Top 10 Artikel

der letzten 6 Monate

Platz 1 / 1334 Aufrufe

100 Geschenke für Kinder und Senioren in Leverkusen

lesen

Platz 2 / 1215 Aufrufe

Ehrenamtskarte NRW jetzt auch als App

lesen

Platz 3 / 1024 Aufrufe

Leihrad: Wupsi fragt die Leverkusener

lesen

Platz 4 / 1020 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 5 / 986 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 6 / 902 Aufrufe

Die S6 in Leverkusen wird voraussichtlich bis Ende März 2023 im Schienenersatzverkehr betrieben

lesen

Platz 7 / 857 Aufrufe

SpardaLeuchtfeuer fördert Sportvereine aus Leverkusen und Umgebung mit 250.000 Euro

lesen

Platz 8 / 850 Aufrufe

Wiesdorf: Unterführung der Carl-Rumpff-Straße am Chempark Leverkusen wird die Herbstferien über gesperrt

lesen

Platz 9 / 763 Aufrufe

Neue Interessen, Hobbys und Kontakte - Großes Interesse am Netzwerk „Aktiv vor und im Ruhestand“

lesen

Platz 10 / 751 Aufrufe

Der Leverkusener Denkmalkalender 2023 ist ab 10. September 2021 erhältlich

lesen

Radioworkshop-Teilnehmer zu einem exklusiven Besuch beim WDR in Düsseldorf

Veröffentlicht: 25.04.2019 // Quelle: Rüdiger Scholz

Im Rahmen des letzten Medienkompetenztages NRW besuchte der CDU-Landtagsabgeordnete Rüdiger Scholz den Radioworkshop des Katholischen Bildungswerkes im Jugendtreff TIM in Mathildenhof. Zwei Tage lang produzierten dort Jugendliche unter dem Arbeitstitel `Fakenews` Radiobeiträge.

Die beiden jungen Reporter Johannes Ben Abdellah und Michal Hawrylecki haben dabei eine Fußballreportage umgesetzt, die schon einen professionellen Charakter hat. Für diese Leistung lud Rüdiger Scholz die beiden Schüler des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums nach Düsseldorf ein, zeigte ihnen den Landtag und organisierte eine exklusive Führung durch das Landesstudio des Westdeutschen Rundfunks.

Höhepunkt für die jungen Reporter war ihre Teilnahme an der halbstündigen Sendung Lokalzeit. Diese durften sie aus dem Regieraum beobachten und sehen, wie die Abläufe, Einspielungen und Moderationen einer Live-Fernsehsendung ineinandergreifen. Den Abschluss bildete das obligatorische Foto am Moderatorenpult der Lokalzeit.

Dieser Artikel wurde als Nachricht einsortiert in: Kultur
Bisherige Besucher auf dieser Seite: 1.320
Weitere Artikel vom Autor Rüdiger Scholz