgenden Stellen Geschwindigkeitskontrollen statt: DatumMessstellenMo., 14.01.19Am ScherfenbrandAn der DingbankBruchhauser Str. ...

->31:35 in Halle – Werkselfen verpassen das Pokal-Final-Four
Während die einen den größten Vereinserfolg überhaupt feierten, merkte man den anderen schon vor dem Schlusspfiff die große Enttäuschung an – Die BundesligaHandballdamen des TSV Bayer 04 Leverkusen verloren das Pokal-Viertelfinalspiel beim noch sieglosen Erstliga-Schlusslicht SV Union Halle-Neustadt mit 31:35 (10:15) und verpassen somit den Einzug ins Pokalhalbfinale und die Teilnahme am Final-Four-Turnie ...

->St. Sebastianus Schützenbruderschaft Quettingen mit neuer Vorstandsspitze
17 aktive Schützen fanden sich nach Besuch der hl. Messe um 08:30 Uhr am Sonntag, 13. Januar 2019 zur Jahreshauptversammlung im Schützenbürgerhaus in der Kolberger Straße ein. Wichtigster Tagesordnungspunkt waren Teilneuwahlen des Vorstandes. Nach dem plötzlichen und unerwarteten Tod des 1. Brudermeisters „Ben“ Weider mussten die Quettinger Sebastianer unter anderem einen neuen 1. und 2. Brudermeister wählen. Der 63-jährige Ulrich Lorenz, der als 2. Brudermeister die Geschäfte der Schützenbruderschaft bereits kommissarisch führen musste, wurde einstimmig an die Spitze des geschäftsführenden Vorstandes gewählt und führt als 1. Brudermeister nun die Geschäfte des Vereins. Mit ebenso überzeugendem Ergebnis wurde der 52-jährige Boris Weistroffer zum 2. Brudermeister gewählt. Der 1. Geschäftsführer (Paul Hebbel) und der 2. Kassierer (Mathias Uhlig) wurden im Amt bestätigt.
->Konstanze Klosterhalfen startet mit Doppelsieg
Mit zwei Siegen binnen einer Stunde ist die deutsche 3.000-Meter-Rekordlerin Konstanze Klosterhalfen ins Weltmeisterschafts-Jahr gestartet. Die 21-Jährige vom TSV Bayer Leverkusen, die zurzeit in den USA lebt, setzte sich in Seattle im Bundesstaat Washington zunächst über 1.000 Meter und dann auch noch über eine Meile durch. Auf der kürzeren Distanz lag Konstanze Klosterhalfen in 2:43,07 Minuten vor der Kenianerin Susan Ejore (2:44,84 min). Auf der 609,344 Meter längeren Meile kam die EM-Vierte über 5.000 Meter auf 4:29,06 Minuten. Es folgte Katie Mackey (USA; 4:30,02 min).
->Radfahrer stirbt nach Zusammenstoß mit VW Golf
Am Freitagabend (11. Januar) ist ein Radfahrer (39) in Küppersteg bei einem Zusammenstoß mit einem VW Golf (Fahrer: 23) lebensgefährlich verletzt worden. Rettungskräfte der Feuerwehr reanimierten den 39-Jährigen am Unfallort und fuhren ihn ein Krankenhaus. Dort erlag er kurz darauf seinen schweren Verletzungen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand war der 23-jährige Leverkusener gegen 22.15 Uhr mit seinem Wagen auf der Robert-Blum-Straße in Richtung Bismarckstraße unterwegs. Kurz vor der Kreuzung Robert-Blum-Straße/Montessoriweg erfasste der Pkw den Radfahrer, der in Höhe eines Fußgängerüberwegs die Fahrbahn in Richtung des Aquila-Parks überquerte. Der 39-jährige Leverkusener wurde auf die Motorhaube des grauen Golfs aufgeladen und stürzte anschließend auf die Fahrbahn. Mehrere Zeugen leisteten bis zum Eintreffen der Rettungskräfte Erste Hilfe.
->Fünf Siege bei NRW-Seniorenmeisterschaften
Bei den offenen NRW-Hallenmeisterschaften der Senioren in Düsseldorf haben Athletinnen und Athleten vom TSV Bayer 04 Leverkusen zwölf Medaillen erkämpft. Fünfmal reichten die Leistungen gar zu Meistertiteln. Eifrigste Titelschefflerin war Kristin Maybach, die in der Altersklasse W45 im Hoch- (1,46 m) und Weitsprung (4,81 m) gewann. Als 60-Meter-Zweite schrammte sie in 8,97 Sekunden knapp am Sieg vorbei. Zudem legte Kristin Maybach den Grundstein für den Sieg der 4 mal 200-Meter-Staffel, die durch Birgit Falkenhagen, Maren Wolf und Marion Hergarten komplettiert wurde. Marion Hergarten ließ sich in der W55 Gold über 200 Meter (31,85 sec) nicht nehmen. Axel Dimmel setzte sich in der M55 im Weitsprung (5,40 m) durch und holte im Hochsprung (1,62 m) Silber. Ebenfalls zweite Plätze schafften Anke Straschewski (W55; 10,76 m im Kugelstoßen) und Angelika Tresp (W55; 10,34 sec über 60 Meter). Barbara Schreiber wurde in der W65 im Hochsprung (1,05 m) und mit der Kugel (7,77 m) Dritte, ebenso Birgit Falkenhagen in der W50 über 60 Meter (9,48 sec).
->Mazda 2 und Hyundai i30 ausgebrannt - Zeugensuche
Am Freitagabend (11. Januar) haben in Wiesdorf ein weißer Mazda 2 und ein grauer Hyundai i30 Feuer gefangen und sind komplett ausgebrannt. Die Feuerwehr löschte die in der Parkzone 4 des Parkhauses im City Center abgestellten Fahrzeuge. Verletzt wurde niemand. Laut Zeugenaussagen waren die Pkw gegen 18.15 Uhr unabhängig voneinander in Brand geraten. Die Ermittler prüfen daher, ob es sich in beiden Fällen um Brandstiftung handelt. Die Polizei fragt: Wem sind gegen 18.15 Uhr im Parkhaus des City Centers verdächtige Personen aufgefallen? Wer hat die Entstehung der Brände beobachtet? Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de beim Kriminalkommissariat 13 zu melden.

Weitere Nachrichten