Stadtplan Leverkusen
06.12.2019 (Quelle: Internet Initiative)
<< Autobahn-Deckel in Essen zur Abwendung von Fahrverboten?   Sirenenprobealarm am 7. Dezember >>

Forum-Schriftzug leuchtet jetzt nachts


1969 wurde das Forum eröffnet und 1979/80 wurde der Schriftzug am Dach angebracht. Seit heute leuchtet der Schriftzug (5,20m breit und 1,20m hoch) auch im Dunkeln.
KulturStadtLev-Leiterin Biggi Hürtgen weihte die Beleuchtung heute im Beisein des Architekten Ulrich von Altenstadt und EVL-Chef Thomas Eimermacher (Sponsor der Installation der LEDs durch Industriekletterer) ein.


Ergänzungen der Stadtverwaltung vom Folgetag
Das Forum feiert drei Jubiläen – und leuchtet jetzt in der Dunkelheit

Das Forum Leverkusen ist ein Ort von einmaliger architektonischer und kulturhistorischer Bedeutung für die Region. Seit seiner Eröffnung im Jahre 1969 ist es ein Beispiel für innovatives Bauen im Rheinland und wird durch die Partner in Leverkusen und in der Region intensiv genutzt. Die Spielstätte wurde zum innovativen architektonischen und kulturellen Wahrzeichen, von dem viele Impulse ausgingen.

Das Forum feiert in diesem Jahr gleich mehrere Jubiläen: Vor 50 Jahren wurde das Forum gebaut, vor zehn Jahren wurde es in die Denkmalliste aufgenommen.

Deshalb erhielt das Forum nun ein ganz besonderes Geschenk: Die EVL hat die denkmalgerechte Erneuerung des Forum-Schriftzuges an der Außenfassade als Leuchtbuchstaben gesponsert. Künftig wird der Name der „Tankstelle der Kultur“ auch in der Dunkelheit erstrahlen.

EVL-Geschäftsführer Thomas Eimermacher erklärte dazu: „Das Forum war und ist ein wichtiger Teil von Leverkusen. Deshalb ist uns die Entscheidung, dieses Projekt zu unterstützen, nicht schwergefallen. Als örtlicher Energieversorger sind wir ein Teil von Leverkusen und unterstützen jedes Jahr zahlreiche Vereine, Veranstaltungen und Projekte. Wir haben selten Anfragen, die thematisch so gut zu uns passen. Beleuchtung können wir. Wir freuen uns, dass wir anlässlich des 50-jährigen Jubiläums einen Beitrag leisten konnten und mit dem strahlenden Schriftzug aufmerksam auf das Forum und damit neugierig auf Kunst und Kultur machen.“

„Ich freue mich, dass die EVL als wichtiger lokaler Partner das Forum zu seinem Geburtstag in ganz neues Licht rücken möchte. Dank der Unterstützung der EVL bringen wir das Forum ab jetzt von außen auf ganz neue Weise zum Leuchten, um dieses lebendige kulturelle Erbe denkmalgerecht in Szene zu setzen“, betonte Biggi Hürtgen, Betriebsleiterin der Kulturstadt Leverkusen.

Bevor im Beisein von Forum-Architekt Ulrich S. von Altenstadt an der Fassade erstmals öffentlich „das Licht anging“, erläuterte Biggi Hürtgen Details zur Historie des Gebäudes. Zur Eröffnung des Forums existierte der Schriftzug an der Fassade noch nicht; dieser wurde erst zehn Jahre später angebracht. Der Antrag für die Anbringung entsprechender Schriftzüge am Forum und am grünen Rathaus wurde im Dezember 1979 gestellt, der Vermerk „Vorgang abgeschlossen“ stammt vom März 1980.

Damit gibt es noch einen dritten Geburtstag zu feiern: knapp 40 Jahre Schriftzug am Forum.


2 Bilder, die sich auf Forum-Schriftzug leuchtet jetzt nachts beziehen:
05.12.2019: Forum mit beleuchtetem Schriftzug
05.12.2019: Eimermacher, Schmidt von Altenstadt und Hürtgen vor dem Forum

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 07.12.2019 15:55 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter