Angeblich falsche Zahlen bei den Müllgebühren müssen nach Ansicht der Grünen richtiggestellt werden - News von Leverkusen.com


Top 10 Artikel

der letzten 6 Monate

Platz 1 / 1101 Aufrufe

Spaß, Spiel und Spannung: Das großes Kinderfest „LEVspielt3“ startet wieder gegen Ende der Sommerferien

lesen

Platz 2 / 1052 Aufrufe

Ehrenamtskarte NRW jetzt auch als App

lesen

Platz 3 / 774 Aufrufe

6. Leverkusener Hundeschwimmen „LevDog“

lesen

Platz 4 / 744 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 5 / 725 Aufrufe

Leihrad: Wupsi fragt die Leverkusener

lesen

Platz 6 / 725 Aufrufe

Baumaßnahme Kreisverkehr Karl-Carstens-Ring: Verkehrseinschränkungen im Rahmen von Instandsetzungsmaßnahmen 

lesen

Platz 7 / 722 Aufrufe

Zum Fußballspiel am besten mit öffentlichen Verkehrsmitteln - Bayer 04 Leverkusen gegen FC Augsburg

lesen

Platz 8 / 715 Aufrufe

A59: Vollsperrung im Leverkusener Kreuz vom 05.08. bis 08.08.2022

lesen

Platz 9 / 709 Aufrufe

„Mach Lev bunter“: Dafür werben Stadt und Currenta gemeinsam

lesen

Platz 10 / 704 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Angeblich falsche Zahlen bei den Müllgebühren müssen nach Ansicht der Grünen richtiggestellt werden

Veröffentlicht: 24.01.2019 // Quelle: Grüne

Nach einer von Haus & Grund in Auftrag gegebenen Studie zahlen die Leverkusenerinnen und Leverkusener die höchsten Müllgebühren. Verglichen wurden die hundert größten Städte Deutschlands. Für eine vierköpfige Leverkusener Familie beträgt danach der jährliche finanzielle Aufwand für die Müllentsorgung 679 €. Ein Blick in entsprechende Gebührenbescheide ergibt aber ein völlig anderes Bild – tatsächlich muss vor Ort eine solche Musterfamilie mit 336,84 € knapp die Hälfte für diese Leistung aufbringen. Durch die Veröffentlichung falscher Zahlen entsteht ein stark verzerrter Eindruck über die finanzielle Belastung von Haushalten in unserer Stadt. Die grüne Ratsfraktion bedauert daher, dass seitens der Stadtverwaltung keine Richtigstellung in klarer, nachvollziehbarer Form erfolgte.


Meldung von Haus und Grund: https://www.hausundgrund.de/presse_1298_Wohnnebenkosten_in_Regensburg_am_niedrigsten_20190109.html
https://www.hausundgrund.de/muellranking-2016.html
http://www.hausundgrund.de/download.php?dl_resource_id=58325

Die Kritik an den Leverkusener Müllgebühren ist nicht neu. Vor zwei Jahren sah die AVEA sich nichtmals in der Lage auf eine Leverkusen.com-Anfrage zu antworten.

Auf Nachfrage bei den Grünen stellte sich heraus, daß die Grünen die 14-Tägige Leerung nicht aber die wöchentliche Leerung der Behälter in ihrer Berechnung berücksichtigt haben.


Bisherige Besucher auf dieser Seite: 1.087
Weitere Artikel vom Autor Grüne