Stadtplan Leverkusen
13.03.2014 (Quelle: Lanxess)
<< Großer Kampf beim THC - die Elfen verlieren mit einem Tor   Currenta unterstützt das Deutsche Rote Kreuz Leverkusen >>

LANXESS stiftet Unterrichtsmaterialien für Grundschulen in Leverkusen


Spezialchemie-Konzern entwickelt gemeinsam mit Care-Line Lehr- und Lernmaterialien für Erst- bis Viertklässler
Arbeitsblätter und -aufgaben zu den Themenbereichen Mobilität, Globalisierung, Urbanisierung und Wasser

Der Spezialchemie-Konzern LANXESS setzt seine Bildungsinitiative fort und übergibt 269 Grundschulen speziell für den Sachunterricht konzipierte Lehrmaterialien zu den Themen Mobilität, Globalisierung, Urbanisierung und Wasser. Die Materialien werden deutschlandweit an allen städtischen Grundschulen der LANXESS-Standorte verteilt. In Leverkusen startete die Ausgabe heute in der Gemeinschaftsgrundschule „Im Steinfeld“. In den kommenden Tagen erhalten alle weiteren 26 städtischen Grundschulen in Leverkusen ihre eigenen Unterrichtsmaterialien.

„Mit unserer Bildungsinitiative möchten wir Mädchen und Jungen die Faszination von Naturwissenschaften und Technik so früh wie möglich vermitteln und ihren Erfindergeist wecken“, sagte Silke Jansen, Leiterin der LANXESS-Bildungsinitiative. „Zudem ist es uns wichtig, schon junge Generationen auf die großen Trends der Zukunft aufmerksam zu machen. Weltweit werden innovative Produkte und Lösungen benötigt, um den Herausforderungen hinsichtlich der Veränderungen bei der Mobilität und der Landwirtschaft, der zunehmenden Urbanisierung sowie dem Zugang zu sauberem Wasser erfolgreich zu begegnen. LANXESS leistet hierzu mit seinem Know-how einen wichtigen Beitrag.“

Ina Hoffmann, Leiterin der Gemeinschaftsgrundschule „Im Steinfeld“, lobte das Engagement von LANXESS: „In Zeiten, in denen Kommunen immer weniger Mittel für Bildung zur Verfügung haben, ist es in Leverkusen etwas Besonderes, dass wir als Schule in vielen Bereichen vernetzt sind. So ist eine gute und enge Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung zu nennen sowie eine Vernetzung durch verschiedene Projekte mit Föderern, wie zum Beispiel mit LANXESS. Das Material mit dem Titel „Lanny erkundet die Welt“ ist dabei ein Beispiel für einen bildungsinteressierten und aktiven Konzern, der so das Schulleben sehr bereichert und die Schullandschaft unterstützt.“

Materialien ergänzen offiziellen Lehrplan der Bundesländer
Die neuen Unterrichtsmaterialien hat LANXESS in Zusammenarbeit mit der Care-Line Bildungsprojekte GmbH erstellt, die über mehr als 25 Jahre Erfahrung bei der inhaltlichen Konzeption und Umsetzung von Bildungsmedien verfügt. Inhaltlich richtet sich die Publikation nach den offiziellen Lehrplänen der Bundesländer für Sachunterricht an Grundschulen. Unter dem Titel „Lanny erkundet die Welt“ werden die Materialien in einem farbigen Hardcover-Ordner angeliefert. Auf spielerische Art und Weise bieten die Arbeitsblätter Grundlagenwissen zu den Themenbereichen Mobilität, Globalisierung, Urbanisierung und Wasser. So lernen die Kinder beispielsweise die „Schätze der Welt“ und die Knappheit der Ressourcen kennen. In einem anderen Kapitel geht es um die Vor- und Nachteile verschiedener Verkehrsmittel.

Der Ordner umfasst 15 Übungsaufgaben auf 64 Seiten, die von den Lehrerinnen und Lehrern als Kopiervorlagen genutzt werden können. Neben den Arbeitsblättern werden vier Lernstationen zu den jeweils vermittelten Themenbereichen angeboten, die das erlernte Wissen wiederholen, vertiefen und ausbauen. Die Aufgaben werden dabei über die fiktiven Erlebnisse der Comic-Charaktere „Lanny“ und „Professor Findig“ erzählt.

LANXESS investiert bereits seit 2008 in Bildung
Bereits 2008 hat LANXESS seine internationale Bildungsinitiative gestartet. Seitdem hat der Konzern allein in Deutschland rund vier Millionen Euro in vielfältige Aktionen und Projekte investiert, um junge Menschen für Naturwissenschaften und Technik zu begeistern. Unter anderem hat das Unternehmen bereits 33 Gymnasien an seinen deutschen Standorten finanziell unterstützt. Mit dem Geld wurden zum Beispiel neue Laboreinrichtungen, technische Geräte und Unterrichtsmaterialien für die Fächer Chemie, Biologie, Physik und Informatik angeschafft. Außerdem hat LANXESS zahlreiche praxisbezogene Workshops für Schüler, aber auch für Lehrer organisiert. An Grundschulen hat LANXESS einen eigens für den Primarstufenunterricht konzipierten Chemie-Experimentierkoffer verteilt. In Leverkusen haben bereits alle 27 Grundschulen einen eigenen Koffer erhalten.



5 Bilder, die sich auf LANXESS stiftet Unterrichtsmaterialien für Grundschulen in Leverkusen beziehen:
13.03.2014: Grundschüler
13.03.2014: Silke Jansen und Ina Hoffmann
13.03.2014: Lanny und Silke Jansen
13.03.2014: Lanny
13.03.2014: Lanxess-Banner

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 13.03.2014 17:02 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter