Stadtplan Leverkusen
02.09.2002 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Internetseminare im September   Streitigkeiten endeten mit Verletzungen >>

Denkmalgeschützte Schulen werden vorgestellt


"Schulen in Leverkusen" - zu diesem Thema beteiligt sich die Stadt Leverkusen am europaweiten Tag des offenen Denkmals, Sonntag, 8. September.
Die Mitarbeiter der Unteren Denkmalbehörde werden an diesem Tag drei denkmalgeschützte Schulgebäude vorstellen. Die einzelnen Termine bauen chronologisch aufeinander auf, da die drei Schulen herausragende Gebäude ihrer Erbauungszeit der Jahrhundertwende, der zwanziger/dreißiger Jahre und der fünfziger/sechziger Jahre sind. Somit besteht für Interessierte auch die Möglichkeit, an allen Führungen teilzunehmen.

Tagesprogramm:

10.00 Uhr Hauptschule Im Hederichsfeld, Opladen
Einführungsvortrag zum Thema "Historische Schulentwicklung in Leverkusen"
Treffpunkt: Aula Dachgeschoss

11.00 Uhr Hauptschule Im Hederichsfeld, Opladen
Führung durch das Denkmal
Treffpunkt: Haupteingang

13.00 Uhr Grundschule Lohrstraße, Hitdorf
Führung durch das Denkmal
Treffpunkt: Haupteingang

15.00 Uhr Berufsbildende Schulen Bismarckstraße, Manfort, Führung durch das Denkmal
Treffpunkt: Straßenecke Bismarckstraße


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 03.12.2006 09:00 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter