Stadtplan Leverkusen
08.10.2019 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Betrügerische Spendensammler in Fußgängerzone geschnappt   Werkselfen reisen nach Blomberg >>

Outdoor-Gym im Neuland-Park lädt zum Trainieren ein


Fitnessbegeisterte können sich künftig über ein neues Outdoor-Angebot im Neuland-Park freuen: Vier neue Geräte stehen dort ab sofort zum Training verschiedener Muskelgruppen zur Verfügung. Sie sind Teil eines „Outdoor-Gym“, wie man es sonst nur von den Stränden der USA, wie z.B. in L.A. kennt. Die Geräte sollen allen Sportbegeisterten zur Verfügung stehen, die an schönen Tagen nicht im Fitnesscenter, sondern lieber draußen trainieren möchten. Das Angebot rundet neben einem schon bestehenden Fitnessparcours das Angebot im Neuland-Park ab. Insbesondere Jugendliche sollen so die Möglichkeit haben, sich zu treffen und zusammen sportlich aktiv zu sein. Das Angebot ist für die Besucher des Neuland-Parks kostenlos und richtet sich an eine Altersgruppe ab 16 Jahren und älter.

Die Geräte sind wetterfest und weitgehend vandalismusbeständig. Die Gewichte bestehen aus Gusseisen sind mit einem starken Gummimantel überzogen. Die Geräte sind dreifach verzinkt und einbrennlackiert. Wichtige Teile bestehen aus nicht rostendem Edelstahl. Die Geräte wurden in Finnland produziert und sind in den Farben von Bayer 04 lackiert. Eines der Geräte ist auch für Rollstuhlfahrer geeignet.

Das gesamte Projekt hat ein Kostenvolumen von rund 73.000 Euro. 33.000 Euro werden vom Verein Neuland-Park e.V. übernommen, 27.000 Euro kommen aus dem städtischen Haushalt (Fachbereich Stadtgrün) und 13.500 Euro stiftet Bayer 04 Leverkusen als Spende aus einem Benefizgolfturnier.

Zusätzlich dazu leisten rund 100 Personen – 75 Mitarbeiter der Bayer 04 GmbH und die Bundesliga-Mannschaft – im Rahmen des Social Days umfangreiche Verschönerungsarbeiten auf der „Ebene der Langsamkeit“. In diesem Rahmen nimmt die Bayer 04 GmbH zusätzlich einen Betrag in fünfstelliger Höhe in die Hand, um die Themengärten durch Mithilfe der Lebenshilfe neuzugestalten.

„Ein Freizeitgelände wie der Neuland-Park muss sich ständig weiterentwickeln. Mit dem Outdoor Gym hat der Neuland-Park die letzte Lücke innerhalb eines schon umfangreichen Spiel- und Sportangebotes geschlossen und ein Angebot für Sportbegeisterte geschaffen“, konstatiert Sportdezernent Marc Adomat. „Ich danke den tatkräftigen Unterstützern dieser Idee, Bayer 04 Leverkusen und dem Verein Neuland-Park e.V., sehr herzlich. Ohne den Verein Neuland-Park wäre diese tolle Parkanlage nicht der attraktive Erholungsraum für die Bürgerinnen und Bürger, der er heute ist.“

„Über 200 Leverkusener haben in den vergangenen 14 Jahren als Mitglieder des Fördervereins unseren Neuland-Park gepflegt und erhalten. Durch Mitgliedsbeiträge, Spenden und zahlreiche Veranstaltungen haben die Ehrenamtler, unterstützt von Armin Kühler und Doris Kabus, in diesem Zeitraum rund 350.000 Euro für den Erhalt des Parks zusammentragen“, legt Ulrich Bornewasser, Vorsitzender des Vereins Neuland-Park e.V., dar. „Jetzt haben wir mit 33.000 Euro einen großen Betrag in die Hand genommen, um acht hochwertige Sportgeräte zu installieren. Vier noch in diesem Jahr und die restlichen, sobald die Witterung es wieder zulässt in 2020. Für die zusätzliche Unterstützung durch die Stadt Leverkusen und die großzügige Spende von Bayer 04 sind wir sehr dankbar. So können wir schon in diesem Jahr den Park auch für weitere Besuchergruppen attraktiv gestalten.“

„Es ist uns eine große Freude, dass wir im Rahmen unseres 5. ´Wir(04)helfen´-Tages mit 75 Mitarbeitern und unserer Bundesliga-Mannschaft einen Beitrag zur Verschönerung, Neugestaltung und Attraktivierung des Neuland-Parks leisten können“, äußert Meinolf Sprink, Direktor Fans/Soziales Bayer 04 Leverkusen. „Gerade junge Erwachsene sollen sich an diesen Geräten auch ein wenig auspowern können.“

Die Anlage steht unmittelbar vor der Neuland-Brücke links. Die vier Geräte, die nun zur Nutzung zur Verfügung stehen, sind:
- Training Bauch, Beine Gesäßmuskulatur (Gluteus radial)
- Rücken- und Nackenmuskulatur (Pull down; für Rollstuhlfahrer geeignet)
- Training Brustmuskulatur (Back row)
- Oberarm-/Trizeps- und Rücken-/Latissimusübungen (Seated Triceps Dips)

Im kommenden Frühjahr werden die restlichen vier Geräte installiert - hier muss zunächst noch der notwendige Fallschutz eingebracht werden:
- Training für Bizeps-/Trizeps- und Brustmuskulatur (Converging Chest Press)
- Training Schultermuskulatur (Shoulder Press)
- Bauch- und Rückenmuskulatur (Decline Bench and Hyperextensions)
- Ganzkörpertraining/Bodyworkoutstation

Sind alle Geräte montiert, lassen sich sämtliche Muskelgruppen trainieren. Entsprechende Abbildungen an den Geräten erläutern die Benutzung.

Die Nutzung richtet sich nach den Öffnungszeiten des Neuland-Parks: Vom 15.04. – 15.10. von 06.00 – 22.00 Uhr, danach von 06.00 – 18.00 Uhr.


Bilder, die sich auf Outdoor-Gym im Neuland-Park lädt zum Trainieren ein beziehen:
08.10.2019: Sportgeräte im Neulandpark

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 31.10.2019 00:33 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter