Stadtplan Leverkusen
08.10.2015 (Quelle: Internet Initiative)
<< Tag der offenen Tür der Bayer-Leichtathleten   Haus der Jugend Opladen: BMX- und Musikworkshop für Kinder und Jugendliche ab acht Jahren >>

Infotafeln zu charakteristischen Orten der Opladener Eisenbahngeschichte


Aufgabe der neuen bahnstadt opladen GmbH ist die städtebauliche Entwicklung des ehemaligen Eisenbahnausbesserungswerks und der brachliegenden Bahnflächen im Zentrum von Opladen. Zum Selbstverständnis der nbso GmbH und seines Aufsichtsrates gehört es dabei auch, an charakteristischen Orten an die 100jährige Geschichte Opladens als Eisenbahnerstadt zu erinnern. In Zusammenarbeit mit der städtischen Denkmalpflege und aus Mitteln der Städtebauförderung des Landes NRW und des Bezirks II wurde zu diesem Zweck ein historischer Rundgang entwickelt. Auf der „Ostseite“ - dem Areal des ehemaligen Ausbesserungswerks – werden die entsprechenden Infotafeln - zum Beispiel am Kesselhaus - abhängig vom Baufortschritt installiert.

Im Rahmen eines Rundgangs erläuterten Bahnstadt-Chefin Vera Rottes und Gregor Schier als Stadtdenkmalpfleger erläuterten die Schilder an der Hauptschule Hederichsfeld und der Eisenbahnersiedlung (Karlstr./Ecke Humboldtstr.)
Da man Kindern nicht mehr das Lesen einer Tafel zutraut, soll sogar eine App entwickelt werden.





4 Bilder, die sich auf Infotafeln zu charakteristischen Orten der Opladener Eisenbahngeschichte beziehen:
09.10.2015: Schild, Feuerwache
08.10.2015: Uwe Steinbach
07.10.2015: Monika Mohr
07.10.2015: Wolfgang Pockrand


2 Meldungen, die sich auf diese Meldung beziehen:
12.04.2017: Blick zurück auf 100 Jahre Eisenbahnausbesserungswerk: „Historisches“ Erinnerungsschild an der Torstraße eingeweiht
31.03.2016: Opladener Eisenbahngeschichte: Historische Beschilderung im ehemaligen Ausbesserungswerk wird vorgestellt

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 08.10.2015 01:16 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter