Stadtplan Leverkusen
17.02.2010 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Anlieger frei: Vollsperrung wegen Instandsetzungsarbeiten in der Legienstraße   Straßeneinbruch auf der Kalkstraße in Manfort >>

Das 16. Leverkusener Videofestival


„Dreht einen Film in dem eine Banane, ein Karnevalkostüm (Warum veröffentlichen die Profis der Stadtwaltung den Aufruf erst Aschermittwoch?) und ein öffentliches Gebäude das sich in Leverkusen befindet, vorkommen.“ Mit dieser Aufforderung startet das 16. Leverkusener Videofestival 2010. Persönliche Ideen, Illusionen oder eine Wunschwelt in Form eines Filmes – alles kann dargestellt werden!

Drei Dinge und eine gute Idee werden gebraucht um einen Film zu drehen. Zum 16. Mal wird das „Levvi“ als höchste Auszeichnung für Leverkusener Nachwuchs-Regisseure/ innen, -Schauspieler/ innen und - Kameramänner/ -frauen vergeben. Junge Menschen im Alter zwischen 12 bis 26 Jahren haben die Möglichkeit sich mit einem bis zu fünf Minuten langen Filmbeitrag, Kurzspielfilm oder einer Dokumentation am diesjährigen Videofestival zu beteiligen.

Bewertet werden nicht nur die schauspielerische Leistung, sondern auch die technische Realisierung, Kameraführung, Filmschnitt und die Filmmusik. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen sich beim „Dreh“ nicht nur mit der Technik vertraut machen, sondern kreativ und aktiv werden.

Am 11. Juni ab 18:00 Uhr feiern die Filmemacher mit der Premiere im Jugendhaus Lindenhof Weiherstraße 49, Leverkusen das Video - Festival. Alle Filme werden auf einer großen Leinwand präsentiert. Für das leibliche Wohl wird mit Essen und Trinken gesorgt. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer, Freunde und Filminteressierte sind willkommen.

Die drei besten Filme werden von einer Fachjury mit dem „Levvi“ prämiert. Jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer wird mit einer kleinen Anerkennung und einer Urkunde belohnt. Und als ganz besonderen Preis gibt es einen Tag an einem professionellen Filmset zu gewinnen.

Weitere Informationen zum Festival und den Teilnahmebedingungen gibt es bei:
Ingrid Baare – Tel. 02 14/4 06-51 65,
Christine Steinbach – Tel. 02 14/4 06-51 71 oder Petra Clemens – Tel. 0 21 71/4 33 48.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 22.02.2014 12:47 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter