Deckenplatten lösen sich: Räume der Hugo-Kükelhaus-Schule müssen bis auf Weiteres gesperrt werden - News von Leverkusen.com


Top 10 Artikel

der letzten 6 Monate

Platz 1 / 1096 Aufrufe

Spaß, Spiel und Spannung: Das großes Kinderfest „LEVspielt3“ startet wieder gegen Ende der Sommerferien

lesen

Platz 2 / 1047 Aufrufe

Ehrenamtskarte NRW jetzt auch als App

lesen

Platz 3 / 769 Aufrufe

6. Leverkusener Hundeschwimmen „LevDog“

lesen

Platz 4 / 735 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 5 / 722 Aufrufe

Baumaßnahme Kreisverkehr Karl-Carstens-Ring: Verkehrseinschränkungen im Rahmen von Instandsetzungsmaßnahmen 

lesen

Platz 6 / 717 Aufrufe

Zum Fußballspiel am besten mit öffentlichen Verkehrsmitteln - Bayer 04 Leverkusen gegen FC Augsburg

lesen

Platz 7 / 710 Aufrufe

Leihrad: Wupsi fragt die Leverkusener

lesen

Platz 8 / 707 Aufrufe

A59: Vollsperrung im Leverkusener Kreuz vom 05.08. bis 08.08.2022

lesen

Platz 9 / 706 Aufrufe

„Mach Lev bunter“: Dafür werben Stadt und Currenta gemeinsam

lesen

Platz 10 / 697 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Deckenplatten lösen sich: Räume der Hugo-Kükelhaus-Schule müssen bis auf Weiteres gesperrt werden

Veröffentlicht: 12.08.2022 // Quelle: Stadtverwaltung

Die Stadt Leverkusen musste gestern Nachmittag mit sofortiger Wirkung zwei Räume der Hugo-Kükelhaus-Schule sperren, weil sich dort nach Schulende Deckenplatten gelöst hatten. Verletzt wurde niemand. Bei weiteren Untersuchungen vor Ort durch die Abteilung Bauunterhaltung stellte sich heraus, dass die meisten weiteren Räume der Schule über dieselbe Art der Deckenkonstruktion verfügen. Da die Tragfähigkeit des Deckensystems nicht sichergestellt werden kann und nicht auszuschließen ist, dass sich weitere Platten lösen, wurden alle betroffenen Räumlichkeiten gesperrt. Die Tragfähigkeit der Deckenkonstruktion wird nun durch einen Statiker geprüft; anschließend werden die weiteren Schritte zur Behebung des Schadens festgelegt. Ziel ist es, zumindest einen Teil der Räume für den weiteren Schulbetrieb zu sichern. Umfang und Dauer der erforderlichen Arbeiten sind jedoch noch nicht absehbar. Die Ursache des Schadens wird noch ermittelt. 
Die Eltern der Kinder am Standort wurden informiert, dass der Unterricht zumindest am heutigen Freitag sowie am Montag ausfallen muss. Eine Notbetreuung wird eingerichtet. Die Fachbereiche Schulen und Gebäudewirtschaft arbeiten gemeinsam mit der Schulleitung intensiv an Ausweichmöglichkeiten für die rund 114 Kinder, die am Standort unterrichtet werden. Als Ausweichstandort ist der Dependence-Standort Im Bühl in Planung; das Erdgeschoss wird bereits durch die Hugo-Kükelhaus-Schule genutzt.



Straßen aus dem Artikel: Im Bühl


Bisherige Besucher auf dieser Seite: 391
Weitere Artikel vom Autor Stadtverwaltung