Stadtplan Leverkusen
17.03.2012 (Quelle: OGV)
<< Westdeutsche Sinfonia Leverkusen begeistert in Brüssel – Förderverein mit dabei   Aus der Traum! - Der Verkauf des Ticketangebots „VRS-MobilPass“ ist ab sofort eingestellt worden! >>

Tagesfahrt "Goldene Pracht. Mittelalterliche Schatzkunst in Westfalen" am 24.03.2012


Die europäische Kulturlandschaft Westfalen verfügt über einen besonders reichen Schatz an mittelalterlichen Goldschmiedearbeiten. In den erblühenden Bischofs- und Hansestädten dieser Region entstanden seit dem 13. Jahrhundert Werke von hohem künstlerischen Rang: prächtige Reliquienschreine und Reliquiare, aufwendig gestaltete liturgische Geräte wie Kelche und Monstranzen, Kruzifixe, Buchdeckel, Mantelschließen, weltlicher Schmuck und Ratssilber.

Die Ausstellung „Goldene Pracht“ im LWL-Landesmuseums für Kunst und Kulturgeschichte Münster widmet sich erstmals den vielfältigen (kunst-)historischen, sozialen, funktionalen und technischen Facetten dieser bislang wenig bekannten und beachteten Kostbarkeiten. Der Jülicher Geschichtsverein bietet am Samstag, 24. März 2012 in Kooperation mit dem Opladener Geschichtsverein von 1979 e.V. Leverkusen, eine Tagesfahrt nach Münster an. Neben dem ausführlichen Besuch der Ausstellung „Goldene Pracht. Mittelalterliche Schatzkunst in Westfalen“ steht ein geführter Stadtrundgang durch Münster – die „Perle Westfalens“ – auf dem Programm.

Veranstaltungstermin: Samstag, 24. März 2012
Abfahrt: 08.00 Uhr, Bahnhof Opladen bzw. 07.20 Uhr, Walramplatz Jülich, 07.30 Uhr, Busbahnhof am Bahnhof Jülich
Mindestteilnehmer: jeweils 20
Anmeldeschluss: 20. März 2012
Anmeldung: OGV Geschäftsstelle Telefon (02171) 47843 bzw. Jülicher Geschichtsverein Telefon (02463) 5489
Veranstalter: Opladener Geschichtsverein von 1979 e.V. Leverkusen und Jülicher Geschichtsverein 1923 e.V.
Leitung: Guido von Büren / Suzanne Arndt
Die Gebühr beträgt € 55,-- exkl. Mittagessen, Mitgliederrabatt € 5,-


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 28.12.2014 11:03 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet