Stadtplan Leverkusen
04.04.2018 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Rheinbrücke Leverkusen: Arbeitsunfall heute Morgen   Bahnstadt-Mittwoch am 11. April: Verkehrsplanung 2018 >>

Die Baustelle in der Fußgängerzone Opladen geht voran


Mit der Umgestaltung der Fußgängerzone Opladen soll die Aufenthaltsqualität dort deutlich erhöht werden. Ein neuer Aktionsstreifen aus hochwertigem Pflaster, neue Bänke, Spielgeräte und klimafeste Bäume sollen das Einkaufszentrum von Opladen in neuem Glanz erscheinen lassen und zum Verweilen einladen. Im Februar haben die Bauarbeiten in der Bahnhofstraße begonnen. Nun ist der neue Pflasterbelag des ersten Bauabschnitts dieser wandernden Baustelle noch vor Ostern fertig gestellt worden. Die Bauleiter, die vom Baudezernat beauftragte Architektengemeinschaft Wündrich/WES sowie die TBL, haben die neuen Pflasterflächen geprüft und „technisch abgenommen“. Nun geht es weiter in Bauabschnitt B, der unteren Bahnhofstraße, in Richtung Kreuzungsbereich Kölner Straße. Zum Teil sind hier Vorarbeiten schon parallel zum Bauabschnitt A gestartet.

Für das etwa 11 Meter lange Wasser-Fontänenfeld, das in diesem Abschnitt entstehen soll, ist ein unterirdisches Pumpenwerk zu installieren, das das Wasser über Leitungen in die Düsen des Fontänenfelds pumpt. Die Baugrube für dieses Pumpenwerk wird voraussichtlich Ende April, in der 17., spätestens aber in der 18. Kalenderwoche, ausgehoben. Für die Pumpenkammer müssen ca. 6 Mal 4 Meter in der Fläche und ca. 3 Meter in die Tiefe Pflaster und Erde aufgenommen werden. Die beauftragte Baufirma Frauenrath ist für die Sicherheit zuständig und wird die Baugrube entsprechend sichern.

Parallel wird voraussichtlich nach Ostern mit dem nächsten Bauabschnitt in der Kölner Straße, Höhe Aloysiuskapelle, begonnen. Das ist Bauabschnitt C. Die Baufirma ist somit genau im Zeitplan, im Herbst 2018 soll alles fertig sein.

Bereits im April soll mit den Baumpflanzungen der neuen Bäume, den Parrotia persica oder sogenannten Eisenholzbäumen, in der Bahnhofstraße begonnen werden. Die restliche Ausstattung, wie Bänke, Abfallbehälter, Lichtstelen und Kinderspielgeräte sind für Bahnhofstr-, Goethe- und Kölner Straße bestellt und werden voraussichtlich im August angebracht. Die gesamte Fußgängerzone wird zudem mit freiem WLAN in Kooperation mit dem Verein Freifunk Leverkusen e.V. ausgestattet.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 10.04.2018 17:26 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter