Stadtplan Leverkusen
06.09.2011 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Baustelle Solingerstraße: Zwei Fahrspuren gesperrt   Weniger Stromverbrauch für neues Spielzeug >>

Beim Rückwärtsfahren Radfahrer übersehen


Heute (6. September) ist es in Leverkusen-Schlebusch zu einem Zusammenstoß zwischen einem Streifenwagen und einem Radfahrer (20) gekommen. Der Zweiradfahrer wurde dabei leicht verletzt.

Gegen 13.30 Uhr befuhr das Dienstfahrzeug die Virchowstraße in Richtung Semmelweißstraße. Durch am Fahrbahnrand parkende Fahrzeuge ist die Straße stellenweise verengt. Der den Streifenwagen fahrende Beamte (55) beabsichtigte, einen entgegenkommenden Pkw durchzulassen, der in Richtung Sauerbruchstraße unterwegs war. Daraufhin setzte der 55-Jährige den Streifenwagen zurück. Hierbei kam es zu der Kollision mit dem Velofahrer, der sich zu diesem Zeitpunkt hinter den Polizisten befand.

Der Radfahrer erlitt leichte Verletzungen an der Hand und musste zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 06.09.2011 19:54 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter