Stadtplan Leverkusen
14.08.2018 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Seit 10 Jahren im Einsatz: Gesundheitsmediatoren für Migranten   Denise Krebs: Außenbandriss nach Sturz-Drama >>

Unbürokratische Hilfe bei der Ausweisbeschaffung


Bei der Überflutung des Zeltlagers an der Ardèche haben viele der Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihr Gepäck und damit auch ihre Ausweispapiere verloren (Lt. Verein haben nur "Einige Eltern" um Unterstützung geben)". Oberbürgermeister Uwe Richrath sagte bei der Rückkehr der Gruppe am Samstag den Betroffenen unbürokratische Hilfe zu. Die Stadt wird bei der Beschaffung neuer Ausweispapiere behilflich sein und stellt zentrale Ansprechpartner bereit, um die Betroffenen bei der Antragstellung und der möglichst raschen weiteren Abwicklung zu unterstützen. Betroffene können sich an den Verein Jugendförderung St. Antonius e.V. wenden, der dann die entsprechenden Kontakte vermittelt.
Ein wenig Show diese Pressemitteilung. Die Stadt hätte sich auch direkt an die Teilnehmer wenden können.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 14.08.2018 18:54 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter