Leverkusen Leverkusener Logo: Stadtplan
Denkmäler + Stadtführer Straßen + Häuser Hotel who's who
Nachrichtenübersicht rss-feed

->Absage 70-Jahre-Schuman-Plan
Die Multimediaschow mit Ingo Espenschied zum Thema „70 Jahre Schuman-Plan 70 Jahre Europäische Union - Eine Bilanz“ am Montag, 02.11.2020, 19:00Uhr, muss coronabedingt leider abgesagt werden. Hot und Hü bei der VHS ...

->Absage des Tags der Offenen Tür in der Unterkunft für Geflüchtete in der Sandstraße
Leider sind mehrere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erkrankt, die die Führungen anlässlich des für morgen, 29.10.2020, angesetzten Tags der Offenen Tür in der Unterkunft für Geflüchtete in der Sandstraße übernehmen sollten. Daher können die Führungen nicht wie geplant in Kleingruppen erfolgen. In Anbetracht des aktuellen Infektionsgeschehens und auch vor dem Hin ...

->Bezug der neuen Unterkunft für Geflüchtete in der Sandstraße steht bevor
Ab November erfolgt der Bezug der neuen Unterkunft für Geflüchtete an der Sandstraße. Die neue Unterkunft ist darauf ausgelegt, rund 350 Personen aufzunehmen. Damit stehen am Standort Sandstraße mit den Bestandsgebäuden künftig insgesamt 450 Plätze für Geflüchtete zur Verfügung. Das entspricht der Kapazität der bisher vorhandenen Einrichtung am Standort. Mit der Fertigstellung der ...

->Neue Maßstäbe für die Consumer-Health-Industrie setzen: Bayer initiiert erstes ‘Global Creative Council’
Bayer hat heute das erste ‘Global Creative Council’ eingerichtet. Diese globale Initiative bringt erfahrene Führungskräfte aus unterschiedlichen Kreativunternehmen zusammen, dabei sind sowohl strategische Agenturen als auch Industriemarken vertreten. Das Council soll die kompetente und kollektive Kreativität von Marketingexperten dazu nutzen, die Division Consumer Health von Bayer bei einem schnelleren Wandel bei der alltäglichen Gesundheitsversorgun ...

->Der alte Busbahnhof Opladen wird rückgebaut
Seit 10. September 2020 läuft der Betrieb auf dem neuerbauten Busbahnhof Opladen. Seit Montag, 26. Oktober 2020, wird die alte Anlage an der Freiherr-vom-Stein-Straße rückgebaut. Die Arbeiten an den Glasdächern und Windschutzanlagen sind bereits fortgeschritten. Auch die Lärmschutzwände auf dem alten Busbahnhof, d ...
Boxer-Spende für krebskranke Kinder


Die 11 nächsten Termine:
27.10. 15:00 Landsmannschaft Siebenbürger Sachsen Leverkusen - Treff Seniorenkreis
29.10. 20:00 FC Leverkusen - Germania Zündorf (Bezirksliga)
01.11. Allerheiligen
02.11. 14:00 Landsmannschaft Pommern Kreisgruppe Leverkusen - Treffen der Frauengruppe
08.11. 14:45 FC Leverkusen - SV Altenberg (Bezirksliga)
10.11. 15:00 Landsmannschaft Siebenbürger Sachsen Leverkusen - Treff Seniorenkreis
11.11. Sankt Martin
11.11. 14:30 Landsmannschaft Ost- und Westpreußen Leverkusen - Treffen der Frauengruppe
14.11. 20:00 Landsmannschaft Siebenbürger Sachsen Leverkusen - Katharinenball
15.11. Volkstrauertag
15.11. 13:00 TuS Rheindorf - SpVg. Arminia Köln (Kreisliga D)


->A1/A59: Freigabe eines Bauwerks im Autobahnkreuz Leverkusen-West
Am Montag (2.11.) wird im Autobahnkreuz Leverkusen-West ein neugebautes Verbindungsbauwerk für den Verkehr freigegeben. Die Freigabe erfolgt im Lauf des Vormittags. Das ca. 400 Meter lange breite Bauwerk führt in einem Halbkreis von der Leverkusener Rheinbrücke kommend über die A1 zur A59. Mit der Freigabe ändert sich erneut die Verkehrsführung im Autobahnkreuz: Verkehrsteilnehmer, die auf der A1 aus Köln ...

->20 Jahre Stroke Unit am Klinikum Leverkusen
Anlässlich des 20 jährigen Jubiläums der Schlaganfallstation am Klinikum Leverkusen, weisen die Neurologen im Klinikum Leverkusen darauf hin, dass bei einem Schlaganfall jede Minute zählt und eine Behandlung nicht aus Angst vor einer Covid-19-Ansteckungsgefahr vermieden werden sollten. Ende 2000 wurde in der Klinik für Neurologie die Spezialstation zur Behandlung von Schlaganfällen (Stroke Unit) eingerichtet, in der mittlerweile pro Jahr ca. 900 akut er ...

->Platz 2 für Leverkusen – Wirtschaftsleistung ist ein gutes Signal
Die Silbermedaille für die Wirtschaftsleistung aller Städte und Kreise in NRW geht an Leverkusen. Das geht aus einer aktuell (aktuell heißt bei der SPD-Fraktion = vor 19 Tagen) veröffentlichten Statistik des Landesbetriebs IT.NRW hervor. Danach betrug die Wirtschaftsleistung in Leverkusen je Erwerbstätigen im Jahr 2018 knapp 102.000 Euro. Nur Bonn ist sie mit 104.500 Euro leicht höher. Die Landeshauptstadt Düsseldorf erreich ...

->Corona-Virus in Leverkusen: Zwei weitere Todesfälle
Eine 79-jährige Leverkusenerin, die mit dem Corona-Virus infiziert war, ist am Montag verstorben. Sie hatte Vorerkrankungen. Ebenfalls am Montag verstorben ist eine mit dem Virus infizierte 81-jährige Leverkusenerin. Auch sie hatte Vorerkrankungen. Damit erhöht sich die Zahl der Todesfälle in Leverkusen auf insgesamt zwölf. Seit März 2020 wurden in Leverkusen 1035 Personen positiv auf das Corona-Virus getestet, 589 Bürgerinnen und Bürger sind mitt ...

->Nachtschicht im Hafen
Wenn um 22 Uhr die Nachtschicht im Hafen ihre Arbeit im CHEMPARK aufnimmt, ist es spürbar ruhiger als zur Rushhour am Morgen und Nachmittag. Die Zufahrtsstraßen zum Hafen sind leer, nur hin und wieder schiebt sich ein Lkw über die Trassen Richtung Kai, rollen Autos an den Kränen und Schiffen vorbei über den Asphalt zum Tor, hallt der Anlagenbetrieb aus den Produktionsgebäuden bis zum Rheinufer runter. „Ich arbeite gerne an der frischen Luft“, sagt Chr ...


Herzwochen

->Christian Rommel wird neuer Leiter Pharma Forschung und Entwicklung bei Bayer
Dr. Christian Rommel wird mit Wirkung zum 1. Februar 2021 neuer Leiter der Forschung und Entwicklung in der Bayer Division Pharmaceuticals. Er berichtet an Stefan Oelrich, Mitglied des Vorstands der Bayer AG, und Präsident Pharmaceuticals. Rommel wird ferner Mitglied im Pharmaceuticals Executive Committee und seinen Sitz in Berlin haben. Zuletzt war er Senior Vice President und Leiter der globalen Onkolog ...

