Stadtplan Leverkusen
19.09.2015 (Quelle: Internet Initiative)

<< Geschwindigkeitskontrollen in der nächsten Woche   Kind angefahren und schwer verletzt - Krankenhaus >>

Straßenbahnstele in Schlebusch eingeweiht



Mit einer kurzen Ansprache von Bezirksvorsteher Frank Schönberger wurde heute gegenüber vom alten Bürgermeisteramt im Beisein des Bundestagsabgeordneten Helmut Nowak eine Erinnerungs-Stele an die ehemalige Straßenbahn vom Binnersten Hof, durch die heutige Fußgängerzone, Dhünnbrücke, Reuerstr., Heidehöhe, Kalkstr., Bahnstraße=Gustav-Heinemann-Straße, zum Bahnhof Schlebusch eingeweiht.
Die Bahn verkehrte von 1903 bis 1922. Außerdem gab einen Güterverkehr vom Bahnhof Morsbroich zur Carbonit-Fabrik in der heutigen Waldsiedlung.
Es bestand keine Verbindung zur heutigen Linie 4.

7 Bilder, die sich auf Straßenbahnstele in Schlebusch eingeweiht beziehen:
19.09.2015: Straßenbahn-Stele
19.09.2015: Straßenbahn-Stele
19.09.2015: Straßenbahn-Stele
19.09.2015: Stele in Stadtfahne
19.09.2015: Stelen-Einweihung
19.09.2015: Stelen-Einweihung
00.00.0000: Bergische Landstr. mit Straßenbahn


Meldungen, die sich auf diese Meldung beziehen:
25.11.2019: Stele erinnert an die elektrische Kleinbahn zwischen Hitdorf und Rheindorf
Ein Haus-Icon als Symbol zum Link zur Startseite     Ein Mail-Symbol zum Link zum Kontaktformular     Ein Listen-Symbol zum Link zur Nachrichtenübersicht
Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 19.09.2015 23:35 von leverkusen.