Top 10 Artikel

der letzten 6 Monate

Platz 1 / 1289 Aufrufe

100 Geschenke für Kinder und Senioren in Leverkusen

lesen

Platz 2 / 1200 Aufrufe

Ehrenamtskarte NRW jetzt auch als App

lesen

Platz 3 / 993 Aufrufe

Leihrad: Wupsi fragt die Leverkusener

lesen

Platz 4 / 990 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 5 / 946 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 6 / 939 Aufrufe

6. Leverkusener Hundeschwimmen „LevDog“

lesen

Platz 7 / 924 Aufrufe

Zum Fußballspiel am besten mit öffentlichen Verkehrsmitteln - Bayer 04 Leverkusen gegen FC Augsburg

lesen

Platz 8 / 836 Aufrufe

Wiesdorf: Unterführung der Carl-Rumpff-Straße am Chempark Leverkusen wird die Herbstferien über gesperrt

lesen

Platz 9 / 811 Aufrufe

SpardaLeuchtfeuer fördert Sportvereine aus Leverkusen und Umgebung mit 250.000 Euro

lesen

Platz 10 / 793 Aufrufe

25-Jähriger nach versuchtem Raub in Quettingen in Gewahrsam genommen

lesen

Rüdiger Scholz erneut zum stellvertretenden KPV-Bezirksvorsitzenden gewählt

Veröffentlicht: 11.05.2019 // Quelle: KPV Leverkusen

Der Vorsitzende der Kommunalpolitischen Vereinigung (KPV) der CDU Leverkusen, Rüdiger Scholz, ist auf der Bezirkstagung der KPV Mittelrhein erneut zum stellvertretenden Bezirksvorsitzenden gewählt worden. Beisitzer im Bezirksvorstand aus Leverkusen sind Kulturdezernent Marc Adomat und das bürgerschaftliche Mitglied Jannik Klein. KPV-Bezirksvorsitzender bleibt der Kölner Stefan Götz.

In der Kommunalpolitischen Vereinigung der CDU Mittelrhein sind die CDU-Kommunalpolitiker aus Köln, Bonn, Leverkusen sowie des Rhein-Sieg-Kreises und des Rhein-Erft-Kreises zusammengeschlossen. Im Bezirksverband Mittelrhein werden die kommunalpolitischen Angelegenheiten besprochen, die Auswirkungen auf alle fünf Kreise und kreisfreien Städte haben. Dabei wird auch nach gemeinsamen Lösungen gesucht und Wege beraten, wie diese gemeinschaftlich umgesetzt werden können.

Ein Schwerpunktthema der Arbeit der KPV Mittelrhein ist die Verkehrssituation in der Region. Vor Beginn der Sitzung informierten sich die Delegierten auf dem EVL-Wasserturm über den Stand und die Planungen des Autobahnausbaus in und um Leverkusen. Zudem stellte der Geschäftsführer Thomas Eimermacher den Teilnehmern die Energieversorgung Leverkusen vor.

Dieser Artikel wurde als Nachricht einsortiert in: Politik
Bisherige Besucher auf dieser Seite: 1.605
Weitere Artikel vom Autor KPV Leverkusen