Müllgebührenvergleich bringt Stadtverwaltung an ihre Grenzen - Leverkusen


Top 10 Artikel

der letzten 6 Monate

Platz 1 / 1134 Aufrufe

Spaß, Spiel und Spannung: Das großes Kinderfest „LEVspielt3“ startet wieder gegen Ende der Sommerferien

lesen

Platz 2 / 1084 Aufrufe

Ehrenamtskarte NRW jetzt auch als App

lesen

Platz 3 / 802 Aufrufe

6. Leverkusener Hundeschwimmen „LevDog“

lesen

Platz 4 / 780 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 5 / 766 Aufrufe

Leihrad: Wupsi fragt die Leverkusener

lesen

Platz 6 / 752 Aufrufe

Zum Fußballspiel am besten mit öffentlichen Verkehrsmitteln - Bayer 04 Leverkusen gegen FC Augsburg

lesen

Platz 7 / 752 Aufrufe

Baumaßnahme Kreisverkehr Karl-Carstens-Ring: Verkehrseinschränkungen im Rahmen von Instandsetzungsmaßnahmen 

lesen

Platz 8 / 742 Aufrufe

A59: Vollsperrung im Leverkusener Kreuz vom 05.08. bis 08.08.2022

lesen

Platz 9 / 740 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 10 / 732 Aufrufe

„Mach Lev bunter“: Dafür werben Stadt und Currenta gemeinsam

lesen

Müllgebührenvergleich bringt Stadtverwaltung an ihre Grenzen

Veröffentlicht: 19.07.2020 // Quelle: Internet Initiative

Vor gut einem Jahr (01.07.2019) beschloß der Stadtrat vor dem Hintergrund regelmäßiger (2017, 2019 bzw. hier) hinterer Plätze im nationalen Müllgebühren-Ranking, daß die Stadtverwaltung einen detaillierten Vergleich der Gebühren von Leverkusen, Bergisch-Gladbach und Bonn erstellt: „Die Verwaltung erstellt einen detaillierten Vergleich zwischen den Leistungen der Müllabfuhr in Leverkusen, Bergisch Gladbach und Bonn. Die Anfrage der CDU-Fraktion vom 07.06.2019 wird hierbei mitberücksichtigt.“
Nach über einem Jahr veröffentlichte die Stadtverwaltung dann diesen Bericht dann am 03.07.2020 im Politik-Informationsdienst z.d.A. Rat, Anlage 7. Anscheinend hat sich die Verwaltung aber nicht allzu viel Mühe gegegen, jedenfalls veröffentlicht sie ihren Bericht mit insgesamt 21 (einundzwanzig) Fragezeichen.
Nachdem Leverkusen.com am 7. Juli Differenzen zwischen der Übersicht der Leverkusener Stadtverwaltung und der im Amtsblatt der Stadt Bonn veröffentlichten Müllgebühren feststellte baten wir die Stadtverwaltung um Angabe der Quellen ihren Gebührenvergleichs. Nach zehn Tagen erhielten wir zwar keine Quellangabe aber einen für jede der fünf einbezogenen Städte überarbeiteten Vergleich, der allerdings weiterhin 21 Fragezeichen enthält.
Während bei der Aufstellung vom 03.07. Leverkusen noch preisgünstiger als Wuppertal und Köln war (wenn auch nur bei einem doppelt so langem Leerungs-Intervall in Leverkusen) wird im neuen Vergleich bei Eigenkompostierung Leverkusen von Bergisch Gladbach, Bonn, Wuppertal und Köln geschlagen.

Die Politik wurde noch nicht von der Stadtverwaltung über den geänderten Vergleich informiert.


Bisherige Besucher auf dieser Seite: 1.411
Weitere Artikel vom Autor Internet Initiative