Stadtplan Leverkusen
22.08.2016 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Ratssitzung am nächsten Montag   Benefizgala am 8. Oktober für Kinder in Not – „Wir feiern, um zu helfen“ >>

Oberbürgermeister Uwe Richrath gratuliert Leverkusener Olympioniken


Am Sonntag sind die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro mit einer großen Schlussfeier beendet worden. Oberbürgermeister Uwe Richrath nimmt dies zum Anlass, den Leverkusener Olympia-Teilnehmern seine Glückwünsche auszusprechen.

„Allen Olympioniken zolle ich größten Respekt für ihre sportlichen Leistungen, denn allein hinter einer Olympia-Teilnahme stecken Leidenschaft, immense Disziplin und vor allem viele harte Trainingsstunden. Leverkusen kann stolz auf alle seine Spitzensportlerinnen und -sportler sein, die mit ihrer Zielstrebigkeit, Professionalität und Fairness großartige Botschafter für diese Stadt sind“, erklärt Oberbürgermeister Richrath.

Insbesondere Fußball-Olympiasiegerin Annike Krahn (Bayer 04) und den Silbermedaillengewinnern Felix Drahotta (RTHC, Ruder-Achter) sowie Lars Bender und Julian Brandt (Bayer 04/ Fußball) gratuliert Uwe Richrath herzlich: „Ich freue mich sehr, dass die erbrachten herausragenden Leistungen mit Edelmetall belohnt wurden. Das ist der verdiente Lohn nach einer langen Vorbereitungszeit und harten Wettkämpfen.“

Seine Glückwünsche verbindet Leverkusens Oberbürgermeister mit der Einladung zur traditionellen Feierstunde zum Jahreswechsel im Spiegelsaal von Schloss Morsbroich, bei der die erfolgreichsten Sportlerinnen und Sportler des Jahres geehrt werden und sich ins Goldene Buch der Stadt eintragen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 22.08.2016 14:12 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter