Standort Leverkusen präsentiert sich auf der Polis Convention 2024 in Düsseldorf

18.04.2024 // Quelle: Stadtverwaltung

Automatische Zusammenfassung i

Die Stadt Leverkusen präsentiert sich auf der Polis Convention in Düsseldorf, um den Wirtschaftsstandort und seine Vorteile bekannt zu machen. Die Wirtschaftsförderung Leverkusen stellt aktuelle Projekte vor, darunter den Innovationspark mit verfügbaren Gewerbeflächen. Ein neues Standortportal bietet einen Überblick über Gewerbeimmobilien. Die Stadt fokussiert auf die Transformation der City Leverkusen und plant Bürgerbeteiligungsformate für die Zukunftsentwicklung. Baudezernentin Andrea Deppe betont die Chancen des Prozesses für den Wandel in der Innenstadt. Besuchen Sie den Messestand B04.2, um mehr über Leverkusen zu erfahren. Weitere Informationen unter www.impulse-city-leverkusen.de.

Am 24. und 25. April findet in Düsseldorf die Polis Convention statt, eine Fachmesse für Stadt- und Projektentwicklung. Die Stadt Leverkusen präsentiert sich dort am Gemeinschaftsstand des Region Köln/Bonn e.V. zusammen mit der Wirtschaftsförderung Leverkusen GmbH. Ziel ist es auch in diesem Jahr, den Wirtschaftsstandort Leverkusen und seine Vorteile wie optimale Anbindung, Gigabit-Infrastruktur, Bildungslandschaft und attraktive Gewerbesteuer überregional bekannt zu machen. 

Die Wirtschaftsförderung Leverkusen präsentiert aktuelle Büro- und Gewerbeprojekte, darunter den Innovationspark Leverkusen mit noch verfügbaren Gewerbeflächen. Besonders entlang der Marie-Curie-Straße sind dort bereits Büro-Neubauprojekte geplant, während entlang der Johannes-Kepler-Straße Möglichkeiten für Unternehmen aus den Bereichen Life Sciences, Chemie, IT, Hi-Tech und wissensintensive Dienstleistungen vorhanden sind. Ziel ist es, passende Investoren für diese Flächen zu finden. 

Das neueste WfL-Projekt wird auf der Polis ebenso nicht fehlen: Das Standortportal Leverkusen. Unter www.standort-leverkusen.de steht eine zentrale Online-Plattform zur Verfügung, die Gewerbetreibenden, Vermietern, Projektentwicklern und Investoren einen umfassenden Überblick über das Angebot an Gewerbeimmobilien in Leverkusen bietet. Markus Märtens, WfL-Geschäftsführer: „Die neue Plattform ist ein erfolgsversprechendes Projekt für das digitale Standortmarketing unseres Wirtschaftsstandortes.“ Ein großer Vorteil sei die persönliche Kundenbetreuung durch das Team der WfL, so Märtens. 

Die Stadt Leverkusen fokussiert auch in diesem Jahr ihre Projektpräsentation auf die zukunftsfähige Transformation der City Leverkusen und ihres Umfeldes: Neben großen privaten Projektentwicklungen wie v. a. dem „neuen Quartier am ehemaligen Postgelände“, will sie auch mit eigenen Projekten richtungsweisende Impulse setzen. Denn bevor Veränderungen im Stadtgebiet erkennbar werden, hat oft schon Jahre zuvor der Planungsprozess begonnen. 

Inhaltlich geht es dabei um den nächsten Förderzeitraum des „Integrierten Handlungskonzepts Wiesdorf“, das in Zukunft „Integriertes städtebauliches Entwicklungskonzept“ (ISEK) heißen wird. „Bürgerinnen und Bürger haben darauf mehr Einfluss als weithin bekannt“, erklärte Baudezernentin Andrea Deppe zuletzt. „Gerade in diesem Jahr stoßen wir verschiedene Planungen in der Innenstadt Wiesdorf an, bei denen die Anregungen aus der Bürgerschaft wichtig sind.“ Verschiedene Formate sind geplant. 

Viele Einzelmaßnahmen laufen derzeit noch, dennoch müssen nun neue Planungen aufeinander abgestimmt werden, um für eine zukunftsgerichtete Entwicklung Wiesdorfs Lösungen für Einzelhandel und Infrastruktur zu finden, bürgerschaftliches Engagement einzubinden und zeitgemäße Mobilität und Klimaschutz mitzudenken. Die kommenden Bürgerbeteiligungsformate haben dabei verschiedene Anlässe, die ineinandergreifen: Die Weiterentwicklung des ISEK und ein Qualifizierungsverfahren „Stadteingang West“ mit Marktplatz und Kirche. 

Baudezernentin Andrea Deppe betont die großen Chancen dieses Entwicklungsprozesses: „Durch die Umnutzung bestehender Gebäude und die Qualifizierung des öffentlichen Raums haben wir einen guten Hebel für den Wandel in der Innenstadt gefunden.“ Weitere Information hierzu gibt es unter: www.impulse-city-le­verkusen.de

Interessierte sind herzlich eingeladen, den Messestand B04.2 des Region Köln/Bonn e.V. am 24. und 25. April zu besuchen und mehr über den Standort Leverkusen zu erfahren.


Ort aus dem Stadtführer: Wiesdorf
Straßen aus dem Artikel: Johannes-Kepler-Str, Marie-Curie-Str, Marktplatz
Themen aus dem Artikel: Stadt Leverkusen, Polis Convention

Bisherige Besucher auf dieser Seite: 356

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "Stadtverwaltung"

Weitere Meldungen