Rüdiger Scholz erneut zum stellvertretenden KPV-Bezirksvorsitzenden gewählt


Archivmeldung aus dem Jahr 2019
Veröffentlicht: 11.05.2019 // Quelle: KPV Leverkusen

Der Vorsitzende der Kommunalpolitischen Vereinigung (KPV) der CDU Leverkusen, Rüdiger Scholz, ist auf der Bezirkstagung der KPV Mittelrhein erneut zum stellvertretenden Bezirksvorsitzenden gewählt worden. Beisitzer im Bezirksvorstand aus Leverkusen sind Kulturdezernent Marc Adomat und das bürgerschaftliche Mitglied Jannik Klein. KPV-Bezirksvorsitzender bleibt der Kölner Stefan Götz.

In der Kommunalpolitischen Vereinigung der CDU Mittelrhein sind die CDU-Kommunalpolitiker aus Köln, Bonn, Leverkusen sowie des Rhein-Sieg-Kreises und des Rhein-Erft-Kreises zusammengeschlossen. Im Bezirksverband Mittelrhein werden die kommunalpolitischen Angelegenheiten besprochen, die Auswirkungen auf alle fünf Kreise und kreisfreien Städte haben. Dabei wird auch nach gemeinsamen Lösungen gesucht und Wege beraten, wie diese gemeinschaftlich umgesetzt werden können.

Ein Schwerpunktthema der Arbeit der KPV Mittelrhein ist die Verkehrssituation in der Region. Vor Beginn der Sitzung informierten sich die Delegierten auf dem EVL-Wasserturm über den Stand und die Planungen des Autobahnausbaus in und um Leverkusen. Zudem stellte der Geschäftsführer Thomas Eimermacher den Teilnehmern die Energieversorgung Leverkusen vor.


Anschriften aus dem Artikel: Albert-Einstein-Str 58, Alte Landstr 129

Kategorie: Politik
Bisherige Besucher auf dieser Seite: 2.223

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "KPV Leverkusen"

Weitere Meldungen