Schädliche Luft in Leverkusen und Umgebung

Helmut Nowak übergibt Unterschriftenliste an Minister Dobrindt!

Archivmeldung aus dem Jahr 2016
Veröffentlicht: 16.11.2016 // Quelle: Büro Nowak (ab/ma)

Im Rahmen einer Diskussionsveranstaltung für mehr Luftqualität in Leverkusen erhielt der heimische Bundestagsabgeordnete Helmut Nowak (CDU) kürzlich eine Unterschriftenliste Leverkusener Ärzte. Zur Übergabe des Dokuments an Bundesminister Dobrindt erklärt der Abgeordnete:
„Schädliche Luft in Leverkusen und Umgebung – die Feinstaubbelastungen in der Region erreichen immer häufiger problematische Werte und sind damit eine gesundheitliche Gefahr für die ortsansässigen Bürgerinnen und Bürger.
Im Sinne der Vorbeugung haben sich eine hohe Zahl Leverkusener Ärzte - auf Initiative des Lungenfacharztes Dr. Norbert Mülleneisen - in einer Unterschriftenaktion zusammengeschlossen und eine Reduzierung der Kfz-Emissionen in der Stadt gefordert. Die Ärzte sprechen sich darin konkret für eine deutliche Verringerung der Umweltbelastungen durch den Kraftfahrzeugverkehr aus und setzen sich in diesem Zusammenhang für eine Verbesserung der Luftqualität ein.
Ich habe die gesammelten Unterschriften nun wie versprochen an Verkehrsminister Alexander Dobrindt übergeben und bei dieser Gelegenheit um Unterstützung für das Anliegen geworben. Mit der persönlichen Übergabe konnten wir zusätzliche Aufmerksamkeit für diese wichtige Problematik erzeugen. Der Minister war sehr interessiert und zeigte für die Forderungen der Ärzte großes Verständnis. Die Botschaft ist also angekommen!“


Anschriften aus dem Artikel: Albert-Einstein-Str 58, Alte Landstr 129

Kategorie: Politik
Bisherige Besucher auf dieser Seite: 3.629

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "Büro Nowak (ab/ma)"

Weitere Meldungen