Stadtplan Leverkusen
24.02.2014 (Quelle: Polizei)
<< Weiberfastnacht geht die 107,jeck wieder auf Sendung   Dokumentation der Planwerkstatt Hitdorf veröffentlicht >>

Fußgänger lebensgefährlich verletzt - Zeugen gesucht


Montagnachmittag (24. Februar) ist ein Senior (79) in Leverkusen-Opladen von einem Auto erfasst und dadurch lebensgefährlich verletzt worden.

Gegen 15.45 Uhr überquerte der Fußgänger die Lützenkirchener Straße in Höhe der Hausnummer 38. Eine Audifahrerin (22) fuhr zu diesem Zeitpunkt über die Lützenkirchener Straße in Richtung Bahnhof und erfasste den querenden 79-Jährigen.

Das Verkehrsunfallaufnahmeteam wurde zur Unfallstelle entsandt.
Die Ermittlungen zur Ursache dauern an.

Die Lützenkirchener Straße ist derzeit noch in beide Fahrtrichtungen bis voraussichtlich 18 Uhr gesperrt.

Nach Zeugenangaben befand sich zum Unfallzeitpunkt hinter dem Audi TT ein weiterer Pkw. Bei den Insassen des Fahrzeugs könnte es sich um wichtige Unfallzeugen handeln. Die Polizei Köln bittet sie, sich mit dem Verkehrskommissariat 2 unter der Telefonnummer 0221/229-0 in Verbindung zu setzen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 24.02.2014 18:19 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter