Top 10 Artikel

der letzten 6 Monate

Platz 1 / 1308 Aufrufe

100 Geschenke für Kinder und Senioren in Leverkusen

lesen

Platz 2 / 1208 Aufrufe

Ehrenamtskarte NRW jetzt auch als App

lesen

Platz 3 / 1005 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 4 / 1005 Aufrufe

Leihrad: Wupsi fragt die Leverkusener

lesen

Platz 5 / 958 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 6 / 946 Aufrufe

6. Leverkusener Hundeschwimmen „LevDog“

lesen

Platz 7 / 938 Aufrufe

Zum Fußballspiel am besten mit öffentlichen Verkehrsmitteln - Bayer 04 Leverkusen gegen FC Augsburg

lesen

Platz 8 / 842 Aufrufe

Wiesdorf: Unterführung der Carl-Rumpff-Straße am Chempark Leverkusen wird die Herbstferien über gesperrt

lesen

Platz 9 / 835 Aufrufe

SpardaLeuchtfeuer fördert Sportvereine aus Leverkusen und Umgebung mit 250.000 Euro

lesen

Platz 10 / 823 Aufrufe

Die S6 in Leverkusen wird voraussichtlich bis Ende März 2023 im Schienenersatzverkehr betrieben

lesen

Wo bleibt das Autobahnzusatzschild für das Museum Morsbroich?

Veröffentlicht: 06.08.2017 // Quelle: Rüdiger Scholz

Nachdem der Verkehr auf der Autobahn A 3 zwischen Köln-Mülheim und Leverkusen schon vor Monaten freigegeben wurde und auch das Zusatzschild für die Chemieregion wieder steht, sollte jetzt auch das Autobahnzusatzschild mit dem Hinweis auf das Museum Morsbroich aufgestellt werden. Der CDU-Ratsherr Rüdiger Scholz erklärt dazu:

„Neben dem mittlerweile aufgestellten Schild mit dem Hinweis auf die Schiffsbrücke Wuppermündung wurde vor zwei Jahren auch das Schild mit dem Hinweis auf das Museum Morsbroich genehmigt. Dieses konnte seinerzeit wegen der Bauarbeiten auf der A 3 aber nicht aufgestellt werden.

Mittlerweile ist der Verkehr zwischen Köln-Mülheim und Leverkusen schon seit Monaten freigegeben. Das Zusatzschild, das auf die Chemieregion hinweist, ist auch wieder aufgestellt worden. Allein das Zusatzschild für das Museum Morsbroich fehlt. Es sollte jetzt zeitnah installiert werden. Schließlich ist das Museum Morsbroich eine der überregionalen Attraktionen unserer Stadt. Mit diesem Pfund sollte Leverkusen wuchern. Damit würde auch ein Beitrag zur Stärkung des Naherholungsstandortes Leverkusen geleistet, wie es der Stadtrat schon 2013 beschlossen hat.“


Am 01. August erklärte die städtische Pressesprecherin Julia Trick "es gibt noch keinen Termin für das Aufstellen des touristischen Hinweisschildes zu Schloss Morsbroich an der Autobahn. Dies wird derzeit noch mit Straßen.NRW abgestimmt"

Dieser Artikel wurde als Nachricht einsortiert in: Politik,Kultur
Bisherige Besucher auf dieser Seite: 2.356
Weitere Artikel vom Autor Rüdiger Scholz