Über 100 Weihnachtsgeschenke für die Leverkusener Jugendhilfe-Einrichtung


Archivmeldung aus dem Jahr 2022
Veröffentlicht: 20.12.2022 // Quelle: Lanxess
Marga Giesen, stellvertretende Leiterin des „Haus Nazareth“ in Leverkusen nimmt die Geschenkpakete der Saltigo-Mitarbeitenden für die Kinder und Jugendliche des Hauses von Bernhard Bauer, Chemikant bei Saltigo, entgegen. // Foto: Lanxess

Mitarbeitende des LANXESS-Tochterunternehmens Saltigo engagieren sich auch in diesem Jahr erneut für die Jugendhilfe-Einrichtung „Haus Nazareth“ in Leverkusen und stifteten über 100 Weihnachtsgeschenke. Im November rief Bernhard Bauer, Chemikant bei Saltigo, bereits zum sechsten Mal seine Kolleginnen und Kollegen dazu auf, sich Geschenke von einer Liste des Hauses auszusuchen und für die Kinder und Jugendlichen der Leverkusener Einrichtung zu kaufen.

„Die Spende ist ein Zeichen der Solidarität und des Mitgefühls und soll auch andere dazu anregen, sich für benachteiligte Menschen einzusetzen“, so Bauer. „Ich bin stolz auf das große Engagement der Saltigo-Mitarbeitenden und hoffe, dass wir damit das Weihnachtsfest für die Kinder und Jugendlichen noch ein wenig heller und freudvoller machen können.“

Die gesammelten Sachspenden übergab Bauer am Montag, 19. Dezember, im Namen aller Mitarbeitenden an die stellvertretende Leiterin der Einrichtung, Marga Giesen. Das Haus Nazareth ist eine Einrichtung, die sich an Kinder und Jugendliche mit komplexen Förderbedarfen vom Säuglingsalter bis ca. 21 Jahre richtet. Die Angebote sind integrativ ausgerichtet und umfassen diverse teil- und vollstationäre heilpädagogische und therapeutische Intensiv(jugend)wohngruppen sowie Eltern-Kind-Angebote.


Ort aus dem Stadtführer: Haus Nazareth
Anschriften aus dem Artikel: Alte Landstr 129, Albert-Einstein-Str 58
Themen aus dem Artikel: Saltigo

Kategorie: Firma,Soziales
Bisherige Besucher auf dieser Seite: 1.123

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "Lanxess"

Weitere Meldungen