Befestigung des Geh- und Radweges in der Wiesenstraße - News von Leverkusen.com


Top 10 Artikel

der letzten 6 Monate

Platz 1 / 1111 Aufrufe

Spaß, Spiel und Spannung: Das großes Kinderfest „LEVspielt3“ startet wieder gegen Ende der Sommerferien

lesen

Platz 2 / 1067 Aufrufe

Ehrenamtskarte NRW jetzt auch als App

lesen

Platz 3 / 779 Aufrufe

6. Leverkusener Hundeschwimmen „LevDog“

lesen

Platz 4 / 758 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 5 / 743 Aufrufe

Leihrad: Wupsi fragt die Leverkusener

lesen

Platz 6 / 734 Aufrufe

Baumaßnahme Kreisverkehr Karl-Carstens-Ring: Verkehrseinschränkungen im Rahmen von Instandsetzungsmaßnahmen 

lesen

Platz 7 / 733 Aufrufe

Zum Fußballspiel am besten mit öffentlichen Verkehrsmitteln - Bayer 04 Leverkusen gegen FC Augsburg

lesen

Platz 8 / 729 Aufrufe

A59: Vollsperrung im Leverkusener Kreuz vom 05.08. bis 08.08.2022

lesen

Platz 9 / 720 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 10 / 717 Aufrufe

„Mach Lev bunter“: Dafür werben Stadt und Currenta gemeinsam

lesen

Befestigung des Geh- und Radweges in der Wiesenstraße

Veröffentlicht: 05.05.2015 // Quelle: Stadtverwaltung

Am 11. Mai 2015 beginnen voraussichtlich die Arbeiten auf dem Geh- und Radweg in der Wiesenstraße. Betroffen ist der Abschnitt hinter dem Bayer- und Mazda-Gelände zwischen dem Rheinuferweg und der Anbindung zur Weidenstraße. Die Arbeiten umfassen im Wesentlichen das Entfernen der ungebundenen Deckschicht und den anschließenden Einbau einer Asphaltdecke. Der neue Belag soll eine komfortablere Nutzung des Geh- und Radweges bei vermindertem Unterhaltungsaufwand ermöglichen. Die Arbeiten sollen spätestens am 22.05.2015 abgeschlossen sein. Baubeginn und -ende sind allerdings witterungsabhängig und können sich verschieben.

Während der Bauzeit ist der betroffene Abschnitt des Geh- und Radweges sowie alle Zuwege zwischen dem Rheinuferweg und der Anbindung zur Weidenstraße vollgesperrt. Die Fußgänger und Radfahrer können auf den Geh- und Radweg direkt am Rhein ausweichen.

Die Technischen Betriebe AöR bitten um Verständnis für die anstehenden Arbeiten und die Behinderungen.


Bisherige Besucher auf dieser Seite: 2.006
Weitere Artikel vom Autor Stadtverwaltung