Stadtplan Leverkusen
02.05.2014 (Quelle: Polizei)
<< Freundschaftsspiel in der Konzernzentrale   Große Resonanz auf das Europaquiz >>

Einbruch in Juweliergeschäft - Täter flüchten mit Pkw


Zeugensuche

Bei einem Einbruch in ein Juweliergeschäft in Leverkusen-Schlebusch haben unbekannte Täter in der vergangenen Nacht (1./2. Mai) hochwertige Uhren und Schmuck erbeutet. Nach der Tat flüchteten die Einbrecher in einem VW Passat. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Kurz nach 3 Uhr hörten Anwohner der Dechant-Fein-Straße Scheibenklirren. Beim Blick aus dem Fenster sahen sie zwei unbekannten Männer weglaufen und alarmierten unverzüglich die Polizei. Die Beamten stellten wenig später fest, dass die Schaufensterscheibe eines Juweliergeschäfts mit einem Schlagwerkzeug eingeschlagen worden war. Anschließend rissen die Täter eine heruntergelassene Rolllade teilweise heraus und stahlen aus der Auslage des Geschäfts hochwertige Uhren und Goldschmuck im fünfstelligen Wert.

Nachdem die Täter zunächst zu Fuß in Richtung Bergische Landstraße geflüchtet waren, stiegen sie an einer nahegelegenen Bushaltestelle in einen hellgrauen VW Passat neueren Baujahrs, dessen vorderes Kennzeichen verdeckt war. Anschließend entfernte sich der Pkw mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Oulustraße. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief bislang erfolglos.

Einer der Täter ist 1,70 bis 1,80 Meter groß und von breiterer Statur. Er trug eine Jeansjacke und darunter einen hellen Kapuzenpulli. Außerdem führte er eine rote Tasche mit sich.

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 25 unter der Rufnummer 0221/229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 02.05.2014 12:58 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter