Autobahnen

Autobahnen

Eingezwängt zwischen Müllverbrennungsanlage und Sportpark ist das Autobahnkreuz vielleicht mit dem Bayerkreuz das bekannteste Leverkusener Bauwerk. Fast täglich kann man es im Radio hören. Erst mit dem Bau der Autobahnbrücke (1962-65) über den Rhein wurde es ein richtiges Kreuz. Die Strecke zwischen Autobahnkreuz und Rheinbrücke ist größtenteils auf Stelzen geführt. Vorher konnte man an der Bismarckstr. abfahren. Heute gibt es Anschlußstellen am Südring (Leverkusen-Zentrum), Rheinallee, Rabin-Str. (Leverkusen-Rheindorf), Bonner Str. (Opladen) und Hitdorf.
Der Rastplatz Tilsit an der A3 entfiel im Zuge des 8-Streifigen Ausbaus der Autobahn. Straßen.NRW plant an noch unbekanntem Ort an der A1 einen LKW-Parkplatz zu errichten.
1931 wurde mit dem Bau der heutigen A3 (Köln-Düsseldorf) und 1938 mit dem der heutigen A1 (Richtung Wuppertal/Ruhrgebiet/Berlin) begonnen. Die Strecke Leverkusen-Köln- Mülheim war 1962 die erste sechsspurige deutsche Autobahn. Dieser Abschnitt ist seit 2017 8-spurig. Zur Zeit wird über den Ausbau bis Opladen und anschließend von Opladen nach Hilden diskutiert. Die Autobahnbrücke über den Rhein wurde 1965 eröffnet.
Damit wir in unserer Stadt nicht am Lärm verzweifeln, haben wir die Autobahn in Schallschutzwände gezwängt.

Wo finde ich Autobahnen

Damit Du Autobahnen einfacher findest, haben wir es auf Google-Maps verlinkt. Durch den Aufruf wird Google-Maps geöffnet. Du kannst die Karte mit einem Klick laden.


Weitere Infos zu Autobahnen

Keywords
Autobahnen, Autobahn, Stelzenautobahn, Autobahnkreuz

Meldungen zu Autobahnen


Neuste Nachrichten aus Leverkusen


Bisherige Besucher auf dieser Seite: 103.163

Top 10 Sehendswürdigkeits-Aufrufe

1Japanischer Garten202609
2Bahnhof Mitte180956
3Chempark155680
4BayArena154154
5Rheinfähre Hitdorf134141
6Rathaus (aktuell und ehemalige)122254
7Postleitzahlen113714
8Klinikum113543
9Feuerwehr108011
10CaLevornia104055