Stadtplan Leverkusen
22.11.2002 (Quelle: Polizei)
<< Angetrunken Nase gebrochen - war er angeschnallt?   20 Jahre Eishalle Leverkusen >>

Ohne Führerschein Unfall gebaut


Glimpflich davon kam ein 19-jähriger Motorradfahrer am 21.11.02 gegen 11.08 Uhr auf der Alsenstraße, als plötzlich für ihn von links ein Pkw vom Parkplatz der Berufschule nach links in die Alsenstraße bog. Er bremste sein Krad sofort ab, wobei das Vorderrad blockierte und das Krad umstürzte. Er rutschte mit dem Fahrzeug über die Fahrbahn in den Pkw und schleuderte weiter gegen ein geparkten Pkw. Der Motorradfahrer erlitt leichte Schürfwunden an den Händen und an den Beinen, er wollte sich nach der Unfallaufnahme durch die Polizei eigenständig in ärztliche Behandlung begeben. Während die beiden Pkw nur leicht beschädigt wurden, entstand an dem Krad ein Schaden von ca. 10000,-Euro, es war nicht mehr fahrbereit. Eine Überprüfung des 22-jährigen Pkw-Fahrers ergab, dass ihm bereits vor 2 Jahren die Fahrerlaubnis entzogen und nicht neu erteilt worden war. Ihn erwartet jetzt nicht nur ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung, sondern auch wegen Fahrens ohne gültige Fahrerlaubnis.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 21.11.2009 09:45 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter