Stadtplan Leverkusen
12.09.2013 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Leverkusener Unternehmen warben im Rahmen des Smidt- Seifenkistencups 2013 für gewerbliche Ausbildung   Frauen Union der CDU Leverkusen wählte einen neuen Vorstand >>

Ab sofort erhältlich: Neuer Mietspiegel für Leverkusen


Für die Stadt Leverkusen liegt jetzt ein neuer Mietspiegel mit dem Stand 1. September 2013 vor. Einzelheiten dieser Übersicht über ortsübliche Mieten im freien Wohnungsmarkt, dem eine Datenerhebung über rund 8.500 Wohnungen zu Grunde liegt, stellten die Mietglieder des Arbeitskreises Mietspiegel am Donnerstag, 12. September, im Rahmen eines Pressegespräches vor.

Der derzeitige Mietspiegel, Stand 1. Juli 2011, verliert damit seine Gültigkeit. An der Aufstellung des Mietspiegels waren – wie in der Vergangenheit auch – der Haus-, Wohnungs- und Grundeigentümer-Verein Leverkusen und Umgebung e.V., der Mieterverein Leverkusen und Umgebung e.V., die Leverkusener Immobilienbörse, der Gutachterausschuss für Grundstückswerte in der Stadt Leverkusen und die Stadtverwaltung als Mitglieder des Arbeitskreises Mietspiegel Leverkusen sowie die WGL Wohnungsgesellschaft Leverkusen GmbH und die Vivawest Wohnen GmbH beteiligt.

Der Mietspiegel ist eine tabellarische Übersicht über die ortsüblichen Wohnungsmieten und gilt als Orientierungshilfe bei der Festsetzung der Miete und bei diesbezüglichen Auseinandersetzungen zwischen Mietern und Vermietern. Es besteht bei den Mitgliedern des Arbeitskreises durchgängig Konsens, dass der Mietwohnungsmarkt in Leverkusen grundsätzlich stabil ist und es nur geringfügige Anhebungen der Mieten, unterhalb der Inflationsrate gegeben habe.

Mietpreissteigerungen werden dabei verzeichnet insbesondere für ältere Wohnungen der Baualtersklassen „bis 1948“ und „1949 bis 1981“ sowie für große Wohnungen mit einer Wohnfläche von 90m² und mehr.
Für Neubauwohnungen ab Baujahr 2008 ergeben sich ebenfalls Erhöhungen. Auch die Tatsache, so das einhellige Urteil der Mitglieder des Arbeitskreises Mietspiegel, dass sich nur 23 der insgesamt 60 Tabellenwerte für Leverkusen geändert haben, unterstreicht eine vergleichsweise stabile Entwicklung im Mietpreisniveau des freien Wohnungsmarktes

Der neue Mietspiegel geht – wie der bisherige – von einer „Normalwohnung“ mit einer „normalen“ Ausstattung aus, die in den Erläuterungen zur Mietspiegel-Tabelle beschrieben ist; für bestimmte Ausstattungsmerkmale sind dort darüber hinaus je nach Vorhandensein Zu- und Abschläge angegeben, um die der jeweiligen Tabellenwert gegebenenfalls zu korrigieren ist. Tabellenkriterien sind die Größe, das Baualter und die Lage der Wohnung.

Insgesamt liegen die Mittelwerte abhängig von der Baualtersklasse, der Lage und der Größe der Wohnung zwischen € 5,10 und € 9,45, jeweils bezogen auf die Netto-Kalt-Miete, also ohne Betriebskosten.

Der erste Mietspiegel, vergleichbar der jetzigen Form, wurde 1975, von „Haus- und Grund“, „Mieterverein“ und Stadt Leverkusen 1975 unterschrieben.

Der Mietspiegel ist ab sofort gegen eine Schutzgebühr von 5,- Euro bei den Geschäftsstellen des Haus-, Wohnungs- und Grundeigentümer-Vereins und des Mietervereins in Opladen, Kölner Str. 3541, sowie der Stadtverwaltung - im Bürgerbüro, Friedrich-Ebert-Platz 1 in Wiesdorf und im Verwaltungsgebäude Miselohestraße in Opladen - zu erwerben. Auch eine Übersendung per E-Mail als pdf-Dokument ist gegen Rechnung möglich; Bestellung unter statistik@stadt.leverkusen.de.



Meldungen, die sich auf diese Meldung beziehen:
04.04.2017: Neuer Mietspiegel für Leverkusen

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 31.08.2016 12:49 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter