Eisenbahnersiedlung

Eisenbahnersiedlung

Objektbeschreibung: Eisenbahnersiedlung, Entstehung bis 1914 als Folge der Gründung des Reichsbahn-Ausbesserungswerkes. Mehrfamilienhäuser in geschlossener Reihe im Stil eines reformierten Historismus. Einheitlichkeit der Typen und wiederkehrende Baudetails machen die Gesamtsiedlung erlebbar. Soziale Verhältnisse und die Werkshierrachie offenbaren sich in den unterschiedlichen Haustypen. Kriegsschäden wurden bereits in den 40er Jahren behoben.

Wo finde ich Eisenbahnersiedlung

Eisenbahnersiedlung befindet sich in der Adalbertstr. 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9 und 10, Bahnallee 4a, 6, 8, 10, 12, 14 und 16, Humboldtstr. 73, 75, 77, 79, 81, 83, 85, 87, 89, 91, 93, 95 und 97, Karlstr. 37, 38, 39 und 40, Robert-Koch-Str. 1, 3, 5, 7, 9, 11, 13, 15, 17 und 19 sowie Wilhelmstr. 33, 34, 35, 36, 37, 38 und 40. Damit Du es einfacher findest, haben wir Eisenbahnersiedlung auf Google-Maps verlinkt.

Weitere Infos zu Eisenbahnersiedlung

Baujahr
Entstehung bis 1914
Keywords
Eisenbahnsiedlung

Neuste Nachrichten aus Opladen


Bisherige Besucher auf dieser Seite: 14.448

Top 10 Denkmäler

1Forum159060
2Schloß Morsbroich137582
3Friedenberger Hof83435
4Villa Römer73541
5Landratsamt, heute Stadtarchiv70269
6Villa Wuppermann67581
7Schiffsbrücke Wuppermündung67394
8Haus Ophoven65386
9Doktorsburg64227
10Sankt Andreas63534