Stadtplan Leverkusen
30.01.2018 (Quelle: TSV Bayer 04)
<< Neue Eltern-Kind-Gruppe in Hitdorf stößt auf große Nachfrage   Beim 1. Hochmast wurde der Lichtkranz entfernt >>

Klosterhalfen gibt Saisoneinstand


Asse vom TSV Bayer 04 Leverkusen sind in den nächsten Tagen bei diversen internationalen Hallen-Sportfesten am Start. Konstanze Klosterhalfen bestreitet in Karlsruhe ihren ersten Wettkampf des Jahres. Tallinn, Luxemburg, Banska Bystrica und Düsseldorf sind weitere Austragungsorte, wo sich Athletinnen und Athleten aus Leverkusen leistungsstarker Konkurrenz stellen.

4:04,45 Minuten rannte Konstanze Klosterhalfen Anfang März letzten Jahres, als sie in Belgrad bei den Hallen-Europameisterschaften überraschend 1.500-Meter-Silber erkämpfte. Vor zwei Jahren sorgte die Athletin vom TSV Bayer 04 Leverkusen beim Hallen-Sportfest in Karlsruhe für Furore und atemberaubende Stimmung. Zwar reichte es am Ende nicht ganz zum Sieg, dennoch lief sie mit 4:08,38 Minuten U20-Hallen-Europarekord.

Jetzt gilt dort zunächst die Normanforderung für die Hallen-WM in Birmingham (Großbritannien; 1. bis 4. März) als Richtwert. Sie liegt bei 4:11,00 Minuten. Mit im Feld ist auch Genzebe Dibaba (Äthiopien), die 2014 in Karlsruhe den Hallen-Weltrekord über 1.500 Meter auf 3:55,17 Minuten verbesserte. Nicht uninteressant ist zudem der Vergleich mit Gesa Felicitas Krause (Trier), der Europameisterin und deutschen Rekordlerin über 3.000 Meter Hindernis.

Gina Lückenkemper in Karlsruhe und Düsseldorf
Gina Lückenkemper will in Karlsruhe über 60 Meter beweisen, dass sie deutlich besser aus den Blöcken schnellen kann als am vergangenen Freitag in Berlin. „Berlin war ein Wettkampf, um zu lernen“, sagt die Athletin von Uli Kunst, die am vorletzten Sonntag in Dortmund phänomenal in die Saison gestartet und in 7,11 Sekunden zum Sieg und zur neuen Bestzeit gestürmt war. Erneut stellt sich die 21-jährige Neu-Leverkusenerin, die auch mit Sportwissenschaftler und Neuroathletiktrainer Lars Lienhard an einer Startoptimierung feilt, elitärer Konkurrenz.

Ebenso am kommenden Dienstag (6. Februar) in Düsseldorf, wo auch Stabhochspringer Bo Kanda Lita Baehre die Leverkusener Farben vertritt. Der 18-jährige Deutsche Meister hat am vorletzten Samstag in Leverkusen seine Hallen-Bestleistung auf 5,60 Meter gesteigert. Ziel ist die Verbesserung der deutschen Hallen-Bestleistung der U20, die seit bald zehn Jahren bei 5,68 Metern angesiedelt ist und von Raphael Holzdeppe (LAZ Zweibrücken) gehalten wird. Dritter TSV-Athlet in Düsseldorf ist Aleixo Platini Menga, der zum Starterfeld über 60 Meter gehört.

Mateusz Przybylko in der Slowakei
Mateusz Przybylko, der WM-Fünfte im Hochsprung, hebt am Dienstag beim traditionell erstklassig besetzten Hochsprung-Meeting mit Musik in Banska Bystrica (Slowakei) ab. Der Schützling von Hans-Jörg Thomaskamp trifft unter anderem auf den Welt-Leichtathleten des Jahres 2017 Mutaz Essa Barshim (Katar), der seit 2015 mit 2,40 Metern den Meeting-Rekord hält. Denise Krebs gibt am Samstag (3. Februar) ihr Debüt im TSV-Trikot. Die vorjährige Deutsche Hallen-Vizemeisterin, die in diesem Jahr unter Anleitung von Sebastian Weiß noch einmal richtig durchstarten möchte, stellt sich in Luxemburg über 1.500 Meter starken Gegnerinnen.

Weil die Meisterschaften ersatzlos gestrichen wurden, kann Mareike Arndt ihren nationalen Titel im Hallen-Fünfkampf nicht verteidigen. Dennoch möchte sich die Athletin von Erik Schneider im Wettkampf an ihren vorjährigen 4.210 Zählern orientieren. Dazu hat die seit Montag 26-Jährige ebenso wie ihre wiedererstarkte Trainingspartnerin Anna Maiwald eine Einladung zum internationalen Hallen-Fünfkampf in Tallinn (Estland) angenommen. Bei dem am Freitag (2. Februar) und Samstag ausgetragenen Mehrkampf trifft das Leverkusener Duo unter anderem auf U20-Weltrekordlerin Alina Shukh (Ukraine).


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 03.02.2018 21:16 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter