Stadtplan Leverkusen
20.05.2016 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Der Bahnhof Opladen im Wandel der Zeit - Ausstellung und Vortragsveranstaltung   LANXESS: Höhere Dividende nach erfolgreichem Geschäftsjahr 2015 >>

Asbesthaltiger Putz in der Kita Netzestraße


Im Zuge der Vorbereitungen für die Umbauarbeiten des Kita-Gebäudes in der Netzestraße wurde festgestellt, dass der dort vorhandene Strukturputz asbesthaltig ist. Die Asbestfasern gelten als „festgebunden“. Das heißt, nur durch die Bearbeitung bzw. Zerstörung der Wandfläche können Asbestfasern freigesetzt werden.

Eine Begehung am 18. Mai mit einem Sachverständigen hat ergeben, dass sich der Putz in einem sehr guten Zustand befindet und sehr fest und hart ist. Nach Einschätzung des Sachverständigen besteht daher keinerlei Gefährdung für Kinder oder Mitarbeiter der Kita. Zudem sind bei einer Vielzahl von Raumluftmessungen in vergleichbaren Fällen in der Vergangenheit keine auffälligen Befunde festgestellt worden. Gleichwohl wird aus Sorgfaltsgründen zusätzlich eine entsprechende Raumluftmessung in der Kita in der Netzestraße am Montag, dem 23. Mai, erfolgen.

Die Eltern, deren Kinder in der Kita in der Netzestraße betreut werden, wurden am 19. Mai entsprechend informiert und gleichzeitig zu einem Informationsabend am 24. Mai 2016 eingeladen. Zu diesem Termin werden Vertreter der Fachbereiche Kinder und Jugend, Gebäudewirtschaft und des Medizinischen Dienstes zugegen sein, um alle Fragen detailliert zu beantworten.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 22.05.2016 23:13 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter