POL-K: 240409-5-K Zeugensuche nach Verkehrsunfall in Köln-Dünnwald - Mann soll auf Straße gesessen haben

09.04.2024 // Quelle: Polizei
Symboldbild Polizei

Automatische Zusammenfassung i

In Leverkusen ereignete sich ein unklarer Unfall auf der Berliner Straße, bei dem ein Mann schwer verletzt wurde. Die Polizei Köln sucht dringend Zeugen, da eine Frau mutmaßlich über die Beine des Mannes gefahren ist. Der Mann saß betrunken auf der Fahrbahn, als der Vorfall passierte. Sein Zustand ist mittlerweile stabil. Zeugen werden gebeten, sich beim Verkehrskommissariat 2 der Polizei Köln zu melden. (as/al)

Köln (ots) -

Nach einem bislang unklaren Unfallgeschehen am frühen Dienstagmorgen (9. April) auf der Berliner Straße zwischen Köln-Dünnwald und Leverkusen-Schlebusch sucht die Polizei Köln dringend Zeugen.

Nach aktuellen Erkenntnissen, soll ein 47 Jahre alter Mann gegen 4 Uhr auf der Fahrbahn gesessen haben, als eine 33 Jahre alte Frau mit ihrem Fiat 500 mutmaßlich über seine Beine gefahren sein soll. Der Mann erlitt schwere Beinverletzungen, war nicht ansprechbar und wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Mittlerweile ist sein Zustand stabil.

Warum der Mann auf der Straße saß, ist bislang unklar. Ersten Ermittlungen zufolge stand er zum Zeitpunkt des Vorfalls unter Alkoholeinfluss. Seine Befragung steht noch aus. Die Polizei bittet nun um die Mithilfe möglicher Zeugen, um den Hergang des Unfalls zu klären.

Das Verkehrskommissariat 2 der Polizei Köln bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallgeschehen geben können sich unter der Rufnummer 0221/229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de zu wenden. (as/al)Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Tags: NRW, Polizei, Kriminalität


Straßen aus dem Artikel: Berliner Str

Kategorie: Polizei
Bisherige Besucher auf dieser Seite: 410

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "Polizei"

Weitere Meldungen