Stadtplan Leverkusen
17.01.2018 (Quelle: DJK Leverkusen)
<< Terlinden soll Fachbereichsleiter OB, Rat und Bezirke werden   Treffen der Selbsthilfegruppe Prostata >>

Heimstärke im Nachholspiel gezeigt


DJK Sportfreunde Leverkusen gg. HSV Bockeroth

Nachdem das Spiel gegen den HSV Bockeroth im Dezember aufgrund des starken Schneefalls verschoben werden musste, luden die DJK-Damen am Dienstagabend zur Trainingszeit in die heimische Halle ein. Bockeroth befand sich vor dem Spiel auf dem drittletzten Platz, war aber in der letzten Saison ein durchaus schwieriger Gegner. Doch während die Miezen am Wochenende geistig nicht anwesend waren, waren sie gegen den HSV sofort hellwach und konzentriert. Die ersten Minuten wurde sich ein wenig beschnuppert, aber dem 2:2 legte die DJK aber einen Zahn zu und ließ Bockeroth hinter sich. Tolle Anspiele im Angriff und eine undurchdringliche Mauer als Abwehr sorgten dann für den Halbzeitstand von 12:7.

Auch die Pause tat der Leistung der Leverkusenerinnen keinen Abbruch. Bockeroth wirkte zwischendurch ratlos, weil kein Durchkommen durch die DJK-Abwehr war. Im Angriff kamen dann auch die wildesten Pässe an und wurden sicher in Tore verwandelt. Mit dem Endergebnis von 31:16 war Trainer Jürgen „Struppi“ Schülter zufrieden: „Es gab heute die erhoffte Reaktion nach dem Disaster vom Wochenende. Es stimmt noch nicht alles, aber auf die gezeigte Leistung kann man aufbauen.“

DJK: L. Herbst (Tor), Ruffmann (Tor), Coenen (8), I. Herbst (6), Schülter (5), Kirsch (4/1), Baklouti (3), N. Menyhert (2), R. Menyhert (2), Yildirim (1)

Am kommenden Samstag erwartet die Zuschauer in der Freiherr-vom-Stein Halle ein spannendes Spiel gegen einen weiteren Tabellennachbarn, den HSV Frechen 2. Frechen ist flink und schnell, darauf müssen sich die DJK-Miezen einstellen. Doch chancenlos werden sie mit der gleichen Leistung wie gestern nicht sein. Darüber ist sich auch Trainer Schülter sicher: „Wir können positiv in das Spiel am Samstag gehen.“

Nächstes Spiel: Heimspiel am Samstag, 20.01.2018um 16 Uhr in der Halle des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums, Von-Diergardt-Straße, 51375 Leverkusen


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 17.01.2018 18:20 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter