Stadtplan Leverkusen
30.08.1998 (Quelle: Internet Initiative)
<< Monatsrückblick März ´98 Hitdorf  Monatsrückblick November ´98 >>

Monatsrückblick August ´98


  • Weil man vermehrt tote Tiere im Hitdorfer Hafenbecken fand, schaute man sich dessen Todesursache genauer an, und entdeckte dort Botulismuserreger.
    Mit Hilfe von frischem Rheinwasser verdünnte man dann das Beckenwasser, damit die Umweltbedinungen für die Bakterien sich verschlechterten. Im extremen Fall können die Erreger toxisch wirken.
  • Nun kommen wir zu unserer kleinen Rubrik "Haus und Garten", denn im August war wieder einiges los rund um das Gartengelände Feldstr./Torstr. (Quettingen). Vergangenen Monat traf man sich zu einer außerordentlichen Mitgliederversammlung. Heraus kam dabei, daß nach einer heißen Diskussion sich das Geschäftsführende Vorstandsmitglied Peter Festag noch einmal bereit erklärte mit den Betroffenen sich vor Ort zu treffen.
  • Seit dem 10. August ist die Schule wieder dran, und bis zum 12. August wurden auch die "neuen" Opfer in die Räume des Wissens eingewiesen. An dieser Stelle auch wieder ein alljährlicher Aufruf: "Liebe Autofahrer! Bitte paßt auf die kleinen Verkehrsteilnehmer auf."
  • Die Stadt und die Sparkasse unterschrieben im August einen Vertrag, daß sie über die Netze der TeleLev telefonieren. Außerdem wird das Kommunikationsunternehmen im kommenden Jahr 20 neue Arbeitsplätze schaffen, indem es ein Call Center errichtet. Die Arbeitsplätze sollen keine 620 DM-Jobs werden.
  • Seit dem 31. August sind die Freibäder wieder geschlossen.
    Die Besucherzahlen waren dieses Jahr nur halb so groß, wie im vergangenen Jahr, was aber auch nicht zuletzt am nicht ganz so tollen Sommerwetter gelegen haben düfte, aber auch daran, daß die Freibäder erst Ende Mai geöffnet hatten.
  • Damit auch jeder weiß, wer sich am 27. September zur Wahl stellt, ließ die Stadt 500 Dreiecksständer und 175 Werbewände aufstellen, worauf die Parteien ihre Wahlplakate aufkleben (oder malen) können. Und das kostet auch wieder ein wenig. Nämlich 100.000 DM. Vielleicht sollten wir die Damen und Herren im Stadtrat auch mal in die gleichnamige Show bei einem Kölner Privatsender schicken, um diese Ausgaben zu decken.
  • Am letzten Augustwochenende war in Bürrig Stimmung angesagt, den dort war unter dem Motto "Sei nicht mürrisch, komm nach Bürrig" Stimmung wie am Rosenmontag.
  • Es gibt zwar kein Bier mehr auf Hawaii, dafür gab es aber genug auf der 12. Opladener Bierbörse, die dieses Jahr vom 21sten bis 24sten August stattfand. Und für das leibliche Wohl war auch gesorgt, denn Guildo Horn schaute auch mal mit seinen orthopädischen Nußecken äähh, ich meine, der der gerne Strümpfe ist. Äähh, Themenwechsel!
  • Einen Schwelbrand im Müllbunker hatte die AWL im Eisholz am 21. August. Das Feuer konnte jedoch schnell unter Kontrolle gebracht werden.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 21.12.2019 22:01 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter