Klinikum

Klinikum

In Schlebusch (Am Gesundheitspark 11, früher Dhünnberg 60) in einem Wäldchen an der Dhünn liegt das städtische Klinikum.
In Opladen und Wiesdorf gibt es noch zwei kirchliche Krankenhäuser.
Vor dem Bau des Klinikums war das städtische Krankenhaus im Schloß Morsbroich untergebracht. Am 15. September 1904 wurde das St. Elisabeth-Krankenhaus (im Klösterchen) in Schlebusch gegründet.
Das Klinikum wurde am 24.10.1956 eingeweiht und ist seit 1980 akademisches Lehrkrankenhaus der Universitätskliniken Köln.
Hier sind schon berühmte Leverkusener wie Christopher Krahforst, Annnika Alfter (Hungerberg), Tim Böckly und Thomas Eimermacher geboren worden bzw. sind/waren hier beschäftigt: Peter Ippolito, Linda Stahl, Andreas Weiß und Dieter Springorum.
Neben den kostenpflichtigen Parkplätzen können auch die kostenlosen auf dem Karl-Carstens-Ring und früher an der Auermühle genutzt werden.
Mehr gibt es auf der offiziellen Seite des Klinikums, der Klinikum-Kapelle oder im Restaurant-Test.

Wo finde ich Klinikum

Damit Du Klinikum einfacher findest, haben wir es auf Google-Maps verlinkt. Durch den Aufruf wird Google-Maps geöffnet. Du kannst die Karte mit einem Klick laden.


Weitere Infos zu Klinikum

Keywords
Klinikum, Krankenhaus, Städtisches Krankenhaus, Krankenanstalt

Bilder zu Klinikum

Luftbild Klinikum
Giants am Klinikum
ECMO im Klinikum
Klinikum: Mensch im Mittelpunkt
Klinikum in Orange
Klinikum in lila
Auszeichnung füs Klinikum
Maskenpflicht im Klinikum
Klinikum, Parkhaus
Ladykracher im Klinikum
Klinikum: 39 Intensivbetten
Klinikum: 4 Intensivpatienten
Ultras im Klinikum

Meldungen zu Klinikum

01.01.1970

Neuste Nachrichten aus Schlebusch


Bisherige Besucher auf dieser Seite: 113.519

Top 10 Sehendswürdigkeits-Aufrufe

1Japanischer Garten202588
2Bahnhof Mitte180938
3Chempark155658
4BayArena154107
5Rheinfähre Hitdorf134131
6Rathaus (aktuell und ehemalige)122221
7Postleitzahlen113684
8Klinikum113519
9Feuerwehr107982
10CaLevornia104043