Leverkusen

wohin
links
Politik
Statistik
News
who's who
Postkarten
Geschichte
Stadtführer
Straßen
Sport
Partnerstädte
Gästebuch
Adressen
Gesundheit
Sponsoren


Impressum
Kontakt
Datenschutz-
erklärung


Leverkusener Logo Leverkusen

<< Adam-Riese-Straße Adolf-Baeyer-Straße Adolf-Bayer-Straße >>
Johann Friedrich Wilhelm Adolf Ritter von Baeyer (* 31. Oktober 1835 in Berlin; † 20. August 1917 in Starnberg), deutscher Chemiker
Baeyer erhielt 1905 den Nobelpreis für Chemie. 1878 gelang ihm als Erstem die Herstellung von Indigo-Blau im Labor (Jeans-Farbe).
Die Straße Adolf-Baeyer-Straße ist eine Anliegerstraße
1907 ist die Adolf-Baeyer-Str. im Stadtplan verzeichnet. 1956 von der Bayer AG in städtischen Besitz übernommen.
Die Wiesdorfer Adolf-Baeyer-Straße führt von der van t'Hoff-Straße über den Kaiserplatz bis zur Clemens-Winkler-Straße. Bis 1967 führte sie weiter bis Wöhlerstraße.
Die Postleitzahl lautet 51373
Walther Hempel war sein Student.
GoogleMaps:Stadtplan-Eintrag

"
Größere Kartenansicht


Adolf-Baeyer-Straße Adolf-Baeyer-Straße
Straßenschild Adolf-Baeyer-Straße Straßenschild Adolf-Baeyer-Straße

Die 10 neuesten News, die sich auf Adolf-Baeyer-Straße beziehen:
20.03.2019: Bewohnerparken in Wiesdorf
14.05.2013: Bewohnerparken in Wiesdorf
22.04.2010: Bewohnerparken in Wiesdorf
24.04.2008: Parkausweise in Wiesdorf: Wer noch keinen hat, sollte aktiv werden
02.10.2006: Baumpflegemaßnahmen in der Adolf-Baeyer-Straße
19.03.2020: Bewohnerparken in Wiesdorf
14.02.2020: Sanierung Baumstandorte in der Kolonie II geht weiter
04.04.2017: Bewohnerparken in Wiesdorf
04.04.2016: Bewohnerparken in Wiesdorf: Jetzt Ausweise beantragen
24.04.2015: Wiesdorf: Ende des Monats laufen Parkausweise für Anwohner einiger Straßen ab



4 Bilder, die sich auf Adolf-Baeyer-Straße beziehen:
03.04.2020: Spielplatz Kaiserplatz
03.09.2006: Adolf-Baeyer-Str. (Straßenschild)
03.09.2006: Adolf-Baeyer-Str.
26.02.2006: Adolf-Baeyer-Straße

Hauptseite     Straßen