TSV-Quintett zur Team-EM - Leverkusen


Top 10 Artikel

der letzten 6 Monate

Platz 1 / 1130 Aufrufe

Spaß, Spiel und Spannung: Das großes Kinderfest „LEVspielt3“ startet wieder gegen Ende der Sommerferien

lesen

Platz 2 / 1079 Aufrufe

Ehrenamtskarte NRW jetzt auch als App

lesen

Platz 3 / 796 Aufrufe

6. Leverkusener Hundeschwimmen „LevDog“

lesen

Platz 4 / 776 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 5 / 764 Aufrufe

Leihrad: Wupsi fragt die Leverkusener

lesen

Platz 6 / 749 Aufrufe

Baumaßnahme Kreisverkehr Karl-Carstens-Ring: Verkehrseinschränkungen im Rahmen von Instandsetzungsmaßnahmen 

lesen

Platz 7 / 747 Aufrufe

Zum Fußballspiel am besten mit öffentlichen Verkehrsmitteln - Bayer 04 Leverkusen gegen FC Augsburg

lesen

Platz 8 / 739 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 9 / 738 Aufrufe

A59: Vollsperrung im Leverkusener Kreuz vom 05.08. bis 08.08.2022

lesen

Platz 10 / 728 Aufrufe

„Mach Lev bunter“: Dafür werben Stadt und Currenta gemeinsam

lesen

TSV-Quintett zur Team-EM

Veröffentlicht: 16.06.2017 // Quelle: TSV Bayer 04

Fünf Leistungsträger aus den Reihen des TSV Bayer 04 Leverkusen gehören zum Aufgebot des Deutschen Leichtathletik-Verbandes für die Team-Europameisterschaften, die vom 23. bis 25. Juni im nordfranzösischen Lille (eigentlich in Villeneuve d'Ascq) ausgetragen werden.

Speerwurf-Weltmeisterin Katharina Molitor ist eine der namhaftesten Athletinnen. Auf den aktuellen Shootingstar der Laufszene Konstanze Klosterhalfen wartet über 1.500 Meter die nächste internationale Bewährungsprobe. Sprinter Aleixo Platini Menga startet über 200 Meter und in der Staffel. Hendrik Gruber vertritt die deutschen Farben im Stabhochsprung. Tobias Lange könnte in der 4 mal 400-Meter-Staffel zum Einsatz kommen und damit sein Debüt im Nationaltrikot feiern..

Nach dem Heimsieg 2014 in Braunschweig und Platz zwei hinter Russland 2015 in Cheboksary (2016 wurde wegen des engen Terminplans keine Team-EM ausgetragen) strebt die DLV-Mannschaft eine Top-Platzierung an und fährt in aktueller Bestbesetzung zum diesjährigen Höhepunkt auf Kontinental-Ebene. Idriss Gonschinska, Leitender Direktor Sport des DLV, erklärt: „Wir setzen auf ein leistungsstarkes Team, das sich aus erfahrenen Athleten und jungen Mannschaftsmitgliedern mit Perspektive für die Olympischen Spiele 2020/2024 zusammensetzt. Das spannende Format der Team- EM bietet uns eine gute Möglichkeit, aus Individualisten ein DLV-Team auch mit Blick auf die Weltmeisterschaften in London zu formieren. In Lille zählt im Kampf um eine Podiums-Platzierung jeder einzelne Punkt. Jede einzelne Leistung kann am Ende den kleinen, aber wichtigen Unterscheid bedeuten.“

Teilnehmende Nationen an der Team-EM sind Frankreich, Deutschland, Großbritannien, Polen, Italien, Spanien, Ukraine, Tschechien, Niederlande, Griechenland und Weißrussland.


Bisherige Besucher auf dieser Seite: 2.097
Weitere Artikel vom Autor TSV Bayer 04