Neues Erdgasprodukt von EVL bietet Preisstabilität bis Ende 2025

26.04.2024 // Quelle: EVL

Automatische Zusammenfassung i

Die Energieversorgung Leverkusen GmbH & Co. KG (EVL) bietet mit dem neuen Erdgastarif "ERDGAS@EVL:2025" Preisstabilität bis Ende 2025. Der Tarif verspricht erhebliche Einsparungen für Leverkusener Privat- und Gewerbekunden und eine garantierte Preisstabilität in unsicheren Zeiten. Mit einer langfristigen Beschaffungsstrategie will die EVL Preisschwankungen minimieren und die Gaspreise senken. Interessierte Kunden können sich im EVL-Kundencenter informieren oder den Tarif telefonisch oder per E-Mail abschließen. Weitere Informationen sind auf der Webseite der EVL verfügbar. Sichern Sie sich jetzt günstiges Erdgas in Leverkusen!

Die Energieversorgung Leverkusen GmbH & Co. KG (EVL) hat einen neuen Tarif für Erdgas eingeführt, der den Leverkusener Privat- und Gewerbekunden erhebliche Einsparungen und Preisstabilität bis zum Ende des Jahres 2025 verspricht. Der Tarif „ERDGAS@EVL:2025“ wird ab dem 1. Juli 2024 gültig sein und bietet Erdgas zu einem reduzierten Preis von 9,9 Cent brutto pro Kilowattstunde.

Preisgarantie in unsicheren Zeiten


Thomas Eimermacher, der kaufmännische Geschäftsführer der EVL, betonte die Bedeutung des neuen Angebots in Zeiten volatiler Energiemärkte: „Mit dem neuen Tarif bieten wir nicht nur deutlich günstigere Konditionen, sondern auch eine garantierte Preisstabilität, die unsere Kunden vor zukünftigen Preissteigerungen schützt.“ Diese Preisgarantie bezieht sich allerdings ausschließlich auf den Arbeitspreis der Energie; andere Kostenbestandteile wie Netzentgelte und staatliche Abgaben können variieren und bleiben von dieser Garantie unberührt.

Erhebliche Einsparungen für Verbraucher


Für Privatkunden mit einem durchschnittlichen Jahresverbrauch von etwa 20.000 Kilowattstunden bedeutet das neue Angebot eine Einsparung von bis zu 48 Prozent oder 1.690 Euro im Vergleich zum bisherigen Tarif „ERDGAS@EVL:regio“. Das Angebot ist zudem kontingentiert, was bedeutet, dass es nur für eine begrenzte Anzahl von Kunden verfügbar ist.

Langfristige Beschaffungsstrategien


Die EVL verfolgt eine langfristige und konservative Beschaffungsstrategie, um die Auswirkungen von Preisschwankungen an den Energiemärkten zu minimieren. „Die Börsenpreise für Erdgas sind in den vergangenen Monaten stark gefallen, was wir nun an unsere Kunden weitergeben können“, erklärte Eimermacher. Zudem plant die EVL, die Gaspreise auch in der Grundversorgung und anderen Sonderverträgen zur nächsten Heizperiode zu senken.

Kundenservice und Beratung


Interessierte Kunden können sich im EVL-Kundencenter im City Point Leverkusen oder telefonisch unter der Nummer 0214/8661 661 über den neuen Tarif informieren und diesen abschließen. Informationen sind auch per E-Mail an kundenservice@evl-gmbh.de oder auf der Webseite der EVL verfügbar.

Kategorie: Firma
Bisherige Besucher auf dieser Seite: 588

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "EVL"

Weitere Meldungen