Top 10 Artikel

der letzten 6 Monate

Platz 1 / 1322 Aufrufe

100 Geschenke für Kinder und Senioren in Leverkusen

lesen

Platz 2 / 1213 Aufrufe

Ehrenamtskarte NRW jetzt auch als App

lesen

Platz 3 / 1016 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 4 / 1015 Aufrufe

Leihrad: Wupsi fragt die Leverkusener

lesen

Platz 5 / 972 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 6 / 857 Aufrufe

Die S6 in Leverkusen wird voraussichtlich bis Ende März 2023 im Schienenersatzverkehr betrieben

lesen

Platz 7 / 848 Aufrufe

SpardaLeuchtfeuer fördert Sportvereine aus Leverkusen und Umgebung mit 250.000 Euro

lesen

Platz 8 / 846 Aufrufe

Wiesdorf: Unterführung der Carl-Rumpff-Straße am Chempark Leverkusen wird die Herbstferien über gesperrt

lesen

Platz 9 / 759 Aufrufe

Neue Interessen, Hobbys und Kontakte - Großes Interesse am Netzwerk „Aktiv vor und im Ruhestand“

lesen

Platz 10 / 746 Aufrufe

Der Leverkusener Denkmalkalender 2023 ist ab 10. September 2021 erhältlich

lesen

Bewohnerparkausweise: Neue Anträge und Ausweise versandt

Veröffentlicht: 30.04.2020 // Quelle: Stadtverwaltung

Da die Parkausweise für das SonderparkgebietKlinikum“* Schlebusch sowie des Bewohnerparkbereiches Opladen „M“** zum 31. Mai ihre Gültigkeit verlieren, hat die Stadtverwaltung am 28. April neue Anträge versandt. Zeitgleich wurden die neuen Parkausweise für den Wiesdorfer Bezirk „D“*** zu einem Teil versandt, da die alten Ausweise zum 30. April ablaufen. Bedingt durch die Corona-Epidemie kam es jedoch es bei der Bearbeitung der Anträge im Bereich „D“ zu Verzögerungen, so dass der Versand der noch fehlenden Ausweise bis zum Stichtag 30. April nicht immer eingehalten werden kann. Die Verkehrsüberwachung ist entsprechend informiert, sodass den Bewohnerparkausweis-Inhabern im Bezirk „D“ deshalb keine Unannehmlichkeiten (Verwarnungen) entstehen. Voraussetzung für die Versendung des Parkausweises war ein vorab gestellter, vollständig ausgefüllter Antrag und die Zahlung der Verwaltungsgebühr in Höhe von 30,70 Euro.


* Der Bereich „Klinikum“ umfasst folgende Straßen:
-Virchowstraße
-Semmelweisstraße
-Finkelsteinstraße
-Paracelsusstraße sowie
-Dhünnberg Nr.:66,68,70

Bewohner der Sauerbruchstraße Nr.: 33,35,37,39,41,43,45,47,49,51,53,55,57,59,61,63,65,67, 51375 Leverkusen sind in o.g. Sonderparkregelung einbezogen.

** Der Bereich Opladen „M“ umfasst folgende Straßen:
-Behringstraße
-Hufelandstraße
-Löfflerstraße
-Billrothstaße
-Esmarchstraße
-Am Rosenhügel
-Von-Pettenkofer-Straße
-Robert-Blum-Straße (Haus-96-98)
-Kölner Straße (Haus-Nr. 139,145,147,149,151,153,155,155a,157,157a,159,161,163,177,179)
-Robert-Koch-Straße (Haus-Nr.17,19,22,24,26,28,29,30,30a,31,32,34,36,38,40,42,44,46,48,50)


*** Der Bezirk D umfasst folgende Straßen:
-Adolf-Baeyer-Straße
-Am Büchelter Hof
-August-W.-V.-Hofmann-Straße
-Clemens-Winkler-Straße
-Dhünnstraße 2 bis 54 und 1 bis 63
-Fr.-Ebert-Platz
-Johannes-Wislicenus-Straße
-Kaiserplatz
-Liebigstraße
-Van´t-Hoff-Straße`
-Viktor-Meyer-Straße


Ort aus dem Stadtführer: Opladen

Bisherige Besucher auf dieser Seite: 1.734
Weitere Artikel vom Autor Stadtverwaltung