Leverkusen: Eintauchen in die Vergangenheit mit Ausstellung und Konzert

14.02.2024 // Quelle: OGV

Automatische Zusammenfassung i

Zusammenfassung: Erleben Sie eine spannende Zeitreise in die Vergangenheit von Leverkusen mit der Ausstellung "Leverkusen - StadtRäume zwischen den Kriegen" in der Villa Römer. Die Ausstellung bietet einen tiefen Einblick in das Leben der Stadt zwischen dem Ersten und Zweiten Weltkrieg. Als krönenden Abschluss findet am 24. Februar ein Konzert mit dem renommierten Liedduo Irmelin Sloman und Thomas Palm statt. Das Repertoire des Konzerts umfasst Werke, die historische Bezüge zur Zwischenkriegszeit haben. Der Eintritt zum Konzert ist frei, jedoch sind Spenden willkommen. Tauchen Sie ein in die Geschichte und Kultur von Leverkusen auf einzigartige Weise! Weitere Informationen finden Sie auf der Website des OGV: https://ogv-leverkusen.de/

Der Opladener Geschichtsverein lädt bis zum 25. Februar zu einer spannenden Zeitreise ein. Die Ausstellung „Leverkusen – StadtRäume zwischen den Kriegen“ in der Villa Römer ermöglicht einen tiefen Einblick in das Leben der Stadt zwischen dem Ersten und Zweiten Weltkrieg (die aktuellen Öffnungszeiten zur Ausstellung “StadtRäume zwischen den Kriegen").

Abschlusskonzert mit Irmelin Sloman und Thomas Palm


Am Samstag, 24. Februar, um 17 Uhr, bildet ein Konzert in der Musikschule Leverkusen den krönenden Abschluss der Ausstellung. Das renommierte Liedduo Irmelin Sloman und Thomas Palm lädt zu einer musikalischen Reise durch die Zwischenkriegszeit ein.

Repertoire mit historischen Bezügen


Das Duo präsentiert Werke, die den „Ruhrkampf“, die Besetzung des Ruhrgebiets, die Arbeiterbewegung und die „Goldenen Zwanziger“ in Berlin aufgreifen. Zu den Höhepunkten gehören Mendelssohns „Warnung vor dem Rhein“, das „Steigerlied“ und Songs aus Brechts Dreigroschenoper.

Erfahrene Künstler mit breitem Repertoire


Sloman und Palm sind für ihre hochwertigen Interpretationen bekannt und gastierten bereits auf renommierten Festivals wie dem Beethovenfest Bonn oder dem Mozartfest Schwetzingen.

Eintritt frei – Spenden willkommen


Der Eintritt zum Konzert ist frei, Spenden sind jedoch willkommen. Erleben Sie Leverkusens Geschichte und Kultur auf einzigartige Weise!

Weitere Informationen und Kontakt:

* Website des OGV: https://ogv-leverkusen.de/
Ort aus dem Stadtführer: Musikschule
Denkmäler aus dem Artikel: Villa Römer
Themen aus dem Artikel: Beethovenfest Bonn

Kategorie: Kultur
Bisherige Besucher auf dieser Seite: 351

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "OGV"

Weitere Meldungen