Die Wupper in Opladen mit Blick auf die Wiembachteiche (10 k)


Weitere Infos zu Wupper

Keywords
Wupper, Wipper


Top 10 im Stadtführer

1Japanischer Garten198781
2Bahnhof Mitte177437
3Chempark150378
4BayArena148816
5Rheinfähre Hitdorf130559
6Rathaus (aktuell und ehemalige)115253
7Postleitzahlen108650
8Klinikum106653
9Feuerwehr105082
10CaLevornia101022

Alle Sehenswürdigkeiten

A

1Alkenrath
2Aloysianum (ehemalig)
3Altlast Dhünnaue
4Aquamobil (ehemalig)
5Aquila-Gelände
6Atzlenbach
7Auermühle (ehemalig)
8Auestr. /-platz
9Ausbesserungswerk (ehemalig)
10Autobahnen

B

11Bäche
12Bahnhof Bergisch Neukirchen (ehemalig)
13Bahnhof Mitte
14Bahnhof Opladen (ehemalig)
15Bahnhof Schlebusch
16Ballooning
17Bauspielplatz Rheindorf
18BayArena
19Bayer-Hochhaus (ehemalig) // Medienfassade
20Bayer-Kaufhaus (ehemalig)
21Bayer-Kreuz
22Bayer-Wasserturm (ehemalig)
23Bayer-Werksbahn
24Baykomm
25Bergisch Neukirchen
26Bibliothek
27Bierbörse
28Biesenbach
29Boddenberg
30Brunnen
31Bücherei Opladen (ehemalig)
32Bullenwiese
33Bunker
34Bürgerbusch
35Bürgerhaus Alkenrath
36Bürrig
37Busbahnhof Opladen
38Busbahnhof Wiesdorf
39Butterheide

C

40CaLevornia
41Carl-Duisberg-Park
42CD-Bad (ehemalig)
43Chempark
44City-Point
45Cornelius Schmidt (ehemalig)
46Currenta-Entsorgungszentrum

D

47Deutscher Orden
48Dhünn
49Diepental
50Drahtseilbahn Pattscheid (ehemalig)
51Duisberg-Villa (ehemalig)
52Dynamit Nobel

E

53ECE (Rathaus-Center, Rathaus-Galerie)
54Edelrath
55Ehemaliges evangelisches Gemeindehaus in Alkenrath
56Ehrenfriedhof Opladen
57Ein besonderer Elefant
58Eisholz
59Eissport-/Skaterhalle (ehemalig) // Fußballhalle/Liga '20
60Erholungshaus
61Erzeugergroßmarkt
62ETAG (ehemalig)
63Evangelische Fliednerkirche

F

64Fachwerk
65Fahnen und Flaggen
66Festhalle Opladen
67Fettehenne
68Feuerwehr
69Finanzamt
70Fixheide
71Freibad Wiembachtal
72Friedenskirche
73Friedhof Bergisch Neukirchen
74Friedhof Birkenberg
75Friedhof Lützenkirchen
76Friedhof Manfort
77Friedhof Reuschenberg
78Friedhof Steinbüchel
79Fritz-Jacobi-Anlage
80Fußgängergerzone Schlebusch
81Fußgängerzone Opladen
82Fußgängerzone Wiesdorf

G

83Gasbehälter (ehemalig)
84Gefängnis (ehemalig)
85Gemeindehaus Kolberger Str. 16
86Gericht
87Glockenspiel
88Goetze (SKF)
89Grenzen
90Gronenborn
91Grund

H

92Haus Nazareth
93Heide
94Heilig Kreuz
95Heilige Drei Könige
96Himmelsleiter
97Hitdorf
98Hitdorfer Hafen
99Hoffnungskirche
100Hommes-Skulptur
101Hüscheid

I

102Imbach

J

103Jahn-Bau (Konzernzentrale)
104Japanischer Garten

K

105Kasino
106Kastanienallee
107Kiesgruben
108Klinikum
109Klinikum-Kapelle
110Kollegschule
111Koloniemuseum
112Kolonien
113Kornbrennerei Grundermühle
114Kriegerdenkmal Manforter Stadion
115Kriegerdenkmal Marktplatz Schlebusch
116Kriegerdenkmäler
117Küppersteg
118Kurt-Rieß-Anlage
119Kurtekotten

L

120Landesgartenschau
121Landesversicherungsanstalt
122Landrat-Lucas-Gymnasium
123Luftbilder
124Lukas-Kirche (ehemalig)
125Luminaden
126Lützenkirchen
127Lützenkirchener Krippe

M

128Manfort
129Maria-Friedens-Königin (ehemalig)
130Marienschule
131Marktplätze
132Markus-Kirche (ehemalig)
133Martin-Luther-Haus
134Mathildenhof
135Matthäus-Kirche
136Maurinusquelle
137Meckhofen
138Medienzentrum Opladen (ehemalig)
139Medienzentrum Wiesdorf
140Moschee
141Müllverbrennungsanlage
142Musikschule

N

143Naturschutzgebiete
144Neuboddenberg
145Neucronenberg
146Neue Bahnstadt Opladen
147Neuenhaus
148Neuenhof
149Neuland-Park
150Niederblecher

O

151Opladen
152Oulu-See

P

153Parkhaus Opladen
154Pattscheid
155Paul-Gerhardt-Kirche (ehemalig)
156Pflanzenpaternoster (ehemalig)
157Postleitzahlen

Q

158Quettingen

R

159Rathaus (aktuell und ehemalige)
160Regionale 2010
161Remigius-Brunnen
162Remigius-Krankenhaus
163Rhein
164Rheindorf
165Rheindorfer Palmen
166Rheinfähre Hitdorf
167Romberg
168Römer´sche Fabrik (ehemalig)
169Ropenstall
170Rote Fahrräder
171Rundsporthalle

S

172S-Bahn Rheindorf
173S-Bahn-Küppersteg
174S-Bahn-Station Leverkusen Chempark (ehem. Bayerwerk)
175Sachsenhausen
176Sankt Franziskus
177Sankt Hildegard
178Sankt Maria - Rosenkranzkönigin
179Sankt Matthias
180Sankt-Josef-Krankenhaus
181Schallschutzwand
182Schiefer
183Schlebusch
184Schloß Reuschenberg (ehemalig)
185Schule Dhünnberg
186Schusterinsel
187Schwimmbad Bergisch Neukirchen
188Schwimmbad Opladen (ehemalig)
189Schwimmbad Rheindorf (ehemalig)
190Siedlung Ruhlach
191Skaterbahn
192Spaghettiknoten
193Sportanlage Im Bühl
194Sportpark
195Sportplatz Birkenberg
196Stadthalle Bergisch Neukirchen
197Stadthaus (ehemalig)
198Stadtpark
199Stau
200Steinbüchel
201Stella Maris (ehemalig)
202Straßenbahnen
203Synagoge (ehemalig)

T

204Textar
205Tierheim
206Tillmanns-Park
207Treibhaus

W

208Waldfriedhof
209Waldsiedlung
210Walter-Hochapfel-Haus
211Wasserturm
212Werks-Bibliothek
213Wiembach
214Wiembachteiche
215Wiesdorf
216Wiesdorfer Bürgerhalle
217Wildpark Reuschenberg
218Wupper
219Wupper-Lachsstauwehr
220Wupperbrücke mit St. Nepomuk
221Wuppermanngelände (ehemalig)
222Wuppermannpark

Wupper

Wupper 20 k     Wiembachmündung 10 k     Wupper 14 k    

Die Wupper ist ein rechter Nebenfluß des Niederrheins und entspringt in dem Ort Börlinghausen (Gemeinde Marienheide). Der Oberlauf der Wupper heißt bis Wipperfürth noch Wipper.
Nach 114 km mündet der kleine Fluß in Rheindorf in den Rhein, nachdem er kurz vorher noch die Dhünn aufgenommen hat. 1911 wurde der Fluß von Opladen bis zur Mündung begradigt und eingedeicht. Ende der 60er Jahre wurde die Wuppermündung für den Bau des Bayer-Entsorgungszentrums verlegt.
Hinweise auf den aktuellen Pegel gibt es hier.
Einmal jährlich fand früher das Wupperflößen statt.
Jahrhundertelang war in Opladen eine wichtige Brücke über die Wupper an einer Handelsstraße.

Die Wupper in Opladen mit Blick auf die
Wiembachteiche


Über die Wupper kann man ja vieles sagen, aber nicht, daß die Wasserqualität heute schlechter als früher ist. Man versucht sogar den Lachs wieder heimisch zu machen.

Im Gegenteil !
Die Wasserqualität hat sich in den letzten Jahren erheblich verbessert.
Grund dafür waren nicht, wie man vielleicht vermuten könnte, Umweltschutzauflagen. Nein, es war zum größten Teil der seit den 60er bis 70er Jahren anhaltende Niedergang der zahlreichen, vor allem am Oberlauf der Wupper ansässigen Schwer -, Chemie -, Farben - und Textilindustrie.
Ältere Opladener können sich noch an die Zeit erinnern, als je nach Wetterlage oder Windrichtung die Wupper sehr intensiv roch oder dicke, weiße Schaumkronen auf dem bräunlichen "Wasser" schwammen.
Uns Kindern wurde dann das Spielen an und vor allem in der der Wupper von den Eltern verboten.
Es soll nicht der Eindruck erweckt werden, daß das Wasser der Wupper heute Trinkwasserqualität aufweist.
Aber es gibt seit einigen Jahren wieder Fische im Fluß und einige Mutige essen diese Fische auch. Andere gehen sogar wieder im Sommer in der Wupper schwimmen. Die meisten Opladener aber verbringen an sonnigen Tagen ihre Freizeit an den Wupperwiesen oder unternehmen eine Radtour 24k entlang der Wupper bis ins Bergische Land.

Die imposanten Dolden am Wupperufer können zu Verbrennungen führen !
Die Herkulesstaude, die auch Riesenbärenkraut genannt wird, breitet sich Jahr für Jahr am Wupperufer weiter aus.
Die bis zu drei Meter hohen Pflanzen bilden entlang der Wupper schon riesige Wälder. Ihre im Duchmesser bis zu einem Meter großen Dolden tragen hunderte von einzelnen Blüten.
Die ursprünglich aus dem Kaukasus stammende Pflanze kann aber die Haut bei Kontakt mit dem Stengel verbrennen. Ein aus den Härchen der Pflanze austretender Saft wirkt auf der Haut bei Sonneneinstrahlung phototoxisch. Nun greifen die ersten Maßnahmen, um die Pflanze auszurotten.

Dolde am Wupperufer im Größenvergleich mit Ute (23 k) ... mehr über Wupper, Teiche und Bären gibt es
hier ! oder beim Wupperverband/ Wupperverband

Wo finde ich Wupper

Damit Du Wupper einfacher findest, haben wir es auf Google-Maps verlinkt. Durch den Aufruf wird Google-Maps geöffnet. Du kannst die Karte mit einem Klick laden.

Meldungen zu Wupper


Neuste Nachrichten aus Leverkusen-


Bisherige Besucher auf dieser Seite: 69.639