Stadtplan Leverkusen
22.08.2007 (Quelle: Bayer 04)
<< Umbau in Rekordzeit   "Wollen um die internationalen Plätze spielen“ >>

Paul Freiers Comeback beim 1:2 gegen Duisburg


Nach langwierigen Achillessehnenproblemen kam Paul Freier am Mittwochvormittag erstmals wieder im Wettkampf zum Einsatz. Beim 1:2 gegen den MSV Duisburg im Ulrich-Haberland-Stadion spielte Freier die erste Hälfte.

Cheftrainer Michael Skibbe nutzte den Test, um den zuletzt angeschlagenen und pausierenden Profis Spielpraxis zu verschaffen.

Lukas Sinkiewicz konnte ebenso wieder auflaufen wie Carsten Ramelow, der sogar 90 Minuten durchhielt. Der Kapitän erzielte nach 71 Minuten den Treffer zum 1:2-Endstand.

Remis war möglich
Insgesamt war Bayer 04 die technisch und spielerisch gefälligere Elf, zeigte aber erneut zu wenig Konsequenz im Abschluss. Effektiver zeigte sich der MSV. Ailton brachte die Gäste nach einer halben Stunde in Führung, auch am zweiten MSV-Tor war der Brasilianer beteiligt.

Torhüter Erik Domaschke, der Benedikt Fernandez nach der Pause ersetzte, brachte Ailton elfmeterreif zu Fall. Im Nachschuss vollstreckte Markus Daun zum 2:0 (66.).

Nach Ramelows Anschlusstor boten sich Bayer noch gute Chancen zum 2:2. Die beste vergab Michal Papadopulos, der per Kopf die Latte traf.

Bayer 04 begann mit:
Fernandez - Touré, Sinkiewicz, Callsen-Bracker, Hegeler - Faty, Ramelow - Freier, Barbarez, Dum - Bulykin

Zur zweiten Hälfte brachte Skibbe neben einigen Spielern aus der zweiten Mannschaft noch Erik Domaschke, Michal Papadopulos, Arturo Vidal und Manuel Friedrich.

Tore: 0:1 Ailton (30.), 0:2 Daun (66. Foulelfmeter), 1:2 Ramelow (71.)

Zuschauer: 200


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 25.03.2012 11:36 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter