Stadtplan Leverkusen
05.02.2002 (Quelle: Bayer)
<< Leverkusen nahm Abschied von Professor Kurt Hansen   Wo ist Senta ? >>

Bayer erhält Angebot für sein Generika-Geschäft in Frankreich


Bayer hat von Teva Pharmaceutical Industries Ltd. ein verbindliches Angebot für sein Generika-Geschäft "Bayer Classics" in Frankreich und den Produktionsstandort Sens erhalten. Nach Auffassung von Bayer Pharma in Frankreich würde das Angebot eine optimale Entwicklung beider Einheiten ermöglichen. Teva ist ein israelischer Arzneimittelhersteller und einer der weltweit größten Generikaproduzenten.

Das Angebot wurde den Gewerkschaften im Rahmen eines Informations- und Anhörungsverfahrens vorgestellt. Ein solches Verfahren muss vor dem Abschluss derartiger Verträge durchgeführt werden.

Bayer Pharma France S.A., mit Sitz in Puteaux Cedéx, hat seit fünf Jahren ein Generika-Geschäft aufgebaut und belegt mit seiner Tochtergesellschaft Bayer Classics den dritten Platz unter den Generika-Unternehmen in Frankreich. Das Generika-Geschäft gehört heute im Rahmen der zukünftigen Unternehmensstrategie nicht mehr zu den Kernaktivitäten.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 18.05.2013 22:59 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet