Stadtrundfahrt am 20. Mai 2017: Japanischer Garten in voller Blütenpracht


Archivmeldung aus dem Jahr 2017
Veröffentlicht: 08.05.2017 // Quelle: Leverkusen - ein starkes Stück Rheinland

Die Stadtrundfahrt des Vereins „Leverkusen, ein starkes Stück Rheinland“ führt am Samstag, 20. Mai, auch in den Japanischen Garten, der in voller Blütenpracht steht. Der Besucherdienst der Currenta begleitet die Führung durch den Garten und geht mit den Teilnehmern auch zum Mausoleum von Carl Duisberg und durch öffentliche Bereiche des Chemparks Leverkusen.

Danach geht es weiter durch viele Stadtteile und zur Neuen Bahnstadt Opladen, wo es viel Neues zum Baufortschritt zu erfahren gibt. Kaffeepause auf eigene Kosten ist wieder im zum Café Curtius in der Waldsiedlung.

Die Reise beginnt um 13.30 Uhr am Busbahnhof in Opladen und um 13.50 Uhr am Busbahnhof in Wiesdorf. Die dortige Haltestelle für Fern- und Reisebusse bleibt während der Baumaßnahmen bestehen.
Der Fahrpreis für die etwa vierstündige Fahrt beträgt 15,00 € und beinhaltet für jeden Fahrgast den vom Verein herausgegebenen Stadtführer „Willkommen in Leverkusen.“ Tickets gibt es in den Kundencentern der Wupsi im City-Point in Wiesdorf (Rathaus-Anbau) und im neuen Kunden-Center in Opladen am Busbahnhof/Ecke Bahnhofstraße.
Weitere Informationen zu den Stadtrundfahrten gibt es im Internet unter www.vereinlev.de.


Anschriften aus dem Artikel: Alte Landstr 129, Albert-Einstein-Str 58

Bisherige Besucher auf dieser Seite: 2.693

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "Leverkusen - ein starkes Stück Rheinland"

Weitere Meldungen