Stadtplan Leverkusen
14.06.2020 (Quelle: Polizei)
<< Opfer des 17. Juni 1953 nicht vergessen   Grüne verabschieden ihr Programm für die Kommunalwahl >>

Polizistin in Freizeit beobachtet Überfall - Tatverdächtiger festgenommen


Am Freitagvormittag (12. Juni) hat eine Polizeibeamtin in ihrer Freizeit einen räuberischen Diebstahl in Wiesdorf beobachtet und sofort über Notruf die Polizei informiert. Polizeibeamte nahmen daraufhin den zunächst flüchtigen Tatverdächtigen (46) in Tatortnähe fest.

Die Polizistin beobachtete gegen 11.30 Uhr in und vor einem Geschäft am Wiesdorfer Platz Streitigkeiten zwischen dem 46-jähriger Mann und den Angestellten. Der Tatverdächtige soll zwei Mobiltelefone aus der Auslage entwendet haben. Als eine Mitarbeiterin (27) versuchte ihn davon abzuhalten, soll der Räuber eine Schreckschusspistole aus dem Hosenbund gezogen und mindestens einen Schuss in Richtung Boden abgegeben haben. Polizeibeamte stellten die Schreckschusswaffe sicher.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 14.06.2020 11:23 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter