Stadtplan Leverkusen
01.04.2020 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Werkself-Profis beschließen Gehaltsverzicht   Telefonate gegen Einsamkeit >>

Mund-Nase-Schutz zum Schutz vor Ansteckung empfohlen – im Rathaus Pflicht


Mediziner raten derzeit, sich gegenseitig durch einen Mund-Nase-Schutz vor Ansteckung zu schützen. Der Krisenstab (der Stadtverwaltung) hat sich deshalb auf Empfehlung von Herrn Prof. Dr. Reuter, Leiter der Medizinischen Klinik 4 und Facharzt für Infektiologie des Klinikums, für weitere Schutzmaßnahmen entschieden. In der Stadtverwaltung Leverkusen gilt deshalb: Unaufschiebbare Termine im Rathaus und seinen Außenstellen können von Bürgerinnen und Bürgern nur noch entsprechend ausgestattet wahrgenommen werden

Da vorgefertigte Masken derzeit schwer zu bekommen sind und diese dann vorrangig im unmittelbaren Kontakt des medizinischen und pflegerischen Personals mit Patienten und Bewohnern einzusetzen sind, eignen sich für den täglichen Gebrauch auch Tücher oder feingewebte Multifunktionsschals, wie sie beispielsweise beim Radfahren verwendet werden. Wichtig ist, dass sie mit 90 Grad waschbar sind und über der Nase sowie unter dem Kinn abschließen. Selbstgenähte Masken aus atmungsaktivem Stoff sind ebenso geeignet.

Da derzeit viele Angebote eingehen, Masken nach Anleitung selbst zu nähen, hat die Stadt Leverkusen an der Reuterstraße 53 eine Annahmestelle für gespendete Atemschutzmasken eingerichtet. Sie ist Montag bis Donnerstag von 8.00 bis 15.00 Uhr geöffnet, freitags von 8.00 bis 12.00 Uhr. Von dort werden die Masken an Pflegeeinrichtungen verteilt. Eine telefonische Voranmeldung ist für Spender nicht erforderlich. Eine Abgabe an Privatpersonen ist derzeit nicht möglich.
Corona

Auf Nachfrage konnte die städtische Pressesprecherin Ariane Czerwon weder eine Bezugsquelle für Masken noch für bei 90° waschbare Multifunktionsschals nennen. Die 90-Grad-Anforderung wurde eingeschränkt: "Geeignet sind atmungsaktive Tücher bzw. Stoffe, die waschbar sein sollten, und zwar möglichst mit 90 Grad". Die Pressesprecherin geht davon aus, daß in jedem Haushalt entsprechende Tücher vorhanden sind.



Meldungen, die sich auf diese Meldung beziehen:
22.04.2020: Ab Montag Maskenpflicht in Leverkusen


PDFs, die sich auf diese Meldung beziehen:
25.03.2020: Masken zum Selberbauen

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 22.04.2020 12:33 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter