Höhenflüge der Bayer-04-Hochspringer in Clarholz


Archivmeldung aus dem Jahr 2013
Veröffentlicht: 06.01.2013 // Quelle: TSV Bayer 04

Beim zehnten Clarholzer Hochsprungmeeting glänzten Mateusz Przybylko und Sven Tarnowski. Mit 2,20 Meter und 2,17 Meter sprangen die Bayer-04-Hochspringer auf das Siegertreppchen.
Mateusz Przybylko floppte im dritten Versuch über 2,20 Meter. Damit steigerte der 20-Jährige seine Besthöhe in der Halle um vier Zentimeter. „Das war eine bärenstarke Leistung“, lobte Trainer Hans-Jörg Thomaskamp.
Den Sieg verpasste der Bayer-04-Athlet um einen Fehlversuch, denn der Wattenscheider Falk Wendrich überquerte die Siegerhöhe von 2,20 Meter schon mit dem zweiten Sprung.
Neuzugang Sven Tarnowski feierte in Clarholz eine erfolgreiche Premiere im roten Bayer-Dress. Mit 2,17 Meter wurde der 20-Jährige Dritter. „Wir haben viel an seiner Technik gearbeitet. Sven braucht noch Zeit, bis er das vollständig umsetzen kann. Gute Ansätze waren heute sichtbar“, sagte der Coach.
Überraschend kam die Leistungssteigerung für Hans-Jörg Thomaskamp nicht. Im elftägigen Trainingslager vor Weihnachten auf der kanarischen Insel Lanzarote absolvierten seine Schützlinge sehr gute Trainingseinheiten.
In der akuten Wettkampfvorbereitung für Clarholz ließen sich die beiden Hochspringer von der Kadermaßnahme am Donnerstag in Frankfurt nicht stören, auch wenn sie nach dem Biomechniktest geplättet waren. „Ihre Leistungen sind vor diesem Hintergrund noch höher einzuschätzen“, analysierte Hans-Jörg Thomaskamp.


Anschriften aus dem Artikel: Alte Landstr 129, Albert-Einstein-Str 58

Kategorie: Sport
Bisherige Besucher auf dieser Seite: 2.457

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "TSV Bayer 04"

Weitere Meldungen