->Trotz Niederlage: Die Richtung stimmt!
Die Zweitvertretung des TSV Bayer 04 Leverkusen hat in der 1. Regionalliga West zum zweiten Mal in Folge verloren. Die Rheinländer unterlagen in eigener Halle den Hertener Löwen mit 62:77 (25:38). Dabei sahen die Zuschauer in der Ostermann-Arena, 50 waren zugelassen, eine streckenweise gute Partie der jungen GIANTS. Die 04er spielten mutig auf und brachten ein ...

->Weiterer Raub auf Tankstelle - Zeugensuche
Am Montagabend (26. Oktober) hat ein bewaffneter Mann gegen 20.50 Uhr eine Tankstelle auf der RolandstraßeQuettinger Str. in Quettingen überfallen. Nach ersten Ermittlungen bedrohte der Unbekannte zwei Angestellten (19w, 19m) mit einem Werkzeug, bei dem es sich nach ersten Ermittlungen um einen großen Schraube ...

->Covestro mit deutlichem Mengen- und Ergebniswachstum im dritten Quartal
Covestro hat im dritten Quartal 2020 infolge einer deutlichen Erholung der Nachfrage die abgesetzten Mengen im Kerngeschäft um 3,0 % im Vergleich zum Vorjahresquartal gesteigert. Diese Entwicklung wurde im Wesentlichen durch Mengenzuwächse in der Region APAC getrieben und dort insbesondere in China. Gleichzeitig ist der Konzernumsatz aufgrund rückläufiger Verkaufspreise um 12,7 % auf rund 2,8 Mrd. Euro gesunken. Wie als vorläufige Finanzkennzahl am ...

->Vortrag in der Stadtbibliothek: Die Geschichte der Stadt Ratibor
Die Leverkusener Partnerstadt Ratibor (polnisch Racibórz) in Oberschlesien hat eine bewegte deutsch-polnische Vergangenheit. Der Leverkusener Autor Josef Drobny hat die Stadtchronik des Pfarrers Dr. Augustin Weltzel aus dem Jahr 1861 ins Polnische übersetzt und eine großformatige zweisprachige Ausgabe herausgebracht. In einem unterhaltsamen Bildvortrag stellt Josef Drobny die Hintergrundgeschichte dieses ...

Corona-Pressekonferenz


->Bayer erwirbt Asklepios BioPharmaceutical und baut Innovationsbasis im Bereich Zell- und Gentherapien aus
Bayer gab heute die Übernahme von Asklepios BioPharmaceutical, Inc. (AskBio), einem US-ansässigen Pharmaunternehmen, das auf die Forschung, Entwicklung und Herstellung von Gentherapien in verschiedenen therapeutischen Gebieten spezialisiert ist, bekannt. Das Entwicklungsportfolio von AskBio umfasst prä-klinische und klinische Therapiekandidaten für die Behandlung von neuromuskulären, Herz-Kreislauf- und metabolischen Krankheiten sowie Krankheiten des ...

->Giants: Keine Zuschauer beim Heimspiel gegen Heidelberg zugelassen
Beim Heimspiel der Giants am Sonntag, 01.11.2020 um 18 Uhr gegen die MLP Academics Heidelberg sind keine Zuschauer zugelassen. Der Grund hierfür liegt bei dem hohen Inzidenzwert in der Stadt Leverkusen (Stand 26.10.2020: 84,3 ?: 94,7 lt. Land NRW), der einen Zuschauerbesuch in der Rundsporthalle kategorisch ...

->Haarscharf am Auswärtssieg vorbei
Die BAYER GIANTS Leverkusen verloren am 2. Spieltag in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA bei den ROSTOCK SEAWOLVES knapp mit 83:86. Dabei zeigten die Rheinländer eine bis zum Schluss couragierte Leistung. Es waren am Ende drei Minuten, die der Mannschaft von Trainer Hansi Gnad an der Ostsee zum ganz großen Coup fehlten. 37 Spielminuten machten ...

->CONTINUU||M
In seinem Programm „Bizarrie“ erkundet das Ensemble CONTINUU||M das Verhältnis von Kunstmusik und Improvisation im späten 17. Jahrhundert. John Playford war ein englischer Verleger, der Kontratänze mit Musik und Schrittfolgen herausbrachte und so für die Nachwelt erhielt. Da diese Musik zum großen Teil improvisiert wurde, ist es für heutige Musiker besonders interessant, ihre eigene musikalische Vorstellungskraft daran zu erproben. Komponisten wie Purcell, Matteis, Geminiani und Veracini waren ...

->VHS-Vorträge
Der Vortrag von Johannes Novy zum Thema „Stadt macht Zukunft. Perspektiven zukunftsfähiger Stadtpolitik“ muss leider ausfallen. Der Referent kann coronabedingt nicht aus England anreisen. Für die Multimediaschow mit Ingo Espenschied zum Thema „70 Jahre Schuman-Plan 70 Jahre Europäische Union - Eine Bilanz“ am Montag, 02.11.2020, 19:00Uhr, Forum - Agamsaal ...

Besinnungsweg wird eröffnet


->Klinikum froh über schnelle Tarifeinigung
Arbeitgeber und Gewerkschaften haben sich auf neue Gehälter im öffentlichen Dienst geeinigt. Die betroffenen 1.570 Angestellten im Klinikum Leverkusen erhalten bis 2022 in zwei Stufen mindestens 3,2 Prozent mehr Geld. Darüber hinaus gibt es eine Corona-Prämie sowie extra Zuschläge für Pflegekräfte. „Wir begrüßen die schnelle Einigung. Wir haben jetzt einen Abschluss der Tarifparteien und können uns nun weiter auf die medizinischen und pflegerischen ...

->„Fürchtet Euch nicht“
Im April machte Corona einen Strich durch die Rechnung: Mit einiger Verspätung kommt die fünfköpfige Band „Fast zu Fürth“ um den Kabarettisten Matthias Egersdörfer jetzt endlich nach Leverkusen. Dieser hocheloquente Meister der gemischten Laune spricht weise, singt wie eine Nachtigall und tanzt einer Elfe gleich. Wie ein Vulkan ruht er in „Fast zu Fürth“ und manch edle Frucht reift an den Hängen, die ...

->Hiltrud Meier-Engelen zur Botschafterin des Freundeskreises Wuxi ernannt
Der Präsident des Chinesisch-Deutschen Freundschaftskreises in Wuxi, Herr Wang Xi nan, hat der langjährigen Vorsitzenden des Partnerstädtevereins Forum Wuxi-Leverkusen zu deren großer Freude mit einer Urkunde und einem gläsernen Pokal die Würde einer Botschafterin des Freundschaftskreises Wuxi verliehen. Urkunde und Pokal wurden Hiltrud Meier-Engelen am 19. Oktober durch Herrn Zhang Wei, den Beauftragten der Stadt ...

->Zeugensuche nach Raub auf Tankstelle
Am Samstagabend (24. Oktober) hat ein mit einem Schraubendreher bewaffneter Mann eine Tankstelle auf der Karl-Krekeler-Straße in Wiesdorf überfallen. Der Unbekannte soll eine Angestellte (19) gegen 19.40 Uhr festgehalten und ihr den Schraubendreher gegen den Rücken gedrückt haben, während er Bargeld sowie Tabakwaren einsteckte. Zeugenaussagen zufolge stieg er nach Verlassen der Tankstel ...

->Das halbe Dutzend ist voll: DRK-Kita „Forscherpänz“ erhält bereits die sechste Zertifizierung vom „Haus der kleinen Fors
Der Name der Einrichtung scheint tatsächlich Programm zu sein. Und das Personal bestätigt auch, dass jede Möglichkeit genutzt wird, um sich bei den Fortbildungsangeboten des Netzwerkes „Haus der kleinen Forscher“ neue Anregungen für die MINT-Förderung in der Kita zu holen. Da Präsenz-Veranstaltungen in diesen von Corona geprägten Zeiten schwierig seien, nutze man die von der Stiftung angebotenen Online-Sc ...

