Adolf-Baeyer-Straße

Woher kommt der Name der Adolf-Baeyer-Straße?

Johann Friedrich Wilhelm Adolf Ritter von Baeyer (* 31. Oktober 1835 in Berlin; † 20. August 1917 in Starnberg), deutscher Chemiker
Baeyer erhielt 1905 den Nobelpreis für Chemie. 1878 gelang ihm als Erstem die Herstellung von Indigo-Blau im Labor (Jeans-Farbe).

Seit wann ist Adolf-Baeyer-Straße bekannt?

1907 ist die Adolf-Baeyer-Str. im Stadtplan verzeichnet. 1956 von der Bayer AG in städtischen Besitz übernommen.

Wie verläuft Adolf-Baeyer-Straße

Die Wiesdorfer Adolf-Baeyer-Straße führt von der van t'Hoff-Straße über den Kaiserplatz bis zur Clemens-Winkler-Straße. Bis 1967 führte sie weiter bis Wöhlerstraße.

Welche Postleitzahl(en) hat Adolf-Baeyer-Straße in Wiesdorf?

51373

Links zur Adolf-Baeyer-Straße: Walther Hempel war sein Student.

Wo finde ich Adolf-Baeyer-Straße?

Adolf-Baeyer-Straße befindet sich in Wiesdorf. Damit Du es einfacher findest, haben wir Adolf-Baeyer-Straße auf Google-Maps verlinkt.

Weitere Infos Adolf-Baeyer-Straße

Keywords
Adolf-Baeyer-Str., Adolf-Baeyer-Strasse, Adolf-Baeyer-Straße, AdolfBaeyerStr., AdolfBaeyerStrasse, AdolfBaeyerStraße
Gruppierung
Person

Fotos zur Adolf-Baeyer-Straße

Foto der Adolf-Baeyer-Straße: Adolf-Baeyer-Straße
Adolf-Baeyer-Straße

Foto der Adolf-Baeyer-Straße: Straßenschild Adolf-Baeyer-Straße
Straßenschild Adolf-Baeyer-Straße



Neuste Nachrichten aus Leverkusen-Wiesdorf



Top 10 Straßen in Leverkusen

1Bismarckstraße102972
2Düsseldorfer Straße95993
3Kölner Straße89357
4Hauptstraße77319
5Bergische Landstraße72213
6Bahnhofstraße68708
7Mülheimer Straße66873
8Altstadtstraße65933
9Birkenbergstraße64726
10Kaiser-Wilhelm-Allee64631


Stadtteile
Alkenrath
Bergisch Neukirchen
Bürrig
Hitdorf
Küppersteg
Lützenkirchen
Manfort
Opladen
Quettingen
Rheindorf
Schlebusch
Steinbüchel
Waldsiedlung
Wiesdorf