Rat-Deycks-Straße in beiden Fahrtrichtungen wieder befahrbar


Archivmeldung aus dem Jahr 2010
Veröffentlicht: 08.10.2010 // Quelle: Stadtverwaltung

Am Montag den 11. Oktober soll die Rat-Deycks-Straße wieder in beiden Fahrtrichtungen freigegeben werden, denn die ersten zwei Bauphasen der Kanalbauarbeiten rund um den Berliner Platz sind abgeschlossen. Sie umfassten die Erneuerung des Kanals in der Rat-Deycks-Straße einschließlich der Sanierung der Hausanschlussleitungen, soweit erforderlich, und die Sanierung und den Umschluss der Anschlussleitungen in der Düsseldorfer Straße bis zur Wupperbrücke.

Zurzeit werden die letzten Arbeiten zur Instandsetzung der Fahrbahn in der Rat-Deycks-Straße durchgeführt.

Im Bereich der Düsseldorfer Straße wird ein alter Kanal aufgegeben. Daher mussten alle Hausanschlüsse auf einen parallel verlaufenden Kanal umgeschlossen werden.

Im Vorfeld wurde versucht, die Anschlusssituation durch Befahrung der Hausanschlussleitungen mit einer Spezialkamera zu ermitteln. Da das nur begrenzt möglich war, konnte bei vielen Grundstücken erst durch Suchgrabungen die Anzahl, Lage und der Verlauf der Hausanschlüsse vor Ort festgestellt werden. Dazu kam ein für das Rheinland ungewöhnlich strenger Winter, in dem die Arbeiten für zwei Monate eingestellt werden mussten. Das führte zu Verzögerungen im Bauablauf.


Nächste Bauphase beginnt
In der nächsten Woche beginnt die ähnlich schwierige nächste Bauphase in der Düsseldorfer Straße zwischen Berliner Platz und Fürstenbergstraße. Auch dort sind Umschlussarbeiten und Sanierungen von Kanalhausanschlüssen und Sinkkastenanschlussleitungen zu bewältigen.

Die hierzu erforderliche Verkehrsregelung sieht folgendes vor:

- Wiedereröffnung der Rat-Deycks-Strasse in beide Fahrtrichtungen
- Wiederherstellung der Fürstenbergstraße als Einbahnstraße in der ursprünglichen Fahrtrichtung
- Einspuriger Verkehr auf der Düsseldorfer Straße zwischen Fürstenbergstraße und Berliner Platz in Richtung stadtauswärts (Wupper).

Diese Arbeiten werden, um das Weihnachtsgeschäft in Opladen nicht zu beeinträchtigen, ab dem 26.11.2010 eingestellt und im neuen Jahr wieder aufgenommen.
Mit einer Fertigstellung der Gesamtmaßnahme ist zum Ende des 1. Quartals 2011 zu rechnen.


Anschriften aus dem Artikel: Albert-Einstein-Str 58, Alte Landstr 129

Bisherige Besucher auf dieser Seite: 1.795

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "Stadtverwaltung"

Weitere Meldungen