->Geschwindigkeitskontrollen in der kommenden Woche
In der kommenden Woche finden u.a. an folgenden Stellen Geschwindigkeitskontrollen statt:DatumMessstellenMo., 26.10.2020Bismarckstr.GezelinalleeHeinrich-Lübke-Str.Heymannstr.Karl-Krekeler-Str.Kreuzbroicher Str.Küppersteger Str.Maurinusstr.MühlenwegOpladener Str.Quettinger Str.Rolandstr.Virchowstr.Willy-Brandt-RingDi., 27.10.2020Bonner Str.Burscheider Str. Elsbachstr.Friedenberger Str.Fürstenbergstr.Haus-Vorster Str.Hitdorfer Str. Kanalstr.Langenfelder Str.Rennbaumstr. Sandstr.Solinger Str.Steinstr.Wiesenstr.Mi., 28.10.2020Alkenrather Str.An der DingbankAuf der GrießeAuf`m BergCarl-Leverkus-Str.Edelrather WegFriedrich-Ebert-Str.Hauptstr.Höfer WegKandinskystr.Karl-Carstens-RingRathenaustr.Scharnhorststr.Wupperstr.Do., 29.10.2020Am ScherfenbrandBorkumstr.DhünnbergLangenfelder Str.Norderneystr.Olof-Palme-Str.OverfeldwegRheinstr.RütterswegSolinger Str.Stephanusstr.Stixchesstr.Virchowstr.Wiesenstr.Fr., 30.10.2020Am WeidenbuschBonner Str.Bruchhauser Str.Burscheider Str. Dechant-Krey-Str.Edith-Weyde-Str.Fontanestr.
->Polizei warnt vor falschen Ordnungsamtsmitarbeitern - Zeugensuche
Die Polizei Köln sucht nach Zeugen, die Hinweise zu zwei Männern geben können, die sich in Hitdorf als Ordnungsamtsmitarbeiter der Stadt Leverkusen ausgegeben haben sollen. Dabei soll es sich um zwei Deutsche bekleidet mit Bomberjacken, Kappen und schwarzen Mund-Nasen-Masken handeln. Auf dem Parkplatz der Kirche in der Wiesenstraße sprachen die Männer am Samstagnachmittag (24. Oktober) gegen 16.15 Uhr eine Leverkusenerin (47) an und forderten ein Verwarngeld von 50 EUR von ihr, weil sie in der Öffentlichkeit keinen Mund-Nasen-Schutz tragen und dies gegen Coronaschutzverordnung verstoßen würde. Die 47-Jährige wusste nichts von einer generellen Tragepflicht. Ihr kam das Verhalten der Männer verdächtig vor und sie verlangte eine Quittung von den beiden "Kontrolleuren". Die Männer sprachen eine mündliche Verwarnung aus und entfernten sich zügig zu Fuß. Die Frau meldete den Fall umgehend telefonisch der Polizei und erstattete Anzeige. Stadt Leverkusen und Polizei Köln weißen darauf hin, dass Mitarbeiter des Ordnungsamts Leverkusen nie Geld direkt vor Ort verlangen, sondern immer ein Verfahren einleiten. Zudem tragen sie bei der Ausübung ihres Dienstes in der Regel Ordnungsamtsbekleidung und können sich immer mit einem Dienstausweis ausweisen. Zeugen, die von den Tatverdächtigen angesprochen oder "zur Kasse gebeten worden sind" oder Hinweise zu den Gesuchten geben können, werden gebeten, sich telefonisch unter 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de bei den Ermittlern des Kriminalkommissariats 57 zu melden.
->Werkselfen verhexen THC in der „Salza-Hölle“
Der Handball in den Zeiten von Corona bietet derzeit pausenlos neue Geschichten. Eine spezielle haben am Freitagabend die Werkselfen aus Leverkusen hinzugefügt. Da sich Cheftrainer Michael Biegler aufgrund eines positiven Corona-Falles im familiären Umfeld - und obwohl negativ getestet - in Quarantäne begab, kam Torwarttrainer Andreas Thiel zu einem unverhofften Debüt als Chefcoach der Bayer-Frauen. Thiel, im Bayer-Trainertrio für die Torhüterinnen zuständig, rutschte auch deshalb in die erste Reihe, weil Renate Wolf aus privaten Gründen für dieses Wochenende nicht verfügbar war, für den zweiten Platz auf der Trainerbank somit nicht vorgesehen und deshalb am Dienstag gar nicht erst getestet wurde. Unterstützt von Teammanagerin Jutta Ehrmann und Ex-Nationalspielerin Jenny Karolius als Co-Trainerinnen sah der „Hexer“ einen starken Auftakt seiner Elfen. Gelenkt von Zivile Jurgutyte im Spielaufbau sowie mit einer starken Mia Zschocke als Torjägerin spielten die Leverkusenerinnen ihre Angriffe clever aus und lagen nach 15 Minuten beim 10:7 erstmals mit drei Toren in Front. Doch die Gastgeberinnen hielten dagegen und bekamen gegen Ende der ersten Hälfte immer mehr Oberwasser. Den Thüringerinnen gelang es sogar bis zum Halbzeitpfiff das Spiel zu ihren Gunsten zu drehen und ihrerseits eine Drei-Tore-Führung herauszuwerfen. Diese Drei-Tore-Führung hatte auch nach 40 Minuten beim 20:17 weiter bestand, als Thiel eine Auszeit nahm. Sehr zur Freude des ehemaligen Weltklasse-Torhüters sollte sich die Hereinnahme von Kristina Graovac, die Serbin ersetzte Vanessa Fehr nach 21 Minuten, nun in der zweiten Halbzeit immer mehr auszahlen. Die 29-Jährige im Bayer-Kasten, die unter der Woche im Training umgeknickt war, steigerte sich trotz geschwollenen Knöchels von Minute zu Minute und half mit einer Quote von 44 Prozent gehaltener Bälle entscheidend mit, dass sich die Werkselfen wieder an den THC herankämpfen konnten. Zehn Minuten vor dem Ende gelang Mia Zschocke, nicht nur wegen ihrer neun Treffer die überragende Spielerin der Partie, mit dem Treffer zum 23:23 der Ausgleich. Auch ein erneuter Zwei-Tore Rückstand (25:23, 52.) konnte die Leverkusenerinnen nicht mehr aus der Bahn werfen. Graovac hielt weiter stark und traf ebenso ins verwaiste Tor wie Geburtstagskind Svenja Huber. Plötzlich kippte die Partie zugunsten der Gäste, die zwei Minuten vor dem Abpfiff durch den Treffer von Annefleur Bruggeman zum 30:27 endgültig auf die Siegerstraße einbogen. „Wir nehmen hier heute etwas Zählbares mit - und zwar in Form von zwei Punkten“, beschwor Thiel in der von THC-Trainer Helfried Müller genommen Auszeit seine Elfen. Die hatten sich längst in einen Rausch gespielt und entführten am Ende mit einem 33:28-Auswärtssieg mit kühlem Kopf und einer geschlossenen Mannschaftsleistung beide Punkte aus der frisch renovierten „Salza-Hölle“. „Das ist der Hammer!“, so Eurosport-Kommentator Uwe Semrau, der einmal mehr Zeuge eines überraschenden Sieges der Leverkusenerinnen, die seit Ende Dezember sämtliche drei vom Münchner Sender übertragenen Spiele mit Bayer-Beteiligung gewinnen konnten, war. Mit dem 3.Sieg hintereinander, zwei davon in der Fremde, halten die Werkselfen mit nunmehr 8:4-Punkten Anschluss an die oberen Plätze. Am kommenden Samstag soll die Serie daheim gegen die HSG Blomberg-Lippe möglichst weitergehen.
->Boxer-Spende für krebskranke Kinder
Jörg Heidenreich, Trainer bei der Bayer 04 Boxstaffel und erster Gesamtdeutscher Meister 1991 im Halb-Weltergewicht, hat durch verschiedene Aktionen aus Eigeninitiative eine hohe Summe für den Verein Leverkusen hilft krebskranken Kindern e.V. sammeln können. Er versteigerte im Internet ein paar Boxhandschuhe aus dem Jahre 1949 und erlöste einen Betrag von 300 EURO. Darüber hinaus verkaufte er Videos verschiedener Box-Bundesligaveranstaltungen aus den frühen 90er-Jahren an Interessenten. Zu den Spendern gehört u.a. die amtierende Europameisterin im Federgewicht Nina Meinke. So konnte der Betrag auf 930 EURO gesteigert werden. Dieser Betrag wurde von Dr. Marc Seekamp (Vorstand der Bayer 04-Boxabteilung) auf 1.111 EURO aufgestockt. Die Summe von 1.111 EURO überreichte Jörg Heidenreich am 24.10.2020 an Hanno Fasel (1. Vorsitzender des Vereins Leverkusen hilft krebskranken Kindern e.V.) im Boxring in der Herbert-Grünewald-Halle. Bei der Scheckübergabe würdigte Hanno Fasel ausdrücklich die großartige Idee von Jörg Heidenreich, die zu solch einem tollen Ergebnis geführt hat. Er dankt Herrn Heidenreich und den weiteren Spendern im Namen der krebskranken Kinder und deren Familien, die der Verein finanziell unterstützt.
->Aktuelle Baustellenübersicht
Die Stadtverwaltung hat heute wieder - nach einer Woche Pause - die aus ihrer Sicht verkehrsrelevanten Baustellen veröffentlichtBaustelle Zeitraum Maßnahme Veranlasser Verkehrsbeschränkung Status Heinrich-von Stephan Str. 15.09.2020 – 31.07.2021 Neubau der Heinrich-von Stephan Str.Deutsche Bahn Die Zufahrt zur Heinrich-von-Stephan Str. ist nur über die Manforter Str. (Etap/NRWGarage) möglich. Das Befahren der Heinrich-von-Stephan Str. in Höhe Busbahnhof ist nur für den Linienverkehr, Taxen, Behinderte mit Parkausweis sowie Mitarbeiten der WGL/AGL erlaubt. Eine entsprechende Umleitung ist ausgeschildert. Im Bau P+R-Parkplatz auf der Heinrich-von-Stephan Str. 27.01.2020 – 31.12.2023 Ausbau der RRX Strecke Deutsche Bahn Der P+R-Parkplatz wird gesperrt. Im Bau P+R-Parkplatz Rheinallee Anschlussstelle Wiesdorf (A 59) 02.01.2018 - 31.12.2020 Sperrung des Parkplatzes Straßen NRW Der P+R-Parkplatz ist voll gesperrt. Im Bau Gustav-Heinemann-Str. 12.03.2018 - 31.12.2021 Baustellenzufahrt entlang der Dhünn in Richtung Klinikumgelände Klinikum Leverkusen GmbH In Fahrtrichtung Schlebusch wird von der rechten Fahrspur die Baustellenzufahrt angedient. Dabei kann es vereinzelt zu Behinderungen des nachfolgenden Verkehrs kommen. Die Verkehrsführung wird durch entsprechende Hinweistafeln und Gefahrenzeichen angekündigt. Im Bau Europa-Allee 17.06.2019 - Oktober 2020 Teilinbetriebnahme nbso Die Europa-Allee ist teilweise in Betrieb genommen worden. Der Durchgangsverkehr wird über die Europa-Allee in beiden Fahrtrichtung geleitet. Der Bereich des Busbahnhofs ist für den Durchgangsverkehr gesperrt. Lediglich der ÖPNV kann diesen Bereich befahren. Im Bau Hitdorfer Str. zwischen Ringstr. und Fährstr.09.03.2020 - Januar 2021 Straßenneubau TBL Seit 24.08.20 ist der Bereich zwischen Am Werth und Fährstr. für den Durchgangsverkehr gesperrt. Die Zufahrt zur Fähre erfolgt derzeit noch über die Fährstr. Die Zufahrt zum Kirmesplatz ist über die Wiesenstraße / Am Werth möglich. Umleitungen sind ausgeschildert.Im Bau Robert-Blum Str. in Höhe Erzeuger Großmarkt 19.02.2020 - 31.10.2020 Herstellung eines Kreisverkehres NBSO Der Verkehr wird im 1. Baubaschnitt mit eingeschränkten Fahrspuren am Baufeld vorbei geleitet. Die Zufahrt zum Erzeuger Großmarkt bzw. Fa Bender/ESV-Heim ist gewährleistet. Im Bau Europaring Höhe Dhünnbrücke 17.06.2020 – Ende 2022 Brückenneubau TBL Der Verkehr beider Fahrtrichtungen wird über die westliche Brückenhälfte am Baufeld vorbei geleitet. Die Anzahl der Fahrspuren ist reduziert. Ein- und Ausfädelspuren sind entfallen oder verkürzt. Im Bau Weyerweg und In Holzhausen 27.07.2020 - 18.12.2020 Kanalarbeiten TBL Der Weyerweg ist zwischen In Holzhausen und Auf dem Bruch gesperrt. Die Straße in Holzhausen ist für den Durchgangsverkehr gesperrt. Umleitungen sind ausgeschildert. Im Bau Pfarrer-Jekel-Str./ Lützenkirchener Str. 04.08.2020 - 18.12.2020 Kanalarbeiten TBL Ab Montag 26.10.2020 wird der Verkehr im Kreuzungsbereich Lützenkirchener Str. / Pfarrer-Jekel-Str. mit einer mobilen Baustellenampel geregelt. Die PfarrerJekel-Straße bleibt im Kreuzungsbereich vollgesperrt. Eine Umleitung ist entsprechend ausgeschildert Im Bau Robert-Blum Str. zwischen Kreisverkehr „Janes“ und der Karl-Ulitzkastr. 24.08.2020 – 30.11.2020 Fahrbahnsanierungen TBL Die Robert-Blum Str. ist ab der Straße Im Eisholz bis zur Karl-Ulitzka Str als Einbahnstraße eingerichtet. Das Einfahren in die Karl-Ulitzka Str. ist nicht möglich. Die Ausfahrt ist nur über die Kreuzungsanlage in der Kölnerstr. möglich. Eine Umleitung ist eingerichtet. Im Bau Verlängerung der Wuppertalstr. ab Ortsgrenze Leichlingen L 359 (Oskar-Erbslöhstr.in Leichligen) 31.08.2020 – 15.11.2020 Fahrbahnsanierungen Straßen NRW Die Wuppertalstr. ist ab der Ortsgrenze Leichlingen wegen Bauarbeiten gesperrt. Eine Umleitung wird ausgeschildertIm Bau Wöhlerstr. zwischen Tankstelle und Kinopolis 09.09. – 27.10.2020 Fernwärme EVL Die Busspur ist teilweise gesperrt. Der Verkehr wird einspurig am Baufeld vorbeigeleitet. Im Bau Rad-Gehweg Manforter Str. sowie Manforterstr. von NRWGarage bis Zufahrt Rentenversicherung28.09

Weitere Nachrichten